Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Ostseeküste von Dänemark

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein zu " wurde erstellt von Flori999, 6. Januar 2011.

  1. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    mein vater und ich wollen uns in in dänemark (ostsee) ein haus mieten,
    wir haben auch schon viele gute gefunden aber wir wissen halt nicht
    ob man ohne fischerreischein dort angeln darf(kann). das internet hat
    uns dabei nur teilweise geholfen, manche sagen das man einen
    angelerlaubnisschein für dänemark holen muss (im rathaus/ oder posthaus).
    andere meinen das es völlig wurst sei ob man einen hat oder nich.

    ja die frage an euch ist jetzt ja klar
    was brauch(en) ich(wir)um an der ostseeküste von dänemark angeln zu können
    (über die systeme etc. haben wir uns schon imformiert)

    ich hoffe ihr habt rat
    :augen
     
  2. Kuddel1968

    Kuddel1968 Der, der den Fisch isst

    Registriert am:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    488
    Ort:
    10000
    Ihr braucht eine dänische Touristenfischereierlaubnis. Die bekommt ihr in der Regel in örtlich ansässigen Angelläden, Touristinformationen, Rathäusern usw.
    Der Angelschein kostet für ein Jahr DKK 140 (€ 18,80), für eine Woche DKK 100 (€ 13,40) und für einen Tag DKK 35 (€ 4,70). Personen unter 18 Jahre und über 65 Jahre brauchen keinen Angelschein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2011
    großspinner und Flori999 gefällt das.
  3. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    also ich bin unter 18 kann ich dann einfach so angeln
     
  4. PasHBSC

    PasHBSC Herthaner

    Registriert am:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    15831
    ja könntest du, nur dein vater müsste sich einen kaufen
     
    Flori999 gefällt das.
  5. Kuddel1968

    Kuddel1968 Der, der den Fisch isst

    Registriert am:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    488
    Ort:
    10000
    In der Ostsee nach diesen Angaben ja.
    Du kannst diesen Fischereischein mit unserem nahezu vergleichen. Für Binnengewässer wie Flüsse Seen usw. brauchst du, wie hier in D auch, natürlich noch die Angelerlaubnis.
    Die brauchst du auch, wenn du jünger als 18 und älter als 65 bist.
    Gilt z.B. für Put an Take Seen.
     
    Flori999 gefällt das.
  6. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    also
    mein vater: Touristenfischereierlaubnis= dänemark und angelerlaubnis=deutschland
    ich= angelerlaubnis =deutschland

    muss man bei einem dafon eine prüfung machen oder den fischereischein vorzeigen?
     
  7. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    achso eine frage hab ich noch

    gibt es salzund süßwassserruten oder kann ich mit normalen ruten auch im meer angeln
     
  8. Kuddel1968

    Kuddel1968 Der, der den Fisch isst

    Registriert am:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    488
    Ort:
    10000
    Der Einfachheit halber kopiere ich dir mal den Link auf die Seite, auf der du eigentlich alle Info erhältst:
    http://www.dagkort.dk/?p=assoc&assoc=69

    Da dort nicht explizit erwähnt wird, dass man einen deutschen Fischereischein oder eine Prüfung benötigt, gehe ich davon aus, dass es ohne, also nur gegen Vorlage des Personalausweises geht. Mich würde ohnehin wundern, wenn die dänischen Behörden sich für eine deutsche Prüfung interessieren würden :)
     
    Flori999 gefällt das.
  9. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    stimmt ;)

    ja...
     
  10. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.437
    Likes erhalten:
    11.057
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi ,

    um die richtigen und genauen Infos zu erhalten kaufe dir das Blinker-Sonderheft "Dänemark",
    da steht alles drin und erhälst zusätzlich noch andere Infos die nützlich sind .

    Ansonsten lasse dir den kostenlosen Führer "Angeln in Dänemark" zuschicken , diesen erhälst du hier:

    Dänisches Fremdenverkehrsamt
    Glockengießerwall 2
    20095 Hamburg
    Telefon: 040/ 320 210
    Fax : 040/ 320 21111

    oder im Internet unter www.daenemark.dt.dk/ .
     
    Kuddel1968 gefällt das.


  11. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    oh, ralf
    kannst du mir auch sagen wo ich den angelerlaubnisschein herkriege denke mal
    rathaus von uns
     
  12. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    danke

    (Jack the Knife)
     
  13. Kuddel1968

    Kuddel1968 Der, der den Fisch isst

    Registriert am:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    488
    Ort:
    10000
    Auf der Seite, die ich dir verlinkt habe, kannst du die Scheine online besorgen. Sonst eben in den örtlich ansässigen Angelläden. Manchmal auch auf Nachfrage bei den Vermietern der Ferienhäuser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2011
  14. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    ne ich meine die angelerlaubnisscheine und nicht dietouristenfischereischeine
     
  15. Kuddel1968

    Kuddel1968 Der, der den Fisch isst

    Registriert am:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    488
    Ort:
    10000
    Ahh so.
    Das kommt natürlich sehr darauf an, wo du denn da angeln willst. In Küstengewässern brauchst du ja keine extra Erlaubnis außer dem T-Schein.
    Put and Take brauchst du keinen T-Schein, aber die Erlaubnis bekommst du meistens direkt am Gewässer von der dortigen Aufsicht, oder an Automaten.
    Andere Gewässer mußt du in der Touristinfo erfragen, die es eigentlich in jedem größeren Ort gibt. Wo fahrt ihr denn eigentlich hin ?
     
  16. Flori999

    Flori999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    27356
    also an der ostsee in dänemark brauch nur mein vater einen T-schein
    und ich kann einfach so dort angeln

    na dann ist es ja leicht zu verstehn
    mensch.. ;) !!
     
  17. tomas078

    tomas078 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. August 2007
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    372
    Ort:
    16552
    hier steht eigentlich alles drin:

    https://www.fisketegn.dk/

    kurz gefasst:
    Fischereischein ist zwischen 18 und 65 nötig, Prüfung gibts nicht, online unter obrigen Link zu bestellen, in der Regel so günstiger als vor Ort;-)
    mit dem staatlichen Schein sind nur wenige Süßwasser zu beangeln, Salz geht immer bis auf die Schonbezirke.
    Eine brauchbare Karte/Liste mit staatlichen Süßwasserstellen hab ich auch noch nicht gefunden
    PUT'n'Take reicht bis auf ganz wenige Ausnahmen der Eintritt, Ausnahmen müssen ausgewiesen sein (hab ich noch keinen gesehen)

    Letzter Tipp: nehmt gleich die Plastikkarte, die interessiert sich nur wenig für Wasser und mit der aufgedruckten Nummer könnt ihr immer wieder den schein verlängern (auch nach einer zwischenpause)
     
    Flori999 und FM Henry gefällt das.

Diese Seite empfehlen