Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Nachtangeln mit Friedfisch-Fischereiabgabemarke ?

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein im " wurde erstellt von Thomasch_22_, 24. Mai 2012.

  1. Thomasch_22_

    Thomasch_22_ Petrijünger

    Registriert am:
    7. März 2012
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    01979
    Hallo ihr Lieben, ich würde gern in Lauchhammer West DAV Gewässer mit meiner "Jahreskarte" nachtangeln gehen. Ist das mit einer Tageskarte möglich und wenn nicht was bräuchte ich stattdessen und wo wäre dies noch möglich im Gebiet Lauchhammer und Umgebung ? Danke schonmal für eure Hilfe !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2012
  2. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Hallo !

    Nach der Überschrift Deines Beitrags zu urteilen, besitzt Du den "Friedfischschein" für das Land Brandenburg (12 Euro Fischereiabgabe p.a.).
    Wenn das so ist, Du also keinen "Fischereischein A" besitzt, kannst Du nur in der Zeit von 1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang angeln. Dazu ist natürlich noch ein Fischereierlaubnisvertrag / Angelkarte für das jeweilige Gewässer erforderlich. Dann darfst Du in der genannten Zeit mit 2 Friedfischruten angeln. Alles Andere (Raub- u. Nachtangeln) entfällt.

    Gruß

    Detlef
     
    Thomasch_22_ gefällt das.

Diese Seite empfehlen