Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Hecht - Montage: Schwebend wie Lebend...

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von steffen(cm), 21. Juli 2008.

  1. wallerseimen

    wallerseimen Meefischlifischer

    Registriert am:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    1.335
    Likes erhalten:
    1.959
    Ort:
    979
    Komm, auf, lass uns nicht dumm sterben und schreib endlich mal was Kontruktives.
    Wie sollte die Montage für Fließgewässer modifiziert werden?
     
  2. zucki

    zucki Daheim an Rhein und Main

    Registriert am:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    1.802
    Likes erhalten:
    642
    Ort:
    65428
    Na gut dann wollen wir mal.Ich mache ab Position 4 ein weiteres Stück Schnur. Auf das ein Karabiener aufgezogen wird und an dem das Vorfach sammt Köderfisch gehängt wird. Also sieht meine Montage wie folgt aus Pos 1 Hauptschnurwirbel, dann Schnur ca 30 cm mit Wirbel (Freilaufend für Vorfach), dann wieder ein Wirbel der Zwischenstück und Teil mit Blei und Pose verbindet. Die Ruten möglichst flach anstellen.Hat bei mir im Fliesswasser besseren Erfolg gebracht da sich die Montage nicht so schnell verwickelt und der Fisch auf dem Zwischenstück hin und her rutschen kann.
     
  3. banana joe

    banana joe Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2009
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    90451
    @ steffen, erstmal danke für den hilfreichen montage vorschlag.

    ich nehme an das ich bei deiner montage den köfi mit einem einfachhaken durch die rückenflosse haken muss, um ein waagrechtes stehen im wasser zu gewährleisten. oder kann ich auch durch den oder- und unterkiefer haken?

    vermutlich wäre es mit der kieferhakmeth. dann besser in den köfi zusätzlich styro in den bauch einzubringen und dafür die u- pose weg zu lassen, oder?


    gruß banana
     

Diese Seite empfehlen