Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Karpfen - Monsterkarpfen aus Ungarn

Dieses Thema im Forum "Kapitale User-Fänge" wurde erstellt von Angelspezialist, 5. März 2012.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.708
    Likes erhalten:
    27.266
    Ort:
    79379


    P.S.: Nachmeldung vom vergangenen Herbst.
     
    Flosch 94, Janeck, Jensibensi und 9 anderen gefällt das.
  2. Jensibensi

    Jensibensi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. August 2008
    Beiträge:
    301
    Likes erhalten:
    1.055
    Ort:
    54657
    Super Fisch! Respekt!
     
  3. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Petri zum Wasserschwein !:) Toller Carp !

    Schöne Grüße aus Salzburg !
     
  4. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    Servus!

    Petri zum Kapfen!
    Toller Fisch!

    Nur ist es leider ein sehr teurer Karpfen aus dem Euro Aqua Park.
    http://www.euro-aqua-fishing.at/index-old.htm

    Da vergeht mir ehrlich gesagt die Lust am Angeln.
    Regeln über Regeln und nur Geldschneiderei.


    Gruß Stefan
     
    Hadl, schweyer, dermichl und 2 anderen gefällt das.
  5. Thorsten33sb

    Thorsten33sb Saarländer

    Registriert am:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    79
    Ort:
    12345
    WOW ..
    wie lange war der Kampf um den ans Land zu bekommen.
    das ist ja ein Monster...

    Alle Achtung
     
  6. Schneidy

    Schneidy Karpfenflüsterer

    Registriert am:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    93339
    dem ist nix hinzu zufügen
     
    Red Twister gefällt das.
  7. Denny753

    Denny753 Hilfsamöbe

    Registriert am:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    91
    Ort:
    15754
    Schöner Karpfen...
    Aber was ist an dem so besonders ?
    Er ist aus einem See, wo nur sone Karpfen rumschwimmen. Vom Prinzip her wie eine "Rekordforelle" aus einem Forellenteich - Nichts besonderes...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2012
    Red Twister und fofftein gefällt das.
  8. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.708
    Likes erhalten:
    27.266
    Ort:
    79379
    Für die Pauschalisten: in dem 11 Hektar großen Baggersee werden sogar Fische gefangen, die bisher unbekannt waren bzw. nicht alles sind Wiederfänge. Das Potenzial dieses Gewässers ist eine wirkliche Ausnahmeerscheinung. Darüber zu spekulieren, wie leicht oder schwer es ist dort einen Moosrücken von 80 (!) Pfund zu haken und auch zu landen, ohne das Gewässer je besucht zu haben, überlasse ich Euch. ;)
     
    Nash und Carp Fisher MKK gefällt das.
  9. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Hinfahren,so einen Fisch fangen,und dann Sprüche klopfen....vorher lieber den Ball ganz flach halten,man könnte ja meinen das da jemand sehr neidisch ist???:augen
    Ich finde den Fisch klasse,und würde mich glücklich schätzen auch mal so einen Brummer an den Haken zu bekommen!!!! :respekt
     
    Spaik, Nash und Andreas Löfflmann gefällt das.
  10. AndyW

    AndyW Angeljunkie

    Registriert am:
    1. Juni 2007
    Beiträge:
    399
    Likes erhalten:
    264
    Ort:
    Mainhardt, Germany
    sauber...Petri zu diesem Fang...:klatsch
    Andy
     


  11. Andreas Löfflmann

    Andreas Löfflmann Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    465
    Likes erhalten:
    455
    Ort:
    94078
    Geiler Fisch - Petri Heil!:klatsch

    Andreas
     
  12. Denny753

    Denny753 Hilfsamöbe

    Registriert am:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    91
    Ort:
    15754
    Neidisch ? :hahaha:....Ganz bestimmt nicht.
     
  13. Thorsten33sb

    Thorsten33sb Saarländer

    Registriert am:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    79
    Ort:
    12345
    So einen hätte ich auch gern mal ans Wasser gezogen ...
     
  14. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    Servus!

    So wie ich es mitbekommen habe, von einigen, die dort waren, fährt der Besitzer (oder Pächter) über deine Futterstelle und schüttet 20 kg Mais drauf.
    Darauf hin folgen Bisse über Bisse. Da soll dann einige Zeit so sein, bis dass Futter weg ist.
    Danach kommt eine andere Angelstelle ran und alles beginnt wieder von vorne.

    Sollte ich da von mehreren Anglern falsch informiert worden sein, dann klärt mich auf!

    Steht aber auch auf der Seite:

    Mir geht es aber mehr um die Regeln.

    1. Man muss das Futter und die Boilies dort kaufen.
    2. Nachtangeln 40 € extra.
    3. Man darf kein Essen und Trinken mit ans Wasser nehmen.
    4. 300 € von Freitag bis Sonntag mit Unterkunft.

    Und das dort auch manchmal ein Fisch gehakt wird, der noch keinen Namen hat liegt wohl daran, dass ständig Große Fische besetzt werden.

    Wem es gefällt, der soll dort fischen.
    Ich entscheide lieber selber wie ich angel, wann ich angel und mit was ich angel.


    Gruß Stefan
     
  15. Zanderfrei

    Zanderfrei Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2012
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    92637
    Also ich war zwar selbst noch nicht vor Ort, aber ich kenne ein paar die schon öfters drunten waren, und jeder der einmal dabei war schwärmt nur davon!
    Letztes Jahr waren einige Im Herbst zum Raubfischangeln drunten, und die Bilder von den Fängen sind schon grandios, um es mal vorsichtig aus zu drücken.
    Und zu den Neidern sei eines gesagt, nicht jeder dort fängt auch wirklich einen Fisch, gerade bei solchen Monstern kommt viel auf Geschick und Technik des Anglers an.
    Hab mich auch schon mit dem Besitzer selbst unterhalten, war auf einer Hausmesse meines Takledealers, und laut seiner Aussage darf auch nicht jeder hin und es wird schon auf eine Gewisse Sorgfalt bei den Gästen geachtet.
     
  16. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    @ Zanderfrei

    Wieso redest du von Neidern?
    Das die Leute von dieser Anlage schwärmen, liegt daran, dass es dort "recht leicht" ist einen guten Fisch an den Haken zu bekommen.
    Ob man ihn nun rausbekommt ist wieder eine andere Sache.
    Dort herrscht einfach ein Überbesatz.
    Das sollte jeder sehen, der dort war.

    Wenn man mal bedenkt, dass dort bestimmt 300 - 500 kg Futter pro Tag rein kommen und das Futter dann weggefressen wird, dann kann man wohl von einem Überbesatz sprechen.
    Der See hat ja nur ca. 11 Hektar und würde wohl bei einem normalem Fischbestand mehr wie umkippen.

    Wie gesagt ein bekannter von mir hatte dort zwei Tage gefischt und ingesamt 28 Karpfen erwischt.
    Das ganze in ungefär 2 Std. pro Tag.
    Genau ab dem Moment wo er hat Füttern lassen, kam ein Biss nach dem Anderen.
    Bei den Gewichten kam er bis 46 Pfund.

    Er meinte, wer sehr gute Chancen haben will, sein pB zu knacken, der sollte dort hinfahren.
    Wer entspannt fischen will und die Zeit am Wasser genießen will, der sollte es sein lassen.

    Also, wer es braucht, der soll es machen.
    Ich verbringe lieber eine schöne Zeit am Wasser und fange mal den Einen oder Anderen Kapitalen.

    Ach ja, aus welcher Ecke in Weiden bist du denn?
    Ich komme auch aus Weiden.


    Gruß Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2012
    Andree68, Schuppi2002 und schweyer gefällt das.
  17. HTK

    HTK Boiliesternekoch

    Registriert am:
    11. August 2011
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    709
    Ort:
    52428
    Wenn ich es oben richtig lese, dann hat dein Freund in 4 Stunden (2 Tage a 2 Stunden) insgesamt 28 Karpfen gefangen?
    Da rede noch mal einer vom Entspannen beim Angeln...
     
  18. 12carper34

    12carper34 Petrijünger

    Registriert am:
    11. März 2012
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    97286
    Ich sehe das genauso wie Red Twister! Schaut mal auf die Seite vom Euro aquapark und Bildet euch dann ein Urteil! Meiner Meinung nach ist es der Wahnsinn was da abgeht (in negativem Sinn)! Klar muss man auch da erstmal solche Fische fangen, aber bei der Menge auf der Fläche... Ist das einfach nur unglaublich! Lest euch durch, was da geschrieben wird, dann wisst ihr was abgeht! Ich will niemals einen Karpfen und wenn er noch so groß ist aus solch einem See fangen! Da geht es wie so häufig hauptsächlich ums Geld und wenn man dann noch unverblümt auf der Seite lesen kann, was die im Jahr so füttern, wunderts einen nicht wieso die Karpfen da so fett werden! Des hat nichts mit ausnahmegewässer oder so zu tun, sondern ähnelt er einer extremen Schweinemast! Da kann praktisch auch jeder auf Karpfen angeln und auch so Fette Fische fangen, dank guides leihgerät und Co! Man muss aber auch wie schon gesagt immer die Größe des Gewässers betrachten! Für den bestand ist es winzig und einen ausnahmefisch dort zu fangen, ist dort leider nichts wirklich besonderes und nicht mit Gewässern mit ausnahmefischen wie dem Cassien zu vergleichen!
     
    The big Lebowski gefällt das.
  19. skandaniel

    skandaniel Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    409
    Ort:
    02625
    wenn man sich die Seite so anschaut und liest wie allles gemacht wird, die menge des futters, lebende fischels etc da kann einem n ur noch das große würgen kommen

    Das ist in meinen Augen eine der wiederlichsten Arten von Geschäftemacherei.
     
    The big Lebowski gefällt das.
  20. muzz85

    muzz85 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    04924
    Nabend

    also ich will auch mal etwas zu sagn, also ich finde auch das dieser Karpfen ein echtes Monster ist. Und auch habe ich sehr viel Achtung davor das man so einen Prügel erst einmal an Land bekommen muss. Ob es nun leicht oder schwer ist, so einen zu fangen, in einem kleinen oder auch großen Teich ist nicht einfach.

    Blos eins würde mir schon sehr auf den Magen schlagen und das sind einfach Preise die jenseitz von gut und böse liegen. Ich habe selber mal in einem FoPu meinen bisher größten Fisch gefangen es war ein Stör von 4kg aber selber der hat für mich nicht den Wert wie 4Kg Karpfen aus einem Freien DAV Gewässer.
    Und der Preis war auch nicht ohne aber das nur am Rande.
    Dann bleibe ich lieber wie so oft Schneider als das Geld aus dem Fenster zuwerfen.


    P.S. Mein Besuch im FoPu war ein Geschenkl gewesen:-)

    mfg muzz
     

Diese Seite empfehlen