Allgemein - "Modesport" Karpfenangeln?

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Lazlo, 26. Mai 2008.

  1. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Danke ben-frog :prost

    Das war ein Beitrag wie er sich gehört. :klatsch
    Ohne Seitenlang den "Vorrednern" jedes Wort im Mund rumzudrehen um sich mal wieder wichtig zu machen und mit seiner Vergangenheit ins reine zu kommen :)
    Solche Leute wie Du sind mir persönlich am liebsten.Du hast die passenden Worte gefunden und kurz und knapp auf den Punkt gebracht :)
    Danke das es jetzt wieder um das Anfangsthema geht.

    Hat jemand ähnliches erlebt?
    Dann schreibt es doch bitte

    mfG Lazlo
     
  2. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Man man man, ist es so schwer jemanden zu verstehen.
    Lest einfach mal den Müll von einem " Moto " dann wisst Ihr was ein Lazlo meint!
     
    12Ingo JB, welby und Lazlo gefällt das.
  3. Torsten1

    Torsten1 Gast

    @Lazlo,Trout
    Ich habs verstanden.Sorry.
     
  4. Fairbanks

    Fairbanks ---------------------

    Registriert am:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    1.054
    Likes erhalten:
    3.434
    Ort:
    Leverkusen, Germany
    Hallo Lazlo,

    habe da was erlebt, was mit etwas zeitlichem Abstand ganz lustig ist, am dem Morgen habe ich jedoch ziemlich geflucht, innerlich zumindest. Vorausschicken muss ich allerdings, auch wenn ich das schon das ein oder andere Mal erwähnt habe, das ich zu den Leuten gehöre, die angeln um Fisch zu essen, was umgekehrt bedeutet, das ich mich nicht hinsetze, um mit erheblichen technischen Aufwand Karpfen zu angeln, die ich dann mangels Verwertbarkeit doch wieder "entgleiten" lassen muss. (Soll aber kein hundertster Aufguss irgendeiner C&R Diskussion sein, ist lediglich meine Einstellung, aber jeden das seine) Aber diese Junges gibts natürlich auch bei uns am Vereinsgewässer, wirklich satte Hartware, und jedes Wochenende da. Meistens von Freitag- bis Sonntagabend, manchmal mit Frau/Freundin, meißtens ohne, wenns ganz schlimm kommt auch noch mit Hund und Kindern. Rodpods aufgebaut, Ruten raus, und dann je nach Witterung draußen oder drinnen grillen Und Bierchen zischen, DVD oder Fernsehgucken usw. Natürlich mit Funk an der Brust, sowohl dem des Bissmelders, als auch dem Handy, man will je erreichbar sein.... (Für mich persönlich hat das mit angeln wirklich nichts zu tun, aber wie bereits gesagt, jedem das seine und solange sie mit den Getto Blastern nicht den See beschallen, ist mir wirklich egal)
    Wenn ich, was selten genug vorkommt an einem Sa oder So Morgen spinnfischenderweise eine Runde um den See drehe, weiß ich also, das ich den Bereich um das Vereinsheim vergessen kann, da dort alles „vermint“ ist. Also fing ich an einem der letzten Wochenenden meinen Rundgang schon gut 250m (Luftlinie) vom Klubheim an und arbeitete mich, wie üblich, in etwa drei Stunden einmal um den See, wobei ich beabsichtigte auf der Gegenseite meinen Rundgang wieder etwa 250m vor dem Klubhaus zu beenden. Den ganzen Morgen hatte sich außer den fast unvermeidlichen Minibarschen, die sich ausnahmslos durch Abschütteln vorm Ufer selbst befreien durften, nichts getan, als ich plötzlich nach der Absinkphase einen Widerstand spürte und anschlug. Ein paar Umdrehungen eingekurbelt und dann hing der Blinker hing fest wie angenagelt, ich dachte schon an einen Hänger, wobei dies eine wirklich hängerunverdächtige Stelle war… Da plötzlich zog die Schnur, nach etwa einer Minute, plötzlich an und zog langsam Richtung Seemitte. Bremse vorsichtig härter eingestellt und gegen gehalten, mit schwerem Pumpen ließ sich etwas Schnur gut machen, aber ich konnte mir keinen Reim drauf machen, was ich da am Haken haben sollte. Während ich noch spekulierte, ob und wie lange die 22ger geflochtene das wohl mitmachen würde, sah ich wie auf der Halbinsel, auf der das Klubhaus liegt, plötzlich Hektik ausbrach… Die Jungs hatte nachts mit einem der vereinseigenen Boote ihre Ruten ausgebracht und ich hatte eine erwischt die Luftlinie gut und gern 350m weit vom Ufer weg war. Auch sie hatten erstmal gut gegen gehalten, bis einer mich sah und sie mit dem Boot rüber kamen. Rückblickend kann ich natürlich darüber lachen, das ich knapp 5 min ein Grundblei am Haken und im Drill hatte, aber in dem Moment war ich schon reichlich angefressen. Kann ja wohl nicht angehen, das die Jungs mit drei Mann und 6 Ruten ein Drittel des wirklich nicht kleinen Gewässers in Beschlag nehmen. Ich persönlich finde es ohnehin unsinnig und nicht nachvollziehbar Karpfen durch den halben See zu zerren um sie dann wieder zu releasen. Bei der Häufigkeit mit der die Burschen da sitzen, dürften sie die einzelnen Karpfen zwischenzeitlich persönlich kennen. Aber wie gesagt ist nur meine Ansicht.
    Gruß Fairbanks
     
  5. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Hallo aalklaus 1

    Wir waren alle etwas "vorbelastet" durch Leute wie Moto :mad: Spaik hat da die Übersicht behalten und sieht das Neutraler (Danke Spaik).In einem Gespräch wo man sich gegenüber steht ist so ein Missverständnis schnell weg vom Tisch.Durch das schreiben und warten auf Antworten zieht sich das alles in die Länge.Spaik hat das schon richtig gesagt mit "Moto" und Du hast bestimmt gleich mal Nachforschungen angestellt :) .
    Jetzt verstehst Du mich bestimmt auch :prost .Mein Puls ist auch wieder auf "Normaldruck" runter gefahren :)
    Ich habe mich auch in der Wortwahl (PN an Dich) etwas vergiffen und möchte mich hier vor allen bei Dir entschuldigen :prost

    Ich war zwei Wochen nicht angeln und habe wohl Entzugserscheinungen :mad: Ich ziehe Heute mal los dann bin ich wieder ein ganz ruhiger Beamter :augen

    mfG Lazlo
     
  6. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Hallo Fairbanks :prost

    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen :klatsch
    In meinem Beitrag ging es genau um diese Art von "Karpfen-Anglern" von denen wir uns distanzieren wollen
    Ich bin froh,daß Du es locker siehst wenn Du solche "Spezis" triffst oder sogar an der Leine hast :) :) :)

    Vielen Dank für Deinen klasse Beitrag.Es müßte viel mehr :angler: geben wie Dich :klatsch

    mfG Lazlo
     
  7. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany

    Die gibt es Lazlo :)
    Viel macht auch der Umgangston aus, ich behandele jeden so, wie ich behandelt werden möchte ;)
     
    Fairbanks und Lazlo gefällt das.
  8. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Es kann doch jeder seine Meinung vertreten, aber man muss Kritik vertragen können!Wir sind alle keine Engel!Trotzdem müssen wir alle an einem Strang ziehen um in ruhe angeln zu können!
    Grüsse an alle!
     
    Lazlo gefällt das.
  9. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.994
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Ich beobachte schon seit letzter Woche Samstag nen "Karpfenangler" bei uns an der Elbe, und ich bin total entsetzt! Der füttert wirklich aller 2,5-3 Stunden 20!!! Futterschaufeln Mais und anderes Zeugs, jetzt sagt ihr Karpfenangler mal bitte ehrlich eure Meinung dazu! Also ich finde das ist der absolute Hammer. Wenn ich mal auf Karpfen angel, dann mach ich mir ne Handvoll Partikel und paar Boilis in nen PVA- Beutel, und das wars, endweder es beißt, oder eben nicht. Sagt mal was dazu!

    MfG Micha
     
    Trout 1985 gefällt das.
  10. CarpHunter1990

    CarpHunter1990 Allrounder

    Registriert am:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    292
    Sowas kann ich auch nicht verstehen.Könnte mir aber vorstellen das die Fische bevor sie versuchen diese zu fangen erstmal mästen wollen. Ich füttere immer nur ein paar Hände Boilies und fange auch abund zu mal nen Fisch und das reicht mir.
    lg Marcel
     
    Elbeangler Nummer 1 gefällt das.


  11. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Hallo Elbangler!
    Wenn man nach einem Biss nachfüttert oder einmal / zweimal am Tag seinen Spot etwas füttert,ist das denk ich mir,ok!
    Natürlich bei einen starken Weissfischbestand kann es auch etwas mehr sein, aber am sonsten gebe ich dir völlig recht!Das ist wohl etwas zu viel des Guten!
     
    Lazlo gefällt das.
  12. welby

    welby hat ein herz für karpfen

    Registriert am:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Likes erhalten:
    365
    Ort:
    220
    hallo elbangler,heißt der typ zufällig moto :hahaha: :hahaha: :hahaha:
     
    Spaik gefällt das.
  13. Ben-frog

    Ben-frog Petrijünger

    Registriert am:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    24955
    warum soll das falsch sein? lasst uns doch einfach mal glauben das die angler mit starker strömung und vielen weißfischen zu kämpfen haben.. und zwischendurch auch immer noch karpfen die auf den futterplatz kommen.. da kann schon eine ganze menge futter drauf gehen wenn man seinen futterplatz immer gut bestückt haben will! 20 schaufeln ist zwar wirklich ein bischen viel.. aber warum gehst du nich einfach mal hin und fragst ihn warum er so viel füttert.. glaub mir.. du kannst an den ersten drei sätzen die er sagt sehen ob er weiß was er tut. oder ob er nur zu viel geld hat das er ins wasser haut.
     
    Lazlo gefällt das.
  14. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Brauchen wir hier nicht mehr, das haben wir schon mit "Moto" abgehandelt.
     
    Lazlo gefällt das.
  15. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.994
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Fragen sieht schlecht aus, er sitzt auf der anderen Elbseite, klar ist da Strömung, aber das Futter ist ja trotzdem im Wasser, also ich finde es absolut daneben so nen Haufen Zeug reinzuwerfen. Ein Bekannter von mir fischt auch bloß mit nem Futterkorb und Mais, und der fängt regelmäßig seine Karpfen. Und das sind keine Kleinen. Aber er weiß eben wo sie sind! das ist für mich ein Karpfen- Spezi...

    MfG Micha
     
  16. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Hallo Elbeangler Nummer 1

    Das kann man so doch nicht sagen.
    Ich kenne auch einen der braucht nicht mal einen Futterkorb und fängt Karpfen :)
    Und mit der Größe ist das immer so ein Sache.Hast Du einen mit 10pfd gefangen hast Du den "Dorfteich-Rekord" und kannst stolz sein:)
    Die selbe Größe am Rhein oder in Mc-Pomm da wird man nur schmunzeln wenn Du da von Groß sprichst :)

    mfG Lazlo
     
    Trout 1985 und Spaik gefällt das.
  17. Fairbanks

    Fairbanks ---------------------

    Registriert am:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    1.054
    Likes erhalten:
    3.434
    Ort:
    Leverkusen, Germany
    Hallo,
    da kann man Lazlo nur recht geben, Größe und Gewicht sind relativ. Und zwar wie ich finde relativ unwichtig. Dieses ganze Wettbewerbsgehabe, im Zusammenhang mit der Angelei, mit Rekordlisten und Jahresbestleistungen usw. ganz ehrlich, es ödet mich total an. Mag sein, das es eines gewissen Alters bedarf, diese Erkenntnis zu gewinnen, aber der einzige der davon wirklich profitiert, ist die Industrie. Denn nur wenn ich mich als Angler unter einen solchen Druck setze bzw. setzen lasse, brauche ich jeden noch so unwichtigen Scheiß, hauptsache er kommt als neu und innovativ oder um beim Thema zu bleiben "fängig" daher.
    Echten Druck hat jemand, der Kohldampf schiebt und eine Rute ins Wasser hält und darauf angewiesen was zu fangen um etwas zwischen die Zähne zu kriegen (bewußt einfaches Bild). Den Druck hat hier von uns, glaube ich keiner.
    Ich brauch mir, aber auf der anderen Seite, nur die Bilder in der Liste der, wegen offensichtlich falschen Angaben, nicht angenommenen Fangmeldungen anzuschauen, um zu sehen, zu welchen Peinlichkeiten dieser Wettbewerbsdruck führen kann. Wenn es mich frustet, wenn jemand anderes einen größeren/schwereren Fisch gefangen hat als ich, bin ich williges Opfer für die Suggestion der Industrie das mir nur eine Aufrüstung meiner hardware weiterhelfen kann. Als ob man nicht schon genug Wettbewerb in der Gesellschaft hätte....
     
  18. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Hallo!
    Ja die Medien üben wirklich einen erheblichen Druck auf uns Anglern aus!Man sieht ja in jedem Angelmagazin nur große Fische!
    Genauso wie in den DVD´s ,in denen die Profis nur große Karpfen angeln und immer was fangen!Dabei schneiden die warscheinlich nur die besten Szenen von einem ganzen Jahr zusammen!
    Mit Karpfenangeln kann man ebend viel Geld verdienen und das nutzen die Firmen natürlich aus!
    Grüsse an Alle!
     
  19. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.994
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Siehste, und diesen Stress mach ich mir garnicht, ich angel mit nem Tauwurm, oder nem Fischchen, oder eben mal mit Mais. Und wenn ich nix fange hatte ich trotzdem nen schönen erholsamen Tag! Hab auch schon mit Boili geangelt, dachte mir aber, warum so ein teures Zeug kaufen wenn ne Dose Gemüsemais nur 0,45Cent kostet. Und damit fängt man auch...

    MfG Micha
     
  20. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany

    Nur soweit, wie ich es zulasse :)
     
    Trout 1985 und Lazlo gefällt das.

Diese Seite empfehlen