Allgemein - "Modesport" Karpfenangeln?

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Lazlo, 26. Mai 2008.

  1. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Hallo!
    Es gibt ebend in MV noch Gewässer an denen der Angeldruck noch nicht so hoch ist, wie in anderen Bundesländern!Jedoch sind meist die Bestände nicht besonders gut.Was ja auch nicht umbedingt zum Nachteil sein muss!Wer will schon 10 Bisse am Tag von denen 8 Satzkarpfen sind.Vor allen in größeren Naturseen sind immer mit Biggies zu rechnen!
     
    Lazlo und welby gefällt das.
  2. Nash

    Nash Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. April 2008
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    1.419
    hallo zusammen ist schon interesant was hier alles so geschrieben wird weiss garnich recht wo ich anfangen soll wenn ihr mehrere tage am wasser seid wie siet denn eure stelle aus mal hand aufs herz und erlich sein da stehen doch bestimmt :zelt,liegen,stüle tisch,abhakmatte,waage,boot,rodpod,kescher vieleicht noch ein zweites kleines zelt für futter,taschen,futteral ect und wenn das bei manchen ebend alles marken sind(fox,trakker,chub usw)dann lasst sie doch jeder versucht doch für seine verhältnisse das beste rauszuholen der eine kanns halt und der andere nicht is doch auch nicht schlimm wenn man auf quallität sezt mit nen lkw hab ich noch keinen am wasser gesehen es sei er hätte die komplette ausrüstung des dkac an bord : ruten ablegen ja ich lege auch oft in 80-120 m ab (vor einer ca 20m breiten schilfkante die sofort auf 1,50m abfällt)nicht wei ich gehört habe das man dort fängt sondern weil ich es weiss es gibt dort keine stelle und die fische sind dort ungestört auch wenn man an seiner stelle mahl etwas lauter ist genauso gibt es spinnangler die ein gewässer von 3-5 hektar für sich beanspruchen weil sie den halben tag den see mit dem boot abrudern und ohne rücksicht auf andere alles anwerfen was geht und wenn man was sagt heist es :is ja nich dein see: ich will damit nur sagen wir alle tun am wasser bewusst oder unbwusst sachen die andere stören man kan es halt nicht allen recht machen unser altag ist so stressig und hecktisch da sollten wir die wenige zeit die uns für unser hobby bleibt auch nutzen und allen anderen am see mit dem nötigen respekt und achtung entgegentreten und uns nicht gegenseitig anmaueln bei manchen hier klingt es nämlich als sind sie die guten und immer sinds die anderen mit dem müll am wasser muss ich lazlo rechtgeben aber es sind nicht nur die karpfenangler man siet auch genug knicklichtverp.wurmdosen,madendosen lebensmittelverp.usw hoffe ich habe niemanden auf die füsschen getreten mfg nash :prost
     
    felix451993 und Lazlo gefällt das.
  3. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Hallo Nash!
    Wenn ich mehrere Tage am Wasser bin,bin darauf bedacht die Stelle so ordentlich wie möglich zu halten.Es würde mich einfach stören wenn es unordentlich aussehen würde!Ich habe immer gelbe Säcke dabei in denen ich den Müll von mir und manchmal auch von anderen Anglern sammle und dann zu Hause entsorge.Man sollte doch versuchen die Natur so zu erhalten wie sie ist und sie nicht mit Füssen treten! :nein
     
    Lazlo gefällt das.
  4. Nash

    Nash Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. April 2008
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    1.419
    hallo trout 1985 genau zu diesen leuten gehöre ich auch den ich mag auch kein müll am wasser habe ja auch mit keiner silbe erwähnt das ich meinen müll liegen lasse genau dieser müll trägt unteranderem mit dazu bei das an manchen gewässern angeln eingeschrängt oder verboten wird das förster und landespächter die angler aus dem wald haben wollen auch meine ich die jenigen die im hochsommer am waldsee schöne lagerfeuerchen entfachen alles minuspunkte :prost
     
    Lazlo und Trout 1985 gefällt das.
  5. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Ich habe dich ja auch nicht kritisiert!
    Wenn jedoch Badegäste Müll liegen lassen,fällt alles auf die Angler zurück und wir können es am ende noch wegräumen obwohl wir keinen Müll verursachen!Das regt mich auf aber daran können wir nichts ändern!
    Grüsse abn Alle!
     
    Lazlo gefällt das.
  6. Nash

    Nash Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. April 2008
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    1.419
    da hast du recht
     
  7. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Hallo Jungs :prost

    Es gibt auch "ordentliche" Dreckschw..ne (entschuldigt den Ausdruck) unter uns Anglern :mad: :mad: :mad:
    Sie sind ganz ordentlich und werfen alles fein säuberlich in den Müllbeutel :respekt
    Und am letzten Tag fliegt das Ding im großen Bogen ins Gebüsch :eek: oder sonst wo hin nur nicht ins Auto!!!
    :schrei Solche Leute müßten Arbeitsstunden ohne Ende aufgebrummt bekommen!!!!Und als kleinen Bonus noch einen Gewässerverweis auf Lebenszeit.
    Und viele schimpfen auf die Jugend,nur sind wir alle auch wirklich Vorbilder für Sie :confused:

    mfG Lazlo
     
    Trout 1985 und Nash gefällt das.
  8. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Da muss sich jeder selber fragen, ob es nun so schwer ist,den Angelplatz sauber zu verlassen!Man schleppt so viel Zeug mit zum See,da wird es ja wohl nicht so schwer sein den Müll mitzunehmen!Oder was meint ihr dazu?
     
    Lazlo und Nash gefällt das.
  9. Torsten1

    Torsten1 Gast

    Hört mal auf mit der Beweihräucherung. :)
    Hab selbst 20 Jahre auf Karpfen geangelt,aber schnell die Unterschiede in der Ausübung des Karpfen Angelns festgestellt.
    Ich Frage Euch Spezies mal,ganz locker,kein Angriff. :)
    Warum liegt die Ausübung des Fangens von Karpfen so in der Kritik ?
    An der Gerätschaft,ob teuer oder nicht,mit Sicherheit nicht. :)
     
  10. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Hallo aalklaus!
    Das Angeln auf Karpfen steht deshalb in der Kritik,weil es viele Neider gibt und viele Angler nicht neue moderne Angeltechniken anwenden!
    Natürlich gibt es auch viele schwarze Schafe unter den Karpfenanglern,aber die gibt es überall!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juni 2008
    Nash und Lazlo gefällt das.


  11. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Hallo aalklaus1 :prost

    Die Ausübung selbst steht doch hier nicht unter Kritik :confused:
    Nur die "Modeangler"!
    Das ist jetzt auch kein Angriff :)
    Aber ich glaube Du hast den Sinn bzw. Hintergrund vom ersten Beitrag nicht verstanden :trost

    ganz friedlich mfG Lazlo
     
    Trout 1985 gefällt das.
  12. Torsten1

    Torsten1 Gast

    @ Lazlo
    Mittlerweile seid Ihr schon lange nicht mehr beim Ursprünglichen Thema. :)
    Dazu hatte ich mich ja mal geäußert.
    Von Trout
    Keiner hat was gegen das zurücksetzen von Kapitalen,aber dann,wenn es nur um das Aufstellen neuer Rekorde geht.
    Markige Aussprüche.
    Ihr macht Euch für den Erhalt von Laichstarken " Großen Karpfen " stark,im selben Augenblick ist es Euch egal,den alten Opa oder Oma,zu drillen,damit die Rekordmarke geknackt wird.
    Ist sicher für diesen Fisch von Vorteil. :(
    Tut Ihm gut. :confused:
    Und warum das ganze,ich hab nen Foto.Meinen PB geknackt.
    Das bringt das Karpfen Angeln in Verruf.
    Das ellenlange Füttern am See um " den " Fisch zu fangen.
    Das abstecken durch Marker und Schnüre im Gewässer und natürlich sind nur die " anderen " Schuld,die auch Angeln wollen,ob vom Boot oder per Spinnangel.
    Wir machen bei unserem Ansitz am Ufer nichts kaputt ?
    Ne aber wenn ich ne Woche an einem Platz sitze ist die Ufervegetation im Eimer.
    Ich weiß wovon ich Rede,hab es früher leider nicht anders gemacht. :(
    Bis es klick machte im Hirn und ich merkte,das hat nichts mit Angeln zu tun.
    Fische hältern im Karpfensack für ein Foto,das ewige jagen nach dem Rekordfisch,füttern auf Teufel komm raus,Futterstellen im Gewässer über Tage und Wochen anlegen,für " den " Fisch.
    Man ich kenne das alles.
    Dann aber auf Kollegen die anderes Material haben,länger Ansitzen usw. drauf zu hauen und so zu tun,als wenn Sie schlechter wären,finde ich in die Tasche gelogen.
    Warum habt Ihr Bilder von den Karpfen in Eurem Profil ?
    Weil es dem so wichtigen Laichkarpfen gut tut,Ihr setzt Ihn ja zurück.
    Muss ich Euch mal,ne PDF vor den "Entschuldigt das harte Wort" :) ,Latz hauen,was mit Fischen passiert die Luft schnappen über einen bestimmten Zeitraum. :(
    Also nicht in Eurer Kaste über andere herziehen,drauf Hauen,denn das ist nicht das Problem warum die Karpfenangler an sich in der Öffentlichkeit schlecht aussehen.
    Nicht wegen Ruten von Fox usw.sondern der Gier nach den besten Fangbildern in der Öffentlichkeit,egal ob das Gewässer und der Fisch es toll findet und die Fadenscheinige Begründung," Wir setzen ja die Fische zurück " und tuen etwas für den Arterhalt.
     
    Elbeangler Nummer 1 und Pescador gefällt das.
  13. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Hallo aalklaus 1

    Das hört sich an wie die Ansprache eines ehemaligen Rauchers,der jetzt alle Raucher bekehren will :heulend:
    Zum Glück habt Ihr Raubfischangler ja auch welche mit unserer Einstellung :)
    Ob es sonst noch so viele Meter-Hecht geben würde :confused: bzw. so reichlichen Nachwuchs :confused:
    Den,oder die Drillinge minutenlang rausoperieren und danach zur Belohnung eins auf die Rübe ist wohl besser?
    Wenn Fische doch nur reden könnten,da könnten wir eine Umfrage starten:Wer will Was???kurz Luft schnappen und weiter leben oder Zahnschmerzen und danach ab in die Pfanne?
    :hahaha: Das könnte bestimmt knapp werden

    trotzdem mfG Lazlo

    Ich habe nicht viel Verständnis für Deine Äußerungen
     
    Trout 1985 gefällt das.
  14. Trout 1985

    Trout 1985 Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    17328
    Hallo Klaus!
    Das was du hier schreibst habe schon von Anglern gehört!Wenn man immer wieder die selben Sprüche hört verlieren diese nämlich Bedeutung!
    Entweder man ist Karpfenangler oder eben nicht!
    Es ist mir auch ******* egal wenn andere die Methode kritisieren die man auch modernes Karpfenangeln nennt!
    Angelt ihr mal eure Fische und haut denen gleich eine übern Kopf um sich denn irgendwann zu wundern warum die Bestände zurück gehen!
    Das ist ebend meine Meinung und ich hoffe auch ihr könnt mit kritik umgehen!
     
    Lazlo gefällt das.
  15. west

    west verkauft nix

    Registriert am:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    3.326
    Likes erhalten:
    6.355
    Ort:
    Baden
    Nein zuerst eine auf die Rübe, dann Waidgerecht töten, anschließend abhaken und sinnvoll verwerten! :essen:
     
    Thunfisch gefällt das.
  16. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Wieviele halten diese Reihenfolge ein?10% ODER SOGAR 20%

    :schrei Schreibt ein eigenes Thema wenn Ihr darüber diskutieren wollt!

    Ich reagiere auf solche Themenfremde Kommentare nicht mehr.
     
  17. Torsten1

    Torsten1 Gast

    @Trout und Lazlo
    Habt Ihr eigentlich verstanden was ich sagen wollte ? :(
    Ne,habt Ihr nicht.Nicht mal Ansatzweise.
    Ganz deutlich für Euch.Ihr haut andere Angler Eurer Kaste in den Dreck um gleichzeitig zu äußern wie Verantwortungsvoll Ihr seit. :confused:
    Ihr seit für den Laicherhalt von alten großen Karpfen,schert Euch aber nichts drum diese zu drillen,zu dokumentieren,egal ob es für die Fische verträglich ist!
    @Lazlo
    Ich bin Raucher,Rauche gern und werde keinen bekehren. :)
    Raubfischangler ? :shock
    Mein Bester.
    Ich angle heute noch auf Karpfen,aber Unterscheide mich von Euch und ziehe Öffentlich keinen der Zunft in den D...ck.
    Das ist ein Unterschied bei uns.
    Gehe aber auch nicht gezielt des Fotos wegen an einen See und setze mich Tagelang da hin.
    Für Dich zur Info.
    Ich fahre an Flüsse zum Angeln. :)
    Bevorzugt Elbe,aber auch andere.Gruß Spaik. :)
    Selbst da sitze ich nicht an und füttere mir den Hintern wund um " den " Fisch zu fangen. :)
    Im Gegenteil,ich laufe auch 10km die Elbe runter,besichtige jede Buhne,schau Sie mir genau an und dann weiß ich wo der Karpfen steht.
    Dann klappt das auch mit 500gr Anfutter pro Tag. :)
    Den nächsten Tag kann es wieder anders aussehen.
    Dann pack ich meine Plünnen und laufe wieder los.
    Das Unterscheidet mich von Euch.
    Ich suche den Fisch,konsequent,sitze auch mal von einer Woche angeln an der Elbe,3 Tage und beobachte nur. :)
    Aber mitlerweile weiß ich wo ich Angeln muss,Gewässer lesen lernen und muss deshalb auch nicht Anfüttern und Warten bis der Fisch kommt. :)
    Zu den Spinnanglern,mach ich gerne,auch auf Forelle,aber ganz ohne Anfuttern und Warten :hahaha: ,denn dazu gehört Gewässerkenntniss und Verstehen des Fisches,wer mal auf Forelle mit Fliege oder Spinner gegangen ist versteht was ich meine. :)
    Deshalb würde ich trotzdem nicht denjenigen als besser oder schlechter bezeichnen,nur weil Er anderes Material hat oder Unwissend vielleicht falsch angelt.
    Wie ich betonte und ich steh dazu,die Fehler machte ich auch. :)
     
  18. welby

    welby hat ein herz für karpfen

    Registriert am:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Likes erhalten:
    365
    Ort:
    220
    mensch klaus,jetzt mal butter bei die fische(sehr passend)

    lazlo hat den thread eröffnet,um gegen die karpfenangler vorzugehen,die sich ihre erfahrungen beim händler um die ecke erkauft haben und das sinnlose und übermäßige anfüttern und leinen über den ganzen see spannen rücksichtslos praktizieren und die,die es sinnvoll betreiben werden dann wegen solchen dumm angemacht,weil somit jeder gleich ein schlechtes bild davon hat.
    es geht hier nicht um pb,foto gewicht oder sonst etwas!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    es geht darum,einen fisch zu fangen!!!! denkst du wir wissen vorher,wieviel pfund fisch sich gerade den köder geschnappt hat??? nein!!!!
    wissen wir schon vorher,das der "opa" beißt oder schon mal gefangen wurde??? nein!!!!!
    entschuldige,aber wir sitzen genauso dumm am wasser wie jeder andere der angeln geht!!!! wenn ich schon vorher wüßte,was morgen beißt,dann würde ich sicher mein geld anders verdienen
    und mal so ganz nebenbei,wenn ein raubfisch angler einen untermaßigen hecht fängt,setzt der ihn auch wieder zurück,und der wird sicher noch paar mal gefangen,bis er mindestgröße hat.
    und thema luftschnappen... einen 40pfünder kann man noch gut handhaben,aber was ist mit den 2,5m wallern,die 5x so schwer sind? liegen die nicht auch immer auf planen weit ab vom ufer??? und innerhalb von 2 sekunden schafft die keiner zum "kielholen" mal schnell ins wasser...

    danke fürs lesen und dein verständiss,wir ziehen alle am selben strang...
     
    Trout 1985 und Lazlo gefällt das.
  19. Torsten1

    Torsten1 Gast

    @Welby
    Eigentlich wollt ich ein paar neue Infos zum Milch im Bach posten. :(
    Na gut heut nicht mehr.Dann morgen.
    Das Interessiert mich weit aus mehr. :)
    Und,Wer hat das noch nicht gemacht. :confused: Warum wird soviel zu Ködern,Lockstoffen gefragt ?
    Und was machen zig User hier anders? :confused:
    Fragen und probieren das geschriebene aus !
    Meinste Lazlo geht nicht auf den Kapitalen gezielt?Nööööö.
    Welby,ganz im Ernst :)
    Was ist das für ein Vergleich? :confused:
    Kenne keine Hechte,Zander usw.die Namen haben,aber durchaus zig Karpfen die Namen bekommen und mehrmals im Jahr gefangen werden.Nicht aus Zufall,gezielt und nur weil Er ein paar Gramm mehr auf den Gräten hat. :(
    Die zugenagelten Mäuler,möchte ich nicht sehen,falsch ich hab Sie leider schon gesehen.Und dann behaupten,C & R,wir tuen den Fischen einen gefallen und setzen Sie zurück ! :confused:
    Wieviel Aussagen möchtest Du,zum hältern und fotografieren von 40pfd Karpfen?
    Erst teilweise Stunden im Karpfensack,dann ewig gequetscht auf dem Arm. :(
    Warum Danke fürs lesen. :)
    Ich fragte mich nur ob Lazlo nur seine eigenen Erfahrungen verwendet,in Punkto Köder,Rute,Rolle,Angeltechnik,Rod Pod,Schnüre,Haken usw.und Er nicht vielleicht das anwendet was andere posten,ob Zeitung,Laden usw.
    Aber ich halt mich aus dem Thema jetzt raus und gönne es Ihm.
    Die Milch im Bach usw.ist mir wichtiger,denn da gibt es keine Fische mehr.

    P.S.Kurze Info
    Nicht Klaus,sondern Torsten,steht aber unten. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juni 2008
  20. Ben-frog

    Ben-frog Petrijünger

    Registriert am:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    24955
    Ich selbst habe auch schon ein paar mal mit karpfenanglern zu kämpfen gehabt, die zu 2 einen ganzen see abgeschirmt haben.. und bei denen ich 100% sicher bin das die keinen plan gehabt haben!

    ich selbst angel fast nur mit der match-rute oder Method-feeder auf karpfen. Habs also auch überhaupt nich auf die ganz großen abgesehen.. warum auch? ein karpfen von 10 pfund an der matchrute macht genau so viel spaß wie ein 30 pfünder an den karpfenknüppeln! und wenn mich so ein voll-spezi von der seite zu textet "wie schön es doch vor ein paar wochen an dem und dem see war" und "wie gut sie doch gebissen haben.." wärend ich grad den 4-5-6 "kleinen" karpfen aus dem wasser hole.. beachte ich ihn nach möglichkeit so wenig wie geht.. den wird ihm das labern genau so schnell langweilich wie das angeln.. weswegen er ja zu mir gekommen ist und mich zu getextet hat!

    wenn jemand wirklich ahnung von dem hat was er da tut den sieht man das der person an.. grade die WIRKLICHEN "SPEZIS" erkennen sich unter ein anderer.. lasst sie doch angeln.. solange ihr die fische fangt! das viele von den "neu-profis" nich wissen das müll wieder mit nach hause gehört is aber wirklich traurig! mehr kann ich dazu nich sagen.

    mfg ben
     
    Lazlo und welby gefällt das.

Diese Seite empfehlen