Allgemein - "Modesport" Karpfenangeln?

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Lazlo, 26. Mai 2008.

  1. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.308
    Likes erhalten:
    10.839
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Selbst für große Fische gibt es sinnvolle Verwertungsmöglichkeiten, egal ob für Pfanne, Friteuse, Grill, Back- oder Räucherofen.

    Daß man solche Fische, egal ob jetzt nun Karpfen, Waller, Hecht, Zander oder auch große Weißfische nicht verwerten kann, weil zu alt oder vom Geschmack her sind in meinen Augen nur billige Ausreden, klar ist es auch sehr stark vom Gewässer abhängig, aus dem die Fische stammen.
    Klar, die hochgezüchteten fetten Boiliebomber möchte ich auch nicht unbedingt futtern, aber Fische aus "normalen Gewässerverhältnissen", welche viel natürliche Nahrung aufnehmen, bei denen ist mir die Größe relativ egal, wenn es mein Zielfisch ist.
    Eine Hälterung zum "Wässern" ist bei den meisten mir bekannten nicht nötig.

    Das einzige was einleuchtend wäre, ist die Masse, die man auf einmal zum Verwerten oder Weiterverarbeiten hat, wenn man ein Single- oder Zwei-Personen-Haushalt ist, bei vier Personen sieht es wieder anders aus.

    Selbst das wäre bei mir kein Problem, denn Freunde und Bekannte nehmen Filets, Fischfrikadellen, Fischwürste, Nockerl und Klöse gerne und daraus lassen sich viele leckere Gerichte mit wenig Aufwand zaubern.
     
    BIG OMA und Fuerstenwalder gefällt das.
  2. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.419
    Likes erhalten:
    2.102
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Jack,
    nun ist man sich hier aber übergreifend einig, das Karpfen über zehn Pfund eigentlich immer einer Nachbehandlung bedürfen, da ihr Geschmack ab der Größe beginnt, nicht mehr der dollste zu sein. Das hat auch nichts mit dem Gewässer in dem sie leben zu tun (sonst würden ja große Hechte und Zander aus dem selben Teich auch das Problem haben), sondern mit einer speziellen Art von Blaualge, die sie bei der Futtersuche aufnehmen. Es kann also keine billige Ausrede sein. Einen 30Pfünder aufzuessen ist grundsätzlich kein Problem, da stimme ich dir voll und ganz zu.
    Gruß
     
  3. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527

    Das ist halt was viele nicht so mögen.

    Erstmal allen mitteilen was für geile teure Ruten ich fische.

    Das soll jetzt kein Angriff auf dich sein.
    Aber das ist halt das moderne Karpfenfischen wo halt einige meinen das das etwas sehr übertrieben ist.
     
  4. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.419
    Likes erhalten:
    2.102
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo ToBo,
    wenn man es nicht so mag, wieso aber sind dann die Threads "Seht was ich gekauft hab" so voll?
    Gruß
     
  5. Hadl

    Hadl Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    203
    Ort:
    94259
    Und bei anderen Angelarten ist das anders??
    Der Raubfischangler prallt mit teuren Wobblern, der Wallerangler prallt mit einer neuen riesigen Rolle!!

    Sobald aber ein Karpfenangler sein Gerät sagt, ist alles übertrieben!!!! :respekt :respekt

    Bist etwa neidisch? Obwohl, du hast ja das eh alles selbst zuhause ;) :spass
     
  6. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Nö nö...das ist bei allen Angelarten so.

    Mein ehemals bester Angelfreund hat auch so ein Fetisch.
    Hat Frau und Kind verloren weil er alles in Angelruten investiert.

    Und der geht nur noch auf Raubfisch.

    Threads wo seine neuerwerbungen präsentiert werden sind mehr oder weniger zu vergleichen mit dem spazierenfahren des neuen Autos vor der Eisdiele.

    Ich habe auch gerne ne gute Rute in der Hand, keine frage.
    Aber ich muss nicht jedem die Nase lang machen.
     
  7. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.419
    Likes erhalten:
    2.102
    Ort:
    Berlin, Germany
    Damit wäre dieser Satz ja mehr als relativiert. ;-) Weils bei jedem Bereich des Angels so ist. Ein M.Koch repräsentiert ja auch nur die Marken, nicht nur Bruchteile der Produktpalette. Ebenso die Herren Peltzer, Winnikes, Isaiasch und wie sie alle heißen. Deswegen ist mir nicht ganz klar, wieso bei den Karpfenanglern so ein Wind gemacht wird.
     
    Quappenonkel gefällt das.
  8. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Meine teuerste Rute hat 78€ gekostet.

    Und in 32 Jahren jetzt aktivem Angelns habe ich die meisten Fische sogar mit Teleruten der Firma Fischerman gefangen.

    Mein größter Hecht sogar mit einer uralten Fiberglasrute.
    Und der hatte 1,27m

    Neid empfinde ich höchstens dann wenn der Nachbar schon im Frühjahr in seinem beheiztem Pool rumspringt und meiner erst warm wird wenns auch draussen Warm ist.

    War vieleicht falsch ausgedrückt mit dem Karpfenfischen.
    Ihr habt da natürlich recht das überall übertrieben wird.

    Aber hier in diesem Threads gehts halt nunmal um das Karpfenfischen.

    Moderation: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen!
    Wie oft noch? Das kann doch so schwer nicht sein...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2012
    meile09 und angelyunkie gefällt das.
  9. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.419
    Likes erhalten:
    2.102
    Ort:
    Berlin, Germany
    Man kann aber das eine nicht abhandeln und das andere vernachlässigen, vor allem nicht, wenn sämtliche Sparten des Angels das gleiche "Problem" haben ;-)
     
  10. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Wenn man das so genau machen will, müsste man auch einen Thread im Raubfischforum aufmachen mit ner ähnlichen überschrift.
     


  11. Carpman1987

    Carpman1987 Saarländer

    Registriert am:
    16. August 2010
    Beiträge:
    350
    Likes erhalten:
    82
    Ort:
    Saarbrücken, Germany
    Ich habe die Ruten nur weil es für mich die besten Drillruten sind die es gibt und der Drill steht bei mir an erster Stelle. Und vor allem wurden die Ruten von meinem Vater Handaufgebaut also anschaffung fürs Leben.
    Ich brauch aber nicht jedes Jahr was neues nur weil es die Angelindustrie rausbringt.
     
  12. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.419
    Likes erhalten:
    2.102
    Ort:
    Berlin, Germany
    Oder man lässt es hier einfach und betrachtet Laszlo's allerersten Beitrag als simples Luft ablassen.
     
  13. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.994
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Ist ja kein Luftablassen in dem Sinne, es soll doch eher mal zum nachdenken anregen.
    Und so wie der Trööt jetzt läuft ist es doch ok.
    Hab auch schon viel Geld ausgegeben, weil Dinge als sonstwie nützlich und geil beschrieben wurden, und jetzt liegen sie in der Ecke und kein Schwein braucht sie.
    Wobei es aber sehr viele nützliche Dinge, gerade im Kleinteilbereich gibt, die einfach genial und wirklich durchdacht sind.

    MfG Micha
     
    Lazlo gefällt das.
  14. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.576
    Likes erhalten:
    1.682
    Hi, siechste genau das meinte ich. Ich Wette meine Century mit nem NG Blank aber extra Beringung verhält sich im Drill fast genau so wie deine. Hab aber bewusst die Marken weg gelassen, da dies ein falsches Bild bei einigen Aufkommen lassen würde.

    Das kritisieren ja Grade viele, das immer wieder mit der Marke oder dem Preis geprahlt werden :)

    Jeder muss halt selbst wissen was er Brauch, ob dies dann sinnig ist oder nicht steht dann wieder auf einem anderen Papier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2012
    dermichl und meile09 gefällt das.
  15. Posentot

    Posentot Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    153
    Ort:
    04936
    Mal nur so am Rande ich freu mich wenn jemand viel Geld für sein Hobby hat. Ich geb auch gern was fürs Angeln aus. Allerdings im mittleren Preisniveau. Ich finds aber auch gut wenn man aus wenig viel macht.

    Ich sag immer egal was das Zeug kostet, der Fisch weiß nicht wie teuer die Ausrüstung war. Wichtig ist ein bißchen Glück und viel können.:prost
     
  16. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Im Endeffekt ist es doch völlig egal was man fischt,ausschlaggebend ist nur "wie" man fischt!!!
    Alles andere ist Geschmacksache :)
     
    Lazlo, MVogtlaender, Posentot und 3 anderen gefällt das.
  17. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.576
    Likes erhalten:
    1.682
    Stimmt, man muss halt selbst schauen.
    Aber Grade bei Rollen und Ruten hab ich die Erfahrung gemacht das es bei teuren Dingen etwas mehr Spaß macht und es vieles einfacher macht.

    In meiner Kiste findet man alles, von billig bis teuer.
    Das was sich bewährt hat wird wieder gekauft, egal welche Marke oder was andere sagen ;)
     
    Carp Fisher MKK, donak und angelyunkie gefällt das.
  18. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Für viele ist es aber leider doch zu einem "posingwettbewerb" geworden.

    Wie ich in dem anderen Thread schon fragte: " wofür braucht man Bissanzeiger die 650€ kosten? "

    Jetzt kommt wieder die Antwort: " Lass ihn doch, wenn er gerne will"

    Ja sicher kann jeder kaufen was er will, aber damit ist meine Frage nicht beantwortet?
    Wofür braucht man sooooo teure Dinger?

    Ob da jetzt ein Röllchen oder son Vibrosensor drinn ist macht doch in der Anwendung keinen Unterschied.

    Ich bin weiterhin der Meinung das hauptsächlich beim Karpfenangeln das "schaut was ich g....les habe" bei vielen einen höheren stellenwert wie der Fisch selber hat.


    Also nochmal die Frage:
    Wofür braucht man das?
     
  19. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.994
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Das ist allein deine Meinung, wenn jemand mit billigem Gerät schlechte Erfahrungen gemacht hat, und sich dann was für´s Leben kauft, ist doch die Welt in Ordnung!
    Ich hatte auch günstige Funkbissanzeiger, bis sie mich eines Tages durch nen Dauerton, also für mich nen Vollrun, zu den Ruten geholt haben, obwohl da gar nichts war.
    Da hab ich die Teile verschenkt und hab mir eben Fox Bissanzeiger zugelegt, wo ich von Freunden weiß das sie noch nie Probleme gemacht haben, und das seit vielen Jahren.
    Und der Rest meines Gerätes gefällt mir einfach so wie es ist, und ICH komme damit super klar, und das zählt.
    Also was für´s Leben.

    MfG Micha
     
  20. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.076
    Likes erhalten:
    8.154
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Hallo Tobo

    Toleranz scheint für Dich ein Fremdwort zu sein. Wenn jemand ein Ausrüstungsfetischist ist und meint, dass er mit Bissanzeigern für 650€ besser fährt als mit den billigen, dann soll er doch. Ich sehe das ja auch eher wie Du, aber muss man deshalb mit jedem der hochwertigeres Gerät einsetzt ewig diskutieren? Mein Golf Variant Baujahr 1997 bring mich doch genau so von A nach B wie der Q7 meines Chefs, und wer besser Autofahren kann steht auch auf einem anderen Blatt. Trotzdem soll er das Auto haben wenn ihm das so wichtig ist.
     
    Lazlo, chris 1, Quappenonkel und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen