Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Mein Askari Test

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte-Testberichte" wurde erstellt von BeJoGro, 15. Mai 2014.

  1. BeJoGro

    BeJoGro Petrijünger

    Registriert am:
    29. April 2014
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    47665
    Hi,
    ich würde euch gerne mal über meine Erfahrungen mit der Firma Askari berichten. Vor ca. zwei Wochen bin ich auf einen Testbericht gestoßen, indem das Versandhaus nicht wirklich gut weg kommt. Nach weiterer Recherche war mir klar, der Ruf von Askari ist wirklich äußerst schlecht. Um ehrlich zu sein war ich etwas geschockt, da ich mich noch an frühere Zeiten erinnern kann, in denen der Ruf von Askari wesentlich besser war, auch mein Vater war damals immer zufrieden. Dies liegt mittlerweile aber bestimmt über zehn Jahre zurück.
    Folgende Probleme mit Askari sind in diversen Foren nachzulesen.
    - Lange Lieferzeiten
    - Unfreundlicher Kundenservice
    - Einzelne Teile fehlen bei der Lieferung
    - Onlineshop stürzt ab
    - Schlechte Qualität der diversen Hausmarken
    Um mir also selbst ein Bild vom Versender zu machen entschied ich mich für einen Testkauf. Kleinigkeiten braucht man schließlich immer. Ich entschied mich für eine Bestellung über den Onlineshop und ein Bezahlung mit Paypal. Bestellt habe ich folgendes:
    - Feederablage von Kogha (Hausmarke)
    - 0,18 Matchschnur von Sänger
    - Diverse Owner Haken
    - Filetiermesser Kogha (Hausmarke)
    - Perca Madendose (Hausmarke)
    - Perca Rutenfutteral (Hausmarke)
    - Salmo Schirm (Hausmarke??)
    - Askari Rutenbänder (Hausmarke)
    Die ausgesuchten Artikel waren, laut Onlineshop, alle vorrätig. Hier soll es auch des Öfteren Probleme geben, dass Artikel als Vorrätig angezeigt werden obwohl diese ausverkauft sind. Da ich nur Owner-Haken fische, habe ich fast alle Größen nachbestellt, um das erwähnte Problem zu prüfen. Die Artikel der Hausmarke habe ich einfach aus Neugier bestellt, vor allem auf das Rutenfutteral für 4,99€ war ich sehr gespannt und die Feederablage, die Madendose und der Schirm mussten in meiner Ausrüstung sowieso mal getauscht werden.
    Die erste Hürde, die Registrierung, klappt ohne Probleme. Kurz darauf wurde ich über den 10% Geburtstagsrabatt informiert, der bei einer Bestellung bis zum 18.05. automatisch berechnet wird.
    Beim befüllen des Warenkorbs gab es ebenfalls keine Probleme und der Shop brach nicht zusammen. Nach dem Abschicken der Bestellung die erste Ernüchterung, die 10% Rabatt wurden nicht automatisch berechnet. Bei einem automatisierten Prozess, mit dem Askari wirbt, sollte es eigentlich keine Probleme geben. So konnte ich aber auch die Freundlichkeit der Sachbearbeiter testen, von Unfreundlichkeit keine Spur, allerdings wurde ich auf den nächsten Tag vertröstet, der Grund war mir nicht ganz klar. Also am nächsten Tag nochmals durch geklingelt und diesmal wurde mir eine Gutschrift auf mein Kundenkonto oder eine Rücküberweisung angeboten, ich bat um eine Rücküberweisung. Außerdem erkundigte ich mich über die Lieferzeit, diese liegt aktuell bei fünf bis sieben Werktagen, was für einen modernen Onlineshop recht lang ist. Ebenfalls komisch sind die 25€ Mindestbestellwert.
    Nun hieß es also warten. Und heute war es dann soweit, sogar einen Werktag schneller als angekündigt, dennoch langsamer als viele andere Versender. Der Expressversand, der bei vielen Shops mittlerweile Standart ist, kostet bei Askari 9,95€. Die 0,50ct Versicherung, welche zusätzlich berechnet werden, sollten ebenfalls im Versand inbegriffen sein. Die normalen Versandkosten von 5,95 sind Standart. Am Versand mit Hermes übe ich hier keine Kritik, da diesmal aller reibungslos geklappt hat, obwohl ich mit Hermes schon schlechte Erfahrung gemacht habe.
    Das Paket sah von außen etwas amateurhaft verpackt aus, innen war aber alles gut gepolstert. Als erstes kontrollierte ich die Vollständigkeit, alles wurde mitgeliefert. Nun zu den Produkten, natürlich kann ich hier noch nichts genaueres sagen. Aber der erste Eindruck ist durchaus positiv. Die Verarbeitung erscheint mir für den geringen Preis gut! Einziges Manko, ich weiß nicht wie ich in das Perca Rutenfutteral drei Ruten packen soll, das passt nicht! Für meine Feederrute und nen Kescher ist es aber durchaus brauchbar! Die Askari Rutenbänder sind hingegen absolut unbrauchbar, da die Klettverschlüsse total unvorteilhaft angebracht sind!
    Nun zu meinem Fazit. Da ich den Geburtstagsrabatt bis heute noch nicht zurückerhalten hab, fällt das nicht durchweg positiv aus. Was ich aber absolut nicht bestätigen kann, ist die Unfreundlichkeit der Sachbearbeiter, am Telefon wurde ich freundlich bedient! Allerdings muss Askari am Versand arbeiten, das sollte schneller gehen. Die 25€ Mindestbestellwert sollte Askari ebenfalls überdenken und bei automatisierten Prozessen wie dem Geburtstagsrabatt sollte keine Fehler unterlaufen. Ich würde dem Versandhaus Askari 3,5 von 5 Sternen geben! Evt. werde ich demnächst nochmal was bestellen um meinen Eindruck zu bestätigen, dieser war nämlich nicht nur negativ!
    Ich hoffe mein kleiner Bericht hat euch gefallen.
    Gruß BeJoGro
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2014
    HSV1887, angelhoschi76, bringer und 14 anderen gefällt das.


  2.  
  3. Modellbauer

    Modellbauer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. August 2009
    Beiträge:
    293
    Likes erhalten:
    351
    Ort:
    Berlin, Germany
    Trotz aller Kritik von einigen hier muss ich mal feststellen , wenn ich etwas gezielt suche und Askari ist der günstigste Versandhändler , dann bestelle ich dort . Ich hatte auch noch nie Probleme mit einem Artikel , denn ich beststelle ja selten Zeug`s was ich nicht kenn , oder noch nie was gehört oder gesehen habe . Wenn ich z.B. eine Markenrolle oder -Rute bestelle , müsste es im jedem Versandhandel der gleiche Artikel sein und dann entscheiden der Preis , die Versandbedingungen und die persönlichen Vorlieben wo man bestellt . Ich persönlich bestelle nun schon eine Ewigkeit nicht nur bei Askari , hatte natürlich das Glück , daß noch nie ein Artikel kaputt oder beschädigt war , so daß ich über Rückgabeaktionen mir kein Urteil erlaube .
    Grüße in die Runde Matthias
     
  4. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !

    Auch ich kann über Askari nicht wirklich was negatives schreiben .
    Kleine Mankos wie etwa einen Mindestbestellwert , das machen andere
    Onlineversender auch .
    Bestelle regelmäßig bei Askari diverse Kleinteile und bis jetzt war immer alles ok. Auch bei bestellung größerer Teile wie Rollen und so weiter kann ich nichts negatives schreiben .
    Vergleichen lohnt sich immer . Es ist schon vorgekommen das ich Markenruten und Markenrollen gesehen habe , die bei Askari bis zu 30% günstiger waren als in verschiedenen Angelgeschäften . Meine Strategie ist deshalb Rute beim Händler anschauen und dann online bei Askari Preisvergleich machen . Dann entscheiden wo kaufe ich .
    Ich war letztens bei Askari in Nauen ( Brandenburg ) im Ladengeschäft .
    Kann nur sagen die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit . Auch Fachfragen beantworten sie meistens ohne Probleme , was zeigt das die Mitarbeiter sich mit dem thema Angeln gut auskennen .
    Bei mir bekommt Askari 4,5 von 5 Sternen .

    MfG
     
  5. seep

    seep Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. September 2010
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    68
    Ort:
    91126
    Askari passt schon.
    Einfach die Finger von Kogha, Perca und River-irgendwas lassen und alles wird gut. :-D
    Auch sollte man Artikel, die als "in kürze wieder lieferbar" gekennzeichnet sind, lieber nicht bestellen. Sonst kann sich so eine Bestellung nämlich ganz schnell paar Wochen hinziehen.
    Und wenn jemand noch immer Windows 98 mit IE 4 benutzt, dann wundert es mich nicht, daß der Shop mal abstürzt. ;-)
    Die haben auch paar mal im Jahr eine Aktion mit Versandkosten freiem Versand.

    Unschlagbar ist der Preis für das Top-Secret Futter in einer 3kg Packung. Es ist sehr oft im Angebot und dann kostet es 3,29 Euro. Das kriegt man nicht mal mit selber mischen hin.
     
  6. gecko03

    gecko03 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. August 2012
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    62
    Ort:
    89555
    daß die Versender bei der Lieferzeit schonmal an eine Woche rankommen, hatte ich schon bei allen von mir getesteten. Hängt wohl damit zusammen, daß der tatsächliche Bestand mit dem aus dem Webshop - bei keinem Versender - wirklich zu 100% stimmt.
    Ausnahmen nach oben bestätigen dann die Regel, habe mir letzten Oktober oder November das Sänger Anaconda Franks home II im Set mit Table & Zeltleuchte bei Askari bestellt was bei der Bestellung bereits vergriffen war. In der Annahme auf eine kurzfristige Nachlieferung wurde ich erst auf Januar diesen Jahres vertröstet. Im Januar war es dann immer noch nicht lieferbar; ich wurde auf Februar vertröstet - wohlgemerkt ca. 3 Monat nach der Bestellung. Habe dann storniert. die Rückzahlung hat zwar ein paar Tage gedauert, war aber unterm Strich kein Problem.

    Das mit dem 10% Geburtstagsrabatt kann ich auch bestätigen. Habe damals auch den Warenkorb gefüllt, und die 10% wurden auch nicht automatisch verrechnet. Auch das mit der freundlichkeit kann ich bestätigen. Nette Damen haben die an der Strippe ;-)

    Einzig was mich bei Askari wirklich annervt ist die Versicherung für die Pakete. Das Versandrisiko liegt nach deutschem Gesetz sowieso beim Versender. Somit kann der Versender (hier Askari) die Haftung - auch wenn die Versicherung abgewählt wurde - nicht auf den Kunden abwälzen.
    Ich frage mich ernsthaft was die Versicherung soll. Ich habe diese IMMER abgewählt, hatte auf der anderen Seite noch nie ein Problem mit Askari.
     
    BeJoGro und Pablo gefällt das.
  7. Manuel1902

    Manuel1902 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    905
    Likes erhalten:
    721
    Ort:
    Laberweinting, Germany
    Askari ist nicht schlechter als andere Onlinehändler, man sollte nur die Finger von den Hausmarken lassen(ist aber bei anderen auch so). Und die Geschenke sind oft Müll. Aber man bekommt wenigstens was geschenkt.
     
  8. Rutenfischer

    Rutenfischer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. März 2013
    Beiträge:
    120
    Likes erhalten:
    41
    Ort:
    67685
    Also ich gebe dann auch mal mein senf dazu. Ich kann die Qualitaet auch nicht schlecht reden. Ich habe 2 Rollen von Kogha und muss sagen die haben schon einiges mitgemacht und funktionieren immer noch tadellos. Auch die Schwimmer fuer 29 cent halten laenger als die Schwimmer wo ich 3-5 Euro hingelegt habe. Sicherlich wird es bestimmt auch bei Askari wie bei allen anderen Schwachstellen geben. Eine davon ist die lange Lieferzeit. Aber wie gesagt mit den Sachen habe ich bis jetzt keine Probleme.
    Petri Stefan
     
    BeJoGro gefällt das.
  9. jigga1986

    jigga1986 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    42329
    petri paar worte werd ich auch dazu sagen. Online Shop hatt ich bis jetzt ein mal bestellt und alles hat reibungslos funktioniert. Nun zum Laden vor Ort. Diese Woche wurde von Askari auf Facebook mit Saisonschlussverkauf geworben. Ich bin dann mal fingefahren um mir das mal anzugucken. Vor Ort hab ich dann keine Rabatte gesehen, nur die die da schon immer sind. 30km umsonst gefahren.
     
  10. NiPe72

    NiPe72 Entspannter Schneider

    Registriert am:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    770
    Ort:
    78464
    Ich hab zweimal bei Askari bestellt, beide male war alles ok. Das Askari Angelforum / Angelboard ist allerdings kaxxxe - aber sowas von!
     
  11. Maestro

    Maestro Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    881
    Likes erhalten:
    1.149
    Ort:
    59192
    Die Hausmarken sollte man meiden,vor allem bei Bekleidung. Askari in Lüdinghausen,das war einfach nur nen Alptraum.Die Angelruten lagen alle aufeinander in den Regalen, bei vielen Ruten waren Ringe abgebrochen oder die Endkappen fehlten.

    Daher, Online einkaufen ist bei Askari Ok,nur eben die Hausmarken sollte man meiden.
     


  12. BIG OMA

    BIG OMA Maisbademeisterin

    Registriert am:
    14. August 2012
    Beiträge:
    766
    Likes erhalten:
    2.737
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    13059 Berlin
    ...... ich kann nix schlechtes berichten, habe heute erst wieder ne lieferung bekommen :klatsch
    bestelle immer on-line, lieferung erfolgt meißt innerhalb von drei tagen.
    on-line kann man auch sehen ob artikel noch vorrätig ist.
    absolute billigsachen bestelle ich nicht, weil die verarbeitung halt meißt ebenso billig ist, wer denkt das er für fast umme hochwertige ware bekommt muß auch nicht rumheulen........... der slogen geiz ist geil, ist halt bescheuert :prost
     
  13. Mr. Friedfisch

    Mr. Friedfisch Flußangler

    Registriert am:
    20. September 2011
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    660
    Ort:
    63584
    Ich bestelle ab und zu mal bei Askari, wer den Angelsport etwas ernster betreibt, dem ist von den Hausmarken abzuraten. Unfreundlichkeit ist mir beim Kundendienst noch nie aufgefallen, selbst wenn mal einer Unfreundlich rüberkommt kann ich nicht alle über einen Kamm scheren.
     
  14. BeJoGro

    BeJoGro Petrijünger

    Registriert am:
    29. April 2014
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    47665
    Die Rücküberweisung des Geburtstagsrabatt hat heute auch geklappt :)
     
  15. roland_p

    roland_p C&R

    Registriert am:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    515
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    6xxxx
    Meine letzte Erfahrung waren vier Rutenhalter aus dem Angebot.

    Bestelldatum war der 20.02. und Lieferung solle voraussichtlich der 12.06. sein.

    Heißt vier Monate Lieferzeit -> Wurde dann Storniert

    Vorletzter Versuch war ein Stuhl, bestellt am 27.08. und Versanddatum war der 19.11.

    Naja, diese Probleme wurden ja schon angesprochen.

    Eine kaputte Rolle der Hausmarke wurde in der Garantiezeit mit einer Bearbeitung von ca. 3 Monaten anstandslos getauscht.
     
  16. Mike2977

    Mike2977 ...einfach´n Angler...

    Registriert am:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    02977
    Askari ist schon prima !

    Ich hab auch schon mehrmals bestellt, leider ist mir noch nichts negatives außer eine Packung Teig haken aufgefallen ( da sind die Metallspiralen runtergerutscht und lagen lose in der Packung) Fazit: Preislich fast unschlagbar, für die Qualität von Markenwaren kann glaub ich nur der Hersteller was :)

    Schönes WE Euch allen !!! :prost
     
  17. BeJoGro

    BeJoGro Petrijünger

    Registriert am:
    29. April 2014
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    47665
    Hast du online bestellt? Waren die Artikel im onlineshop vorrätig oder stand dort, bald wieder vorrätig?
     
  18. roland_p

    roland_p C&R

    Registriert am:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    515
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    6xxxx
    War online und ich meine so was wie "in kürze wieder lieferbar" oder dergleichen dabei gelesen zu haben.
     
    BeJoGro gefällt das.
  19. BeJoGro

    BeJoGro Petrijünger

    Registriert am:
    29. April 2014
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    47665
    Das soll wohl oft vorkommen
     
  20. Koalabaer

    Koalabaer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1.671
    Likes erhalten:
    1.766
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03249
    Die Verfügbarkeitsanzeige ist jedoch besser geworden. Mittlerweile gab es bei mir bei Lieferanzeige,, knapp'' 3mal in Folge keine Probleme. :daumenhoc

    In ,,kürze lieferbar'' bestelle ich nicht... ist ein sehr dehnbarer Zeitrahmen. :)

    Kogha ist bei mir mittlerweile aus dem unteren Preisrahmen aufgestiegen! Läuft bei mir unter ,,preiswert'' bei gelegentlichen bis mittleren Beanspruchungen.


    Gruß Jörg
     
    BeJoGro gefällt das.
  21. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.461
    Likes erhalten:
    6.179
    Ort:
    95100
    Askari
    Man sollte vorab die Artikel kennen oder sich bei Freunden informieren.
    Wer einfach Blind dort etwas bestellt, der kann schnell negative Erfahrungen sammeln was Produkte betreffen.
    Vor ca 15 Jahren ( kann auch länger her sein) bestellte ich bei Askari und war zufrieden. Bei einem Fehlkauf einer guten Liege, und einer Rutentasche die nach wenigen Tagen den Geist aufgegeben hatte, habe ich aber meinen Schlussstrich gezogen und bestellte nie mehr Artikel die Zelt, Stühle oder Liegen betreffen.

    Die Klamotten sind leider im Preis gestiegen, kann aber über die River Marke der Kleidung bisher nicht meckern. Ich besitze seit über 10 Jahren 3 Sets - Fleece-Hose und Jacke ( damals als Kombi 20.-€) und meine Frau besitzt auch eine. Klar läßt der Gummi im Hosenbund nach, und die Nähte sind nicht 1 A, aber was erwartet man denn für 20.-€?

    Ich und mein Bruder bestellten dort nur noch Kleidung und Kleinartikel, von Posen Sets, Wirbel, fertige Häken mit Vorfächer, bis hin zu Ködernadeln. Denke alles andere ist eine Bestellung nicht wert.

    Für mich ist der größte Nachteil bei Ask. aber der Mindestbestellwert, denn oft benötigt man nur wenige Kleinteile, und da komme ich oft an die 25.-€ Grenze nicht heran.
    Futter und Duftstoffe, da haben Geschäfte im Urlaub oft Angebote, bin daher nicht auf Aks. angewiesen, wobei Partikel bei der BayWa billiger sind.

    Genervt, in meinem Umfeld nervt das auch andere.
    Artikel wie Posensets, usw sind im Katalog, wie auch online verfügbar, und selbst wenn man sich absichert und per Telefon anruft, geht alles in Ordnung. Bei der Lieferung waren immer wieder Artikel plötzlich nicht mehr vorhanden.
    Per Vorkasse war zwar der Betrag weg, und man bekam bei der Lieferung einen Gutschein, oder man konnte auf eine Nachlieferung warten.
    Per Telefon war aber ein Storno der Nachlieferung nie ein Problem und der Restbetrag kam wieder auf mein Konto.
    In Zeiten von PayPal auch auf das meines Bruders wieder zurück.

    Es sollte jedem Käufer aber klar sein, am Telefone oder per Mail, sind nie Fachberater vorhanden, denn es sind keine Angler im Service-Center. :nein
     

Diese Seite empfehlen