Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Meerforelle - Meerforellenangeln aber wo und wie?

Dieses Thema im Forum "- Meeresangeln" wurde erstellt von D4N!LO, 26. Januar 2011.

  1. Svenno

    Svenno G.barschjäger&Meeresspezi

    Registriert am:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    2.528
    Likes erhalten:
    2.337
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Ich weiß, jeder hat seine Meinung dazu, aber wie gesagt Schockfarben sind bei kaltem Wetter und dann noch trüberem Wasser super. Das wird jeder Fachhändler selbst so formulieren.
    Zu der Weite, mag sein, dass man damit super toll werfen kann.
    Nur was bringt dir das, wenn die Forellen jetzt am Frühlingsanfang im seichten Wasser stehen und nicht im Tiefen. Viele Angler gehen nämlich viel zu früh ins Wasser und verscheuchen die ufernahen Fische.
    Bevor ich ins Wasser wate werfe ich von Land aus und suche hier die Fläche ab, erst dann werfe ich weiter.

    LG Svenno
     
  2. Florian R.

    Florian R. Allrounder

    Registriert am:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    216
    Likes erhalten:
    388
    Ort:
    Cologne, Germany
    Also der Butterfisch sieht so aus:
    [​IMG]
    Ich hatte mal einen gehakt und dann geschaut, was das überhaupt für ein Genosse ist.

    @Svenno:

    Natürlich sagt uns das jeder Fachhändler und jede Literatur. Nur wie wir beide übereinstimmen, muss da jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Schockfarben sind ja auch ein sehr weiter Begriff. Meine einzige Schockfarbe ist zum Beispiel nur Japanrot-Schwarz, einfach weil ich damit am besten gefangen habe und der Köder somit bei entsprechenden Bedingungen als erstes ans Band kommt und meistens dran bleibt. Die Kehrseite ist natürlich, dass man somit weniger andere Farben ausprobiert, es sei denn es geht gar nichts, dann wird schon mal druchprobiert, aber da hat bisher das Gegen-Erfolgserlebnis gefehlt. Somit begründet sich meine Meinung zu den anderen Farben. Bitte nicht so verstehen als würde ich mich gegen andere Meinung zu den Farben erhaben fühlen! Jeder sollte ans Wasser gehen und den Köder dran hängen, wo gerade das Bauchgefühl passt. Das Wichtigste Rezept zum Erfolg scheint immernoch das eigene Vertrauen in den Köder zu sein.

    Was die Sache mit den Weitwurfgeschossen angeht, gibts die auch unter 20g, die fliegen fast genauso weit und lassen sich auch passabel und langsamer durchs flache Wasser führen ohne den Grund umzugraben.
    Die Weite lässt sich auch vom Ufer erreichen. Bin da der gleichen Meinung wie du, dass vor allem der Uferbereich im Frühjahr besondere Beachtung (eben nicht wie ein Wahni drauf loswaten) verdient. Wenn ich jedoch die 30-40m dahinter gleich mitnehmen kann, kann das nicht verkehrt sein.
    An den meisten Frühjahrsstellen ist es dort ja auch nur minimal tiefer.

    Lg FLo
     
    2911hecht und dorschspezi gefällt das.
  3. SteinbitIII

    SteinbitIII Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    1.337
    Ort:
    2
    Meiner Meinung nach entscheidet die Platzwahl zu 80%, ob ich Fisch fange , oder nicht...anglerisches Geschick nochmal 10%, Köder 10%...soviel zu den Farben....vor 3 Wochen, als ich innerhalb von ein paar Stunden min. 20 Fischkontakte hatte, habe ich wirklich alle erdenklichen Farben ausprobiert...und ich konnte nicht feststellen, ob dunkel besser lief oder hell...ist auch ne Glaubensfrage.

    Gruß, Hauke
     
  4. pearl

    pearl Petrijünger

    Registriert am:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    167
    Ort:
    Ostfildern, Germany
    Mit Spannung habe ich den thread gelesen und wollte auch noch eine Frage stellen. Wir sind die ersten zwei Wochen im Mai in Irland im Nordwesten an Stränden, an denen man gut auf Meerforellen fischen kann.
    Jetzt die Frage: Ist im Mai noch Meerforellensaison oder ist es da schon wieder schlecht, weil vielleicht zu warm?
    Ihr würdet mir sehr helfen!!
     
  5. SteinbitIII

    SteinbitIII Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    1.337
    Ort:
    2
    Hi...Ist zwar nicht meine Ecke aber rein gefühlsmässig würd ich jetzt mal behaupten, daß dort richtig was geht:)!!! Viel Erfolg und lass mal hören, wie es war!!
     
  6. Pengasius

    Pengasius Petrijünger

    Registriert am:
    30. September 2011
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    18057
    Hallo Angler,
    Ich hole diesen älteren Beitrag einmal nach oben, da mich das Meerforellenangeln an der Ostsee um Rostock interessiert.
    Ich habe als Kind zu DDR Zeiten viel geangelt, nach der Wende aber mangels Fischereischein nicht mehr. Im letzten Herbst habe ich mir im Urlaub einen Touristenschein geholt und mit meinem 4-jährigen Sohn eine Stippangel gekauft und ein bisschen geangelt. Schnell noch vom Uropa ne Wurfangel geborgt und versucht, einen Raubfisch zu fangen. Dabei bin ich selber wieder "auf den Geschmack gekommen". War dann kurz vor Ablauf des Tourischeines noch zwei Tage mit Tageskarte im OB Nienhagen an der Ostsee (links, hinter der letzten Buhnenreihe) und konnte dort einen schönen Dorsch nebst ein paar zu kleinen Flundern vom Strand aus fangen.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich habe ganz spontan einen Wochenendkurs besucht und seit letzten Montag bin ich stolzer Besitzer eines Fischereischeines nebst den wichtigsten Gewässerkarten und bin nun heiß... Habe nach erfolgreichr Prüfung gleich einen netten Angelladen in Warnemünde besucht und erstes Ostseetaugliches Gerät erworben. :)

    Insbesondere aber bzw. unter anderem interessieren mich Meerforellen, habe dazu hier schon einiges gelesen und habe nun goße Lust, noch vor Beginn der Schonzeit ein paar Versuche zu starten.
    Dazu interessieren mich Eure Materialtipps, möchte mir nächste Woche noch eine Rute etc. für die MeFos zu legen. Von besonderen Interesse aber sind für mich Eure Favoriten bzgl. Köderwahl, insbesondere hier an den Stränden von Warnemünde, Nienhagen, Börgerende, Elmenhorst etc. . Natürlich interessieren mich auch Eure Empfehlungen für Hotspots bzw. würde ich mich freuen, wenn ich mich mal dem Einen oder Anderen anschließen darf.
    Viele Grüße aus Rostock

    Martin
     
  7. Spike24

    Spike24 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. April 2012
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    23879
    Warnemünde,Kühlungsborn,Heiligendamm ....Bester Platz überhaupt >> Börgerende an der Schleuse .. usw ... Also Rügen käme für mich überhaupt nicht in Frage :D ... In fehmarn vlt unter der Brücke ... Aber hab ich selber noch nie probiert ... da bin ich nur wenn wir mit Kutter raus wollen ...
     
    Pengasius gefällt das.
  8. Spike24

    Spike24 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. April 2012
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    23879
    Nienhagen mußt du aber schon sehr weit raus kommen um fangen zukönnen .. Außerdem nervt es das es abends an der Steilküste immer schweinekalt wird weil der Wind da bleibt :D ..Banden kann man da auch nicht weil mehr Steine als Sand vorhanden sind >< .. Börgerende habe ich einfach die besten fangergebnisse gehabt ..und das seit 15-20 jahren..
     
    Pengasius gefällt das.
  9. wallerandy96

    wallerandy96 Petrijünger

    Registriert am:
    9. August 2012
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    30652
    hey würde dir auch die ostsee küste vor rostock empfehlen und zwar in wustrow fischland dars das ist neh super steil küste die du zu fuß in 10 minuten von parkplatz ereichst habe da auch mein eigenes angelboot liegen zum schleppen und pilken fange sehr gut mefo und es gibt auch ute changse auf nehn lachs köder am besten blinker in denn farben rot und blau oder gelb und blau oder feuer rot finde die von hansen flash am besten aber nur die 21 und 30 gramm modele oder eben die falkfish küstenwobbler und falkfish blinker in 30 gramm das model soll ein tobiasfisch imitiren oder auch sandaal oder wenn du ein sehr ruhiger bist kannste auch ma auf die seebrücke gehen und ein paar würfe machen aber wie gesagt musst schon gute nerven haben weil meistens labbern dich die turis dicht aber ist auch eine top stelle wenn du ma da sein solltest sag bescheit können ma neh runde zs rausfahren und schleppen würde mich freue lg andy :)
     
    Pengasius gefällt das.
  10. Pengasius

    Pengasius Petrijünger

    Registriert am:
    30. September 2011
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    18057
    Danke

    Vielen Dank für die Tipps und Hinweise. In Nienhagen hatte ich von drei Abenden jetzt einen Guten, mit drei schönen Dorschen auf Spinnangel. (Sandaalähnlicher Köder)
    Mein nächster Ausflug mit der Spinnangel wird dann wohl nach Börderende gehen.

    Was sind Eurer Meinung nach optimale Wetterbedingungen für einen Fangerfolg?
    Gester z.B. hatte es den ganzen Tag Wind um die 5Bf. aus westl. Richtungen der zum Abend hin deutlichst abflaute und auf südliche Richtungen drehte. Fangergebnis 0.

    Womit (Wind, Welle, Temp.) habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht?

    Viele Grüße

    Martin
     


  11. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.435
    Likes erhalten:
    2.032
    Ort:
    18109
    Du musst schon sehr viel Glück haben eine Meerforelle um diese Jahreszeit zu fangen!Du kannst von Glück reden das die Dorsche in Nienhagen Abends unter Land kommen,kommt im Sommer nicht oft vor!Ich würde Dir empfehlen Du bleibst dort,in Börgerende ist das Wasser flacher,die Chancen auf Dorsche gleich null!
     
    Pengasius gefällt das.
  12. Pengasius

    Pengasius Petrijünger

    Registriert am:
    30. September 2011
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    18057
    Danke udn kurze Nachfrage

    Vielen Dank für den Tipp. Nur für mich noch mal zum Verständnis: Mefo jetzt=0 Wahrscheinlichkeit (das war auch eher meine Erwartungshaltung)
    Dorsch in Börgerende=0 Wahrscheinlichkeit, weil das Wasser zu flach (vermutlich zu warm?) ist.

    Habe ich das so korrekt verstanden?

    Was sind deiner Meinung nach die besten Zeiten um eine Meerforelle vom Strand aus zu "erspinnen", und welche Spots würdest Du in/um Rostock empfehlen?

    Welche Wetterlagen/Wetterbegebenheiten hältst Du für optimal?

    Danke und viele Grüße

    Martin
     
  13. fofftein

    fofftein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. September 2008
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    565
    Ort:
    29369
    Hallo,
    in Rostock bzw. Warnemünde stehst du doch mitten im Fisch. Du hast die Möglichkeit
    der Herde zu folgen ( wer der Herde folgt folgt immer den Ärschen ) oder dir deine eigenen Gedanken zu machen. Meerforellen brauchen keine Steilküsten - sie brauchen nichtmal Leopardengrund. Sie schwimmen entlang der gesamten Küste. Sie sind aber erst bei kälterem Wasser näher an der Küste. Du solltest deine Aktivitäten bis zum 15 Dezember etwas aud Dorsch oder Plattfisch verlegen.
    Die Forellen dort oben kannst du dort fangen, wo jeder steht ( also vor den Steilküsten oder Kaps, an Seebrücken und immer schön dort, wo man dicht am Wasser parken kann.)
    Ich würde dir aber mal einen ganz anderen Rat geben: Fahr mal nach Graal Müritz und beginne etwa am Pfahl nordöstlich der Seebrücke und angele dich dann immer weiter in Richtung Darß weiter. Es verlaufen dort zwei Rinnen parallel zur Küste, die du gut anwerfen kannst. Ich habe diese Rinnen schon oft mit dem Boot befischt und dort dann meine Planerbords von See aus laufen lassen ( stört ja hier keinen Strandangler - ist keiner da. Die angeln lieber an Steilküsten und Leogrund ). Wenn du das konsquent tust, wirst du dein blaues Wunder erleben - insbesondere ab Mitte April, wenn der Sandaal kommt. Ich habe dort viele Dorsche und sehr viele große Meerforellen gefangen.
    Ein Freund hat dort in der ersten Rinne im April einen 9 Kilo Dorsch gefangen.
    Petri
     
    Thunfisch und Pengasius gefällt das.
  14. Pengasius

    Pengasius Petrijünger

    Registriert am:
    30. September 2011
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    18057
    Vielen Dnk

    Danke für die Tipps. Ich bin immer eher jemand, der den etwas weiteren Fußmarsch in Kauf nimmt um nicht die überfischten Stellen zu beangeln. (Ich bin eher aktiv beim Angeln, gestern habe ich in Nienhagen am Strand (westlich hinter den Buhnen) ca. 500 Meter befischt, am Technopark dann noch einmal die selbe Strecke.)
    Auch bin ich mir bzgl. der MeFos bewusst, das a) die Schonzeit in wenigen Tagen beginnt und b) die Fangaussichten im April deutlich besser sind. Dennoch forsche ich gerne nach Erfahrungswerten, bzgl. der Platzwahl habe ich inzwischen schon einen ganz guten Überblick, welche Spots es hier in der Region gibt. Derzeit versuche ich mir Informationen über Wetterumstände zu verschaffen, hier sind auch die eigenen Erfahrungen die Besten, allerding dauert hier das sammeln noch einmal deutlich länger als die Erkundung von potentiell interessanten Angelstellen/Möglichkeiten.
    Also, ich freue mich über Hintergründe von Wind/Luftdruck/Wassertrübungs/Wellen/Großwetterlage/Wetterumschwung etc. und deren Auswirkungen auf das Beißverhalten der Fische. Hier nicht nur die MeFos sondern genauso die Dorsche, Hornhechte, Flundern und der Steinbutt.

    Vielen Dank

    Martin
     
  15. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.435
    Likes erhalten:
    2.032
    Ort:
    18109
    Naja die Schonzeit für Meerforellen ist schon noch ein bischen hin,im Herbst stehen die Chancen natürlich wieder besser!Einer der Besten Stellen ist immer noch die Spitze rechts vom Elmenhorster Strand,dort fängt man im Herbst auch super Dorsche.Wie groß waren deine Dorsche im Technoparck denn?Grüße Micha.
     
  16. Pengasius

    Pengasius Petrijünger

    Registriert am:
    30. September 2011
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    18057
    46, 47 & 54 cm. :)

    Das war ein super Abend, alle weiteren Ausflüge von mir waren Nullnummern. Zuletzt Donnerstag von 21.30 Uhr bis 23.00 Uhr mit beginnenden Regen der leider immer stärker wurde. Vom Parkplatz Elmenhorst aus habe ich Richtung Wmde. ca. 400 Meter abgefischt. Hin mit 18 g. Spöket, zurück mit 25 g. Gno.
    Auch nix, der Spaß war auch schnell weg, er war einfach zu viel Regen...

    Viele Grüße

    Martin
     
    2911hecht gefällt das.
  17. Bohnesv650

    Bohnesv650 Petrijünger

    Registriert am:
    27. November 2011
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    18196
    hey leute.
    wollte morgen bisschen an die ostsee bisschen mit der spinnrute auf Dorsch.
    wollte nach nienhagen oder elmenhorst is das ok da oder meint ihr ich soll woanders hin.
     
  18. Al82517

    Al82517 Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2010
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    18147
    Ich habe mir den Spaß gestern in Elmenhorst angetan. 5 Grad Minus und Wind SSO 3-5 bft. Mein Angelkumpel holte erst eine untermaßige Mefo, anschliessend 2 Dorsche über 50 cm und eine weiter Mefo mit 46 cm. Später (gegen Mittag) biss auch bei mir ein schöner 50er Dorsch und eine 52er MeFo. Filets nun im Tiefkühlschrank! :)

    Bei diesen Temperaturen ist es für die Ausrüstung allerdings eine Herausforderung. Die (geflochtene) Schnur vereist und wird dadurch nicht unbedingt besser. Allerdings erfolgten die Bisse nicht immer "weit draussen". Meine MeFo stieg bei ca. 25 m ein. Snap Dunkelorange/rot.
     
    2911hecht gefällt das.
  19. Al82517

    Al82517 Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2010
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    18147
    Letzten Sonntag konnte wieder eine Meerforelle überlistet werden. Das Verrückte: Erster Wurf und gleich Erfolg! :hops Leider untermaßig.
     
  20. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.435
    Likes erhalten:
    2.032
    Ort:
    18109
    Ja aber genau das ist der Reiz beim Meerforellen angeln!Ich liebe diesen Fisch und seine Launen!Manchmal wirft man den ganzen Tag,bis der Arm taub ist und es passiert nichts!Am nächsten Tag springen Sie schon wenn man kommt.Grüße Micha.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2013

Diese Seite empfehlen