Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Masuren in Polen

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein zu " wurde erstellt von Florian Hütter, 5. April 2006.

  1. Florian Hütter

    Florian Hütter Raubfischjäger

    Registriert am:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    323
    Ort:
    99817
    Hallo @all User,
    hab mal ne Frage. Kann mir jemand Auskunft/Tips zu den Masuren in Polen geben? Da würde ich sehr gerne mal hinfahren!
    Besten dank im vorraus!
     
  2. Don Rolando

    Don Rolando Einzelkämpfer

    Registriert am:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    1.253
    Likes erhalten:
    632
    Ort:
    14
    Dann versuche es mal beim hier registrierten mitglied D@nny.
    Er könnte Dir vieleicht auskunft geben.
     
  3. naddi

    naddi Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    16. März 2006
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    08301
    hallo

    hallo,
    ich war 2003 in polen in den masuren. einfach herrlich.
    ich war erst in danzig und bin dann auf gut glück in den süden. das empfele ich dir . du wirst staunen , was polen für ein schönes und sauberes land ist. das essen ist prima. ich war bis krakau. nehm dir zeit mit. es lohnt wirklich.
    schon das krakau ist eine reise wert. und die preise sind noch bezahlbar.
    du findest alles im internet, wenn du weisst wo du hin willst. die masuren sind gross.


    lieben gruss
     
    Florian Hütter gefällt das.
  4. D@nny

    D@nny Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.613
    Likes erhalten:
    2.052
    Ort:
    12249
    Also,denn will ich mal.Sprechen wir von einem Familienurlaub oder aber von einem Angelurlaub???????????

    Den Angelurlaub solltest du dir ersparren.Die meisten Gewässer in Polen sind durch Raubbau durch Fischer,Angler und die zivile Bevölkerung komplett leer.Ich machen was jedes Jahr dort Urlaub,von der Küste,über die Mausren bis hin zu den grossen Flüssen wie die Weichsel.Sicherlich fängt man ab und an den ein oder anderen Fisch,es ist meiner Meinung einen Urlaub nicht wert,zumindest Fischtechnisch.

    Ein paar Salmonidengewässer gibts in Polen,die ein versuche Wert sind,sie werden durch den Verband PZW unheimlich stark besetzt und durch zahlreiche Kontrolle werden die Fischdiebe fern gehalten .Im Stettiner Bereich,gibts einige solcher Flüsse,mit Verbindung zur der Ostsee,die ein grosses Potenzial an Forellen und Lachsen besitzen.Seid einigen Jahren wird in zusammenarbeit mit dem DAV unheimlich der Lachs gefördert,wie man aus einigen deutschen Angelzeitschriften bereits schon entnehmen konnte,mit grossem Erfolg.

    Die Masuren gehören Landschaftlich mit zu den schönsten Gegenden Polens,vergleichbar mit der Mecklenburgischen Seenplatte.Es ist das Land der 1000 Seen.HIer noch ein paar Tips,den Euro kannst du gegenüber der polnischen Währung mit vier multipliezieren,die Masuren liegen von Berlin etwa 750km weg +- 100km.Die Angelpapiere kosten für gesamt Polen etwa 75euro fürs Jahr,Salmonidenstrecken werden denn noch extra bezahlt,ca.25euro im Jahr.
    Falls du mit nem PKW hoch fahren solltest,auf jeden Fall Teilkassko,die im Falle eines Diebstahls dafür aufkommen wird,die Zahlen sind zwar rückläufig,gerade in den ländlichen Gegenden mit einer hohen arbeitslosigkeit ,ist es nach wie vor Volksport dort.

    Falls du weitere Fragen haben solltest schiess los.

    Gruss D@nny.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2006
  5. Walter Schroeder

    Walter Schroeder Sei immer fair

    Registriert am:
    15. März 2005
    Beiträge:
    876
    Likes erhalten:
    891
    Ort:
    12489
    Hallo Danny! DEinen Beitrag kann ich nur beipflichten.Die Gewässer sind durch Raubbau
    uninterressannt geworden.War selbst mehrmals in den Masuren und habe das gleiche Los erfahren.Fische ja kleine Minniplötzen sonst nichts.Lanschaftlich eine herrliche gegend und Gewässermäßig klares Wasser und Im Verhältniss billig zum Leben,die Haüser sind auch nicht so teuer.Es freut mich das jemand dieses Thema angeschnitten hat.
     
  6. Florian Hütter

    Florian Hütter Raubfischjäger

    Registriert am:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    323
    Ort:
    99817
    Hallo,
    es sollte nur ein Angelurlaub werden, ohne Familie.
    Ich habe schon einiges von Bekannten gehört, die da immer hinfahren. Die meinten, das es ein super Angelgewässer sei, ich konnte es nur nicht ganz beurteilen, da die nicht Angeln!
    Es ist gut, auch mal so etwas zu hören. Da weiß ich wenigsten woran ich bin!
    Auf einigen Internetseiten gibt es vieles, da schreiben se z.B., das es ein absolut geiles Angelgewässer sei, mit großen Hechten und co.
    Naja, wenn das so ist, dann werde ich es vielleicht doch sein lassen!
     
  7. JOJO

    JOJO Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. August 2004
    Beiträge:
    192
    Likes erhalten:
    52
    Ort:
    Dortmund, Deutschland
    Fahre lieber an den Plattensee in Ungarn oder ein anderes Gewässer dort hast Du bestimmt dein erhoften und vorallem erfolgreichen Urlaub.
    Von einem Polnischen LKW Fahrer den ich in Lissabon am Hafen getroffen habe der kam aus dem Landgebiet Masuren hatte dies mir auch so dargestellt.
     
    Florian Hütter gefällt das.
  8. Andreas_s

    Andreas_s Kaulbarschangler

    Registriert am:
    7. August 2005
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    464
    Ort:
    17
    Hallo, wir wollen dieses Jahr auch in den Masuren Urlaub machen.
    Habe gehört dass es dort aalmäßig noch relativ gut aus sieht. Kann jemand, der letztes Jahr da war, das bestätigen?
    Eventuell hat noch jemand einen Tipp bezüglich der Gewässer/Unterkunft. Wir wollen mit 3 Mann für ca. 1 Woche (Juni, Juli oder August) hin.
    MfG Andreas
     
  9. Walter Schroeder

    Walter Schroeder Sei immer fair

    Registriert am:
    15. März 2005
    Beiträge:
    876
    Likes erhalten:
    891
    Ort:
    12489
    War vor kurzem in Mielno ( polnische Ostsee )hatte mein Angelzeug mit,brauchte es nicht aus zu packen,da in dieser Ecke,mir polnische Angler sagten,das der angrenzende große See,durch Verschmutzung,keine wesentliche Fische mehr behinhaltet.Ich möchte das nicht in der Art verallgemeinern,aber in den vorherigen Beiträgen,ist es schon beschrieben,das man sich nicht so große Hoffnungen hingeben soll.War in voran geganenen Jahren mehrmals in den Masuren um Allenstein,Sorkwitti,rum,herrliche Seen,
    glasklares Wasser,aber wenig Fische.Man darf auch nicht vergessen,Polen ist ein sehr angelfreudiges Land und der Raubbau geht weiter.Ich weiß,von was ich spreche,habe nicht umsonst,vom polnischen Anglerverband ( PZW ) die goldene Ehrennadel,erhalten.
    Trotz dem möchte ich zuraten,eine Reise in die Masuren ,ist es schon wert.
     
    Andreas_s gefällt das.
  10. AlainB

    AlainB Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    60487
    In Polen kann man gut angeln!!

    Servus,

    da ich mit einer polin verheiratet bin war und werde ich noch des öfteren in Polen sein.
    Ihre familie kommt aus dem schönen Ort Danzig wohnt jetzt aber in Mikoszewound zwar genau an der Stelle wo die weichsel in die Ostsee fließt.

    In der Weichsel habe ich schon ein paar schöne fische gefangen, Aale, Zander und Barsche in alle Größen. Die Weichsel ist rau und unter 100 g ist da nicht mit grundangeln, eigentlich nicht mein geschmack da ich lieber mit leichtem gerät den fischen nachstelle.

    Dann gibt es an jeder Ecke Seen und Weier.

    Die meiste zeit habe ich aber an einem kleinem Fluss ( sorry weis nicht wie der heißt ) geangelt, da er sehr nah und vor allem ruhig war.
    Da haben locker 30 g gereicht und die bisse kamen auf Wurm im Minuten tackt. Ich bin mir sicher das es teilweise schon zu bissen kam bevor der Köder aud den Grund lag.

    Die Flussbarsche waren so gierieg das ein pck. Würmer nach 10 minuten leer war.

    Auch auf wobbler hatte ich ständig bisse.

    Gegen abend fängt man auch dort dicke Aale und schöne Hechte.
    Wie es mit dem friedfisch bestand aussieht, kann ich nicht sagen da ich ein reiner Raubfischangler bin.

    Auf jedenfall kann ich den geschichten von leeren gewässern in Polen keinen glauben schenken da ich einer Woche mehr gefangen habe, als in 3 wochen in deutschland ( Main, Nidda Kellerseck, etc. ) .

    Also, auf nach Polen, schönes land, schöne frauen, gutes essen, tausende gewässer und vor allem günstig, was will man mehr ????

    Gruß aus FFM

    Alain


    Die zwei Bilder sind einmal die weichsel an der stelle an der sie in die ostsee fließt und das andere bild ist von dem kleiner Fluß, von dem ich leider nicht den Namen weis.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2008
    Keviboy, Andreas_s und FM Henry gefällt das.


  11. sachse55

    sachse55 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    7. März 2008
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    04229
    Polen

    Ich war 2mal in den Masuren herrliche Gegend schöne Gewässer nur kleine Fische es war zum ko... aber wie gesagt die Gegend!!! Fahre im juni nach Mielno jetzt habe ich den Beitrag gelesen nehm ich die Ruten mit? Ich Wohne dort direkt zw.Ostsee und einem großen See,da werden doch wohl noch 2-3 Fische drinn sein.Habe ja 14 Tage Zeit sie zu findenhttps://www.fisch-hitparade.de/newreply.php?do=newreply&noquote=1&p=119821#
    Angler
     
    Andreas_s gefällt das.
  12. Heiko Grölle

    Heiko Grölle Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2008
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    06548
    Masuren mit oder ohne fischerreischein

    Moin alle mal!
    Ein Ding wo ich nirgenwo was gefunden habe.Mein Freund,ein Biker möchte im Sommer ein Tour durch die Masuren machen.
    :hopsWar allerdings bis zur Wende auch als DAV Mitglied aktiv.Dann hat er alles schleifen lassen.Familie,Beruf gingen vor.Nun fragt Er mich:schreikann er ohne Fischerreischein,weil er mal einen Tag angeln möchte sich dort eine Tageskarte holen.Ich selbst wußte es nicht,deshalb frage ich.Mir war nur irgendwie im Kopf das es solche Tourismusscheine in irgendein unserer Bundesländer auch gibt.Ich frage aber nur ob es auch in Polen so ist.Speziell die Masuren.Mein Kumpel würde noch nicht mal eine Angel mitnehmen,wen er
    wüßte,es ist verboten.:angler:

    Mfg Heiko
     
  13. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.740
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Heiko Grölle gefällt das.
  14. hausi1984

    hausi1984 Blechpeitscher

    Registriert am:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    41
    Ort:
    03238
    Foreigners and non-members of Polish Angling Association just pay special fees (see: here - LEGEND: nizinne-lowland river; górskie-mountain river; roczne- for 1 year; 1 dz. - for 1 day; N.Z. - foreigners and non-members.


    Will heißen Zloty schütten, Karte bekomm. Vor Ort am besten.

    Ohne Schein is auch in PL nicht. Berichte bitte wenn Ihr da wart...
     
    Heiko Grölle gefällt das.
  15. Heiko Grölle

    Heiko Grölle Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2008
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    06548
    Danke Euch erstmal,aber ich fahr ja nicht mit,das wäre dann nicht das Problem(ich bin im Besitz des Fischerreinscheins).Er gibt mir auf jeden Fall einen Bericht und ich leite ihn dann weiter hier.Bin selbst mal gespannt.Wird Er ohne,oder mit einer von mir geborgten Angel wiederkommen.Auf jeden Fall mit seinen Moped.Bei 280 Pfund und 2,05m Höhe gehen vorher bestimmt andere zum Grundangeln.(War ein Scherz).
    Es gibt dort auf jeden Fall für uns Angler jede Katogerie Fisch,mir ging es wirlich nur um
    Erlaubnissscheine ohne Fischerreischein.Wen er mit seiner Maus mal irgendwo Pause macht,das Zelt aufschlägt und zum Spass der abendlichen Idylle am Lagerfeuer den Wurm baden lässt.
    Das hat er vor,nichts anderes.Schade das ich nicht mit kann.Dann hätte ich nicht fragen brauchen.
    Bei diesen neuen Winterschnee stellt Euch das innerlich vor.
    Mfg Heiko
     
  16. PIKEHUNTER007

    PIKEHUNTER007 Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.555
    Likes erhalten:
    2.287
    Ort:
    54292
  17. Modin

    Modin Petrijünger

    Registriert am:
    26. April 2010
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    71067
    hallo miteinander,also ich bin selber pole,bin mit 6 jahren nach deutschlande gekommen,das angeln habe ich schon von kindesbeinen auf gelernt,ist in polen ein volksport:-)wir sind im sommer fast jedes jahr zu besuch dort und ich kann nur eins sagen,die oder ist ein 1 a gewässer,ich komme aus oppeln und wohne von der oder vielleicht 10 geh minuten entfernt.die oder ist noch total naturbelassen,mit ihren vielen bunnenfeldern,es gibt dort plätze die noch nie einer beangelt hat.ich habe dort schon viele dicke barsche,aale und welse gefangen,hechte gibt es da in allen grössen,also wenn mal einer lust hat auf n hammer angelurlaub,dem ist die oder zu empfehlen.man kann die ganze nacht da durchangeln,feuer machen also mehr abenteuer geht nicht.
     
  18. Clemenz

    Clemenz Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. August 2009
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    119
    Ort:
    76275
    hej flo.
    wenns ein angelurlaub sein soll, dann nur im frühling (april-ende mai) oder herbst(ende sep.-ende november).
    sommer lohnt sich nicht.
    ich habe meine verwandtschaft dort. meine onkels sind hecht und barsch killer, die ziehen sehr viele fische aus dem wasser und dass jahr für jahr.
    bin auch selber jedes jahr dort.
    die landschaft ist der hammer.einfach nur zum relaxen.

    folgende seen kann ich dir ans herz legen.aber wie gesagt, nur in den jahreszeiten (frühling un herbst):
    jezioro sniardwy
    jezioro jagodne
    jezioro niegocin

    kenne leider nur die polnischen namen.
    die seen befinden sich im umkreis der stadt Gizycko.

    hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    gruß clemenz
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2010

Diese Seite empfehlen