Karpfen - Mary ist tot!

Dieses Thema im Forum "- Friedfischangeln" wurde erstellt von Carp Fisher MKK, 19. Juni 2013.

  1. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Nachdem, wie du dich ins Zeug für diese "Rekordjagd" legst, konnte auch nur wieder solche "Argumentation" kommen...

    :popcorn: :schnarch

    Dennoch Petri!
     
    Maestro gefällt das.
  2. jürgen W. aus T.

    jürgen W. aus T. Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. September 2008
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    554
    Ort:
    49545
    Wette verloren! Wir haben auch reichlich große Karpfen bei uns in den Gewässern. Aber gezielt auf die großen Karpfen gehe ich nicht und habe auch noch keine ganz großen gefangen.
    Dieses Jahr hatte ich als Beifang einen 62 cm Schuppi - der machte schon ordentlich Rabatz, aber nur auf Karpfen das wäre nichts für mich.
    Als Gewässerwart sehe ich die großen Fische eher skeptisch.
     
  3. Tommy80

    Tommy80 Blechschwinger

    Registriert am:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    896
    Ort:
    65522
    Vergiss das Doping nicht, nüchtern betrachtet muss einem Leistungssport auch egal sein. Die einen schlucken sich mit Medikamenten zum Erfolg, die anderen gewinnen weil sie genetisch dazu in der Lage sind bzw. genügend Testosteron von Mama im Bauch abbekommen haben. Das Training wird allgemein als Ursache für den Erfolg gerne offiziell genannt, ist aber in Wahrheit nur ein kleiner Baustein.
    Ähnlich verhält es sich, wie in dem Fall, mit speziellen Ködern, Gewässern und Karpfenfang.



    Wozu hätte ich sie fangen wollen? Für's Backrohr zu groß, zum mitnehmen (ich nehme nie Schubkarren und ähnliches mit ans Wasser), zu schwer, die Fleischqualität von fragwürdigen Boilies abhängig. Karpfenheberfotos mache ich generell nicht.

     
    Carp Fisher MKK gefällt das.
  4. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Warum sollte er bzw. sie das nicht können wenn sie tagtäglich damit in Berührung kommt???
     
    Carpman1987 gefällt das.
  5. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil mein Lieber.....
    Ich lege mich nicht für diese Rekordjagd ins Zeug,sondern sehe sie mehr als Mittel zum Zweck von dem wir im Endeffekt alle profitieren!
    Mary war ein Ausnahmefisch und der perfekte Werbeträger...nicht mehr und nicht weniger!
     
  6. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Du gehst also gezielt auf die kleineren und mittleren....warum???
     
    Carpman1987 gefällt das.
  7. jürgen W. aus T.

    jürgen W. aus T. Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. September 2008
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    554
    Ort:
    49545
    Nö, ich fische eher auf andere Fische. Daher habe ich manchmal auch den Karpfen als Beifang.
    Wenn ich dann doch einen Karpfen fische möchte, dann einen der in das Küchenfenster passt.
    Wir haben (leider) ein Höchstmass für Karpfen, da wir eine recht starke Karpfenanglerfraktion haben.
    Mir wären lieber mehr kleinere.
    Aber das ist nun mal so, die Mitglieder bestimmen auf der JHV was abgeht und nicht der Vorstand.
     
    Eberhard Schulte und Carp Fisher MKK gefällt das.
  8. jürgen W. aus T.

    jürgen W. aus T. Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. September 2008
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    554
    Ort:
    49545
    Aber wenn du Karpfen fangen willst, bei uns kannst du welche fangen, auch große. Schau mal in meinem Fred über meinen Verein. Gäste sind willkommen ;)
     
    HTK und Carp Fisher MKK gefällt das.
  9. Pokerface

    Pokerface Petrijünger

    Registriert am:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    63
    Ort:
    76646
    kenne bis jetzt auch kein angler, der wenn er hört das dies der standplatz eines rekordfisches ist(AAL-ZANDER)die angel einholt.
     
    Pablo, Pacman33, Regulator87 und 2 anderen gefällt das.
  10. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.909
    Likes erhalten:
    8.918
    Ort:
    47495
    Guten Abend!
    Die Verfahrensweise an dem "Baggersee im Rheintal" des Herrn MP mag es anderswo natürlich ebenso geben. Mich stört nicht der Fang eines großen Karpfens, ebensowenig der Fang eines anderen großen Fisches. Was mich stört, das ist der dort absolut fehlende Respekt vor der Kreatur. Fange ich einen Karpfen (ja, das passiert auch einem, der wie ich, Fliegenfischer ist) so nehme ichihn mit, wenn er für einen Zwei-Personenhaushalt geeignet ist, sonst setze ich ihn zurück. Ebenso verfahre ich bei anderen Fischarten, egal, ob Hecht, Forelle oder sonstige. Der Unterschied ist der, daß an dem See des Herrn MP trotz gegenteiliger, gesetzlicher Regelung, C&R zur Pflicht gemacht wird, mal ganz davon abgesehen, daß dort entweder nur ziemlich finanzkräftige Angler oder solche, die zum "Team" gehören, angeln dürfen. Das ist natürlich Herrn MPs eigene Sache und dagegen ist an sich nichts zu sagen. Aber es geht dort doch gar nicht um die Freude am Erfolg und am Fang eines großen Fisches, sondern darum, mal wieder in der Werbung einen neuen Rekord zeigen zu können. Natürlich erreicht mit Produkten von Herrn MP. Man hat auch früher, mit den damals gebräuchlichen, einfachen Mitteln, große Karpfen gefangen. Man freute sich, daß man mit eigenen Mitteln diesen Sieg errungen hatte und nahm den Fisch mit oder auch nicht. Aber immer neue Redorde auf diese dort praktizierte Weise zu erreichen, nur um höhere Verkaufsziffern zu haben, das hat mit der Freude am Angelsport nichts mehr zu tun, sondern da wird die Kreatur nur noch und ausschließlich zur Vermarktung mißbraucht.
    Und egal, wie manche eingefleischte Karpfenangler darüber denken: ich finde es .....naja, ich sage es lieber nicht.
    Gruß
    Eberhard
     
    BIG OMA, der_trixxer, Jomibri und 7 anderen gefällt das.


  11. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Stimmt. Ich kenne auch keinen, der die Angel einholt, wenn gerade beste Beißzeit ist! :frusty:

    Aber mir ist nicht bekannt, dass ein Aal oder Zander 17 mal gefangen, vollgepfropft und wieder released worden ist.

    Einen 17x gefangenen Fisch als "perfekten Werbeträger" zu bezeichnen, ist für mich ebenso völlig absurd. Nächstens trägt er noch ein Werbebanner?!

    Ich kann ganz sicher darauf verzichten, von solcher Werbemasche zu "profitieren", so wie hier jemand meint, für die Allgemeinheit der Anglerschaft sprechen zu müssen..
     
    BIG OMA und Eberhard Schulte gefällt das.
  12. kingfisher61

    kingfisher61 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. April 2011
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    181
    Ort:
    04924
    kann man Karpfen tätovieren?
     
  13. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.325
    Likes erhalten:
    10.878
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Macht man mit Aalen zu Forschungszwecken schon lange, sollte bei Karpfen auch funktionieren, wenn es nicht gerade ein Schuppenkarpfen ist.
     
    Eberhard Schulte gefällt das.
  14. Vielfischangler

    Vielfischangler Träger Ehrennadel Gold

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    899
    Likes erhalten:
    1.226
    Ort:
    13051
    :hahaha:Naja, kommt auf die Nadel an, oder?
     

Diese Seite empfehlen