Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Schwarzfischer - manche Sportsfreunde könnte ich..

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Ape, 1. Dezember 2011.

  1. Capricorn

    Capricorn Petrijünger

    Registriert am:
    4. August 2011
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    51
    Ort:
    8
    Ich muss spaik da vollkommen recht geben. Erst schreibt der TE das er aufs übelste beleidigt wurde und ihm normalerweise an der Stelle der Hals platzt und er ihn ersaufen wollen würde. Dann wird er auch noch mit lebenden Fischen abgeworfen und am Arm festgehalten und macht trotzdem nichts !?
    Irgendwas ist an der Geschichte faul. Vielleicht sucht da auch nur einer Aufmerksamkeit....die er bis jetzt wohl zu genüge bekommen hat:augen
     
  2. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Da fängts schon wieder an, es wird direkt gezweifelt und dem Themenstarter nicht geglaubt. Mein Gott, war jemand von euch dabei???? Nein, also. Warum sollte es nicht so passiert sein, ich kann es mir vorstellen und hätte wahrscheinlich ähnlich gehandelt.
    Könnt ihr seinen Post nicht einfach akzeptieren.... man man man
     
    Flossenjäger gefällt das.
  3. Paichella

    Paichella unverschämt höflich

    Registriert am:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    15000
    Eben drum sollte man auch mit unsicheren Zweifeln vorsichtig sein. Lieber für sich behalten, dann kocht auch nichts über ;).
     
    Ape und 2911hecht gefällt das.
  4. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.561
    Likes erhalten:
    10.344
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Hat der TE nicht selbst Zweifel ?
    Oder warum muss er hier Fragen, ob er richtig gehandelt hat.
    Sprich nicht jemandem was ab und gewähre es einem anderen.

    Und nun könnt ihr ihn weiter auf die Schulter klopfen, bei mir bleibt ein bitterer Beigeschmack.
    Schönes WE
     
  5. Paichella

    Paichella unverschämt höflich

    Registriert am:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    15000
    ebenso ein schönes!
     
    Spaik gefällt das.
  6. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.051
    Likes erhalten:
    3.910
    Ort:
    XXXX
    @Ape!

    Du hast richtig gehandelt! Lass dich nicht madig machen von einigen hier, die lieber wegschauen und glauben somit besonders cool zu sein oder selber lieber keinen Stress haben wollen. Zivilcourage wird leider in diesem Lande immer seltener (Nach dem Motto: "Hauptsache, ICH werde in Ruhe gelassen"). Das diese Einstellung irgendwann wie ein Bumerang wirkt, bedenken sie nicht! Manche finden sogar, derjenige zeigt mit seiner Meinung "Eier"... sehr merkwürdig diese Einstellung! Nun wird deine Geschichte von einigen Privatkriminalisten, die hier "Aufklärungsarbeit" leisten sogar schon angezeweifelt. Das Motiv ist auch schon klar: "Winterlangeweile" und "Selbstdarstellung", die sie dir nun vorwerfen. Komisch, die gleichen posten hier ständig und wegen jedem noch so unbedeutendem Thema...und müssen eh alles anzweifeln oder wissen alles besser.

    Also Gessi konnte es nicht besser ausdrücken! Dir besten Dank für deinen Beitrag! Ich möchte noch hinzufügen: Unter den Gästen, die hier online sind bin auch ich in letzter Zeit immer öfter, weil ich mich nicht jedesmal extra einlogge. Ich lese, was es für neue (interessante?) Beiträge gibt und wer zuletzt gepostet hat und das reicht mir dann auch schon und ich verlasse die Seite wieder.

    Gruß und schau auch in Zukunft nicht einfach weg, ich würde das auch nicht tun (auch wenns bequemer ist)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011
    MasterKohl, Fliege 2, Ape und 2 anderen gefällt das.
  7. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.045
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hier ist eigentlich für jeden was dabei.
    Der Höhepunkt jedoch war....zumindest für mich....als die Geschichte auch noch angezweifelt wurde. Irgendwie wirds so langsam absurd.

    Schönen Freitag noch....Gruß Thomas
     
    beetlebenner und Elbeangler Nummer 1 gefällt das.
  8. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    697
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    81
    Glaub mir, ich bin als ich noch etwas jünger war, in mehr heikle Situationen verwickelt gewesen, als viele User, die hier besserwisserisch schreiben, zusammenaddiert.
    Und das aus verschiedenen Gründen. Mal, weil ich cool sein wollte und mich behaupten wollte. Mal, weil ich als Außenstehender anderen Leuten helfen wollte, um einfach nur gutmütig und hilfsbereit zu handeln.

    Aber hier kommen Leute daher, die wohl noch nie in bedrohliche Konflikte verwickelt gewesen waren, und unterstellen einem fehlende Courage und Nicht-Handeln aus Coolness-Gründen. Da werde ich schon sauer.

    Ich wünsche es euch zwar nicht. Aber bitte erlebt erst einmal selber, in schwere Probleme hineingezogen zu werden, obwohl man eigentlich nur Gutes tun wollte. Dann will ich mal sehen, ob ihr immer noch die Einstellung haben werdet, immer und überall den Robin Hood spielen zu müssen, nur weil mal ein Dritter das Gesetz bricht, ohne dabei einer Person körperlich zu schaden
    .
    Auch wenn es viele, die hier schreiben, nie verstehen werden, weil sie selber nie in solche Situationen involviert gewesen sind, kann ich mittlerweile sagen:

    Das Coolste, was du tun kannst, ist, dich soweit es geht, zurückzuhalten.
    Solang nicht die Gesundheit eines Menschen auf dem Spiel steht, gibt es für mich keinen Grund mehr, unnötig den Hobbypolizisten zu spielen.

    Ich hab mal nen Roller gefunden, in dem ein Schlüsselbund steckte samt Wohnungsschlüssel usw, welchen der Fahrer vergaß. Ich rief die Polizei.
    Nachdem ich über 1 Stunde, dumm dastehend, auf die sich 2 Straßen weiter befindlichen Cops wartete, wurde am Ende von der Polizei sogar nicht mal ausgeschlossen, dass ich mit der Sache etwas zutun haben könnte!!!
    Nee, nee, sowas brauch ich echt nicht mehr. Von körperlichen zu Unrecht erlebten Auseinandersetzungen will ich gar nicht erst sprechen.
    Heißt natürlich nicht, dass ich beim nächsten Mal an so nem Roller, wo ein Schlüssel drinsteckt, vorbeigegangen wäre. Will nur verdeutlichen, dass so "Heldentaten" nach hinten losgehen können.

    Hier schreiben viele einfach drauf los, ohne zu überlegen und ohne mal in die Sche!ße gezogen worden zu sein durch so nen Fall. Das is das Problem. Denn sonst würdet ihr sensibler drauf reagieren und nicht im Internet große Töne spucken, was ihr so alles mit demjenigen und demjenigen angestellt hättet...

    Mir ist sche!ßegal, was manche denken, aber ich sehe es aus eigener Erfahrung nicht mehr ein, wegen so mega-weltbewegenden Dingen wie Schwarzangelei, meinen eigenen Frieden zu gefährden, nur um vor dem Fischereiverein oder den Cops als Held dazustehen. Diese Auszeichnung kann ich mir sparen.


    Rette einem Menschen das Leben, dann hat es sich gelohnt, Risiken einzugehen und eingeschritten zu haben.

    Setzt dort ein Zeichen, wo es ernsthafte Probleme in unserer Gesellschaft gibt, aber macht keinen übertriebenen Wind um jemanden, der schwarz angelt, um dann denken zu können, ihr hättet was Krasses erreicht. Der Schaden, den der Angelverein durch einen Schwarzangler erleidet, der mit normalen Ruten angelt, geht im Verhältnis zur Gesamtmasse betrachtet gegen Null und Menschenleben werden dadurch auch nicht gefährdet.

    PS. Is überhaupt nichts gegen dich, Floßenjäger.
    Dein Beitrag gibt mir nur den Anstoß, mich gegenüber Vielen hier beweiskräftig zum Thema zu äußern!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
  9. Ron17

    Ron17 Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    3.136
    Ort:
    Cologne, Germany
    Meine Meinung:

    Also ich finde wenn man ein Thema erstellt dann hat man auch mit allen Beiträgen zu leben die da folgen. Sei es nun Lob, Kritik, Unverständnis oder sogar Anzweiflung des Wahrheitsgehaltes. Das ist eben so und wird sich nie ändern egal wie sehr es einige verteufeln. Und solange niemand jemanden persönlich beleidigt, meine ich das es auch sein gutes Recht ist zu loben, zu kritisieren, mit Unverständnis zu reagieren oder sogar anzuzweifeln!
    Es gibt natürlich Punkte wo es auch mich nervt wenn gerade in Fangberichten an allem rumgemosert wird. Aber es ist nun mal das Recht des anderen seine Meinung mitzuteilen und wenn sie einen noch so nervt!

    Zum eigentlichen Ursprungsthema finde ich das Du nicht alles richtig gemacht hast. Zur hitzigen Debatte die mit Plötzenbewurf und am Arm packen endete hätte es nicht kommen müssen. Du hast frühzeitig bemerkt das mit dem Typen nicht gut zu reden ist und hättest aus gebührendem Abstand die Polizei informieren können und Dich erst bei Eintreffen dieser dem "Übeltäter" in Zeugenfunktion nähern können.

    Das sage ich nach dem Lesen des Sachverhaltes und mit dem nötigen Abstand. Es kann aber durchaus sein das ich es am Wasser in der Situation auch ganz anders gehandhabt hätte, je nachdem wie sehr mich der Typ aufgeregt hätte mit seiner Art...

    Gruß Ron
     
  10. perikles

    perikles Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1.964
    Likes erhalten:
    3.298
    Ort:
    81000
    sorry wer oftmals zivilcourage ausübt, steht oftmals selbst vor gericht und wird angzeigt, siehe beispiel:
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/prozess-in-muenchen-opfer-oder-taeter-1.363639

    wenn man das weiss, und selbst erfahren hat, wie hier die richter und gerichte ticken,haltet man sich bei vielen dingen besser heraus, ich habe keine lust wegen körperverletzung vor gericht zu stehen, nur weil ich gegen einen schwarzfischer vorgehen musste, den ich bis zum eintreffen der polizei festhalten wollte,
    ich glaube auch, das die wenigsten erfahrungen mit körperlicher gewalt haben und mit extrem situationen, da wird lieber wieder moralisiert und dampfgeplaudert, und mangelnde zivilcourage unterstellt oder gleichgültigkeit,
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
    Buzz Lightyear, Welsgeier und Bleikopf gefällt das.


  11. Capricorn

    Capricorn Petrijünger

    Registriert am:
    4. August 2011
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    51
    Ort:
    8
    Ich habe nie gesagt das er falsch gehandelt hat oder sonstwas. Ich fand ja sogar die Aussage vom Welsgeier ziemlich daneben.
    Natuerlich muss man da handeln. Er hat ja auch alles richtig gemacht. Ich zweifel einzig und alleine an was Ape geschrieben hat, weil es in seinem Text einfach viel zu viele Ungereimtheiten gibt. Die hat Spaik auch schon dargelegt

    Und zu deinem "Komisch, die gleichen posten hier ständig und wegen jedem noch so unbedeutendem Thema...und müssen eh alles anzweifeln oder wissen alles besser. " frag ich dich, wen meinst du damit? Mich? Ich fuehl mich jedenfalls angesprochen. Dann les dir mal meine Beitraege durch dann wirst du merken das du auf dem Holzweg bist. Hoer auf mich mit anderen in eine Schublade zu stecken nur weil ich meine Meinung schreibe. Foren sind dazu da um seine Meinung zu schreiben oder etwa nicht? Nur weil du meine Meinung nicht akzeptierst musst du mir nicht gleich irgendwas vorwerfen.

    Du schreibst hier von Courage? Die hast du ja offenbar selbst nicht.
     
    Einsteiger01 und Spaik gefällt das.
  12. fischkopf96

    fischkopf96 Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2011
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    13436
    Abend Freunde des Angelns,
    Also ich hab mir hier alle Beiträge zum Thema von anfangan durchgelesen und muss sagen ich bin Sprachlos :eek: nicht wegen den einzelnen meinungen ubd so sondern wegen den Geschichten die hier so stehen.Ich kann aus meiner erfahrung nur sagen hier in Berlin gibt es Schwarzangler wie Bäume im Wald und ich meine ,dass das nicht an mangelnder Zivilcurage sondern an den schlechten kontrollen (den Beamten) liegt ich mein jetzt hier vorallem die Polizei bei allen malen wo ich die Polizei gerufen habe (in der Regel nicht wegen Schwarzanglern) hat es ewig gedauert bis die Polizei dann auch kam.Ich selbst würde wenn ich ein Schwarzangler sehe wohl kaum versuchen ihm ins Gewissen zu Reden aber ich würde bestimmt die Polizei rufen und warten.Bisher hab ich sie noch nicht gerufen weil ich meinen Angelschein erst seit August 2011 habe da ich nähmlich die ansicht vertrete wenn man es Selber nicht besser darf/kann sollte man sich nicht einmischen.Des weiteren sind hier in Berlin ein Teil dieser Schwarzangler nicht der deutschen Sprache mächtig und diese sind denn oft sehr schnell sehr Böse auf einen deswegen liber Polizei rufen und abwarten.
    Grüße fischkopf96
    P.S. bin selbst Türke also die Passagen die etwas negatives über Ausländer enthalten nicht falsch verstehen.
     
  13. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.193
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Wenige Bäume machen noch keinen Wald.
    Und das kann ich Dir aus meiner Erfahrung (10 Jahre Fischereiaufseher) sagen.

    Auch hier habe ich andere Erfahrungen machen können.

    Woran erkennst Du einen Schwarzangler ???
    Und warum würdest Du die Polizei rufen, wenn sie doch nicht bzw. erst nach ewigen Zeiten kommt ???



    Bitte nicht schon wieder diese abgedroschenen Falschaussagen !!!
    Bitte benutze mal die "Suchfunktion" und lies mal nach, was zu diesem Thema für Berlin zu lesen steht.

    Mit freundlichen Anglergrüßen

    Detlef
     
  14. fischkopf96

    fischkopf96 Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2011
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    13436
    naja
    also 10 jahre zugegeben das hab ich nicht aber wo Angelst du denn so in der Regel.Ich sehe Schwarzangler oft am Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal am Nordufer also die Strasse Nordufer und manchmal auch am Flughafensee.Ah ja die Schwarz angler erkenne ich in der Regel daran dass sie mit einer rolle voll schnurkommen (keine Angelrolle) also ohne Rute usw. und auch (Flughafensee) vom Uferaus angeln was dort verboten ist.Die Polizei würde ich rufen da man ja die Hoffnung niemals aufgeben sollte.Und vielleicht haben wir ja auch so unterschiedliche erfahrungen weil du villeicht wo anders Wohnst und Angelst als ich (ich wohne in Reinickendorf angeln eher in Mitte Wedding).Das mit den Ausländern könnte daran liegen ,dass ich nun mal dort Angel wo es auch viele Ausländer gibt.Aber wie gesagt ich habe auch weniger erfahrungen und vielleicht haben wir einfach auch nur Unterschiedliche aber nicht Falsche Beobachtungen/Erfahrungen.
    Grüße fischkopf96:)
     
  15. banditman

    banditman Petrijünger

    Registriert am:
    7. November 2011
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    66882
    Der waere bei mir gleich im hohen bogen baden gegangen! Solche Leute sieht man immer oefters beim angeln. Ich nehme nur das was erstens legal ist und was ich essen moechte.
     
  16. Welsgeier

    Welsgeier schlimmster Fischreiher

    Registriert am:
    3. April 2009
    Beiträge:
    327
    Likes erhalten:
    159
    Ort:
    50
    "baden gegangen, erwürgen" usw hastenichgesehen ihr macht euch lächerlich.
     
    Buzz Lightyear gefällt das.
  17. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.333
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    :hahaha:
    DAS ist lächerlich !!!
     
  18. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.908
    Likes erhalten:
    8.919
    Ort:
    47495
    Moin!
    Mag das Erlebnis des Themenstarters sich nun so oder eben nicht ganz so zugetragen haben: für meinen Geschmack spielt das keine Rolle. Er hat eine Frage gestellt u. das ist eine korrekte Antwort wert. Selbst wenn er, was ich jedoch nicht glaube, nur rein theoretisch wissen wollte, ob er sich im Fall des Falles richtig verhalten haben würde, was soll´s? Auch dann wäre das Thema wert, durch diskutiert zu werden, weil jeder in diese Lage kommen kann. Aber nein, nach nur 3 Seiten ist das Thema so zerredet, daß man nur noch den Kopf schütteln kann. Wie meistens übrigens! Ist es denn wirklich völlig unmöglich, hier einmal sachlich Meinung gegen Meinung auszuwerten u. ohne Polemik zu diskutieren?
    Zum Thema selbst: etwas Zivilcourage ist schon angebracht, obwohl niemand verpflichtet ist, sich für einen solchen Vorfall in persönliche Gefahr zu begeben. Einfach vorbeigehen, als wäre nichts, dabei aber aufmerksam mit den Augen aufnehmen, was sich da tut u. dann in einiger Entfernung die Polizei rufen, wäre wahrscheinlich der bessere Weg gewesen, weil es dann überhaupt nicht zu einer Eskalation gekommen, der Zweck aber trotzdem erreicht gewesen wäre. All die Rambo-Sprüche, was manche mit dem Typen gemacht hätten, waren kontraproduktiv und nützten niemandem. Sie waren nur mit daran schuld, daß das Thema ziemlich kaputt ging.
    Gruß
    Eberhard
     
    Welsgeier, perikles, Bleikopf und 6 anderen gefällt das.
  19. stadtangler

    stadtangler Spitzenbrecher

    Registriert am:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.008
    Likes erhalten:
    1.797
    Ort:
    Mombris, Germany
    Null Respekt Für Wegschauer!!!

    Naja, du hast das ja gleich mit deinem ersten Post hingekriegt.

    Die Philosophie des Wegschauens und Nichtsdavonwissenwollens hat ja in Deutschland schon mal historische Größe erreicht. ... Mann, könnte ich jetzt viel schreiben. Aber ne, dann ist ja das ganze Internet zugetextet. Da geh ich lieber mit den Hunden raus und lass euch weiter streiten. Dann kann ich mich später wieder über eure neuronalen Kurzschlüsse amüsieren.
     
  20. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Ich für meinen Teil finde auch, dass Wegschauen keine Lösung ist. Klar ist das einfacher, aber dadurch werden es doch nur immer mehr Leute, die sowas machen.
    Wenn man sowas sieht, einfach direkt die Polizei rufen. Nicht auf eigene Faust versuchen, das Recht zu vertreten, indem man z.B. zu der Person/en hingeht, und sagt, sie/er soll sich ''vom Acker machen'' sonst geht er/ gehen sie baden, das kann böse nach hinten los gehen.
    Einfach direkt die Polizei rufen und Abstand halten, ist in den meisten Situationen das Beste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2011
    Eberhard Schulte und Flossenjäger gefällt das.

Diese Seite empfehlen