Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Berufsleben - Macht euch euer Job Spaß ?

Dieses Thema im Forum "- Allgemeine Plauderecke" wurde erstellt von Don Rolando, 30. Juni 2014.

  1. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Mehr als H4 zu bekommen wäre für mich jetzt aber nicht unbedingt Ansporn einen Job zu machen den ich nicht mag. Arbeit sollte sich schon irgendwie lohnen, speziell wenn sie eben keinen Spaß macht.
     
  2. west

    west verkauft nix

    Registriert am:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    3.326
    Likes erhalten:
    6.355
    Ort:
    Baden
    Genau für was arbeiten wenn man das Geld so in den ..... geschoben bekommt, es arbeiten schließlich schon genug andere.... ! Bevor ich anderen auf dem Sack liege, würde ich lieber arbeiten und das auch für nur ein paar Euro mehr als H4! Denk mal es gibt noch genug andere die genauso denken wie ich!
     
  3. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Und ob Hubert, ich glaube der "junge Mann" weis nicht wo von er redet.
     
  4. donak

    donak Kunstköderfetischist

    Registriert am:
    7. April 2012
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    1.628
    Ort:
    26180
    Also ich könnte auch gut ohne Arbeit, bräuchte dann allerdings mindestens das doppelte an Geld.

    Nee, mal Spaß beiseite. Mein Beruf macht mir schon Spaß, da er recht vielseitig ist und nicht eintönig. Aber heute werden die Kunden immer komischer und man muss quasi immer schneller werden, da alles immer günstiger angeboten werden muss. Die Zeiten von Handwerk hat goldenen Boden, sehe ich zur Zeit nicht.

    Da kommen wir bestimmt wieder hin, aber zur Zeit ist´s irgendwie ätzend.
     
  5. Brahma27

    Brahma27 Gast

    Mein Job macht mir einen riesen Spaß, wird sehr gut bezahlt. Die Sozialleistungen passen. Was ich tun muß, Vollgas geben. Aber das ist bei absolut geregelten Arbeitszeiten selbstverständlich.
    Die Kehrseite der Medaille kenne ich auch noch!
     
  6. Icefischer

    Icefischer Home on the Rock

    Registriert am:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.408
    Likes erhalten:
    1.742
    Ort:
    Garður
    klar, als angelguide hab ich mein hobby zum beruf gemacht :)
     
  7. fofftein

    fofftein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. September 2008
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    565
    Ort:
    29369
    ...und genau das wäre für mich das, was ich niemals machen würde. Ich würde dann ja mein Hobby verlieren. Guiding ist ein sehr sehr hartes Geschäft - wenn es sich um anspruchsvolle Angelei handelt.

    Gruß und Petri
     
  8. Icefischer

    Icefischer Home on the Rock

    Registriert am:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.408
    Likes erhalten:
    1.742
    Ort:
    Garður
    ich kann das problemlos trennen und in der tat guiding ist ein hartes geschäft macht aber auch sehr viel spaß, wenn der fisch beisst (und hier wird 24/7 gebissen) haben die leut n fettes grinsen im gesicht, besonders dann wenn sie den selbstgefangenen fisch bei ums im restaurant verspreisen, traditionell angerichtet von unserer isländisch/norwegischen küchenfee :leck

    aber kurz um, der job muss spaß machen sonst is alles nix:zwinkernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2014
  9. donak

    donak Kunstköderfetischist

    Registriert am:
    7. April 2012
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    1.628
    Ort:
    26180
    Stimmt, ich könnte mich auch nicht morgens aufraffen, zu einem Job, der mich nur an****t. Ein bischen Freude an der Arbeit gehört dazu, meiner Meinung nach.
     
  10. fofftein

    fofftein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. September 2008
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    565
    Ort:
    29369
    Alles klar, Jungs!
    Ich bin jetzt 41 Jahre in meinem Beruf. Ich möchte nur noch eines: In den Ruhestand. Wer nach 41 Jahren noch Spaß hat, muß sehr viel Humor mitbringen...
    L.G.
     


  11. Andreas_

    Andreas_ Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. August 2007
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    114
    Ort:
    03238
    Hi eure Probleme möcht ich haben!!! Das ist nicht negativ gemeint, da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann und darf.
    Das macht erst Spaß!?
     
  12. Peter Seifert

    Peter Seifert Petrijünger

    Registriert am:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    107
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    59071
    Tach zusammen,
    Spaß bei der Arbeit:das ist mit Geld (fast)nicht zu bezahlen.Mein berufliches Glück war,dass ich nach einer dicken Bandscheibenmacke als Baumschulgärtner nicht mehr arbeiten konnte und,mehr zufällig,vor vielen Jahren den Weg zum Arbeitsamt fand. Die haben mich dann,nach etlichen Tests und Untersuchungen eingekauft.Drei Jahre Ausbildung und danach Arbeit als Berufsberater für Leute mit gesundheitlichen Handicaps.War höchst interessant,war auch durchaus erfolgreich und hat mir,bis zum altersbedingten Ausscheiden 2006 immerFreude bereitet.Manchmal war es mühselig,manchmal gab es Frust (eher wg.der vielen überbürokratischen Regeln),aber stets bin ich am nächsten Morgen wieder gerne ins Büro gelatscht.Und noch eins:die frühere Arbeit als Gärtner war stets eine Erinnerung daran,dass sehr viele Leute ihre Brötchen deutlich schwerer verdienen müssen,als ein Berufsberater. [​IMG]
    Bis die Tage
     
  13. Crownsen

    Crownsen Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2014
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49525
    Spaß haben an der Arbeit ist sehr sehr wichtig!!!

    Ich sehe nur oft das Problem bei dem Arbeitslohn....
    Gelernt habe ich Koch, ich koche sau gerne und kann es auch ganz gut. Habe allerdings aufgegeben in dem Beruf zu arbeiten....erstens ist mein Rücken nicht mehr der allerbeste, was mir immer viele schmerzhafte Nächte bereitet hat und zweitens war die Bezahlung unterirdisch schlecht.
    Und das war eigentlich der Punkt der mir den Spaß an dem Beruf Koch genommen hat.
    Jedes Wochenende arbeiten, jeden Feiertag arbeiten und Teildienst (9-14 / 17-22 Uhr)

    Mittlerweile bin ich durch Zufall im Krankenhaus gelandet und seit 2 Jahren in der Sterilgutversorgung tätig. Habe einmal wegen Wohnortwechsel das Haus wechseln müssen, aber Arbeitgeber ist der gleiche geblieben.
    Der Beruf macht echt Spaß nur leider funktioniert das mit dem Gehalt wieder nicht so ganz :(

    Das ist echt wie ein roter Faden....total *******e und das demotiviert einen dann doch irgendwie...aber immer noch alles besser als arbeitslos Zuhause abzugammeln und jeden Cent 3x umdrehen zu müssen. :)
     
  14. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    266
    Alle meckern übern den Lohn, genauso wie ich.
    Aber wenn es reicht über die Runden zukommen dann passt es ja.
    Wartet mal ab wie es in 5 Jahren ausschaut. Wenn alle aus dem Ostblock hier sind und für den halben Lohn arbeiten und das sogar freiwillig 7 Tage die Woche.
     
  15. Crownsen

    Crownsen Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2014
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49525
    jo dann ist vorbei....
    Über den Lohn meckern ist ja irgendwie oft gang und gebe.
    Aber bei einigen Berufen finde ich es schon heftig unfair aufgeteilt....
    Schau dir mal den Koch z.B in der Lohntabelle an.
    Wenn man überlegt was man da leisten soll und wie man sein Privatleben links liegen lässt mit den Arbeitszeiten, dann ist 1800€ Brutto schon echt richtig mies finde ich.
    In der Umgebung war das ganze meist gleich vom Lohn her.
    Großküchen (Krankenhaus usw.) war natürlich nichts an Jobs frei, sind ganz klar sehr begehrt.
    Und wenn man in einen kleinen Laden gehen würde, in meiner alten Heimat war es zumindest so. (habe die Erfahrung selbst gemacht)
    Dann heisst es ja du bekommst 2000 brutto, aber kein Überstundenkonto usw. dh. an Wochenenden waren 12STD am Tag definitiv drin. Im Sommer Urlaubssperre weil wegen Saison und man war eigentlich der Knecht für alles. Es wollte sogar mal jmd als Nachmittags nichts zutun war, dass ich im Garten Bäume schneide oder den Keller streiche :nein
     
  16. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    266
    Ja bei dem Lohn fragt man sich ob es sich dann überhaupt lohnt Arbeiten zugehen,
    Finde die Löhne sollten mehr angehoben werden und erst das eigene Volk mit Arbeit beschäftigt werden, bevor man wie immer in den Medien zulegen ist nach Fachkräfte aus dem Ausland schreit denn eigentlich schreien die nach billig arbeitern
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2014
  17. Crownsen

    Crownsen Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2014
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49525
    da hast du recht! definitiv... irgendwie echt traurig
     
  18. Brahma27

    Brahma27 Gast

    Was bietest du dem Arbeitsmarkt? Nicht böse gemeint- aber bei uns wird gesucht. Fachpersonal....
     
  19. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.496
    Likes erhalten:
    2.179
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was wird gesucht, dass sollteste auch dazu schreiben ;)
     
  20. Brahma27

    Brahma27 Gast

    Metaller, Karosseriebauer, Lackierer, Helfer....
     

Diese Seite empfehlen