Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Lorraine - Petite-Rosselle: Vallee du Schafbach

Dieses Thema im Forum "Lorraine - Lothringen" wurde erstellt von carphunter1984, 26. März 2010.

  1. carphunter1984

    carphunter1984 Saarländer

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    54497
    Vallee du Schafbach

    Schafbachweiher

    Teiche

    bei
    57540 Petite-Rosselle.

    http://www.angeln-am-schafbachweiher.de/

    aktuelle Preise siehe Beitrag 176

    Die Weiheranlage besteht aus 3 Weihern verschiedener Größe.

    1. unterer Weiher (an der Vereinshütte)

    2. mittlerer Weiher (privat, nur für Vereinsmitglieder)
    Wird in der Regel nur nach vorheriger Absprache befischt. Dies war in der Vergangenheit der Fall, wenn man sich bei einem Arbeitseinsatz engagiert hat.

    3. oberer Weiher
    _________________________________________________________________

    1. unterer Weiher

    Der untere Weiher öffnet am 02. April 2010 (Karfreitag). Bis zum 18. April 2010 beträgt der Preis für eine Tageskarte 8 €. Gefischt werden kann in dieser Zeit von 07:00 bis 19:00 Uhr. Ab dem 06. April. 2010 kostet die Tageskarte 6 €. Gefischt werden kann von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

    Der Weiher verfügt über einen Mischbesatz aus Zander, Hecht, Hecht, Schleie, Aal, Forellen und reichlich Rotaugen.

    An diesem Weiher werden die regelmäßigen Forellenfischen durchgeführt.

    Das erste Forellenfischen dieses Jahr findet am 01.Mai 2010 statt.

    Es werden 250 kg bestetzt, davon 30 kg "Lachsforellen".
    Die Tageskarte hierfür wird vorraussichtlich 10 € kosten (keine Fangbegrenzung).

    Der Weiher befindet sich direkt am Vereinsheim. Dort sind die Tages/Jahreskarten sowie Getränke erhältlich.

    Oberhalb der Hütte finden sich die Sanitäranlagen. Nicht erschrecken, sieht von aussen nicht sehr einladend aus, ist aber innen vor ca. 3 Jahren komplett saniert worden (Schlüssel in der Hütte erhältlich).
    ________________________________________________________________

    2. oberer Weiher

    Dieser Weiher befindet sich ca. 500 m oberhalb des unteren Weihers.
    Er ist bereits seit dem 20. März 2010 geöffnet. Tagesschein bis zum 18. April 2010 für 8 € danach für 6 € erhältlich.

    Besatz wie unterer Weiher, jedoch keine Forellen.

    ________________________________________________________________

    Der Raubfischfang ist ab dem 01. Mai erlaubt.

    Tageskarte: 6 € (beide Weiher können befischt werden)
    Jahreskarte: Bei erstmaliger Ausstellung 42 €, bei Folgeausstellung ohne Unterbrechung 37 €
    Gefischt werden darf jeweil mit 3 Ruten.
    Lebender Köderfisch erlaubt (leider nach französischem Recht zulässig)

    Es wird deutsch gesprochen !!!


    PS: Beim letzten Herbstbesatz (Herbst 2009) wurden unter anderem 1200 kg Karpfen (verteilt auf oberen und unteren Weiher) besetzt.

    Für Freunde der Stipperei sehr zu empfehlen, da reichlich Rotaugen, in teilweise stattlichen Größen, besetzt wurden.

    Bei weiteren Fragen, stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

    Petri


     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2015
    pikoto, formtief, wollinger und 8 anderen gefällt das.
  2. carphunter1984

    carphunter1984 Saarländer

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    54497
    Hier noch ein paar Fotos des oberen Weihers.

    Petri
     

    Anhänge:

    horsti95, illriders und giant03 gefällt das.
  3. Nico_IGB

    Nico_IGB Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    66133
    Ein Tag am Vallee du Schafbach...

    Hallo,

    Kollege und ich waren am Freitag am oberen Weiher. Leider war wohl durch den Temperaturabfall/Wetterumschwung nichts drin mit guten Fängen.
    Einziger Trost: Es hat keiner etwas gefangen. Und die paar Köfis haben wir wieder reingeworfen.

    Gestern dann am unteren Weiher die Entschädigung :-).
    Wollten auf Forellen vom Karfreitagsfischen gehn. Also Ruten raus und abgewartet.
    Dauerte ca. eine gute Stunde, als meine Pose langsam anfing zu wandern und dann abtauchte. Wunderte mich noch über so ein Beißverhalten einer Forelle...aber egal.
    Anschlag....und dann gings rund. Da ich zu faul war, die Rolle vom letzten Freitag zu wechseln, blieb die 30er Mono drauf...zum Glück. Nach gut 10Minuten hatte ich nen 60cm und 5,25kg schweren Spiegelkarpfen dran...an ner 2,70 5-25 Gramm Wurfrute. Das Erlebnis war schon ziemlich heftig, die Rute beim Drill so krumm zu sehen :-).
    Dann gings weiter....wie üblich, wenn man nicht hinschaut.
    1h später drehte ich meiner kl. Karpfenrute mal für einen Moment den Rücken zu, weil ich an einer anderen etwas ummontieren wollte. Da ich nichts sah und mein Kollege hinter mir saß wunderte ich mich nur, warum er so ewig lange an seiner Schnur/Rolle rumzog. Also drehte ich mich herum..vielleicht brauchte er ja meine Hilfe. Kollege saß aber entspannt auf seinem Stuhl...nur auf meiner Freilauf (nie mehr ohne :-) ) zog der Fisch fröhlich Meter um Meter von der Rolle.
    Wieder: Anschlag, Drill, dieses mal mit einem besseren Gefühl da klar war, das ich mit der Combo keine Probleme haben werde und der 2. Spiegler landete im Netz. Dieser hatte 3,5kg bei 50cm. Dachte mir noch dabei, das es wie immer ist: An der richtigen Combo gehen die leichteren Fische dran :-).

    Nun war gegen spätem Mittag mein Kollege dran. Ebenfalls ein Spiegler, der jedoch durch ein dümmliches Mißgeschick nicht in den Kescher wanderte. Wir konnten auch nur seine Maße schätzen anhand dem "großen" von mir: Mind. 70-75cm und vom Umfang her ein Gewicht von 8-9kg.
    Der Ärger blieb aber Gott sei Dank aus...es war eine Art Catch & Release :-).
    Der Nachmittag verging mir kleineren nicht verwertbaren Zobblern. Einmal hatte ich wieder einen Biß samt Anschlag, leider machte mir meine Freilauf nen Strich durch (einen dummen "Anwenderfehler") die Rechnung und der Fisch zog davon.
    Dann gabs wieder gegen 17Uhr einen kleinen Run eines Spieglers (45cm bei 2,5kg). Den nahmen wir noch gerne mit :-).

    Alles in allem waren wir auf Forellen aus und gingen mit über 11kg Karpfen nach Hause :-). Was man bei einem sah, waren Kampfspuren mit einem Raubfisch.
    Der Tag war super, hatten unseren Spass und die 42Euro haben sich seit gestern schon bezahlt gemacht.

    Auch über die Betreiber kann man nur positives Berichten....nett, freundlich und hilfsbereit.

    PH,
    Nico
     
    horsti95, argie1984m, illriders und 3 anderen gefällt das.
  4. carphunter1984

    carphunter1984 Saarländer

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    54497
    Freut mich sehr das ein von mir vorgestelltes Gewässer solchen Zuspruch findet.

    Da du ja jetzt auch stolzer Besitzer einer Jahreskarte bist, werden wir uns mit Sicherheit bald mal am Gewässer treffen.

    Bis dahin

    Petri
     
  5. paco0307

    paco0307 Allrounder

    Registriert am:
    22. März 2010
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    66126
    Wie sieht es an dem 1sten Weiher aus,sind da immer Forellen drin die man fangen kann oder nur an bestimmten tagen?

    Wie sieht eure erfahrung aus?

    lg paco
     
  6. Nico_IGB

    Nico_IGB Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    66133
    Hi Paco,

    meines Wissens nach sind da Forellen drinnen...sah sie am letzten Samstag in Rudeln herum ziehen.
    Aber mom. gehe ich mehr auf Karpfen...die machen mehr Druck an der Schnur :klatsch.
    Gefangen hab ich an dem Tag nur ´ne mittelgroße Schleie...jedoch gegen Mittag. Normal sind Schleien eher scheu und beißen Frühmorgens oder Spätabends (imho).
    Ab dem 01.05. werde ich eh auf Hecht/Zander gehen...da sind die Schonzeiten in PR vorbei.

    Kollege wollte am vergangenen Samstag auf Forellen gehen...Bienemaden aufgezogen und mit Pose raus. Ergebnis: Fing Rotaugen.
    Für Spirolino und Teig wars eh nicht warm genug...Temperatur war da morgens um die 2 Grad.
    Gefangen hat da keiner eine Forelle an dem Tag.
    Viele gehen auf Grund für Karpfen/Schleie.
    Musst also selbst vorbei kommen und probieren :)

    Eine "Fanggarantie" wirst du nie bekommen.
    Einzig an den bekannten FoPu eine höhere Chance bzw "Fanggarantie".
    Jedoch definiere ich "Angeln" anders...aber jeder nach seiner Fasson.

    PH
    Nico
     
  7. paco0307

    paco0307 Allrounder

    Registriert am:
    22. März 2010
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    66126
    OK!

    Merci für deine Antwort Nico!
    Ich wollte auch mal unbedingt nach PR fahren und mein glück versuchen!

    Haben die denn jeden Tag geöffnet oder nur an bestimmten Tagen?
    Dann kann ich ja mal mein glück an den Forellen versuchen ;-)!

    lg Paco
     
  8. Nico_IGB

    Nico_IGB Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    66133
    Hi Paco,

    die haben da eigentlich immer auf.
    Gestern bin ich nach Feierabend spontan hin...war gegen 17.45 dort und da sassen mind. 13 Leutchen noch rum.
    Gefangen habe ich nix...war aber nicht meine Intension :).

    Kannst ja mal die Betreiber vor Ort nach Tipps fragen. Sind nett und kommen einem bei Fragen entgegen.

    Dann mal Petri Heil :-)
     
  9. paco0307

    paco0307 Allrounder

    Registriert am:
    22. März 2010
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    66126
    Ahaahaaaa......danke nochmals Nico für die Antwort!

    Ich muss da echt auch ma hin, hoffe nur das es sich lohnt!
    Dann werd ich da mal die Forellen aus ihren löchern locken ;-)!
    Ich hab da so gewissen techniken wie es klappen müsste :angler:!!

    Kennst du vllt noch ein paar schöne Weiherchen in dem Unkreis(Frankreich)!
     
    neuro-x gefällt das.
  10. Nico_IGB

    Nico_IGB Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    66133


  11. angelreptil

    angelreptil Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    425
    Likes erhalten:
    194
    Ort:
    Saarbrücken, Germany
    Hallo miteinander,

    wollte mit einem Kumpel evtl auf das Forellenfischen am 1. Mai gehen. Er ist ziemlich verrückt auf Forellen und ich will mal wieder räuchern :)

    Weiß jemand ob man sich da im Vorraus für anmelden muss, oder kann man einfach morgens erscheinen und loslegen?
    Meint ihr dazu, dass es sehr voll sein wird? Ich fische nicht gerne an überfüllten Gewässern, eigentlich auch nicht gerne an FoPus aber der Besatz klingt vielversprechend für mein Räucherofen :augen

    Wenn von oben was zutrifft werde ich wohl ein paar Tage später mal vorbeischauen und gucken ob ich noch ein paar Forellen ziehen kann, wenn die nicht beißen scheinen ja noch paar Karpfen dort zu sein und die Raubfischsaison ist in F dann ja auch wieder eröffnet :)

    Bin dankbar für Infos
     
  12. Nico_IGB

    Nico_IGB Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    66133
    Ich wollte nachher gegen 17.30 dorthin...paar Köderfische stippen.
    Montag hab ich mir schon freigenommen :).
    Wird jeweils auf Karpfen, Hecht und Forelle geangelt...mal schauen was geht :-).
    Soweit ich weiß, ist am Sonntag auch eine Art Forellenfischen mit dem "Rest" vom Vortag. Startgebühr sind glaub 2€ niedriger (SA 10€?).
    War an Ostern dort. Da wurden die Startplätze verlost. Morgens ist da schon richtig gut Betrieb gewesen. Also wenn du erst um 10 dort erscheinst, kann schon alles zu spät sein.
    Neubesatz 100Kilo Forellen...keine Ahnung, welche Grösse.
    Mal schauen, was am Montag noch davon übrig ist. Vom letzten Osterfischen sind auch noch einige drinnen :)

    PH
    Nico
     
    angelreptil gefällt das.
  13. carphunter1984

    carphunter1984 Saarländer

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    54497
    Melde mich auch mal wieder zu Wort:

    Ich war heut von 0900 bis 1130 dort und habe gegen 1100 einen gut gewachsenen Karpfen (ca. 4 Pfd.) gefangen.

    Momentan sind die Karpfen stark am springen.

    Erste Brutfische habe ich bereits entdeckt.

    Morgen nachmittag werden vorrausichtlich die 250 kg Forellen besetzt.

    Freitag ist der untere Weiher gesperrt.

    Am 01. Mai sollte man frühzeitig dort sein da es eine Platzverlosung gibt,

    Erfahrungsgemäß ist die Hölle los.

    Am Sonntag (02.Mai) kostet die Karte 8 statt 10 €. In der Regel ist dann auch deutlich weniger los (frei Platzwahl).

    Werde wohl morgen früh nochmal starten.

    Bei Fragen stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung.

    Petri

    PS: Start auf Raubfisch ab 01.Mai; am unteren Weiher jedoch erst ab dem 03.Mai !!!
     
    angelreptil gefällt das.
  14. paco0307

    paco0307 Allrounder

    Registriert am:
    22. März 2010
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    66126
    Hallo miteinander....


    war heute mittag am Weiher für ca.2std habe da spezifisch auf Forellen gefischt, aber nichts gefangen!
    Kann mir jemand vllt Tipps geben wie man da an Forellen kommt?
    Oder ob man die "wenn man welche fängt" auch mitnehmen darf?

    Hat vllt jemand Tipps für mich`??


    MFG PACO:angler:
     
  15. Nico_IGB

    Nico_IGB Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    66133
    Hi,

    250kg? Ok, da hab ich mich wohl verlesen. Habs auch nur schnell im vorbeifahren gelesen :-)

    Am WE kann ich leider nicht...bin ich privat eingebunden. Deswegen der Montag :klatsch. Wobei das Wetter eher bescheiden sein soll die nächsten Tage :(.
    Abwarten, was dann geht..

    PH
    Nico
     
  16. carphunter1984

    carphunter1984 Saarländer

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    54497
    Na dann werden wir uns vorraussichtlich am Montag dort sehen.

    Petri
     
  17. Nico_IGB

    Nico_IGB Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    66133
    Warst du schonmal am oberen Weiher (erfolgreich)?
     
  18. carphunter1984

    carphunter1984 Saarländer

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    54497
    Salue Paco !!!

    Ich gebe dir den Tipp ab Samstag es auf Forellen zu versuchen, da die aktuelle Besatzdichte recht gering ist und man schon ein wenig Glück brauch eine Forelle zu erwischen.

    Ansonsten darfst du natürlich die Fische die du gefangen hast auch behalten.

    Petri
     
  19. angelreptil

    angelreptil Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    425
    Likes erhalten:
    194
    Ort:
    Saarbrücken, Germany
    Hey,

    vielen Dank für die Infos.
    Also mit 1. Mai werden wir dann bleiben lassen. Keine Lust auf Platzverlosung und zu viel trubel.
    Werden dann am Sonntag unser Glück versuchen (haben Montag leider kein Auto).
    Schade, dass die Raubfische am unteren Weiher erst ab 03. Mai offen sind. Naja dann halt nur Forelle und Karpfen :)
     
  20. carphunter1984

    carphunter1984 Saarländer

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    386
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    54497
    Na dann werden wir uns wohl Montag am Wasser treffen !!!

    Petri
     

Diese Seite empfehlen