Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - LIDL-Angelgeräte

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von flipper92, 21. März 2013.

  1. AALMIKE75

    AALMIKE75 90%iger Nachtangler

    Registriert am:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    1.089
    Ort:
    98693
    Wie schon am Anfang gesagt ich habe mir wieder die vom LIDL geholt und bin auch wieder zufrieden,wenn du im NORMA warst und fandest die Tasche zu schwer solltest du das nicht auf andere Taschen beziehen. Viele Grüße
     
    Angel Opa 01 gefällt das.
  2. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.617
    Likes erhalten:
    2.225
    Ort:
    Berlin, Germany
    Bei Taschen kommts wohl eher auf die Funktionalität an. Wenn ich weiß, ich mache einen Ansitz, spielt es sicher keiner Rolle, ob die eine etwas schwerer als die andere ist, da muss was reinpassen. Geh ich spinnern, wird sicher keiner seine Norma oder Lidl Tasche über die Schulter legen und stundenlang am Wasser mitschleppen. Hält jedoch beim Spinnfischen eine Rolle nicht, 3 km vom Auto weg, irgendwo an einer Flussstrecke, kann einem das schon den Angeltag versauen.
     
  3. Angel Opa 01

    Angel Opa 01 Petrijünger

    Registriert am:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    57
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    74582
    Hey Jungs, Ich bin auch der Meinung das die Funktionalität enscheidet. Ich zum Beispiel
    angel auch zwei Freilaufrollen 4000 Model von Norma und bin sehr Zufrieden habe schon
    ein paar Fische mit gefangen, funktion ist gut Bremse ruckt nicht.Das ist das wichtigste
    finde ich und nicht der Name eines Großen Herstellers.
     
    Easyfly, AALMIKE75, gecko03 und 2 anderen gefällt das.
  4. Posentot

    Posentot Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    153
    Ort:
    04936
    Eigentlich ist es doch die selbe Frage und Problematik wie mit Klamotten. Noname Sachen ziehen doch auch viele an und sind damit zufrieden. Ich kaufe auch keine klamotten nur weil da Nike, Puma oder schlach mich tot draufsteht. Gefallen muss es und haltbar sein. Und nur weil da kein Name draufsteht fallen die Sachen an den Leuten auch nich einfach ab wenn sie getragen werden. Und letzten endes werden doch eh alles was Technik und Klamotten sind in Asien produziert.
     
    Easyfly, AALMIKE75, HTK und 3 anderen gefällt das.
  5. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.538
    Likes erhalten:
    5.333
    Ort:
    Schorfheide
    So ist es...nur brauchen viele das für ihr Ego...sonst fang se nix:hahaha:
     
    Posentot, Angel Opa 01, Easyfly und 2 anderen gefällt das.
  6. jürgen W. aus T.

    jürgen W. aus T. Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. September 2008
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    554
    Ort:
    49545
    ok, Angler lieben Marken. Aber überlegt doch mal wo die Stöcke und der andere Kram herkommt, was uns als Markenartikel untergejubelt wird - richtig China.
    So jetzt ist die Frage ist der Stock beim Aldi Liedl schlag mich Tot eventuell der selbe den ich im Angelladen für viel mehr Geld kaufe.
    Jeder Angler sollte zumindest in der Lage sein die Qualität, bzw die Anforderungen zu überprüfen die er sich wünscht.
    Verarbeitung
    Gewicht
    Aktion
    usw.
     
  7. Fishing_Devil

    Fishing_Devil Petrijünger

    Registriert am:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    63
    Ort:
    27239
    Aha... und Moin...

    man sollte aber auch nicht alle Discounter Produkte sofort als Schrott verschreien.
    1.


    sollte der Link/das Video nicht richtig angezeigt werden, einfach mal nach "Die Gastangler - Das LIDL Angelset im Test" bei You-tube suchen.

    2. Hinter vielen No-Name Produkten stehen nahmhafte Hersteller. Wie es momentan mit der Lidl Marke "Crivit" aussieht kann ich nicht sagen, da ich es noch nicht rausgegoogelt habe, jedoch kann ich sagen das hinter der Aldi Marke "TopCraft" die Firma BOSCH steckt....

    LG
    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2013
  8. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.561
    Likes erhalten:
    10.344
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Mach ich nicht, liegt mir fern.
    Trotzdem;
    Wie Frauen nun mal sind, sie kaufen meist Preisbewusst ein ( ausser bei Schuhen ) :hahaha:
    So landete natürlich auch bei mir, der ein oder andere Artikel auf dem Tisch.
    Den Kescher verbog ich gleich und auch der Schirm machte die Mücke. Die Knicklichter sind Mist und halten auch nicht lange, gab ich Kindern zum spielen.
    Den ganzen Kleinkram kann man in die Tonne treten, genügt weder meinen Ansprüchen, noch zu gebrauchen.
    Ich streite jedoch nicht ab das es den ein oder anderen brauchbaren Gegenstand darunter gibt.
    Für mich sind es nur die Taschen.
    Alles andere landete wieder im Geschäft und die Kohle in meinen Taschen. Ich habe auch keinen Bock mehr, alles/vieles/manchen...doppelt zu kaufen.

    Ich habe einfach schon zu viel Lehrgeld gezahlt.

    Heute wird gewartet/gespart und Qualität gekauft :)

    Ich verurteile niemandem der seine Sachen dort kauft!
     
    schmierlappen und Angel Opa 01 gefällt das.
  9. Fishing_Devil

    Fishing_Devil Petrijünger

    Registriert am:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    63
    Ort:
    27239
    Wie in einem Post vorher schon geschrieben wurde... Die Discounter kaufen große Mengen bei nahmhaften Herstellern....
    Hier mal ein Zitat aus einem anderen Forum:

    "Seit zwei Jahren ist es Crivit. Davor hiess die Marke B-Square.
    Ich habe seit drei Jahren zwei 4000er Rollen im Einsatz und bin damit sehr zufrieden.
    Die Rolle gibt es auch von Sänger unter dem Namen "Ultra Tec Runner".
    Damals habe ich für die Rollen 14,95 Euro bezahlt, allerdings war auch keine Ersatzspule dabei. "
     
    Angel Opa 01 und Spaik gefällt das.
  10. gecko03

    gecko03 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. August 2012
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    62
    Ort:
    89555
    das Video ist alt, nein ich schau es mir jetzt nicht zum vierten mal an ;)

    nur, ein aussagekräftiger Test ist das keineswegs. Bremse auf, an der Schnur ziehen, Bremse zu, nochmals ziehen, das Ganze dann 4x, und anschließend noch ein Gewicht ins Wasser einwerfen.
    Bei dem Test lach ich mich platt...

    Wirklich interessant wäre doch, wie die Rolle nach einem längeren Drill eines größeren Fisches ausschaut --> darf bei einer 100g. Grundrute ruhig ein schöner Karpfen oder ein kleiner Wels sein, aber wie die Rolle (aus dem 22,99€ Komplettset) dann ausschaut will ich lieber nicht wissen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2013


  11. gecko03

    gecko03 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. August 2012
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    62
    Ort:
    89555
    und dann sollte vollständigkeitshalber erwähnt werden, dass die Rolle normalerweise für um die knappe 30€ über den Tisch wandert. Dies nur, weil schon manche geschrieben haben dass eine Rolle um 16€ ja nichts taugen kann; wie gesagt 16€ beim Discounter, knappe 30€ im Netz und dann schaut der Vergleich schon ganz anders aus.
    Ich schätze die Rolle Qualitativ als gut ein, ist mir persönlich zwar bei der 3000er Rolle mit 435g. zu schwer, aber Ihren Dienst wird sie mit Sicherheit ohne Probleme verrichten.
     
  12. HSV1887

    HSV1887 nicht therapierbar

    Registriert am:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    33689
    Ich habe mir rein aus Interesse beim Penny die dort angebotene Freilaufrolle angeschaut, kaufen wollte ich sie nicht, da ich 3 Freilaufrollen, 2 Cormoran und 1 Spro besitze.
    Und ich habe sie schnell wieder weggelegt da sie extrem rau lief. Natürlich ist es möglich daß ich ein Montagsmodell in der Hand hatte, da es die letzte war konnte ich keinen Vergleich anstellen, vielleicht war auch das der Grund daß es die letzte war...

    Was ich mir dann gekauft habe war eine Wathose für etwa 15 €.
    Ich habe jetzt nicht vor damit Stundenlang in der Ostsee zu stehen oder ähnliche Spielchen, aber die Hose hält dicht und für gelegentliche Einsätze, unter anderem auch bei meinem anderen Hobby, dem Geocaching, wird sie ihren Zweck erfüllen.

    Und wenn sie undicht wird kann ich sie entweder flicken oder die Gummistiefel abtrennen und den Rest entsorgen.
     
  13. Marc-A

    Marc-A Petrijünger

    Registriert am:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    66625
    Dieses Set habe ich mir jetzt mal gekauft, hatte bis jetzt immer ein Fischtöter der auf einer Drehbank selber gebaut wurden war, werde ich aber auch im Angelkoffer lassen. Ich hatte bis jetzt keine Rachensperre und da diese an einigen Gewässer Pflicht ist habe ich mir jetzt dieses Set gekauft, für den Fall dass ich mal an so ein Gewässer bin.

    Den habe ich mir im vorletzten Jahr auch gekauft, bin auch zufrieden mit dem Teleskopkescher.

    Da hatte ich mir auch welche gekauft gehabt, ich hatte jetzt keine Probleme dass die gebrochen sind.

    Ich hatte mir vor 2 Jahre auch den elektronischen Bissanzeiger gekauft, mit diesen bin ich auch sehr zufrieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2013
    Posentot gefällt das.
  14. HTK

    HTK Boiliesternekoch

    Registriert am:
    11. August 2011
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    709
    Ort:
    52428
    Hallo, wie versprochen habe ich gestern am Forellensee den Kescher und auch die 3000er Freilaufrolle ausprobiert.

    Der Kescher tut seinen Dienst, ist leicht und auch stabil. Die Forellen gestern waren max 700-800 gr schwer, daher kann ich zu größeren nichts sagen. Aber für 7,99 (?) kann man für den Stipangler und Forellenangler, die keine Monster erwarten, nichts falsch machen. Kann ihn für diese Fälle also empfehlen.

    Bei der Freilaufrolle ist es etwas schwieriger, da die Forellen zu klein waren, um wirklich zu sehen, was sie im Drill taugt.
    Aber die Bisserkennung war absolut ok. Habe verschiedene Widerstände eingestellt und mit einem 30 gr Blei am Antitangleboom gearbeitet. Bisserkennung war prima, auch beim Anschlag hat alles funktioniert. Insgesamt hatte ich sie an einer älteren Silstarrute mit 3,60 m und auch die Zusammensetzung passte. Vielleicht sogar ganz gut, da sie ja nicht die leichteste ist und bei einer schwereren Rute merkt man es nicht so, da die Kombi passt.
    Sie ließ sich leicht eindrehen, es wackelte nichts und sie wirkte insgesamt sehr stabil.
    In meinen Augen auch zu empfehlen, vor allem für den Preis.

    VG
    Thomas
     
    nnldj, Posentot und donak gefällt das.
  15. Posentot

    Posentot Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    153
    Ort:
    04936
    So ihr guten,

    hab mir am Montag gleich mal noch die letzte Tasche von Norma gekauft. Super verarbeitet, keine Fäden, Reißverschlüsse schließen einwandfrei und die Boxen sind wirklich super.

    Wer hatte gesagt das die zu schwer sind? Jedes Mädel hatt ne Umhänge Tasche die schwerer ist. Ich denke das war nur ne Ausrede um was zu motzen zu haben. Für den Transport von spot zu spot ist die definitiv nicht zu schwer auch wenn man damit den ganzen Tag unterwegs is. So!!! :prost
     
    HTK gefällt das.
  16. Tsarenbombe

    Tsarenbombe Petrijünger

    Registriert am:
    26. März 2013
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    32257
    Ich hab die Lidl Angelgeräte schon getestet. Ich kann dazu nur sagen: Lass die finger von den Ruten, Die Kescher sind genau so gut wie die im Angelshop(kann ich sogar empfehlen), Die köder sind ganz ok, Die schnur ist sehr schlecht,
    mfg Bombe ^^
     
  17. nnldj

    nnldj nnldj

    Registriert am:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    96
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oppach, Germany
    den Kescher vom Penny hab ich auch hält super und hat schon einige große Karpfen überstanden da kann ich nix negatives sagen
    was die Rollen vom LIDL angeht abwarten muss ich testen aber soweit ich weiß ist da nur ein anderer Name drauf und ein Hersteller der relativ teueren marke steckt dahinter von irgendwas müssen die ja auch leben
    (nur meine Vermutung)

    die Tasche find ich super hält dicht funktioniert super was will man mehr
    den kleinkram wie hacken usw. hole ich lieber beim Händler da ist mehr Auswahl und ich hab nicht so viel zeug bei was ich nicht wirklich brauche

    was die Angeln angeht naja ich hab eine vom LIDL die hält und ist gut nehme ich gerne zum Angeln

    den Rest vom schwarzen Netto usw. würde ich nicht empfählen bei Zeiten verbiegen sich die ringe oder fallen ab
    gut hatte das auch schon bei einer vom Händler soll ja auch vor kommen

    also alles in allem sag ich mal Geschmacksache für Anfänger und Gelegenheitsangler reicht das völlig aus wer aber regelmäßig los geht sollte schon seine Angeln beim Händler holen der will ja auch leben

    LG Klaus
     
  18. fisch74

    fisch74 Petrijünger

    Registriert am:
    6. März 2010
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    99707
    Die Lidl Angelkombis sind von der Firma PALADIN .Werden dort auch direkt angeboten nur teurer.Bei YOU TUBE könnt ihr einen Test von der Kombo Forelle/Barsch von Lidl sehen.Stichwort:test lidlkombo.
    Oder bei Google Paladin Angelgeräte.
     
  19. Conqu

    Conqu Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    21077
    Momentan sind ja die Freilaufrollen von Lidl beide wieder im Angebot.
    Für die Elbe wird ja die 5000S sinnvoller sein da mehr Schnur drauf passt. Was mich etwas schockt ist das Gewicht. Kennt jemand eine günstige alternative so bis max. 40 Euro die nicht so schwer ist usw.
     
  20. TroutHunter85

    TroutHunter85 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    152
    Ort:
    91235
    Also ich hab 2 von den 5000ern im Einsatz! Klar, wenn man die Rute permanent in der hand hat, dann ist dass schon ein ordentliches Gewicht, aber beim Ansitz gehts meiner Meinung nach schon in Ordnung. Hab auch während eines Drills nie das Gefühl gehabt, dass mir die Kombo dann zu schwer wird!
     
    Conqu gefällt das.

Diese Seite empfehlen