Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Köderfische - Köfis einfrieren, Mit oder ohne Organe ?

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von mich1, 5. September 2012.

  1. mich1

    mich1 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    31. März 2011
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49545
    Heu Leute ,

    Hab mir gestern Köfis besorgt und bin dann leider doch nicht zum angeln gekommen...
    Aber nächsten Monat solls dann sein auf Hecht und ko :augen

    -Nun meine Frage , jetzt hab ich 4 Köderfische hier und will diese einfrieren aber sollte ich die ausnehmen oder Nicht? weil ich mal gehört hab das durch die Minus-grade die galle platzt und der ganze fisch dann nich mehr zu gebrauchen ist etc.

    Euer Michi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. September 2012
  2. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.444
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    kannste mit organe frosren !
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  3. Omnilux

    Omnilux Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    1.260
    Likes erhalten:
    1.460
    Ort:
    01705
    Wieso sollte sich ein Hecht dran stören wenn die Galle platzt?Wenn er zubeißt,dann platzt bei seinem Beutefisch sicher auch die Galle.Denkst du die Räuber spucken ihre harterkämpfte Beute wieder aus.Also mit Innereien einfrieren.
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  4. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.232
    Likes erhalten:
    8.419
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Ganz klar: Mit Innereien einfrosten.

    Kleiner Tipp am Rande: Leg die Köfis auf ein Backblech und lass sie in der Gefriertruhe durchfrieren. Dann erst in eine Gefriertüte packen. Dadurch frieren die Fische nicht aneinander fest und Du kannst sie einzeln entnehmen:

    [​IMG]

    So geht das ab in die Gerfriertruhe. Die Menge Fische reicht mir einen Winter aus.
     
  5. mich1

    mich1 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    31. März 2011
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49545
    Alles klar Danke :D
     
  6. Serafin

    Serafin Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    151
    Ort:
    59174
    Ich schlag die immer in 5er Packs in Alufolie

    Fisch in Alusfolie,einmal rum,dann nächsten,so kann ich die abrollen und die kleben nicht aneinander.
     
    querkopp, fwmachine, Gofi und 3 anderen gefällt das.
  7. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.232
    Likes erhalten:
    8.419
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Das geht genau so gut und ist sogar noch ein wenig Platzsparender.
     
  8. zanderjuergen

    zanderjuergen Zander -Jürgen

    Registriert am:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    199

    und zusätzlich ziehe ich die Köderfische schon vorm Einfrieren auf den Drilling auf, dann friere ich sie mit dem Drilling und der Schnur ein....warum, tiefgefrorene Köderfische lassen sich nämlich nur sehr sehr schwer mit der Ködernadel aufziehen, entweder die Nadel bricht oder aber du hast sie im Finger etc.
    Außerdem geht das montieren enorm schnell und du kannst direkt auf deinen Raubfisch angeln.
    Gruß Juergen :angler:
     
    2911hecht und buntschuh gefällt das.
  9. wallerpit

    wallerpit Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    5. September 2012
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74369
    köfis einfrieren, mit oder ohne Organe

    Hallo Michi !
    Bin erst seit gestern registriert und dies ist mein erster Beitrag. Habe meine Köfis alle komplett mit sämtlichen Innereien eingefroren. Habe aber auch schon von "Angelprofis" gehört, dass die Räuber auf eingefrorene bzw. aufgetaute Köfis nicht so recht ansprechen. Gibt es da Erfahrungswerte ?
     
  10. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Hallo Pit,

    erstmal herzlich willkommen im Forum!

    Ich kann mich an zwei Threads erinnern in denen das Thema von gekauften Köderfischen bzw. präparieren von Köderfischen recht schnell auf das Thema frisch oder nicht frisch schwenkte. Sieh mal hier und hier!

    Meine Erfahrung ist dem Hecht ist's egal und der Zander liebt ganz frische Köderfische.

    Der Hecht lässt sich dabei wohl stark von seiner Nase leiten, was dann auch meine guten Erfahrungen mit grünem Hering oder Makrelenstückchen erklärt.


    Zum Thema: Köderfische selbstverständlich komplett einfrieren!
     
    wallerpit gefällt das.


  11. wallerpit

    wallerpit Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    5. September 2012
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74369
    Köfis einfrieren ...

    Hallo Andreas !

    Nochmals danke für den Hinweis auf die beiden Threads. Werde mal reinschauen. Den Tipp mit Hering und Makrelenstückchen werde ich mir merken und mal ausprobieren. Hast Du auch noch einen heißen Tipp bezüglich Zanderködern. Bin noch relativ neu in der Branche, "Wallerpit" täuscht etwas darüber hinweg, dass ich als 54jähriger erst seit einem Jahr den Schein habe. Meine ersten beiden Fänge waren jeweils Welse im 1m-Bereich. Da hatte ich den Namen natürlich gleich weg.

    Gruß Pit:angler:
     
  12. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Zander und Naturköder? Da muss ich passen, hab ich zwar etwas Erfahrung aber da gibt's bessere. Frag mal Lahnfischer, Barbus99 oder Stachelritter-Chris um nur exemplarisch einige zu nennen.
    Ich bin voll der Kunstköderfreak!
     
    wallerpit gefällt das.
  13. zanderjuergen

    zanderjuergen Zander -Jürgen

    Registriert am:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    199
     
    wallerpit gefällt das.
  14. Omnilux

    Omnilux Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    1.260
    Likes erhalten:
    1.460
    Ort:
    01705
    So ist es,prinzipiell wurde ich aber immer frische Köfi´s vorziehen.Aber es gibt wie gesagt auch Ausnahmen.Im Moment ist ja die Köderfischbeschaffung meist kein Problem,so das man sich leicht einen Vorrat für den Winter zusammen stippen/senken kann.Im Winter sind meines Erachtens eingefrorene Köfi´s allererste Wahl,selbst wenn man frische bekommen könnte.Irgendwie habe ich den Eindruck das eingefrorene intensiver riechen.
     
    wallerpit gefällt das.
  15. Hebbi

    Hebbi Petrijünger

    Registriert am:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    6
    Köfi

    Hallo !

    Ich angele nur mit eigefrorenen Köfi.Aber wie auch schon ein Kollege erwänt hat ,wickle ich sie einzeln in Folie ein bevor ich sie in einen Gefrierbeutel tue und eingefriere.So gefrieren sie nicht aneinander,und du kannst sie einzel entnehmen.Weiter konnte ich bis Heute nicht feststellen das andere mit frischen Köfis besser gefangen haben.Und auch du kennst bestimmt die Tage an denen man meit es wär kein Fisch mehr in dem Angelgewässer,weil es eine Ewigkeit dauert bis du ein Köderfisch gefangen hast.

    Gruß Hebbi:angler:
     
    wallerpit gefällt das.
  16. wallerpit

    wallerpit Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    5. September 2012
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    74369
    Zanderköder, gefrostet oder frisch

    Hallo Angelkameraden !

    Vielen Dank für die tollen nützlichen Hinweise eurerseits. Freue mich sehr auf die Resonanz meiner Frage. Ich glaube, hier bin ich im richtigen Forum gelandet.Werde von jetzt an gespannt sämtliche Beiträge verfolgen. Kann wirklich noch viel von Euch lernen.

    Allen ein fängiges und schönes Wochenende

    Schöne Grüße
    Wallerpit:angler:
     

Diese Seite empfehlen