Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Köderfische - Köderfische fangen

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von warranty, 24. Juli 2009.

  1. warranty

    warranty Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    439
    Likes erhalten:
    1.490
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    94034
    Hallo,

    wollte mal fragen mit was ihr eure Köderfische (ca. 5 - 13 cm) fangt. Ich nehm eigentlich immer Maden her, weil ichs am einfachsten damit finde. Nun bin ich es aber leid, mir jedes Wochenende Maden zu kaufen, nur um 3-4 Köfis zu fangen.
    Werds jez mal mit Brot-/Semmelteig oder Stückchen von gekochten Nudeln versuchen, wäre aber um jeden anderen Vorschlag dankbar.
     
  2. Blaubarschbub

    Blaubarschbub Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    84
    Ort:
    53340
    Hi,

    schlag dir doch ein paar Fliegen tot!
     
    warranty gefällt das.
  3. warranty

    warranty Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    439
    Likes erhalten:
    1.490
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    94034
    Würd sicherlich mit Fliegen gehen, aber soviel hab ich bei mir zuhause nun auch wieder nicht.
     
  4. J.J.R@mbo

    J.J.R@mbo Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    152
    Ort:
    26919
    moin moin ich nehme zu Köfi fangen immer teig das klapt ganz gut

    Man nehme Paniermehl und Bitter Mandelöl ,Von den öl brauchst aber nicht viel rein machen

    den teig dan schön fest machen damit es auf dem hacken Bleibt :angler:
     
    warranty gefällt das.
  5. pike 84

    pike 84 Porzellanstadtangler

    Registriert am:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.320
    Likes erhalten:
    946
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ahrensfelde
    Such dir am Gewässer am besten Würmer oder Grashüpfer gehen auch.
     
    warranty gefällt das.
  6. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.431
    Likes erhalten:
    11.053
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi ,

    ich benutze Mais , Würmer , Toastbrotteig , Wurst-und Käsestückchen , die Fettschicht vom Speck geht auch sehr gut als Madenersatz , wenn man sie ein wenig zuschneidet .

    Den Mais friere ich mir Portionsweise nach dem Kochen ein , so habe ich immer welchen oder ich friere den Rest einer Maisdose ein , gerade einer großen Dose , da die billiger sind als die kleinen .
    Ansonsten benutze ich alles mögliche oder probiere auch Köder aus die ich am und im Wasser finde , so lange ich mir sicher bin , daß es keine geschützte Art ist !

    Maden kaufe ich zum Teil nur noch , wenn ich zum Feedern gehe , da eine Dose (Wurmdose ) mit Maden und gleichen Teil Sägespänen hier 1,50€ kostet , ein Viertelliter Maden ohne Späne aber für 3-4€ zu bekommen ist .
    Köder werden immer mit Freunden geteilt , so muß nicht jeder immer eine ganze Palette Köder kaufen .

    mfg Jack the Knife
     
    Toller-Hecht14 und warranty gefällt das.
  7. fauso

    fauso Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    02700
    Zum Köderfische fangen kann man auch Mais , Würmer und Brotflocken benutzen. Ich finde, das es zb. auf Plötzen am besten mit Zwiebackteig geht.:)
     
    warranty gefällt das.
  8. pike 84

    pike 84 Porzellanstadtangler

    Registriert am:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.320
    Likes erhalten:
    946
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ahrensfelde
    oder Gleich mit ner Senke wenn erlaubt
     
    warranty gefällt das.
  9. warranty

    warranty Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    439
    Likes erhalten:
    1.490
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    94034
    Mit Teig werd ichs nächstes mal versuchen, Wurst- und Käsestücke find ich ne sehr gute Idee, kann ich was von der Brotzeit abzwicken. Grashüpfer sind wohl für die Größe die ich brauche zu Groß.

    Senke hab ich auch schon überlegt, aber muss ich erstens mal nachfragen ob erlaubt und zweitens dann noch kaufen.
     
  10. stecs

    stecs Super-Profi-Feederspezi

    Registriert am:
    7. März 2008
    Beiträge:
    801
    Likes erhalten:
    701
    Ort:
    16303
    Hi,

    ich habe gute Erfahrungen mit Wurmstücken gemacht. Kann man mehrfach verwenden.
    Oder ein klassischer Angelteig: Weißbrot ohne Kruste in Wasser kurz einweichen und einen Teig kneten. Damit fing ich meiner Anfangszeit die meisten KöFis...

    gruss stecs
     
    warranty gefällt das.


  11. großspinner

    großspinner Joni

    Registriert am:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    182
    Ort:
    27383
    Ich schnapp mir ein halben Liter Paniermehl inner Tüte, nen 12-18 Haken, feine Pose und dann einfach ein zwei Teigkugeln reinwerfen zujm Anfüttern, kurz ausloten und dann den Teig an den Haken. Es könnte nicht besser sein.
     
    warranty gefällt das.
  12. Hecht12345

    Hecht12345 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    27881
    Köfis fangen sit Pipileicht!
    Ich nehm nen zweier Haken und da nen Tauwurm drann. Wenn man kleinere Köfis will, einfach den Tauwrum vorher durschschneiden. Und dass einfach oberflächennah anner Pose mit etwa 6 gramm Tragkraft. Klappt bestens. Man erkennt somit feinste Bisse.
     
    warranty gefällt das.
  13. großspinner

    großspinner Joni

    Registriert am:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    182
    Ort:
    27383
    Naja. Ich würde sagen, auf kleine Köderfische ist dein Material eindeutig zu grob! Da kannst du doch fette Karpfen mit fangen!
    Mag sein, dass du damit auch kleine Köderfisch fängst. Aber nehm feineres Material!
    Ne Pose mit 1 Gramm Tragkraft ist besser! Und doch bitte keine 2er Haken!! Wo kommen wir denn da hin! Und dann am beten noch 2 Euro für Tauwürmer ausgeben! Ein oder zwei Maden am 18 Haken sind besser!

    Und feinste Bisse erkennt man mit deinem Material sicherlich nicht! Schwachsinn!
    Und den Köderkurz über dem Grund ist auch besser als oberflächennah.
    Probier es mit feinerem Material, du wirst sehen, es geht besser und macht mehr Spaß!
     
    warranty und matcher gefällt das.
  14. Emailn

    Emailn Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    9. August 2009
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    33607
    Wie wäre es mit einer Senke und bisschen zermanschten Zwiback ?
     
  15. carpfisher12

    carpfisher12 MAD !!!

    Registriert am:
    10. August 2009
    Beiträge:
    228
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    35274
    ich nehme manchmal kleine blutegel gerade wenn man am fluss oder bach angelt versecken die sich unter steinen
     

Diese Seite empfehlen