Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Zander - Köderfisch Montage & Präsentation (Zander & Hecht)

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Michi007, 23. Oktober 2008.

  1. Michi007

    Michi007 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    86381
    Hallo zusammen!

    War gestern an unserem Weiher beim Angeln! Der Weiher ist etwa 20 Jahre alt.
    Als wir den Weiher vor 2 Jahren gekauft haben, haben wir 12 Zander eingesetzt aber keine Hechte.
    Leider hab ich keinen Raubfisch gefangen! Kann es sein, dass in einem 20 Jahre altem Weiher keine Hechte sind? Man sieht auch nie etwas Rauben!

    Vielleicht lag es aber auch an meinen Ködern! Ich habe es mit einem Köfi auf Grund versucht (Zanderhaken) und den anderen Köfi mit einer Pose (Drilling)!

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich alles richtig montiert habe. Hat irgendjemand Live Bilder, wie ich den haken montieren muss, welches Blei, Pose, wie den Köder präparieren usw.? Und wo mach ich das Styropor hin?

    Ach ja noch was :), wie stell ich den fest, ob meine Posemontage auf Grund liegt oder nicht? Denn ich will den toten Köfi knapp über dem Grund haben!
    Vielleicht sind aber auch nur keine Hechte und Zander mehr im Weiher!

    Ich weiß das das viele fragen auf einmal sind aber ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Danke im Voraus


    Gruß
     
  2. Matchkönig

    Matchkönig Hardcore Barschfischer

    Registriert am:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    69
    Ort:
    94436
    Hallo

    Probiers mal mit der Pose und nem Zanderhaken!
    Weiss zwar nicht ob das was ausmacht, aber ich fange alle meine Raubfische auf Zwilling!

    Hoffe konnte dir helfen!

    mfg,
    Matchkönig

    [​IMG]
     
    alex15 gefällt das.
  3. Matchkönig

    Matchkönig Hardcore Barschfischer

    Registriert am:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    69
    Ort:
    94436
    Ach ja

    Den Köderfisch in den kleinen Haken einhängen!!

    Sorry hab ich oben vergessen!!
     
  4. Thunfisch

    Thunfisch Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.322
    Likes erhalten:
    5.274
    Ort:
    64625
    moin Michi,

    und herzlich willkommen im Forum!

    Macht garnix ein paar Fragen auf einmal zu stellen, wenn es denn erlaubt ist ein paar Fragen mit einer Antwort zu beantworten. :grins
    Zum Beispiel die nach den Hechten: als ihr vor Jahren den Weiher gekauft habt, habt ihr euch da nicht erkundigt, was in der Vergangenheit besetzt wurde? War da die Rede von Hechten? Bei deinem Versuch gestern hast du auf deine Köfis auch keine Zander gefangen. Heißt das jetzt, dass keine drin sind??

    Was die Köfi-Montage angeht, die Montage gibt es nicht, aber hier ist schon mal eine sehr Gute beschrieben: https://www.fisch-hitparade.de/showpost.php?p=152735&postcount=1

    Weißt du was es bedeutet ein Gewässer auszuloten? Kannst du mit dem Begriff "Klappgrundsucher" was anfangen?
    Bevor du deinen ersten Köfi rausfeuerst, klemme ein Blei mit einem höheren Gewicht als die Tragfähigkeit deiner Pose beträgt an den Haken (dafür brauchst du dann den Klappgrundsucher). Ist das Wasser jetzt tiefer als du deine Pose eingestellt hast, dann geht die natürlich unter. Jetzt veränderst du die Stellung der Pose so lange, bis der Schwimmer an der Oberfläche auftaucht - dann hast du die Gewässertiefe an dieser Stelle.

    Auch wenn deine Montage suboptimal war, wenn sich ein Räuber dafür interessiert hätte, dann hättest du ihn vielleicht nicht bekommen, aber zumindest gemerkt, dass da Interessenten im Wasser sind. Aber einfach aus der Tatsache, dass kein Fisch gefangen wurde zu schließen, es gibt keine Räuber im Weiher, ist zumindest sehr selbstbewußt. :augen

    Gruß Thorsten
     
    Lungchay gefällt das.
  5. PIKEHUNTER007

    PIKEHUNTER007 Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.555
    Likes erhalten:
    2.287
    Ort:
    54292
    Hallo MICHI!!!
    Erstmal Herzlich Willkommen!!
    Du schreibst ihr habt den Weiher vor 2 Jahren gekauft.
    Das heisst du Beangelst den Weiher auch schon seit 2 Jahren?
    Beobachte das Wasser mal zu Unterschiedlichen Zeiten!
    Es spielt sich nicht ALLES an der Oberfläche ab,meiner Meinung nach Spielt sich die ganze Action zu 80% unter Wasser ab!!
    Ob Hechte drin sind Schwer zu Sagen,hast du Bilder von dem Weiher!
    Ich Angle z.B so!
    Rute 3,60m
    0,30 Mono
    16gr. Pose mit Passendem Blei bestückt
    Freilaufrolle
    7x7 Stahlvorfach
    Drilling System evzl. Balsaholz zum Auftrieb!!

    P.S Bilder wären Toll
    http://www.angelcenter-karlsruhe.de/tips.html
    MFG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2008
    Lungchay gefällt das.
  6. RauBFiscHprofi

    RauBFiscHprofi Julian

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    666
    Likes erhalten:
    496
    Ort:
    71549
    Hallo Michi, Willkommen im Forum:)
    Wie groß ist den der See in etwa?
    Ich würde nämlich mal sagen, wenn wirklich 12 Zander drin gewesen wären und der see 1ha groß ist, dann hast du keine großen chancen das genau in dieser Zeit in der du angelst ein Zander vorbei schwimmt. Vielleicht wäre in diesem Falle ein Spinnköder die bessere Wahl, weil du somit mehr Fläche in kürzerer Zeit befischen kannst.
    Noch was zum See:
    Habt ihr den See schon mal abgelassen?
    Ablassen wäre ne idee um herauszufinden was für Fische und wie viele in dem See vorhanden sind. Also ich würde als erstes mit spinnködern los gehen, und erst wenn du dann, aus welchem grund auch immer, nichts fängst, kannst du mit Köfi fischen. :angler:
    Ich würde dir dann zu einer Posenmontage raten. Nimm ne Pose mit 10g. tragkraft und montiere ein Köfi von ca. 12cm. Mit 12cm kannst du Hechte und zander fangen.
    Wenn du die Gewässertiefe ausgelotet hast, kannst du deine Montage so einstellen das der Köfi überm grund ist. Du kannst ruhig ein zwei Drillingssystem benutzen da du so schneller einen anhieb setzen kannst.
    Wenn du noch weitere Fragen hast kannst du diese ruhig stellen, hier wird dir bestimmt jemand helfen können.
     
    Lungchay gefällt das.
  7. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.766
    Ort:
    31195
    Das immer wiederkehrende Problem. Fragen ohne genaue Infos.
    Ferndiagnosen sind an sich schon fragwürdig einzustufen,
    aber ohne ein gewisses Maß von Informationen nahezu unmöglich.
    Es wäre schön wenn einige Angaben zum Gewässer gemacht werden
    könnten.
    So z.B. Größe und Tiefe. Zustand (schlammiger Bodengrund, Sand oder Kiesgrund,
    Sichtigkeit, Bewuchs etc.)
    Lage und auch Angaben über den sonstigen Besatz.
    Auch Altbesatz der Voreigentümer. Sowas ist immer auch Bestandteil von
    Verkaufsverhandlungen.
    Und natürlich auch eine kleine Fotoserie.
    Damit kann man was anfangen. Ansonsten sind alle gutgemeinten Ratschläge
    sowieso für die Katz.
    Gruß Armin
     
    Lungchay gefällt das.
  8. Fliegenpeitsche

    Fliegenpeitsche Allroundangler

    Registriert am:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    3.224
    Ort:
    38000
    Hallo Michi007!

    Erstmal Wilkommen im Forum!

    Leg doch einfach mal an einer markanten Stelle einen Futterteppich aus Feederfutter an.
    Darüber bietest Du dann Köfi´s in verschiedenen Größen an der Pose an!
    Das Futter wird Weißfische anlocken, die Weißfische die Räuber!

    Auf diese Weise wirst Du schon herausfinden, welche Räuber in Eurem Weiher sind!

    Wenn das Wasser einigermaßen sichtig ist, kannst Du natürlich auch mal schnorcheln gehen!
    Nur nicht zu dieser Jahreszeit! :hahaha:

    Als erste Maßnahme würde ich aber in der Dämmerung mit einem Gufi oder Wobbler losgehen!
    Wenn der Weiher nur 1 ha groß ist, schaffst Du schon ein paar Runden pro Abend!
     
    5502413058 und Lungchay gefällt das.
  9. Michi007

    Michi007 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    86381
    Leider hatte ich erst gestern zeit um Bilder meines Weihers zu machen. Die ich hier jetzt anfüge!
    Der Weiher ist 400 m² groß! Aber anhand der Bilder könnt ihr mir vielleicht ja mehr sagen!

    Danke erstmal für die vielen Antworten schon. Hoffe ihr könnt mir jetzt auch noch weiterhelfen.

    Danke
     

    Anhänge:

  10. Juck

    Juck Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. September 2008
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    01917
    so das ist mal gut mit den bildern und der größenangabe.
    Nun wenn du mit KöFi angeln willst solltest du dich erst mal kundig machn was an futterfisch in deinem weiher vorhanden ist wenn jetzt z.b viele rotaugen frin solltest du den räubern acuh Rotaugen anbieten. weil der Räuber greift sich immer die futterfischart die am meisten im gewässer vorhanden ist.
    als nächstest solltest du dich infomieren ob in den 2 jahren vieleicht auch schon alle zander rausgefangen wurden .

    Und sind in deinem weiher auch enten,schwäne u.s.w zu sehen, weil diese bringen oft andere fischarten mit ins gewässer. frag wie oben scghon gesagt auch mal nach älterren besatz.
     


  11. Michi007

    Michi007 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    86381
    Am meisten sind da glaub Lauben drin! Ein paar größerer Rotaugen auch!
    Also bringt es nichts, wenn ich es mal mit einer anderen Fischart versuche, wie z.B. Forellen?

    Wir haben ja vor 2 Jahren 14 Zander eingestzt, 2 haben das nicht geschafft und 2 wurden gefangen!
    Aber das ist jetzt auch schon wieder länger her.
    Ich hab noch nie Enten, Schwäne oder sonstiges gesehen.
     
  12. Juck

    Juck Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. September 2008
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    01917
    gut da ist die wahrscheinlichkeit gering das hechte von natur aus rein gekommen sind. Natürlich kannst du es mit anderen fischarten veruschuchen.
    Aber erst wenn auf die standart köder nicht geht.
    Mir ist sogar einmal vorgekommen das wir als wir mit KöFi angelten nichts gegangen ist dann sind wir waaten gewesen und hatten ein hecht gefang wir haben in dann ausgenommen und im magen zwei kleine karpfen gefunden am nächsten tag holten wir karpfen in größen 20-30 cm und angelten damit und konnten zwei schöne hechte verhaften. deswegen mein ich die art die am meisten vorkommt.
    Ich würde dir auch salzwasserfische empfehlen makrele,hering u.ä
    da beißen aber eher die hechte drauf
    die zander nehmen meistens die im gewässer dominierende art
    und eine gewässerkarte wär auch gut damit du die kanten u.s.w kennst und gezielt anwerfen kannst.
     
  13. Michi007

    Michi007 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    86381
    Ich denke am meisten kommen Karpfen in diesem Weiher vor!
    Aber als wir damals die 2 Zander gefangen haben, hatten die 2-3 kleine köderfische im Magen.

    Was meinst du mit Gewässerkarte? Soll ich mal den Weiher aufzeichnen und dann die tiefe messen oder wie?
     
  14. Juck

    Juck Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. September 2008
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    01917
    nein sowas bekommst du vieleicht bei deinem verein .
    wenn ihr sowas habt oder die musst das gewässer erkunden mit lotmontage oder so
     
  15. warrior88

    warrior88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. April 2008
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    195
    Ort:
    67368
    Auch von mir erstmal ein Herzliches willkommen im Forum.

    erstmal eine entscheidende Frage: hast du es tagsüber oder nachts auf Zander versucht? denn deine Chancen sind in der Abenddämmerung bzw im Morgengrauen am höhsten. Die Hakenwahl ist erstmal unwichtig, denn der Zander muss deinen Köder ja erstmal in den Mund nehmen bis er merkt, oh da was großes hartes (ich meine den drilling) drin. Soweit muss es ja erstmal kommen.
    Als möglicher Hotspot würd ich anhand der Bilder die blaue Rutsche oder was das auch immer ist bzw tiefhängende Bäume und Krautkanten.
    Zum köder schreiben manche hier folgendes:
    Das kann ich nicht so stehen lassen. Zander sind ind er ersten Linie Assfresser. d.h. sie fressen alles was tot,krank usw ist. natürlich auch lebende und leichte beute. Natürlich fressen sie zwangsläufig die dominierende art, aber nicht vorzüglich vor allen anderen.

    mfg

    warrior88
     
  16. Michi007

    Michi007 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    86381
    Ich bin etwa gegen 6:00 Uhr am Weiher gewesen und bis ich die angel hineingeworfen haben war so gegen 7:00 Uhr. Um 6:00 Uhr war leider noch nacht :)!

    Die blaue Rutsche ist ein boot, die an unserem steg befestigt ist.
    Ich habe es hauptsächlich in der kleinen bucht probiert, weil da am meisten gefüttert und auf Karpfen geangelt wird.
    Siehe Bild 3 (Weiher3.jpg). Das ist das Bild rechts unten bzw. Bild 2 (Weiher2.jpg) das bild links oben.

    Da habe ich nahe ans Schilf geworfen (Bild 2 / links oben) oder vor diesen ins Wasser gehenden Strauch (Bild 3 / rechts unten).

    Wo würdet ihr hinwerfen?
     
  17. Michi007

    Michi007 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    86381
    Um genauer zu sein, wo ich es hauptsächlich probiert haben, siehe Bilder, die ich jetzt mitliefer!
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen