Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Landesfischereigesetze - Kleinen Bruder mitangeln lassen

Dieses Thema im Forum "- Gesetze, Verbands- und Vereinsnachrichten" wurde erstellt von Meck-Pomm, 8. September 2012.

  1. Meck-Pomm

    Meck-Pomm Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    12555
    So Leute,
    ich hätte da mal eine Frage: und zwar drängelt mich mein kleiner Bruder (9 Jahre) immer dazu ihn zum angeln mitzunehmen---> er ist noch zu jung um nen Angelschein zu machen.
    Jetzt fühl ich mich aber auch blöd wenn er nur einfach so neben sitzt und gar nichts machen kann. Meine Überlegung wäre jetzt, dass ich einfach Spinnfischen mache und noch ne Friedfischangel mit wurm auslege( man darf sone Kombi mit 2 Ruten an manchen Gewässern ja machen)
    Die Friedfischangel würde er dann ab und zu in der Hand halten und vllt. auch den Anhieb machen....er kann das meiste schon vom Forellenpuff ;)
    Ich würde immer dabei sein und gucken, dass er kein Mist macht und den Fisch natürlich selber waidmännisch töten, versteht sich.

    Jetzt ist nur die Frage ob ICH da nicht Ärger kriegen kann, wenn ich kontrolliert werde, er die Angel in der Hand hat, obwohl es ja eigentlich laut Angelberechtigung meine wäre...

    Hat jmd. der vlltl. auch Fischereiaufseher ist(aber auch gerne an alle anderen ;) Erfahrung mit solchen Situationen und kann mir sagen, was ihr als Aufseher schlimmstenfalls mit mir armen 16 Jährigen machen würdet?

    Oder ist es vielleicht gar nicht so schlimm und wir könnten es problemlos so handeln wie oben beschrieben?

    Danke an alle eure Antworten schonmal---> ihr seit Klasse :klatsch
     
  2. Pescador

    Pescador inaktiver Account

    Registriert am:
    15. März 2007
    Beiträge:
    1.807
    Likes erhalten:
    2.413
    Dann schau mal hier...

    ... Fazit:
    Da Du als begleitender Fischereierlaubnisscheininhaber noch nicht volljährig bist, greift die Regelung "Angeln für Kinder" leider nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2012
    Alter Däne gefällt das.
  3. JP Live4Pikes

    JP Live4Pikes Stachelträger-Fan

    Registriert am:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.038
    Likes erhalten:
    537
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Ist es nicht so, dass er dann keinen Schein zum angeln braucht, wenn du einen hast, und er so Jung ist??
    Das willst du nicht wissen:)
     
  4. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.193
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    1. Also prinzipiell ist es so, dass eine derartige Kombination in Berlin überhaupt nicht denkbar, weil verboten ist.
    Wer mit der Spinnrute angelt, darf keine weitere Angel im Wasser, ja nicht einmal fangfertig am Wasser haben ! (Wissen ist Bestandteil der Prüfung zum Erwerb des Fischereischeins)

    2. Kinder unter 12 Jahren dürfen in Berlin ans Angeln herangeführt werden, wenn sie von einem Volljährigen Angler, der im Besitz eines Fischereischein "A" ist begleitet werden. Dann darf aber jeder nur mit einer Friedfischangel fischen, wobei das Anlanden und waidgerechte Versorgen des gefangenen Fisches nur vom Inhaber des Fischereischein A erfolgen darf.


    Beantworte Dir die Frage mal selbst bzgl. des Ärgers.

    Ja, hatten wir schon bei Kontrollen.

    Kein Kommentar, aber versuche es besser nicht !
     
    Feederking88 gefällt das.
  5. Blubberbarsch

    Blubberbarsch Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    505
    Likes erhalten:
    437
    Ort:
    Berlin, Germany
    AlterDäne hat es ja auf den Punkt gebracht, in Berlin lass es besser bleiben.

    Aber es gibt ja noch das gute alte Brandenburg, angeln ist ab dem vollendeten 8 Lebensjahr möglich, die Fischereiabgabemarke kostet 2,50€ für ein Jahr (für 8 - 18 Jahre). Fischereischein ist zum Friedfischangeln in BB ja allgemein nicht mehr nötig.

    Und wenn deine Plz in Google Mops richtig liegt, dann haste es nach Osten raus mit der S3 ja nicht weit (Schülerticket Berlin habt ihr sicher beide?). Dann ab nach Erkner und dort sich einen der vielen Seen aussuchen. Das meiste gehört den Köpenicker Fischern, welche recht humane Tageskartenpreise haben, der Priestersee bei Fangschleuse ist DAV.

    Wenn würde ich empfehlen das ihr beide Ansitzangeln macht (du kannst ja auch Köderfisch nehmen), du schränkst dich beim Spinnfischen nur ein weil du keine Strecke machen kannst. Und direkt neben den Friedfischruten spinnen verscheucht nur die Fische.
    Wupatzsee (auch Köpenicker Fischer) ist sehr schön, da geht bei klassischen Posenangeln sicher was (da Krautig und Schlammig ist Pose auch besser als Grundangeln). Hier empfiehlt sich aber ein Fahrrad zum hinkommen, zur Fuß gehts auch, aber ist nen ganzes Stück bis zum Bahnhof. Angelstelle ist auf dem Damm zwischen Löcknitz und Wupatzsee.
     
    Feederking88 gefällt das.
  6. meile09

    meile09 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2009
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    414
    Ort:
    04420
    nimm in einfach mit zum angeln und las in angeln ,ich wirde mir da garkein kopf darüber machen ob es erlaubt ist oder nicht ,,ganz einfach !g sven
     
  7. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686
    ja genau und dann wird er kontrolliert und verliert im schlimmsten fall seine angelerlaubnis.

    du hast leicht reden weil dir niemand was abnimmt.

    bitte lass doch solche aussagen denn sorry versteh mich net falsch aber sie ist einfach dumm.
     
    HTK gefällt das.
  8. Patrick1989

    Patrick1989 Aalkiller

    Registriert am:
    19. Juli 2008
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    13125
    Also ich lasse meinen kleinen Bruder auch mal meine Angel auswerfen oder in der hand berhalten!Und wo das das Problen sein soll verstehe ich nicht, man sollte froh sein das Interesse in diesem alter am Angeln gezeigt wird.

    Und zu diesen Gesetzen sage ich lieber nichts aus Typisch Deutschland!:klatsch
     
    Aalfuchs, PhantomBiss und meile09 gefällt das.
  9. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686

    ich geb dir ja schon irgendwo recht und wahrscheinlich wird auch niemand was sagen aber wie du schon sagst typisch deutschland, wenn da einer kommt der es mit denn gesetzen ganz genau nimmt bekommst du ein problem.

    also ich rate dir, nimm ihn mit an eine forellenzuchtanlage und lass ihn dort fischen denn da sagt keiner was obwohl es rein vom gesetz her nix anderes ist wie an einem offenen gewässer.
     
  10. andy1974

    andy1974 Petrijünger

    Registriert am:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    40472
    Habe dieses Thema gestern am Rhein bei Düsseldorf mit dem Fischaufseher besprochen. Der Jung kann die Angel einwerfen Angeln und Drollen aber nicht landen oder sogar töten. dies darf nur der scheininhaber

    also stellt es bei uns in düsseldorf laut aussage des herrn kein problem da solange er nur auswirft und drillt bis zum ufer
     
    HTK gefällt das.


  11. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686

    ja richtig so ist es in hessen auch aber in berlin eben nicht.

    er muss sich an die regionalen vorschriften und gesetze halten und die sind in berlin wohl anders als in hessen oder düsseldorfer umgebung
     
  12. HTK

    HTK Boiliesternekoch

    Registriert am:
    11. August 2011
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    709
    Ort:
    52428
    Ja, das ist NRW!
    Aber hält nicht überall so...
     
  13. Pescador

    Pescador inaktiver Account

    Registriert am:
    15. März 2007
    Beiträge:
    1.807
    Likes erhalten:
    2.413
    Aber auch hier (in NRW), Volljährigkeit des Erlaubnisscheininhabers ist Voraussetzung.

    Siehe auch:

    Erlass des MUNLV NRW (hinsichtlich der
    Zulassung von Kindern beim Angeln)


    Das ist ganz sicher kein guter Vorschlag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2012
    Holtenser und Alter Däne gefällt das.
  14. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.193
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Kannnst Du doch auch machen - ist doch gut so, wenn er sich für die Angelei interessiert.

    Dann lies doch bitte mal meinen Beitrag richtig, dann verstehst Du das Problem.
    Der TE ist nicht Volljährig (im Gegensatz zu Dir) und er möchte nebenbei mit der Spinnrute fischen. Das sind die Probleme !


    Kein Widerspruch.

    Nun, ob Du da etwas sagst oder nicht ist aus meiner Sicht unerheblich. Die Gesetze sind halt so.
     
    HTK, ...andreas.b..., Holtenser und 2 anderen gefällt das.
  15. meile09

    meile09 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2009
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    414
    Ort:
    04420
    die sollen sich lieber um richtige schwarzangler kümmern da draut sich keiner ran ,,und lieber kleine kinder angeln lassen ,
     
    Tommy80 und Posentot gefällt das.
  16. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.193
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Was meinst Du was wir machen.
    Kannst ja mal die FA unterstützen, bevor Du hier solche sinnfreien Kommentare abgibst.
     
  17. access1979

    access1979 Petrijünger

    Registriert am:
    27. März 2008
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    61
    Ort:
    84489
    Wo es in Bayern ne Schelle gibt und evtl. nen Anruf bei den Eltern wenn man Kinder beim Schwarzfischen erwischt wird in Berlin wohl sofort der Anwalt eingeschaltet und § vorgelesen. :respekt
    Unser Vereinsvorstand hat mal gesagt :"Wer als Kind nicht schwarzfischt, wird kein anständiger Fischer"

    Wenn es mal nen vernünftigen 16jährigen gibt der fragt, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist, werden statt einer vernünftigen Erklärung lieber Paragraphen vorgelesen.

    Armes Deutschland
     
  18. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.193
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Sorry (im Voraus), aber wo kommst Du denn her ?
    "Schelle" hauen - wir schreiben das Jahr 2012 !
    Anwalt einschalten ? - warst Du in einem anderen Forum unterwegs?
    Und der 16jährige hat doch ne klare und vernünftige Anwort auf die Frage nach der Rechtslage erhalten, oder nicht.

    Was also willst Du uns eigentlich sagen?
     
    Fliege 2 gefällt das.
  19. access1979

    access1979 Petrijünger

    Registriert am:
    27. März 2008
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    61
    Ort:
    84489
    Aus Bayern, das ist das Bundesland wo das Geld für Berlin herkommt.

    Aber zurück zum Thema: wie soll man deine Aussage: "Kein Kommentar, aber versuche es besser nicht" denn verstehen? :augen
    Ne Schelle gibst ihm also nicht, zum Anwalt bzw. Polizei gehst auch nicht? Oder versuchst du ihm dann am Wasser die Paragraphen vorzulesen? Als Antwort könntest du dank antiautoritärer und 2012 moderner Erziehung eventuell :"Ich f... deine Mudda, alta" bekommen.

    Was ich sagen will ist; übertreibts ned immer so, es sind Kinder und die fischen eben ab und an mal schwarz ob verboten oder nicht. Man könnte den beiden Jungs ja zum Beispiel anbieten sie ab und an zum Angeln mitzunehmen.
     
    Posentot gefällt das.
  20. Meck-Pomm

    Meck-Pomm Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    12555

    So das mit der Spinnangel+Friedfischangel hatte ich von nem Gewässer in Meck-Pomm auf Berlin geschlussfolgert( dort war es definitiv erlaubt, wenn es das hier nicht ist--->mein Fehler)

    Deine eine Aussage von wegen "Wissen ist Voraussetzung....
    fand ich jetzt etwas provokant( ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen). Ich habe extra den Fischereischein A letztes Jahr gemacht, auch wenn ich finde, dass diese gesamte Angelei in Deutschland viel zu bürokratisch,wie eigtl alles hier, geregelt ist. Aber das nur am Rande......Tut mir leid wenn ich dich jetzt falsch verstanden habe, aber es hört sich in meinen Ohren so an, als ob ich als 16 Jähriger keine Ahnung von Regeln beim angeln hätte :confused:


    Aber trotzdem danke für deine Antwort:respekt
     

Diese Seite empfehlen