Kleine Havelkarte Potsdam Kosten versechsfacht

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein im " wurde erstellt von Brassenboy, 1. Februar 2018.

  1. Brassenboy

    Brassenboy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    240
    Ort:
    14469
    Hallo Liebe Forengemeinde,

    Nach recht langer Abstinenz habe ich mal wieder die Zeit mich hier rum zu treiben. Mir ist aufgefallen, dass bis jetzt noch nicht die enorme Preiserhöhung der kleinen Havelkarte um Potsdam thematisiert wurde. Der Fischereischutzverein Havel Potsdam verlangt nun für eine Jahreskarte stattlich 120 € statt der jahrelang gültigen 20 €, sofern man nicht im Verein organisiert ist. Das ist zum einen zwar wohl noch wenig, wenn man gen Westen schaut, aber eine doch recht saftige Preiserhöhung, die absolut gar nicht erklärt oder gerechtfertigt wird.
    Dazu habe ich ein viel sagendes Interview mit dem Vorsitzenden des FSV gefunden. Das sagt meiner Meinung nach schon alles aus...
    Ich hoffe ich darf den Link an dieser Stelle anbringen:
    https://havelritter.de/katastrophe-...-dem-fischereischutzverein-havel-potsdam-e-v/
    Das einzig gute an der Neuerung ist wohl, dass man künftig auch legal Nachtangeln darf, entsprechende Änderungen in den Gewässereinträgen sollten gemacht werden. Ich werde in die betroffenen Threads posten.
    Wie ist eure Meinung dazu?
     
    FM Henry gefällt das.

Diese Seite empfehlen