Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Schnüre - Karpfenschnur in Schwarz?

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von schnabi, 5. Juli 2010.

  1. schnabi

    schnabi Petrijünger

    Registriert am:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48249
    Hey Leute,
    da ich unbedingt neue Schnur brauchte und der Angelshop gerade nichts besseres da hatte hab ich mir die Balzer Platinum gekauft:mad:
    Diese hat sich nach nur einem Tag am Wasser von hellbraun auf rosa gefärbt:confused:
    Naja, hab jetzt nen Angebot bekommen über ne Karpfenschnur, diese is allerdings Schwarz... Hat einer von euch da Erfahrungen mit? Hab noch nie mit ner schwarzen Schnur gefischt...
    Danke
    Schnabi
     
  2. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Viel wichtiger als die Farbe der Schnur ist welche Schnur (Hersteller, Typ, Durchmesser) Du da kaufen willst und was für Anforderungen (Dehnung, Abrriebfestigkeit, Wurfweite) Du an sie stellst!
     
  3. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Haha hatte leider auch schonmal den Fehler mit der Platinum gemacht ^^.

    Falls es sich bei der schwarzen Schnur um die Anaconda Peacemaker handeln sollte, kann ich diese voll und ganz empfehlen is ne klasse Schnur die ich gerne Fische!!
    Vergleichsweise geringe Dehnung und hohe Abriebfestigkeit, dazu einen wirklich akzeptablen Memory effekt und ne gute Knotenfestigkeit.
    Ist allerdings keine super weiche Schnur sondern doch etwas steifer, am besten mal anschaun und testen.
     
  4. schnabi

    schnabi Petrijünger

    Registriert am:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48249
    Anaconda Peacemaker genau die ist es! Also seht ihr in der doch "auffälligen" Farbe keinen Nachteil gegenüber einer braunen oder grünen?

    Und die Balzer Platinum sollte man den Entwicklern sonst wo hin stecken !!!
     
  5. Ich hab die Balzer Platinum Royal schon immer und die hat sich noch nie verfärbt.
    Keine Ahnung was da abgeht
     
  6. Feuerschwein

    Feuerschwein Just fishin'..

    Registriert am:
    27. April 2009
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    421
    Ort:
    63329
    Meiner Meinung nach ist die Farbe der Schnur vollkommen egal..Ich denke nicht, dass die Farbe der Schnur über den Fangerfolg entscheidet. Ob die jetzt schwarz, grün oder rot ist macht für mich keinen Unterschied. Viel wichtiger ist der Köder, der Haken und das Vorfach- Ich selbst fische auch eine schwarze Schnur nämlich die Shimano Technium. Ist eine echt super Schnur und ich kann sie wirklich empfehlen!

    lg
    Paddy ;)
     
  7. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Wann hast du das letzte mal nachgekauft??
    Ich hatte meine letztes Jahr drauf gemacht und nicht nur das Problem mit der Farbe, was ja halb so schlimm wäre, aber sie hat sich dann auch sehr stark gekreuzelt sobald man mal gedrillt hat. Somit wanderte sie dann bereits nach der 1. Session in den Müll
    Vllt haben sie ja was geändert in der Herstellung ??

    Ansonsten ist die Farbe wirklich egal und mit der Peacemaker machste auch echt nichts falsch, ansonsten hab ich jetz die Daiwa Infinity drauf und nach gut 14tagen Ansitz find ich die auch noch echt klasse !!
     
  8. X-Blade

    X-Blade Carphunter

    Registriert am:
    21. November 2009
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    61
    Ort:
    66440
    ich fische auch die Peacemaker in 0,35 hatte noch nie Probleme
     
  9. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    über die Peacemaker gibt es unterschiedliche Ansichten. Für den Preis ist die Schnur mit Sicherheit nicht schlecht.

    Das Problem ist, dass die Schnur sehr starr ist, die Tragkraft, Abriebfestigkeit und die Haltbarkeit unter denen anderer Schnüre liegt, die jedoch mehr kosten. Soweit zumindest mein Eindurck nach ein paar Session mit einer 0,30er Peacemaker. Nachdem die Schnur zweimal in der Mitte gerissen ist - einmal beim Drill, einmal bei einem Hänger - war mein Vertrauen dahin und die Schnur kam wieder runter.

    Ich für meinen Teil gebe lieber ein paar Euro mehr aus und kaufe mir wenn es um hohe Abriebfestigkeit und geringe Dehnung geht lieber die Technium, wenn des um gute Wurfeigenschaften mit guter Abriebfestigkeit und vertretbarer Dehnung geht die KKarp.

    Gruß Peter
     
    jayass gefällt das.


  10. Letzte Woche, 2 neue Rollen, aber noch nicht benutzt! Bin mal gespannt. Zum Glück ist mein Angelladen da sehr kulant falls es Probleme gibt
     


  11. jayass

    jayass Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    5. November 2009
    Beiträge:
    278
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    44562
    fische sind farbenblind d.h. sie können nur dunkel und hell unterscheiden also würde ich die schnurfarbe dem wasser anpassen aber dass is ja wieder ne wissenschaft für sich ich nehm eigentlich immer dursichtig oder leicht blaue schnüre

    mfg

    jayass
     

Diese Seite empfehlen