Fischkrankheiten u. Erkennung - Karpfen mit roten Warzen

Dieses Thema im Forum "- Fischbiologie und Fischbestimmung" wurde erstellt von Rincewind_d, 23. Mai 2019.

  1. Rincewind_d

    Rincewind_d Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    23. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Moin,
    ich habe gestern einen Karpfen mit komischen roten Warzen / Pickeln gefangen. Kann mir evtl. wer sagen was das ist? Alle möglichen auch hier im Forum beschriebenen Krnakheiten passen nicht so ganz.
    Danke,
    Maik
     

    Anhänge:

  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.305
    Likes erhalten:
    5.869
    Ort:
    95100
    Wenn erlaubt, habe ich dein Foto bei mir mal abgespeichert um ein Zoom zu machen.
    zw498.jpg
    Als Aquarianer kenne ich es unter den veralterten Namen Lochfraß oder Lochkrankheit.
    Richtig ist aber Frühlingsvirämie SVC Rabdovirus carpio
    Der Fisch ist zwar in deinem Fall sehr abgemagert, somit geschwächt, kann aber noch von der Winterruhe stammen.
    Aber um bei den Punkten zu bleiben. Karpfen besitzen oft 2 Arten von äußerlichen Parasiten. Fischegel und Karpfenlaus (Fischlaus) , habe aber per Zoom keine gefunden. Denke trotzdem das die Außenhaut dadurch beschädigt wurde und ein Virus eindringen konnte, wobei dieser Virus auch durch Kontakt mit anderen Fischen und durch die Kiemen in den Fisch eindringen kann.
    Sollte es diese Krankheit sein,ist sie sehr ansteckend, dein Fang muß gemeldet werden und auf keinem Fall den Fisch zurück setzen.
    Abschlagen, frosten, Verein informieren und die zuständige Fischereibehörde.
    Noch was anderes. In deinem Fall zwar nicht zutreffend:
    Aber sollten Karpfen wegen Besatz gesperrt sein, und es kommt so eine sichtbare Krankheit vor, ist die Entnahme trotz Verbotes vorzunehmen.
     
    querkopp und Thilo McBar$ch gefällt das.
  3. Rincewind_d

    Rincewind_d Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    23. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Moin theDuke,
    danke für die Antwort.
    So eine Vermutung hatten wir auch schon. Aber bevor wir die große Welle lostreten wollte ich noch alternative Meinungen einholen.

    Werde jetzt den zuständigen Verein informieren das er noch mehr Probleme, außer tausende Rotfedern, hat.

    Danke,
    Maik
     
    theduke gefällt das.
  4. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.305
    Likes erhalten:
    5.869
    Ort:
    95100
    Poste doch mal das Gewässer / Teich. Mußt ja kein Namen nennen.
    Warum sind Rotfedern bei euch ein Problem?
    Hört sich eher an als ob ihr ein Problem mit eurem Gewässerwart habt, und falschen Besatz.
    Rotfedern sind als Besatz meist teurer als Edelfische, somit sehe ich da kein Problem.
     
  5. Rincewind_d

    Rincewind_d Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    23. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Weil der Verein wohl fertig ist und damit die teich Pflege wohl leidet. Ich habe in 5 minuten mit einer made 7 rotfedern gefangen.
     

Diese Seite empfehlen