Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Karpfen - Kapitaler Spiegelkarpfen - Neuer Jugend-Fisch-Hitparade Spitzenreiter 2011

Dieses Thema im Forum "Kapitale User-Fänge" wurde erstellt von Angelspezialist, 24. Juli 2011.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.262
    Ort:
    79379
  2. Niko34

    Niko34 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    29. November 2010
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    51688
    was ist denn mit der Schwanzflosse?? die sieht aus als wäre sie abgeschnitten
     
  3. barsch_angler01

    barsch_angler01 Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    32549
    kanns sein das das ein zuchtkarpfen ist zuchtforellen haben auch so eine schwanzflosse
     
  4. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Forellen, die in zu kleinen Behältnissen gehalten werden, haben abgestumpfte Flossen und auch sieht man am Maul zumeist Verletzungen oder gar Verpilzungen. Das kommt vom natürlichen Bewegungsdrang der Forelle und sie stößt ständig an den Beckenrand. Werden Karpfen derart verfrachtet, fransen deren Flossen aus. Jedoch ist das bei so einem Spiegler sicher nicht der Fall, da anzunehmen ist, dass dieser nicht erst gerade besetzt wurde sondern schon einige Jahre frei schwimmen dürfte und sich die Flossen regenerieren.
    M.E. ist dieser Gekennzeichnet!
     
  5. Der-Stipper

    Der-Stipper Karpfenfreund

    Registriert am:
    9. August 2008
    Beiträge:
    1.476
    Likes erhalten:
    1.170
    Ort:
    32051
    Karpfen sind zu 95% Zuchtfische da diese in unseren meisten Gewässern sich nicht Fortpflanzen können, bzw. Die Brut nicht abwächst.
     
    meile09 gefällt das.
  6. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    ein kräftiges petri dem jungen mann!
     
  7. Freshai

    Freshai Jungangler

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    49
    Ort:
    79111
    Totaler Schwachsinn den du hier erzählst!!! Karpfen pflanzen sich sehr wohl fort! Man sieht sie oft beim Laichen und die Brut wächst auch ab!
     
    conger77 gefällt das.
  8. Der-Stipper

    Der-Stipper Karpfenfreund

    Registriert am:
    9. August 2008
    Beiträge:
    1.476
    Likes erhalten:
    1.170
    Ort:
    32051
    Bei uns def. nicht. Die kleinen Brutfische haben keine Nahrung.
     
  9. Luc97

    Luc97 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. April 2009
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    63694
    Ja natürlich !!!
    Das ist vielleicht bei Marmor und Grasskarpfen so aber Spiegler bzw. Schuppi net.
    Die pflanzen sich fort !!!

    Petri Heil
     
  10. chugworth

    chugworth Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    1. März 2011
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    75
    Ort:
    31303
    Toller Fang, auch wenn die Schwanzflosse nicht ganz original aussieht.
    Petri! :)
     


  11. dave040

    dave040 Angler 4 Life

    Registriert am:
    5. September 2010
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    3902
    Petri dem Fänger



    Viel Glück und Petri Heil
     
  12. Sirius_GE

    Sirius_GE Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    45884
    :respekt und :petriheil: junger Mann sehr schönes Tier ;-)


    @Der Stipper: Also bei uns pflanzen sich die Karpfen auch fort.
    Habe des öfteren schon beim Köderfisch Stippen kleine Karpfen
    gefangen ^^
     
  13. Theo187

    Theo187 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    47608
    wer sein gewässer kennt und ahnung hat weiss auch dass karpfen sich natürlich fortpflanzen !! einfach mal das wasser beobachten !! und nahrung ist eigentlich auch immer da
     
  14. Brassenboy

    Brassenboy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    237
    Ort:
    14469
    Mal kurz Off Topic: Nicht in jedem Gewässer pflanzen sich Karpfen natürlich fort. Sie bzw. Laich und Brut brauchen über nen längeren Zeitraum recht warme Wassertemperaturen um hochzukommen und das ist nicht überall gegeben. Also nicht über sowas streiten.

    Zum Thema: Schöner Fisch. Bis auf die Schwanzflosse. Ich hoffe, dass dieses "Handicap" ne natürliche Ursache hat und nicht von irgendwelchen Spinnern verursacht wurde, die den Fisch wieder erkennen wollten. Petri!
     
    meile09 gefällt das.
  15. Der-Stipper

    Der-Stipper Karpfenfreund

    Registriert am:
    9. August 2008
    Beiträge:
    1.476
    Likes erhalten:
    1.170
    Ort:
    32051
    Letzter Post wegen dem Thema.
    Bei uns fehlen die Rädertierchen die die Kleinen brauchen.
    Mit meiner ursprünglichen Behauptung lag ich dann halt falsch. Kann vorkommen.
     
  16. Dr. Fu Man Shu

    Dr. Fu Man Shu Ballistic Separator

    Registriert am:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    390
    Ort:
    40545
    Allerletzter Post;)
    Erstmal ernähren sich junge Karpfen bestimmt nicht nur von Rädertierchen und zweitens kommen die eigentlich in jedem Gewässer vor (allein in Deutschland gibt es über 500 Arten). Ich glaube es liegt eher an der Temperatur des Gewässers, wenn sich Karpfen nicht vermehren.
    Ach ja: sehr schöner Fang!
     
    meile09 gefällt das.

Diese Seite empfehlen