Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Zubehör - Jig-Köpfe, gehts noch günstiger?

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von LittleDevil, 2. Dezember 2012.

  1. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
  2. dermichl

    dermichl Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    1.699
    Likes erhalten:
    1.625
    Ort:
    59320
    ich hab bei dem auch schon gekauft,boxen für meine gummifische.
    läuft tadellos mit dem :klatsch
     
  3. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
    Die sind Hammer die Preise, aber wie gesagt... Geht da noch was beim Preis...?
     
  4. fwmachine

    fwmachine Spinner

    Registriert am:
    14. April 2011
    Beiträge:
    1.412
    Likes erhalten:
    2.453
    Ort:
    35633
    Jupp. Geht billiger.
    Die 25 er Sparpackungen bei www.tackle-dealer-shop.de fuer 7,95 Euro.

    Sind aber keine Erie-Jigs. Doch ich mag die eh nich so. Geschmackssache halt.
     
    buntschuh, Neutzel und dermichl gefällt das.
  5. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
    Ok. Kleine Köpfe top. Schwere Köpfe aber leider Flopp... Die Standups mit 21gr. 20euro a 25st...
     
  6. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
  7. fwmachine

    fwmachine Spinner

    Registriert am:
    14. April 2011
    Beiträge:
    1.412
    Likes erhalten:
    2.453
    Ort:
    35633
    Nicht die Sparpakungen mit 25 Stk.

    Barschbomben kosten 10 Stk auch weniger als bei Gummiconnection. Ein Freund hat busher immer bei Gummiconnection bestellt und ist nun umgestiegen.
     
  8. Lorenz89

    Lorenz89 .

    Registriert am:
    11. November 2007
    Beiträge:
    1.807
    Likes erhalten:
    2.269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Hi

    auch VMC hat verschiedene Qualitätsklassen und bei Jigköpfen sind manche billigen eben auch billig verarbeitet ("scharfe/kantige" Überbleibsel vom Giessen, Teil hinterm Kopf zu dick für schmale Gummis,...). Das aber nur mal so am Rande...
     
  9. fwmachine

    fwmachine Spinner

    Registriert am:
    14. April 2011
    Beiträge:
    1.412
    Likes erhalten:
    2.453
    Ort:
    35633
    @Lorenz :
    Stimmt natuerlich vollkommen. Doch sind wir mal ehrlich. Ich verangel von April bis Oktober ( 7 Monate ) jeden Monat Jigs im Wert von 30Euro. Dazu noch jeden Monat locker dasselbe Geld fuer Gummis. Meine Verschleissbestellung liegt bei 60-80 Euro mtl.
    Wenn ich da nicht auf den Preis achte oder nur 1 a Markenware verwende, kostet mich das zwischen 30 % online und 80-100% i Angelladen mehr.
    Mir ist - zugegeben- ein 5" Kopyto aufgrund einer scharfen Kante am Kopf ausgerissen. Feuer frei ( im wahrsten Sinne des Wortes) und schon war er repariert.
    Zugeben muss ich fairerweise auch, dass die Jigs ( zumindest die aus den Sparpakungen) relativ schnell ( 3 Haenger) stumpf sind.
    Aber spaetestens der 4. Haenger ist dann eh fuer die Ewigkeit .

    Ich kanns mir jedenfalls nicht leisten, prozentual solch einen o.g. Aufpreis zu zahlen, bloss um bei nem "Wegwerfprodukt" ne Marke stehn zu haben oder den oertlichen Angelladen zu unterstuetzen.
    Zumal in meinem Fall leider trotz haeufigem Ansprechen( beim Haendler) und ner etwaigen sehr hohen Abnahmemenge via Vorrauszahlung das Sortiment nicht um das gewuenschte Produkt erweitert wurde.

    Schade, aber man kann niemanden zwingen....

    Tapatalk entschuldigt eventuelle Rechtschreibfehler.
     
    Enzio gefällt das.
  10. Wernerles

    Wernerles Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    168
    Boah ey das grenzt an Umweltverschmutzung.

    Wären ca. 60 Jigs im Monat...sagen wir 1 kg Blei...Sind 7 kg Blei für dein Angeljahr...schon hardy hardcore....

    Bei mir ist das ein Zehntel ca. und das mit Grundangeln und Spürfischen zusammen...

    Verbombt ihr alle soviele Bleis und Gummis?
     


  11. Regulator87

    Regulator87 Allroundschneider

    Registriert am:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.287
    Likes erhalten:
    1.571
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nein zum Glück für Geldbeutel und Mutternatur nicht.
    Hab auch nicht schlecht geschaut und fand dabei, dass man solche Hängerstellen meiden sollte oder sein Hobby bischen reduziert (wenns denn solche Ausmaße hat).

    Hoff das ist nicht wieder ein Grund mit Steinen zu werfen, sondern einfach nur meine Meinung dazu, ohne jemanden beleidigen zu wollen.
     
    buntschuh und Wernerles gefällt das.
  12. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Bei uns in der Werra bleibt auch schon einiges unten. Da ist viel Totholz da die Ufer unterspuelt werden und oefters Baeume ins Wasser stuerzen. An den begradigten Stellen liegen Steinquader auf dem Grund.
    Seit ich hier wohne besteht mein Wobblersoetiment fast nur noch aus Flachlaeufern. Gummis fischen ist wie ein Verbrauchswerfen...

    Leider gehen die Waller nur am Grund auf GuFi, da moechte man wirklich keine billigen Haken die sich aufbiegen.

    Falls unsere 5 km mal austrocknen sollten gaebe es Eimerweise schicke Koeder zu holen :zwinkernd
     
    fwmachine und Wernerles gefällt das.
  13. LittleDevil

    LittleDevil FC Schalke 04

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    1.334
    Ich gehe natürlich davon aus, dass eure produkte einen gewissen standart haben sollten... aber oberklasse ist beim blei total fehl am platz, weils halt schnell wieder abgerissen ist. aber ich hab mir auch schon ein paar mal gedanken zum thema gummi und blei in massen als umweltverschmutzung gemacht. schön ist das alles nicht...
     
    fwmachine und Wernerles gefällt das.
  14. Wernerles

    Wernerles Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    168
    Jedem das Seine. Welsangeln is klar, da hat man halt öfters mal Hänger aber wenns beim Hecht oder Zanderangeln nur Hänger gibt sollte man die Stelle wechseln finde ich....

    Bei uns hier am Hochrhein hole ich fast regelmässig beim Grundangeln GuFis etc. raus. Letztens hatte ich Taucher getroffen vom DLRG...War ein nettes Gespräch...Die meinten es ist nicht mehr normal wie es am Grund an manchen Stellen aussieht....Die hatten sogar von mir ein Gummi, den ich problemlos zurückbekam...Grosses Lob an die Lebensretter vom DLRG...

    PS: Wer billig an Gummis kommen will sollte einen Rettungstaucher fragen, die holen bei Übungen manchmal ganze Tonnen voll Blei und Gummis, Blinker etc. hoch...
     
  15. Barschfreak83

    Barschfreak83 Terror !!!

    Registriert am:
    14. November 2010
    Beiträge:
    189
    Likes erhalten:
    132
    Ort:
    Grevenbroich, Germany
    Ich kaufe meinen Kram immer bei Tackle Dealer.
     
  16. fwmachine

    fwmachine Spinner

    Registriert am:
    14. April 2011
    Beiträge:
    1.412
    Likes erhalten:
    2.453
    Ort:
    35633
    Die Masse machen bei mir die 5 g Jigs aus.

    Aber es stimmt schon, dass es ne ganze Menge ist. Ich wuerde mir auch lieber ein Gewaesser wuenschen, wo ich weniger versenke, aber es ist nunmal leider so.
    Reduzieren ? Nein. Denn ich habe einerseits Tage, an denen ich heil nach hause komme und dann Tage, wo ich 20 Euro zerschiesse.
    Wenn man 3-4 mal die Woche am Wasser ist , bekommt man auch oft genug mit, wie "Haengerspots" entstehen und vermeidet Haenger, wenn sich ein Baumstamm unter Wasser versetzt o.ä., weil man es mitbekommt.
    Es gibt ja nicht nur Steinpackungen und Totholz, sondern auch versenkte Raeder / Einkaufswagen etc.

    Da ich oft mit Watstiefeln unterwegs bin, hole ich dann auch diesen Schrott ausm Wasser. 3 Einkaufswagen wurden scheinbar absichtlich versenkt, denn sie hatten dicke Seile dran, die versteckt am Ufer befestigt waren. Der Sinn laesst sich nur erahnen....

    EDIT : Wenn ich ans Grundangeln 2011 mit nem Freund zurueckdenke, so muss ich sagen, dass wir damals je Angeltag auch pro Nase locker 3-5 sargbleie zu je 40-50gr zerschossen haben. Das war die Lahn bei Giessen. Macht an einem Tag genauso viel wie in einem Monat Spinnangeln mit 5 g Jigs.


    @ Regulator : Keine Angst, mit mir kannste doch ganz locker diskutieren. ;-)


    Tapatalk entschuldigt eventuelle Rechtschreibfehler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2012
  17. Wernerles

    Wernerles Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    168
    Das ist mal ne tolle Sache dass du Einkaufswägen rausholst....Könntest mal hier anfangen gibt Stellen da sind Berge von Einkaufswägen...hehe

    Naja gut meine Rechnung nimm ich dann zurück wenns um 5 g Blei geht...

    War drei Tage Ansitzangeln und habe einen Abriss gehabt aber der war im Baum (-;

    Du hast aber Recht ich kenne hier einige Kochtopf-Angler, die immer an den Hängerstellen sind weil da dicke Barben stehen, die denken sich halt naja vier Sargblei gegen drei Barben, Familie heute abend satt oder so...So ein Barbenangler verdonnert bei uns wirklich auch gut Blei....

    Wenn ich dieses Jahr die Saison starte habe ich mir vorgenommen, Steinbleie zu basteln mit Superkleber und einfachen Wirbeln. Vorher bohr ich noch ein Löchlein vor und das wars....
     
    fwmachine gefällt das.
  18. aspiusaspius

    aspiusaspius Wobbler-Sammler

    Registriert am:
    18. September 2011
    Beiträge:
    481
    Likes erhalten:
    2.294
    Ort:
    93
    Mit dem Gummiköder jiggen ist nun mal häufig Verschleißangeln. Wer risikoreich fischt fängt auf lange Sicht einfach mehr. An vielen guten Stellen lauern entweder kapitale Fische oder kapitale Hänger. Ich kann schon verstehen,daß man bei solchen Artikel an heiklen Gewässern aufs Geld schaut. Was mir bei den hier gelinkten Jigs einfach nicht gefällt ist dieser Wulst in der Nähe des Bleikopfs. Damit beschädigt man regelmäßig vor allem kleinere Köder.Deshalb kaufe ich solche Jigs nicht.Es gibt Bessere, die den Gufi nicht regelrecht spalten.
     
  19. fwmachine

    fwmachine Spinner

    Registriert am:
    14. April 2011
    Beiträge:
    1.412
    Likes erhalten:
    2.453
    Ort:
    35633
    Stimmt auch. Doch die sogenannten Barschbomben bis 6 g haben das nicht.
     

Diese Seite empfehlen