Fischbestimmung - Hybrid Rotfeder mit welcher Art?

Dieses Thema im Forum "- Fischbiologie und Fischbestimmung" wurde erstellt von 123-mofritz, 14. Oktober 2014.

  1. 123-mofritz

    123-mofritz Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    07554
    Hallo,

    ich habe in meinem großen Karpfenteich jetzt einen toten Fisch herausgeholt, welcher eigentlich eine Rotfeder bzw. ein Rotauge sein müsste. Jedoch scheint es mir das dies ein Hybrid ist. Jedoch welche Art von Hybrid ist mir ein Rätsel. Rotfedern gibt es nur als Hybride mit Brassen oder Alen, welche jedoch bei uns nicht im Teich vorhanden sind. Im Anhang habe ich eine Foto für euch und würde mich freuen wenn ihr zur näheren Bestimmung der Art mir weiter helfen könnten.
     

    Anhänge:

  2. NiPe72

    NiPe72 Entspannter Schneider

    Registriert am:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    770
    Ort:
    78464
    Hallo mofritz,

    Ich würde sagen dass das ne Nase ist. Hier mal zum Vergleich ein Bild ausm Netz und dein Foto.

    [​IMG]
     
    Flossenjäger und querkopp gefällt das.
  3. D3rFabi

    D3rFabi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    306
    Ort:
    Berlin, Germany
    moin,

    sieht nach Nase aus, also kein hybrid.

    grüße
     
  4. kingfisher61

    kingfisher61 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. April 2011
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    181
    Ort:
    04924
    jawoll Nase
     
  5. Alve

    Alve Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    212
    Ort:
    52531
    Rotfedern bilden Hybriden mit: Rotauge, Güster, Ukelei und Brassen

    Das auf dem Foto ist definitiv keine Rotfeder.
    Rotfedern haben eine Rückenflosse, die deutlich hinter den Brustflossen beginnt, der Fisch auf dem Foto nicht.

    Die Rotfeder hat ein deutlich oberständiges Maul, unser Fisch ein extrem unterständiges Maul.

    Zudem hat keine Rotfeder eine solche Ausbuchtung vorne am Kopf.

    Der Fisch auf dem Foto kann eine Nase sein, es ist aber zunächst auch eine Zährte denkbar. Diese hat ebenfalls eine solche Ausbuchtung am Kopf. Zährten haben aber eine sehr lange Afterflosse, ähnlich wie beim Brassen Die fehlt hier, demnach ist das eine Nase.

    Der finnische Fisch ist trotz der Meinung der finnischen Familie mit grosser Wahrscheinlichhkeit ein Brassen. Der Fisch ist hochrückig und hat eine grosse, lange Afterflosse.Das gibt es eigentlich nur bei Brassen, Güster, Zobel und Zope. Der Körperbau spricht dann eindeutig für Brassen.

    Die Kombination gibt es weder bei Salmoniden, noch bei Coregonen.
    Ich kenne auch kein heimische Cyprinidenart, die diese Kombination aus hochrückig und langer, grosser Afterflosse zeigt.
     
  6. roland_p

    roland_p C&R

    Registriert am:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    515
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    6xxxx
    Nase!

    Grüße
    Roland
     
  7. roland_p

    roland_p C&R

    Registriert am:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    515
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    6xxxx
  8. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Servus!

    Das ist eindeutig eine Nase.

    Mich wundert es aber, wie dieser Fisch in deinen Karpfenteich gelangt ist, denn das ist für diese Art eher untypisch. Nasen lieben eigentlich sauerstoffreiche, tiefe Gewässer oder Fließgewässer der Äschen- und Barbenregion, gehen aber sogar bis in´s Brackwasser.

    Gruß und Petri!
     
    NiPe72 gefällt das.
  9. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !
    Würde auch sagen ist eine Nase .
    Vielleicht hat sich einer ein Spass gemacht und die dort ausgesetzt oder der Laich kam mit nem Wasservogel ins Wasser .

    MfG
     
  10. 123-mofritz

    123-mofritz Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    07554
    Hallo,

    danke für die schnelle Auflösung.
    Das kommt hin mit der Nase.
    Aber wie er in meinen ca. 60mx50m großen Teich gekommen ist weiß ich auch nicht.
    Jedoch habe ich auch 3 Forellen die seit 2 Jahren hier überleben.

    LG
    Krueger
     
  11. Marieandl

    Marieandl Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2019
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bleckede, Germany
    Ich habe leider kein Bild. Ich habe Rotfedern und Goldfische im Teich. Ich habe aber zwei Mischlinge gefunden. Die Grundform ist von der Rotfeder, genauso scheu hat aber Farben vom Goldfisch. Der eine mehr der andere weniger. Ist das möglich?

    Die anderen Mischlinge schauen von der Form wie die Goldorfen aus, sind aber dunkel. Könnte da ein Grünling drüber sein

    Mein Fischbesatz besteht aus 4 Goldorfen, Goldfische orange, dunkel orange, ganz dunkel ( manchmal färben sie sich um)
    Rotfedern, Gründlinge, 4 kleine Kois,
     
  12. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    38
    Ort:
    Bitterfeld
    Nichts ist unmöglich
     
  13. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.323
    Likes erhalten:
    5.906
    Ort:
    95100
    Betrachtet man deine Beiträge, sammelt du diese nur und trägst nichts zu den Themen bei.
    Nicht möglich da es 2 unterschiedliche Familien, und 2 unterschiedliche Gattungen sind. Zumindest ist mir nichts bekannt das eine Vermischung geben kann.
    Goldorfen sind eine Zuchtform vom Aland, Goldfisch stammt von der Karausche. Wenn mal ein anderer Farbschlag durchkommt ist dies ganz normal. Zudem die im normalen Handel erhältlichen Goldfische keine reinen Gene mehr besitzen, sondern es sich sehr oft um Inzucht handelt, so können auch manchmal andere Formen auftreten.
    Ohne Fotos ist das hier aber ein Ratespiel.
     
  14. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.016
    Likes erhalten:
    8.017
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Genau so ist es! Ein paar Fotos wären hilfreich!
     

Diese Seite empfehlen