Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Hilfe: Suche kurze, sehr leichte Spinnrute

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Citycatcher, 2. Juli 2017.

  1. Citycatcher

    Citycatcher Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2017
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    22113
    Hallo Communtiy,

    Bin auf der Suche nach einer Super leichten Spinnrute für Hecht und Barsch.

    Die Länge sollte max. 2.40 sein, am liebsten aber 2.10
    Ein Wurfgewicht von 3/5g - 17/25 Gramm.
    Da ich kaum Platz habe müsste sie auch 2 teilig sein.

    Bin immer viel am Ufer unterwegs und zu 90% mit dem Spinner,
    d.h. eine etwas weichere Spitze wäre Vill. Was angenehmes, sodass ich das rotieren
    der Spinnblätter bis in den Blank merke.

    Preislich bin ich sehr offen, da es eine Anschaffung für eine längere Zeit sein soll -
    falls ihr mir ein Tipp geben könntet wäre ich euch sehr dankbar.

    mfg: citycatcher
     
  2. Plötzenstipper24

    Plötzenstipper24 Inaktiver Account

    Registriert am:
    11. August 2008
    Beiträge:
    838
    Likes erhalten:
    656
    da du kein budget genannt hast!

    http://www.daiwa-cormoran.info/dw/d...,75,1,1__products-model.htm?ovs_prdrows2=2000
    oder
    http://www.daiwa-cormoran.info/dw/d...,75,1,1__products-model.htm?ovs_prdrows2=2000


    Übrigens, merkt man auch mit einer harten spitze den drall in der ganzen rute, plus den vorteil, dass der anhieb besser gesetzt werden kann als bei einer weichen.


    Natürlich gibt es noch andere zig tausend varianten an ruten. Am besten selbst in die hand nehmen.

    Ich persönlich fische diese Rute: Daiwa Generation Black Shad Caster. Nicht zu hart und nicht zu weich, relativ kurz mit 5-25G WG optimal auch für größere Burschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2017
  3. Citycatcher

    Citycatcher Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2017
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    22113
    Hallo,

    [TABLE="width: 550"]
    [tbody>[TR]
    [TD]11856-210[/TD]
    [TD="align: left"]UL-Spin[/TD]
    [TD="align: center"]2.10[/TD]
    [TD="align: center"]105[/TD]
    [TD="align: center"]2-15[/TD]
    [TD="align: center"]111[/TD]
    [TD="align: center"]2[/TD]
    [TD="align: center"]7[/TD]
    [/TR]
    [/tbody>[/TABLE]

    Die sieht super interessant aus, werde mal schauen ob ich sie
    in Hamburg mal irgendwo in die Hand nehmen kann. :)

    Dazu eine 2500er oder lieber 2000er?

    Mfg
     
  4. Plötzenstipper24

    Plötzenstipper24 Inaktiver Account

    Registriert am:
    11. August 2008
    Beiträge:
    838
    Likes erhalten:
    656
    Kommt auf den hersteller an, bei jedem fallen die größen anders aus. eine shimano ist zbsp. kleiner als eine daiwa in gleicher größe.

    Du hast außerdem nicht geschrieben an welchem gewässer du angelst und was für fische zu erwarten sind. wenn große hechte vorkommen sollte es mindestens eine 2500er sein und mit der UL spin kommst du dann auch nicht weit.
     
  5. Citycatcher

    Citycatcher Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2017
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    22113
    Hechte und Barsche sind zu erwarten, und auch meine Ziel Fische - wie beschrieben.

    Fische momenten eine 3-30g 2.10 DS Rute mit einer 2500er Shimano Catana.

    Habe bis jetzt noch keine Probleme bei größeren, sprich 80cm Hechten festgestellt,
    im gegenteil, allensuper gelandet.

    Nur mein Gerät ist ziemlich alt und deshalb möchte ich dasselbe nochmal in
    hochwertig anschaffen.
     
  6. Kram

    Kram Petrijünger

    Registriert am:
    16. Mai 2017
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    38108
    Moin,
    ein Kollege hat die Sportex Tiboron TB 2111 -> http://www.angler-markt.de/sportex-tiboron-tb-2111-spinnrute.htm
    Auf Barsch soll sie laut ihm super sein. Auf Hecht war damit noch nicht. Preislich liegt die Spinnrute zwar in der höheren Klasse, aber hält, was soie verspricht ;)

    P.s.: Meine einzige Spinnrute ist eine Iron Claw Niyo Jig
     
    Citycatcher gefällt das.
  7. fishfighter1

    fishfighter1 Petrijünger

    Registriert am:
    30. November 2013
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    55
    Ort:
    39288
    Also ich habe mir vor einiger Zeit die Tailwalk Backhoo Rise C632ML geholt, die S632ML wäre dann die Spinnrute zu dem Model. 170€ für einen klasse Stecken!!!
    Habe damit schon gute Rapfen problemlos gedrillt und nutze sie auch hauptsächlich für's Topwaterfischen auf die Silberraketen, weil es einfach irre Spaß macht. Wurfgewicht liegt bei 3,5-10gr. und die Rute dürfte 1,91m lang sein, wie die Spinnrute. Semiparabolische Aktion, aber eine feine Spitze mit der man auch gut leichte Rigs und Gummifische führen kann. Fische sie mit der Shimano Core51 Mg7 und bin vollends zufrieden! Es lassen sich auch mittelgroße Spinner noch gut werfen, aber dann ist auch Schluss mit den Spinnern, wegen des Drucks im Wasser. Pointer 100 steckt sie auch noch gut weg, also Reserven sind da.

    Kann diese Rute nur empfehlen, die S632ML dürfte genauso gut sein ;)
     
    Citycatcher gefällt das.
  8. Citycatcher

    Citycatcher Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2017
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    22113
    Habe heute eine Westin W3 2.10 5-25g Wg in der Hand gehabt.

    3teilig, das gefiel mir super, ABER die war sowas von weich sodass ich
    mich nicht 100% entschieden habe..

    10g max, Wg wäre mir ein wenig zu "UL" da ich auch gerne mal 'n kleinen schwereren
    Wobbler Fische.

    Ich würde auch eine Rute mit 15g WG nehmen, aber ich habe noch keine gefunden
    die einiger Maßen rückrat hat..

    Klar sind diese Ruten alle weich, dass müssen sie, aber ich habe teilweise
    das Gefühl ich halte 'n Grasshalm in der Hand..

    Gibt es nicht eine Rute in der Wg / Längen klasse die ein wenig straffer ist? -.-

    mfg
     
  9. fishfighter1

    fishfighter1 Petrijünger

    Registriert am:
    30. November 2013
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    55
    Ort:
    39288
    Na dann die Daiwa Generation Black Twitchin Stick, 198cm lang, 7-28gr. WG und gut zum Twitchen bis 15gr. .
    Aktion ist parabolisch, Spitze nicht ganz so fein, aber ich denke wenn du größtenteils mit Wobblern und Spinnern angelst muss sie auch nicht so feinfühlig sein. Rückgrat ist da, nicht knüppelhart, aber es steckt auch gut Hechte bis 80cm weg, alles darüber wird interessant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2017
    Citycatcher gefällt das.
  10. Citycatcher

    Citycatcher Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2017
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    22113
    Danke dir, Vill. Ist sie ja die richtige.

    werde berichten.

    mfg

    Grade gesehen, leider 1 teilig :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juli 2017


  11. fishfighter1

    fishfighter1 Petrijünger

    Registriert am:
    30. November 2013
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    55
    Ort:
    39288
    Mein letztes Ass, ebenfalls eigene Erfahrung, wäre die Savage Gear Bushwhacker XLNT2 in 10-40gr (2,13m), top für Barsch! Wenns mehr auf Hecht gehen soll würde ich die 15-50gr (2,13m) empfehlen. Aktion auch parabolisch, Rückgrat ist bei der 10-40gr. nicht unbedingt für große Hechte ausgelegt, die 15-50gr. sollte das aber gut packen.
    Oder du schaust dir mal die Daiwa Lexa Jiggerspin an, ich habe sie in 2,70m und 8-35gr., hat eine Spitzenaktion und ein guten Rückgrat! Ich denke die Lexa Spin in 2,10m und 15-50gr. kommt da noch etwas straffer bei weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2017
    Citycatcher gefällt das.

Diese Seite empfehlen