Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Handangeln auf Fehmarn

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von pike2003, 31. Juli 2010.

  1. pike2003

    pike2003 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. September 2009
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    60311
    Hey Anglerfreunde,
    ich habe 2 wochen meiner sommerferien auf fehmarn verbracht. ich wollte meine angel mitnehmen doch meine mutter hat es mir verboten.
    umso größer ist das glück dass ich gleich zwei premiären feiern konnte.
    1. erste schleie
    2. erste karausche (bin ich mir nicht ganz sicher)
    also. auf fehmarn gibt es meer, binnenseen und kleine bäche (eigentlich muss man es pfützen nennen). unser ferienhaus war vor so einer pfütze. gleich am ersten tag ist mir aufgefallen, dass diese rinnsäle kaum noch wasser beinhalten. ich dachte sowieso, dass da kein fisch drin leben kann. also schenke ich dem keine beachtung. dann vor drei tagen: ich bringe denn müll raus in so einen sammelcontainer, der 2 meter vom bächlein entfernt steht. ich hörte ein kommisches leises plätschern. also gehe ich gucken. was ich sah erschrak mich:eek:. eine schlammpfütze voller stichling die am ersticken waren und in der restfeuchtigkeit versuchen den letzten sauerstoff rauszuziehen. meine realistisch e schätzung beträget ca 200 tiere. entsetzt sehe ich dass auf den stichlingen im schlamm ein etwas größerer fisch liegt ( ca. 12cm) ich stiefele mit flip flops in den matsch um den größeren fisch und eine hand voll stichlinge mitzunehmen. im haus angekommen lasse ich kühles wasser ins waschbecken einlaufen und lege die fische hinein. erleichtert stelle ich fest, das der fisch , der sich als wunderschöne schleie entpuppt mit dem rücken nach oben schwimmt und gleichmäßig die kiemen bewegt. die stichlinge waren zum großteil tot:wein
    ich bin zum 100 meter entfernten dorfweiher gegangen um die lebendigen fische zu releasen (c&r) meine mutter gab nir vorher eine blaue plastik wanne. auf dem rückweg war ich beunruhigt und schaute noch mal im bach nach. bach abwärts vielen mir erst jetzt in den leichten vertiefungen die vertrockneten stichlingsschwärme auf. weiter oben war noch ein bisschen nasses feucht (ca4cm) worin ich schon die nächsten fische erkennen konnte. 4 karauschen trug ich in der bereits geleerten wanna ins haus und verpasste ihnen eine ladung wasser. auch hier alle mehr oder weniger gesund. ich setzte auch noch sie aus und lief den bach ein letztes mal ab wo ich keine größeren fische mehr fand, dafür ca 1000 bis 2000 tote stichlinge.
    hoffe ihr hatten spaß am lesen
    fotos folgen
    mfG
    pike2003
    DSC01921.JPG die tümpel beinhalten kein wasser mehr, nurnoch schlamm

    DSC01920.JPG

    Karausche , ca. 11cm.JPG

    1. Schleie, ca. 12cm, Fehmarn Bach vorm austrocknen, 30.7.10.JPG

    1. bis 4. Karausche, 11 bis 14cm, mit der Hand 30,7.10, Fehmarn kleiner Bach vorm austrocknen.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2010
  2. pike2003

    pike2003 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. September 2009
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    60311
    Habt ihr schon maö ähnliches erlebt
     
  3. heiko140970

    heiko140970 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    588
    Likes erhalten:
    340
    Ort:
    Pirna, Germany
    Hallo pike !

    Ja du, so etwas ähnliches hab ich schon mal erlebt.
    Vor ein paar Jahren waren wir in Meck-Pomm an einem See angeln.
    Nach einigen Weißfischen bemerkten wir, das die zweit gut gefüllte Wurmdose noch im Bungalow im kühlen Keller steht.
    Also kurz entschlossen sind wir auf Wurmsuche gleich am See gegangen was sich aber bei der Trockenheit und dem Sandboden sehr schwierig gestaltete.
    Dann entdeckten wir einen fast ausgetrockneten Graben auf dem Feld hinter dem See.
    Mehrere kleine Pfützen standen noch im Graben.
    Als wir am Würmer suchen waren (mit gutem Erfolg) sah ich in einer Pfütze hinter mir was zappeln.
    Das wollten wir genauer wissen und sahen nach.
    Wir konnten 11 kleinere Karauschen aus dem Morast holen und sie in einem alten nassen Handtuch die ca.30 m bis zum See auf den Bootssteg schaffen.
    Wir haben sie vorsichtig ins Wasser gesetzt und nach kurzer Zeit löste sich der Schlamm
    aus der Kiemen und eine nach der anderen machten sich davon.
    Nach weiterem schauen war eigenartiger Weise das Wasserloch das einzige in dem wir Fische gefunden haben. War wohl das zuletzt am tiesten mit Wasser gefüllte Loch wo sich alle hin verzogen haben die den Rückweg zum See nicht mehr geschafft haben.

    Gruß heiko140970
     
    Regenbogenforelle17 und pike2003 gefällt das.
  4. lorn

    lorn Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    31832
    die schleie sieht ja mal richtig schön aus. absolut makellos... wenn sie kleine sind noch viel schöner als die großen exemplare.

    aber ob du die schleie wirklich gefangen hast. ich meine fische vom boden einsammeln hat mit angeln nicht wirklich viel zu tun. :)
     
    pike2003 gefällt das.
  5. Svenno

    Svenno G.barschjäger&Meeresspezi

    Registriert am:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    2.528
    Likes erhalten:
    2.337
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Ich finde es erstmal verantwortungsbewusst und sehr gut, dass du die Fische
    eingesammelt und wieder in Sicherheit gebracht hast.
    Vor allem die Schleie und Karauschen.
    Zwar sind die Stichlinge gestorben aber von denen gibt es sehr viele.

    Petri Heil zu den mehr oder weniger gefangenen Fischen;)

    LG Svenno
     
    pike2003 gefällt das.
  6. Roadtrain

    Roadtrain catfischer

    Registriert am:
    11. April 2010
    Beiträge:
    183
    Likes erhalten:
    90
    Ort:
    89264
    Hallo pike2003
    Hast da nen tollen Bericht geschrieben hat mir auch sehr gut gefallen.
    Aber was noch besser war, ist deine Rettungsaktion der Fische.:respekt

    Wünsche dir jederzeit ne krume Rute :angler:
    und ein dickes Petri Heil :daumenhoc
     
    pike2003 gefällt das.
  7. pike2003

    pike2003 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. September 2009
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    60311
    freut mich wenn ihr spaß am lesen hattet! war aber auch anstrengend zu schreiben :)
     
  8. Roadtrain

    Roadtrain catfischer

    Registriert am:
    11. April 2010
    Beiträge:
    183
    Likes erhalten:
    90
    Ort:
    89264
    Nur Mut und weiter so.

    :respekt:klatsch:klatsch:klatsch
     
    pike2003 gefällt das.
  9. Feedaking

    Feedaking Feederspezialist

    Registriert am:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    257
    Ort:
    94436
    Respekt zur ersten "Rettungs-Schleie"
    Hast mit sicherheit das richtige gemacht...
     
    pike2003 gefällt das.
  10. Flosch 94

    Flosch 94 Karpfenangler

    Registriert am:
    24. November 2009
    Beiträge:
    1.076
    Likes erhalten:
    637
    Ort:
    96114
    Daumen hoch. :) Weiterso.!

    Gruß Flo
     
    pike2003 gefällt das.


  11. pike2003

    pike2003 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. September 2009
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    60311
    Danke Leute, war aber irgendwie ne Selbstverständlichkeit. Hättet ihr genauso gemacht.
    Petri an alle
    pike2003
     

Diese Seite empfehlen