Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Hafen Hvide Sande

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein zu " wurde erstellt von Hellge, 15. Juli 2009.

  1. Hellge

    Hellge Heringssalatesser

    Registriert am:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    09212
    ich war die letzten 14 Tagen in Dänemark fein Urlaub machen und musste auch nach Hvide Sande um im Hafen zu angeln. Ich hatte es auf Hornhecht abgesehen. Und Mefos die sich dort auch rumtreiben sollen.
    Habe mich vormittags absetzen lassen und gleich auf die Seite vom Kott Fritid Fritze gegangen und habe ein vernünftiges Plätzchen erwischt aber auf dieser Seite bis kurz nach Mittag nix gefangen.

    Ich habe dann die Seite gewechselt und kaum hatte ich ausgeworfen hatte ich schon den ersten Horni auf Mefo Blinker dran. Ab 15 Uhr began ein wahrlicher Run auf den Hafen (Fjordseite) als wäre dort ein Volksfest.
    Es wurde fein über Kreuz geworfen und respetablen Abstände schmolzen dahin, das an ein vernütiges Werfen nicht mehr zu denken war. Man musste aufpassen das mein kein Kind oder einen Hund beim auswerfen hakt:mad:

    Also hab ich zusammen gepackt und bin von dannen gezogen. Sowas krankes hab ich noch nicht gesehen, wie dort.:eek:
     
    Easyfly und Blaukorn gefällt das.
  2. großspinner

    großspinner Joni

    Registriert am:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    182
    Ort:
    27383
    Das klingt ja nicht gut. Schade.
    Hast du denn noch was gefangen???
    Ich fahr zum Glück am Ender der Ferien in den Angelurlaub an ein gaanz ruhiges Plätzechen. :p
     
  3. Walter Schroeder

    Walter Schroeder Sei immer fair

    Registriert am:
    15. März 2005
    Beiträge:
    874
    Likes erhalten:
    891
    Ort:
    12489
    Ja Hellge! Was Du in Hvide Sande erlebt hast,ist auch zur Heringssaison täglich so.man muß beachten das jeder etwas fangen möchte ,da steht fast die ganze Familie am Wasser und die werfen,wie die Kaputten kreuz und quer.Es wird nur noch die Schnur auseinander geheddert.Darum ist es für einen wirklichen Angler,keine schöne Abwechslung.da sollte man
    doch lieber in die Put & Talk -Seen auf Forelle gehen,dort geht es nicht so wild zu.
     
    Blaukorn gefällt das.
  4. Atrex

    Atrex Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. November 2005
    Beiträge:
    144
    Likes erhalten:
    46
    wow....ich war leider schon 3 jahre nicht mehr in Hvide Sande....also so schlimm war es dort zu meiner Zeit nicht....aber Walter hat recht.....wenn dort so ein Theater herrscht dann sollte man sich die Zeit lieber an den guten Put&Take Seen vertreiben...da ist alles ruhiger und es gibt wirklich schöne Fische zu fangen....
     
  5. Blaukorn

    Blaukorn Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    345
    Ort:
    23554
    Auch auf die Gefahr hin von einigen Anglern angegriffen zu werden, sollten sich die Beschwerdeführer an die eigene Nase fassen und darüber nachdenken wie ihr Problem vermieden werden kann. Ob in dänischen- oder deutschen Heringshochburgen immer dasselbe Bild.

    Das Problem tritt immer wieder auf wo Angler und „Angler“ auftreten.
    Wenn ich mir nur das Theater bei der Heringsangelei im Lübecker Raum anschaue, das wird an anderen Orten sicher nicht anders sein, weiß ich schon warum ich mich daran nicht beteilige. Um es vorweg zu nehmen. Ich bin nicht immer ein Gutmensch.
    Überall wo Fische in großen Mengen auftreten, meint jeder er müßte sich seinen Teil anholen. Wer aber mit Kollegen am Ufer steht, die sich nur 1.x in Jahr zum Heringe ziehen ans Wasser stellt, die kaum in der Lage sind ihr Geschirr zu beherrschen, darf sich über solche Vorstellungen nicht wundern. Und mal ehrlich – was hat das mit angeln zu tun? Wer Spaß daran hat auf einer Länge von 100 m mit 100 Anglern (Entschuldigung das ich sie so nenne) Schulter an Schulter zu stehen, sollte sich nicht beschweren. Wenn man sich vom allgemeinen Trubel etwas absetzt und weniger fängt, laufen die Betroffenen meist wieder ins größte Gedränge und meinen sich im Nachhinein beschweren zu müssen. „Da hinten ist nichts“. Sie sollten lieber ihre Fischgier etwas bremsen. Wo bleibt denn die von den meisten hier im Forum propagierte und gesuchte Ruhe, Einsamkeit und das Naturerlebnis?
     
    Nordharzer gefällt das.
  6. Atrex

    Atrex Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. November 2005
    Beiträge:
    144
    Likes erhalten:
    46
    also ich glaube es ging bei dem Kollegen ums Hornhechtblinkern....und das kann man eben an der Schleuse in Hvide Sans sehr gut und erfolgreich machen....natürlich ist das auch anderen Anglern bekannt....da muss man sich schon arrangieren oder auf Put&Take Seen zurückgreifen....
     
  7. Nordharzer

    Nordharzer Kochtopfangler ;)

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    678
    Likes erhalten:
    1.684
    Ort:
    38690
    Ist teilweise wirklich krank was in HV abgeht. Wer zum Herings oder
    Hornhechtangeln nach HV fährt muß allerdings mit Gedränge rechnen,
    besonders wenn die Deutschen Angler einfallen und H/Hhangeln hat nunmal
    nix mit Ruhe dort zutun. Wer Ruhe sucht und nicht auf Massenfänge von
    100+ aus ist,kann aber auch sehr gut auf den Steinblöcken an der
    Hafeneinfahrt angeln, dort herrscht weniger Gedränge ;)

    VG........
     
  8. Blaukorn

    Blaukorn Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    345
    Ort:
    23554
    @ Atrex

    Meine Gedanken sollte alle Angler, ob Hvide Sande oder sonstwo, anstoßen ihre Fischgier zu überdenken. Mehr nicht.
    Der Threaderöffner hat ja auch das Weite gesucht als er feststellte, daß ein vernünftiges Angeln nicht möglich ist.
     
    Hellge gefällt das.
  9. Walter Schroeder

    Walter Schroeder Sei immer fair

    Registriert am:
    15. März 2005
    Beiträge:
    874
    Likes erhalten:
    891
    Ort:
    12489
    @ Blaukorn Möchte Dich darauf hinweisen,wenn Du von Gier sprichst,das der Hering sowie auch der Hornfisch Schwarmfische sind und eben dementsprechend
    zahlreicher gefangen werden,außerdem ist mir bekannt das es unterschiedliche
    Gesetze der Verwendung von Paternoster gibt ( Anzahl der Haken).ES ist Dir doch auch freigestellt,Deine Angelart zu bestimmen,wenn man auf Hering aus ist,so wird es überall das gleiche Dilemma sein,wie geschildert,deswegen finde ich diese Sportfreunde nicht als abwertend zu behandeln.
     
  10. Hellge

    Hellge Heringssalatesser

    Registriert am:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    09212
    Hab ich auch ausprobiert, doch dort war kein Fisch weit und breit. Die standen alle im Becken.....:crying
    Mein Nachbar war schon eher dort und hat auch auf Fetzen nichts rausgeholt.
     
    Nordharzer gefällt das.


  11. Hellge

    Hellge Heringssalatesser

    Registriert am:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    09212
    @ Blaukorn,

    Iich war nicht von Gier getrieben, sondern davon das ich mal einmal dort angeln wollte, mehr nicht. Quasi mal" einen schönen ruhigen machen".
    Aber was ich dort erlebt habe, ich war zum ersten mal dort, das geht auf keine Kuhhaut.
    Da wird der Hering, ohne sich große Mühe zu machen vom Haken gerissen um ihn dann am Stahlzaun bei den Schleußen " ab zu schlagen" und ihn fachgerecht auf den Boden liegen zu lassen....?????

    Das sind keine Angler, sondern Mörder und Idioten!

    und, pssst, Blaukorn, ich habe mich dann verdrückt und habe Abends schön in der Brandung gefischt.
     
    Nordharzer und Blaukorn gefällt das.
  12. Bogy

    Bogy Petrijünger

    Registriert am:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    31592
    Ich war in HV letztes Jahr.
    Wir haben an der Brücke in der Stadt geangelt, bei dem Angelladen, links unten.
    Zu der Zeit als ich da war (Mitte Juli- Anfang August), haben wir da Recht gut mit Shrimps gefangen. An einem Tag hatten wir dann schonmal nach nich allzulanger Zeit 10 Hornhechte.
     
    Nordharzer gefällt das.
  13. Nordharzer

    Nordharzer Kochtopfangler ;)

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    678
    Likes erhalten:
    1.684
    Ort:
    38690
    Die Fischgier müssen sich leider vorwiegend Deutsche Angler auf ihre
    "Fahnen schreiben lassen"!
    Man merkt es daran, das sowie in D die Ferien beginnen das Gedränge
    besonders schlimm wird und viele (wohlgemerkt nicht alle) Deutsche sich
    benehmen wie die Schweine. Sorry für die deutlichen Worte, aber
    saufende, gröhlende Angler werten unser Ansehen in anderen Ländern
    nicht gerade auf.
    Und genau das ist nunmal dort der Fall. Da wird in BW Klamotten aus dem
    Wohnmobil gestiegen, der erste Halbe aufgerissen um sich dann zwischen
    die anderen Angler zu drängen. Zwischendurch wird im selben Outfit noch
    mal mit der Kanne am Hals auf der Bunkerkuppel fürs Fotoalbum posiert
    und anschliessend der Hafen "zurückerobert"!

    Anscheinend haben diese Angler alles vergessen was sie in D befolgen müssen.

    Beispiel das Abschlagen der Fische! Ist in D Pflicht, wird aber im "Rausch"
    (Herings sowie Alkohol) gerne vergessen.
    Wie Hellge schon schreibt, wird der Haken rausgerissen und die
    Fische wort wörtlich in die Tonne gekloppt, wo sie dann mit teilweise
    zerrissenen Maul jämmerlich verrecken!

    ZzT:
    Ich kann jedem nur empfehlen mit ner Blinkerrute ausgestattet am Strand
    nach Sandbänken Ausschau zu halten ;) Gerade Hornhechte machen sehr
    viel Spaß an einer Blinkerrute und das ist meiner Meinung nach ein viel
    entspannteres Angeln als in einer Horde Fischgeiler Angler.
    Gilt natürlich auch, wenn die Makrelen Saison haben, die gehen richtig ab ;)

    Wie sieht es eigentlich mit den Platten aus?
    Die haben sich ja die letzten Jahre ziemlich rar gemacht!

    VG.....
     
    Fliegenpeitsche, Hellge und Blaukorn gefällt das.
  14. Hellge

    Hellge Heringssalatesser

    Registriert am:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    09212
    Mit den Platten ging nicht viel, ich hatte drei untermaßige in der Brandung gelandet aber das wars auch schon.
    Dafür hatte ein Junge im Hafen auf der Put and Take Seite, richtig Anfängerglück. Papa baute im die Montage mit Wasserkugel und Angel zusammen und er schafte gard mal nen drei Meter Wurf, dafür hatte nach ner Minute auf Shrimp ne Platte von ca 20 cm dran.
    Papa sagte " so einen Rotz könne er nicht gebrauchen" und die Platte wurde zurückgesetzt.
    Was den Bestand angeht, ist schon viel zu viel rausgeholt worden. Wenn man sich die Kutter im Hafen ansieht, was die für Schleppgewichte und Netzte haben, ist eigentlich alles klar.
     
  15. Nordharzer

    Nordharzer Kochtopfangler ;)

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    678
    Likes erhalten:
    1.684
    Ort:
    38690
    Hmmm, schade um die Platten. Wir haben die letzten Jahre nur noch sporadisch drauf geangelt. In den 80er Jahren konnte man Platte ohne Ende fangen! Da waren wirkliche Kracher dabei, die kaum in die Pfanne gepaßt haben! Ende der 80er haben die Plattfischfänge bei uns dann abgenommen, jede 2. war mit dicken "Furunkeln" übersäht und die größe nahm rapide ab.
    VG....
     
  16. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hvide Sande

    Hallo,
    ich vermisse hier Beiträge über das angeln auf Hering in Hvide Sande oder auch sonst über das angeln dort. Gerade die Region in und um Hvide Sande ist normalerweise doch ein Eldorado für Angler. Ich glaube es gibt kaum eine
    Region in Dänemark, in der man Angeln und Familie besser verbinden kann. Ich hoffe, das sich jetzt hier mal einige melden und von ihren Erfahrungen dort berichten.

    Gruß an alle Hvide Sande und Dänemark Fans

    Easyfly:angler::prost

    Die Dänen sind einfach herzlich
     
    Nordharzer gefällt das.
  17. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.683
    Likes erhalten:
    27.248
    Ort:
    79379
    Ich habe "Hvide" in die Suchfunktion eingegeben und derzeit 37 Themen angezeigt bekommen! In eines davon habe ich Deine Anfrage mal verschoben und hoffe Du nutzt künftig gemäß den Forenregeln die Suchfunktion vor einer Themenerstellung - Danke. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2010
  18. Fishhunter95

    Fishhunter95 Allrounder

    Registriert am:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    23829
    Hallo, ich bin ofters mal in Hvide Sande, weil dort ein Teil meiner Familie wohnt:) . Heringe habe ich dort bisher immer sehr gut gefangen, am besten dicht an den Schleusen. Wenn die Heringszeit sich dem Ende neigt, kommen die Hornhechte und das macht richtig viel spaß die zu fangen:angler:.
    ES gibt einen Forellenteich direkt in Hvide Sande am Hafen , welcher einen sehr guten bestand besitzt. Ich habe in dem Forellenteich auch schon eine Scholle gefangen:) , man fängt die Forellen gut mit Sbirolino, spinner oder auch sehr gut mit der Posenmontage. Als Hackenköder benutzte ich gerne Wurmstück.
    Wenn du noch fragen hast schreib mich einfach an.
    MfG Fishhunter95
     
    Easyfly und FM Henry gefällt das.
  19. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Nun neige ich in Demut mein Haupt, das ich nicht mit der gleichen Weisheit
    wie du ausgestattet bin. Wenn ich die Suchfunktionen hier nutze und das mache ich auch, bevor ich ein neues Thema erstelle stelle ich aber fest, das die meisten Beiträge alle älter als ein halbes Jahr sind.
    Mit meinen Beitrag wollte ich nur erreichen das hier neues Leben reinkommt.
    Für diesen Versuch entschuldige ich mich selbstverständlich.

    Trotzdem noch einen schönen Sonntag an alle!

    Gruß Easyfly:angler:
     
    Hellge gefällt das.
  20. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo ,
    nun sind wir wieder zu Hause, meine Kollegen und ich. 1 Woche angeln in Hvide Sande und Umzu haben wir nun hinter uns. Ankunft am 1.5.2010, bestes Wetter, zwar kalt aber Sonnenschein. Das Haus vom feinsten. Am Sonntag dann los zum Heringsangeln. Da wir etwas spät drann waren, nur auf der Steinpackung am Hafen und magere 3 Heringe.:confused: Am Montag das gleiche Spiel. Da wir auch am F.Puff angel wollten sind wir nach Stauning gefahren. 3 Forellen waren die Beute. Da ich Jahrelang in Hvide Sande Urlaub mache habe ich mir nochmal die Karte vom Hafen angesehen. ERgebniss: Die Einfahrt vom Hafen selber. Der Hering, der an der Schleuse gefangen wird muß
    dort vorbei!!!!!!!!!!!!:klatsch Und dann ging es los. In 2 Std 46 Heringe. Das Abendessen war gerettet. Brathering mit Speckstippe. Man können einige essen?
    Mittwochs wieder Puff Tag. Wieder sehr mager, 3 Forellen. Mittags dem Treiben an der Schleuse zugesehen. Einfach Krank: Wir warteten auf die ersten Schlägereien. Am Donnerstag wieder zur Einfahrt am Hafen auf Hering. Nach 4 Std hatten wir unsere Eimer voll und haben am Abend nochmal Brathering mit Stippe gegessen. Mit 5 Leuten 32 Stck.:eek: Muß das denn sein? Am Freitag morgens nach dem Frühstück die Frage, ob noch jemand angeln will. Keiner mehr!!!!Da das Wetter zwar gut aber kalt war haben wir uns entschlossen nach Hause zu fahren.:prost Die nächste Tour ist aber in Planung.

    Gruß an alle Hvide Sande Angler von Jürgen
     
    Hellge und Nordharzer gefällt das.

Diese Seite empfehlen