Allgemein - Hackfleisch als Köder. Rezept?

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von chaoscrew, 18. April 2009.

  1. chaoscrew

    chaoscrew Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2009
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86494
    Hy, meiner Frau blieb letzens Hackfleisch übrig und ich schmiß es gleich mal in die Gefriertruhe. Nun meine Frage. Kann man daraus ein Ködermittelchen machen und wenn ja, wie? :lesend:
     
  2.  
  3. Hechtmen71

    Hechtmen71 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. März 2009
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    3.045
    Ort:
    84069
    Hi schau mal da nach vieleicht kanst da was finden
    MfG Sylvio
     
  4. zucki

    zucki Daheim an Rhein und Main

    Registriert am:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    1.802
    Likes erhalten:
    642
    Ort:
    65428
    Hm mit Paniermehl ergibt bestimmt ein guten teig.
     
  5. Plötzenstipper24

    Plötzenstipper24 Inaktiver Account

    Registriert am:
    11. August 2008
    Beiträge:
    838
    Likes erhalten:
    656
    hatte mal damit an einem zuchtteich geangelt, forellen sowie karpfen mochten das zeug, war schön ölig im wasser!
     
  6. chaoscrew

    chaoscrew Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2009
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86494
    Danke Euch, für die Meldungen. Hab auf besagter Seite leider nix gefunden. Paniermehl dachte ich auch schon, meine Befürchtung is aber, daß sich da alles auflöst, bzw. vom Hacken oder Futterkorb schwimmt. Wie hast das Hackfleisch angemischt? Werds diese Woche mal zu Hause versuchen, vieleicht find ich was raus, wies geht.
     
  7. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    theduke und Hechtmen71 gefällt das.
  8. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.329
    Likes erhalten:
    5.915
    Ort:
    95100
    Chaos...
    Ich habe zwar Hackfleisch direkt noch nicht benutzt, dafür aber das Dosen Nassfutter unseres Hundes ( nein nicht selber gegessen ...lool )
    Dieses durch die feinste Lochscheibe des Fleischwolfes gekuttert, mit Panier, Maismehl und Weizenmehl vermischt, über Nach ziehen lassen und am nächsten Tag die Klebkraft geprüft . Wenn es richtig zäh ist, dann direkt auf einen Spiralhaken, oder mit einer kleinen Spiralfeder am Haar angeboten.
    In der Futterspirale ist es oft unschlagbar.
     
  9. chaoscrew

    chaoscrew Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2009
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86494
    Hy Wolfi,

    danke für den Tip. Werd es am Wochenende versuchen und am Freitag mal ne Probemischung anrühren. Denke beim Hack wird es ohne erneutes passieren durch den Wolf gehen, is ja schon recht fein. Melde mich dann über evtl. freudige Ergebnise ( oder auch keine...... lool ).

    Gruß Bernd
     
  10. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.329
    Likes erhalten:
    5.915
    Ort:
    95100
    Hallo Chaos.....
    Habe eine Info für dich. Habe ja seit 2 Wochen mein Aquarium auf Kaltwasser umgestellt. Frau hat heute Hackfleisch eingekauft, und ich klaute mir ein Teelöffel voll und fütterte es. Das schlug wie eine Bombe ein.
    Schleien, Rotaugen und Flussbarsche stürzten sich wie der Teufel darauf.
    Also ist es als Köder sicher auch in Gewässer mal ein Versuch wert.
     
    chaoscrew gefällt das.
  11. Rapfenjäger

    Rapfenjäger Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Likes erhalten:
    485
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Ich schätze mal es wird etwas schwierig sein das Hackfleisch am Haken zu behalten, oder habt Ihr einen Vorschlag wie das etwas fester an Konsistens wird, vielleicht mit Ei und Paniermehl?
     
    chaoscrew gefällt das.
  12. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.329
    Likes erhalten:
    5.915
    Ort:
    95100
    Rapfen lies mal den Thread durch, steht oben ...., denn auf den normalen einfachen Haken würde ich es auch nicht kneten. Aber wie gesagt, oben wurde es schon geschrieben.
     
  13. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.766
    Ort:
    31195
    Was haltet Ihr denn von einem Bulettenboilie?:leck:leck
    Einfach schön würzen (fischfreundlich), zu Boilies formen,
    kurz abkochen und am Haar anbieten.
    Sollte doch auch klappen.
    Gruss Armin
     
    chaoscrew gefällt das.
  14. zucki

    zucki Daheim an Rhein und Main

    Registriert am:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    1.802
    Likes erhalten:
    642
    Ort:
    65428
    Was auch gehen könnte das man Hackfleisch rollt und ein Zahnstocher in die Mitte steckt und einfriert. dann kann man die Kügelchen am haar anbieten.
     
    chaoscrew gefällt das.
  15. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.329
    Likes erhalten:
    5.915
    Ort:
    95100
    Hört auf, ich bekomme Hunger. Rezepte zum Essen gehören in die Rezept Rubrik :hahaha: Macht nur weiter so. :schrei
    Bald eröffnet Mac Donalds einen Carp Inn . Karpfen schwimmt an den Futterplatz und bestellt einen MC Doppel Fish Muschel Hack Burger :angler:
     
  16. Jubo

    Jubo Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    413
    Likes erhalten:
    385
    Ort:
    63179
    Hallo zusammen

    Das ist wirklich ein intressanter Köder.
    Ich würde das Hackfleisch mit einem Pürierstab zu einer ganz feinen Farce verarbeiten und dann mit Mais-, Brot- oder Weizenmehl usw und Wurmöl zu einem zähen Teig verarbeiten.
    Leute das werde ich am WE einmal probieren.
    Da ist eine längere Sitzung mit einem Kumpel geplant.
     
    chaoscrew gefällt das.
  17. chaoscrew

    chaoscrew Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2009
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86494
    Hy zusammen. habs am WE versucht. das hackfleisch mit Speisestärke und ordentlich Maismehl angemischt, bis es richtig fest ist. Dann das ganze auf nen Wirbel gezogen und ............ nix. Hat zwar super gehalten aber die Jungs hatten wohl keinen Hunger. Dafür auf Wurm ne Bachforelle. Werds aber trotzdem weiter versuchen und daran a bissl experimentieren.
     
  18. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Vielleicht versetzt du das Ganze noch mit einem Lockstoff
     

Diese Seite empfehlen