Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Eisangeln - Grundsätzliches zum Eisangeln

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von Basti Schneider, 4. Januar 2009.

  1. tomas078

    tomas078 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. August 2007
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    372
    Ort:
    16552
    Das lässt sich so pauschal nicht beantworten, der Zielfisch ist sicher entscheidend - du hast vieleicht gesehen, das sogar auf Karpfen und Wels gefischt wird durchs Eis. Im allgemeinen sollte die Schnur etwas unauffälliger (dünner) sein, da in der Regel das Wasser etwas klarer ist bei Kälte. Für die ersten gehversuche auf dem Eis wäre um die 15ner mono zu empfehlen - was die spezies draufziehen die auf mehr als mal ein Rotauge aus sind weiß ich leider nicht.
     
  2. malle7

    malle7 Petrijünger

    Registriert am:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    44869
    Wo kann man in NRW gut Eisangeln?

    ich bin noch ziemlich jung und unerfahren aber ich wollte mal wissen wo man gut eisangeln könnte so rund um Essen in NRW??:confused:
     
  3. kartitza

    kartitza Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. November 2008
    Beiträge:
    258
    Likes erhalten:
    317
    Ort:
    18

    Man kann Mormys selbst bauen. Als wir noch nicht nach Polen kamen haben wir goldene Plättchenhaken genommen und darauf einen Tropfen Lötzinn draufgesetzt in den Tropfen dann noch schnell ´ne Nadel reingesteckt für die Schnurführung. Ich schau mal nach, ob ich noch eine finde.
    Die Tropfen kann man dann noch mit einem Hämmerchen bearbeiten.
    Unten noch ein parr polnische Mormys, die Farbe hat allerdings gelitten.
    Ansonsten reichen ein parr Pilkerchen, Twister und Vertikalköder.
    Der Wobbler ist für eventuelle eisfreie Stellen.
    Mit einer aufgeschlitzen Minipose kann man dann auch schnell eine Posenrute draus machen, denn die Fische beissen auch auf die stehende beköderte Mormyschka.
     

    Anhänge:

  4. Kevin95

    Kevin95 Petrijünger

    Registriert am:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    22041
    Was braucht man zum Eisangeln?

    Hallo alle zusammen,
    habe vor in den nähsten Tagen zum ersten mal Eisangeln zu gehen,
    doch ich weiß nicht so recht was man alles dazu brauch.
    Also ne Eisangel ist klar, ein Bohrer und ne "Kelle" auch.
    Und was braucht man sonst noch so?
    Wie sehen Zocker fürs Eisangeln aus?
    Was sagt ihr zu Mormischkas?
    Was gibt es eigentlich für unterschiedliche Bohrer?
    Was kann man als alternative zu einem Bohrer noch bentzen? (auser Axt)
    Was benutzt ihr als Köder?
    Was habt ihr sonst noch für Tips und Tricks?
    ...

    Danke schonmal für eure Antworten, Tips und Tricks..!

    Mfg Kevin
    :angler::angler::angler::angler::angler::angler::angler::angler:
     
  5. derotten

    derotten Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. September 2008
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    26446
    Moinsen!!!
    Ich will am Samstag auch zum Eisangeln! Ich nehme mein "Buschmopped" mit, dann kann ich ein größeres Loch ins Eis schneiden!
    Ich habe eine Spinnrute etwas umgebastelt und habe verschiedene Köder mit! Unter anderem wollte ich mit einem toten Köderfisch mein Glück versuchen!
    Naja und sonst, warme Kleidung, warme Getränke, Taschenwärmer vielleicht!
    Mal schauen obs was bringt!

    Viele Grüsse und Petri Heil

    Holger
     
  6. großspinner

    großspinner Joni

    Registriert am:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    182
    Ort:
    27383
    Hey. Ich benutzte ein kleines Beil, solange das Eis nicht zu dick ist (unter 35 cm würde ich sagen) reicht das aus. Dann nehm ich mir nen Stuhl mit, warme Sachen & sowas. Das ist sowieso das wichtigste, dass es dir gut geht, sonst macht das keinen Spaß.
    Ich hab mal mit nem Zocker geangelt. Das geht ganz gut eigentlich, konnte 2 Barsche verhaften, in einer halben Stunde. Probier rum, versuch auch mal Naturköder, also kommt drauf an worauf du angeln willst.
     
  7. Clemenz

    Clemenz Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. August 2009
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    119
    Ort:
    76275
    ich angel öffters mal in polen (masuren) auf eis.
    gerät:eisangel, minirolle, 0,12mm mono, mormischka mit zuckmückenlarven.
    hotspots:Barschberge sind immer ein fischgarant, dann nach schilfkanten, sandbänke, abbruchkanten.
    di rolle muss sehr fein eingestellt sein, da di mono sehr dünn ist.
    wenn dir da mal ein fetter barsch draufgeht musst viel gedult beim drillen haben.
    ich habe meine dicksten barsche im winter beim eisangeln gefangen.
    fische über 3pf konnt ich schon mehrere fangen.

    aber immer vorsichtig bei der eisdicke.
    lieber ein cm mehr, als einer zu wenig.

    gruß clemenz
     
  8. canislupo

    canislupo Profi Allrounder

    Registriert am:
    6. September 2008
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    231
    Ort:
    49565
  9. zanderrex

    zanderrex WE Geniesser

    Registriert am:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    08352
    Mormyschka

    Hallo Leute ! Habe in meiner Kiste noch gute Mormyschkas gefunden. Leider noch nie benutzt :mad: Kann mir jemand mal was dazu sagen ?? Wie befestige ich die eigentlich ?? Nur ein Knoten unten ran oder mit Schlaufe über dem Haken ? Mus ich die bewegen oder nur leicht zittern lassen ? Mit zusätzlichen Köder oder nicht ? Würde die gern mal einsetzen !:klatsch Danke MfG Zanderrex
     
Ähnliche Themen
  1. Angelkönig 91
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.889
  2. Angelfan...
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.392
  3. carp-fisher

    Spezielle Techniken - Eisangeln

    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.501
  4. derotten
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.159
  5. TomRi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.097

Diese Seite empfehlen