Forelle - Gezielt auf Kapitale Forellen im Bach mit Kunstködern

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von torino, 10. Januar 2010.

  1. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Nimm nen Salmo Hornet an ner 20ger Mono und nem kleinen Duolock,oder je nach Tiefe des Baches auch nen Illex Tiny fry oder Squirell 61,natürlich ohne Stahlvorfach,damit wirst die großen nicht fangen,selbst wenn maln Hecht draufknallt,wenn du langsam drillst und versuchst,dass er nicht springt oder sich schüttelt bekommste den auch raus,hab gestern so einen 66ger gefangen,war auf Forellen aus und plöttzlich nen richtiger Ruck in die Rute,an ner 20ger Mono mit nem Illex Tiny Fry 50 und ner 2,10 Skelli nen kurzer Drill,ca 15 Sekunden,konnte ihn nach kurzem Drehen ranziehen und wollte ihn mit der Hand landen,doch dann ist er nochmal 3 Meter volle Wucht abgezogen,hab ihn nit gepackt bekommen,hab einfach Bremse weit aufgemacht und beim 2ten Versuch klappte es.Der Heht hatte den Wobbler voll inhaliert,er hatte ihn ca 2 cm vorm Schlund sitzen,also beinahe schon geschluckt.Ich war heilfroh,denn sonst wäre der Hecht wahrscheinlich verendet.
     
    Hechtspezialist gefällt das.

Diese Seite empfehlen