Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Karpfen - Geheimköder für Karpfen

Dieses Thema im Forum "- Friedfischangeln" wurde erstellt von hechtfischangler14, 1. Dezember 2005.

  1. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.995
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    Mußt mal googln, da kommem etwa 200.000 Vorschläge zu Forelli:prost

    MfG Micha
     
    Spaik und Chris1984 gefällt das.
  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.545
    Likes erhalten:
    6.352
    Ort:
    95100
    Chris, das sind Pellets die von Fischwirten benutzt werden um Forellen aufzuziehen.
     
  3. conger77

    conger77 ...Allrounder...

    Registriert am:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.589
    Likes erhalten:
    665
    Ort:
    9
    den ultimativen Karpfenköder gibt es nicht!
    Wenn karpfen auf nahrungssuche sind fressen sie alles,
    da ist es egal ob ne kartoffel ein tauwurm oder maden daliegen die saugen alles ein!
    meine,,Geheimwaffe" sind Kirschen(schattenmorellen) auch aus dem glas, Bananen und frolic
    Was auch immer geht ist Frolicteig
    200gr frolic mahlen
    100gr Maismehl/maisgries
    100gr weichweizengries
    zur bindung noch ein bisschen paniermehl und fertig funktioniert echt super einfach mal ausprobier!
     
  4. Thor2811

    Thor2811 Petrijünger

    Registriert am:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    15344
    Jeder hat seine eigene Geheimwaffe. Mit den er am besten fängt. Bei mir sind es Muschelboilie und ein Muscheldip.Aber die ultimative Geheimwaffe giebt es nicht
     
  5. conger77

    conger77 ...Allrounder...

    Registriert am:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.589
    Likes erhalten:
    665
    Ort:
    9
    stimmt ausserdem ist es je nach gewässer verschieden
     
  6. saja22

    saja22 Petrijünger

    Registriert am:
    10. September 2007
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    54290
    Einen ultimativen Geheimköder gibt es meiner Meinung nicht! Ich angele auf Karpfen mit einem zur Hälfte Erdbeer, andere Hälfte Schokolade Boilie in der Mosel und habe bis jetzt gut damit gefangen.
     
  7. B@rschhunter

    B@rschhunter Petrijünger

    Registriert am:
    21. November 2010
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Nuremberg, Germany
    jedes gewässer ist unterschiedlich. bei uns fängt man sehr gut mit
    frolic, wurm/mais oder made/mais mix sehr gut. weniger mit boilis.
    in manchen gewässern braucht man mit den traditionellen dingen
    garnicht anfangen weil die nicht mal zum anfüttern verwendet werden.

    gute karpfenköder sind: immernoch mais, wurm, tauwurm, teig, frolic,
    boili(versch. geschmacksrichtungen), fischpellets
     
  8. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Immer wieder liest man " das hängt vom Gewässer " ab, ist dem wirklich so?
    Spielt das wirklich eine so grosse Rolle?

    Ich habe in den letzten Jahren mal 4 Gewässer verglichen, nun behaupte ich mal.........es spielt nur eine untergeordnete Rolle.

    Warum;
    An den Ködern habe ich nichts geändert, lediglich einen Lockstoff geändert und andere Systeme benutzt.
    Gefangen habe ich in allen Gewässern gleich gut.
    Ich vertraue auf dem was ich mache und auf meine Köder........auch wenn ein Biss mal ausbleibt oder Tage dauert.

    Ich bin sogar der Meinung;
    - wir angeln teils zu kompliziert
    - versteifen uns zu sehr auf Erfolge
    - vernachlässigen unsere Sinne
     
    stierkopf und Mattes. gefällt das.
  9. B@rschhunter

    B@rschhunter Petrijünger

    Registriert am:
    21. November 2010
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Nuremberg, Germany
    das stimmt nicht! und ich kann es aus erfahrung bestätigen.
    ich kenne gewässer da geht mit frolic echt super, fang ist fast
    schon garantiert. ein gewässer kannst du bis in die puppen mit frolic
    sitzen, da geht garnichts. genauso ist das auch mit anderen ködern.
     
  10. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Du scheinst meinen Beitrag nicht richtig gelesen zu haben, oder du verstehst ihn nicht.

    Siehst du, nun haben wir schon 2 Meinungen :)
    Ich habe da auch meine Erfahrungen gemacht, was also soll bei meinem nicht stimmen :confused::augen
     


  11. B@rschhunter

    B@rschhunter Petrijünger

    Registriert am:
    21. November 2010
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Nuremberg, Germany
    ich meine damit, dass an manchen gewässern den fischen manche
    köder einfach nur unbekannt sind. ganz einfach...:augen
     
  12. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Das kann ein Vorteil sein :)
     
    Bleikopf gefällt das.
  13. Rapfen122

    Rapfen122 Gast

    Geheimköder

    Hallo zusammen,
    probiert es mal mit Hanfboilies, ein paar minuten vorher ins Rauchbier eintauchen, ihr seit verblüfft, wie schnell die Karpfen angeschwommen kommen.
    Mais 2 Tage vorher ins Rauchbier einlegen ist der selbe Effekt, das sind Geheimköder.
    Petri Heil Rapfen122
     
  14. B@rschhunter

    B@rschhunter Petrijünger

    Registriert am:
    21. November 2010
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Nuremberg, Germany
    also das mit dem hanfboili und rauchbier ist wirklich ein geheimtipp.
    muss ich mal ausprobieren. :eek:
     
  15. Rheinfischer93

    Rheinfischer93 Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    79801
    also..

    Ich fische am Rhein in Süddeutschland an der Schweizer Grenze und ja ich bevorzuge Futtermischungen mit Mais, Haferflocken und Paniermehl wie viel von der Menge muss jeder selber wissen aber des geht ab bei uns ;)
     
  16. Rapfen122

    Rapfen122 Gast

    Geheimköder auf Karpfen

    Hi,
    nun es klingt erstmals als nicht glaubwürdig und viele haben ihren "G" Köder auf Karpfen gefunden.
    Das Rauchbier oder auch Schwarzbier hat Stoffe, die den Karpfen regelrecht anziehen, bisher konnte keiner erklären warum.
    Petri Heil Rapfen122
     
  17. Allround-Flavio

    Allround-Flavio Petrijünger

    Registriert am:
    30. August 2010
    Beiträge:
    84
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    4303
    hallo, beim einkaufen ist mir folg. aufgefallen. es gibt bereits fertig-gnocchi. teig aus kartoffeln. die sind relativ günstig und man kann sie zu 500gr. fertigpackungen kaufen. die haben bei uns eine ganz gute grösse und sind von der konsistenz her ganz o.k.
    ich habe mir gedacht, diese im sommer mal auszuprobieren.
    diese kann man beliebig verfeinern mit vanille, schokolade et. etc.
    es fragt sich nur, ob diese vorgekocht werden müssen oder diese "roh" anbieten sollen. diese werden nämlich an der luft sehr schnell trocken und hart. meiner meinung nach jedoch wie jeden teig. man erspart sich den teig selber zu machen und sind wirklich sehr preisgünstig.
     
  18. Steve1969

    Steve1969 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    508
    Likes erhalten:
    505
    Ort:
    47798
    Weil in den "Rauchbieren" wie Köstritzer und Guiness relativ viel Melasse drin ist.
    kauft euch einfach Melasse, das ist ein Zuckerderivat und das Thema ist durch.
     
  19. Rapfen122

    Rapfen122 Gast

    Hallo Steve1069.
    Danke endlich eine gute Antwort, aber woher weißt du das und sind das die einzigen Stoffe die den Karpfen anziehen?
    Mfg Fritz
     
  20. H4ckbrett

    H4ckbrett Karpfenfreak

    Registriert am:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    63329
    Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können!:klatsch

    Hier noch mal ein Link zu dem Thema Karpfen.
    Wieso, Weshalb, Warum? Von Robert Arlinghaus
     
    Spaik gefällt das.

Diese Seite empfehlen