Geflochtene Schnur!

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von -Toni-, 30. Juni 2017.

  1. -Toni-

    -Toni- Petrijünger

    Registriert am:
    3. März 2015
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    12529
    Hallo Angelfreunde!

    Ich möchte mir geflochtene Schur zulegen kann mich aber bei der Farbauswahl nicht entscheiden! Habt ihr vielleicht ne Idee welche Farbe ich kaufen soll?

    LG Toni
     


  2.  
  3. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    -Toni- gefällt das.
  4. Plötzenstipper24

    Plötzenstipper24 Inaktiver Account

    Registriert am:
    11. August 2008
    Beiträge:
    838
    Likes erhalten:
    656
    lila! warum? weil sie schön bunt ist.
     
  5. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Hallo Toni,

    deiner PLZ nach fischst du nicht gerade in glasklaren Gewässern, d.h., die Farbe ist für den Fisch eher unsichtbar. Wichtig ist, ob du deine Schnur sehen willst, wie beispielsweise beim Feedern und/oder Bologneseangeln. Da wären auffällig leuchtende Farben wie rot/orange/gelb wichtig, die du als Angler über der Wasseroberfläche zur Orientierung ausmachst. Auch viele Spinnangler nehmen auffällige Farben um die Köderführung besser zu orten. Rote Schnüre sind (je nach Wassertrübung) ab ca. 1m für den Fisch unsichtbar.

    Ich persönlich nehme für`s Ansitzfischen natürliche Farben wie grau/grün/schwarz und für`s Feedern oder Boloangeln ein auffälliges Rot. Für das Brandungsangeln sind auch auffällige Farben (fluoreszensierende) von großem Vorteil (gibt es aber m.M.n. nur als Monofil).

    Vielleicht helfen dir diese Kriterien bei deiner Auswahl.

    Gruß & Petri
     
    -Toni- gefällt das.
  6. Anglersachse

    Anglersachse Petrijünger

    Registriert am:
    22. September 2016
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    89
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    09212
    Petri,

    ich benutze nur zum Spinnfischen geflochtene in Moosgrün. Das mit dem sehen ist so eine Sache, mit Polbrille lässt sich da einiges machen, auch bei gedämpften Farben :zwinkernd

    PS: Mach nicht die ganze Rolle mit der teuren geflochtenen voll :)
     
    -Toni- gefällt das.
  7. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.065
    Likes erhalten:
    8.126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Hallo Zusammen,

    Ich hatte zum Spinnfischen schon so ziemlich alle Farben mal im Einsatz. Hier mal eine Kurzzusammenfassung:

    Fluogelb: War für mich selber sehr gut zu erkennen, aber vemutlich bei klaren Gewässern auch für die Fische. Die Schnur ist schnell ausgeblichen und war dann nur noch leicht gelb.

    Fluo-Orange: Sehr gut zu sehen auch bei viel Wind ist die Einstichstelle ins Wasser gut zu erkennen. Aber mir war die Schnur für die Fische zu auffällig, wie auch Fluo-gelb. Ob das nur mein Empfinden ist oder wirklich so war kann ich nur vermuten, konnte leider noch keinen Fisch befragen.

    Rot: Anfangs sehr schön, hat mir gut gefallen, aber ist schnell blass geworden.

    Grün: Klassiker, aber nicht ganz so gut für den Angler zu sehen.

    Schwarz: Hatte ich nur eine Saison und war angenehm überrascht. Die Schnur bietet einen guten Kontrast und ist damit für den Angler gut zu sehen. Auch sie bleicht etwas aus, aber nicht so krass wie gelb oder rot.

    Weiß: Ich fische nur noch eine Schnur, die angeblich transparent sein soll. Ich sag jetzt mal, ich nehme das eher als weiß wahr. Ich denke, weil der Himmel aus der Fischperspektive ja auch hell ist, nehmen die Fische diese Farbe nicht so gut wahr. Ich bin mit dieser Farbe jedenfalls sehr zufrieden, da ich sie gut erkenne, die Fische aber wohl nicht.
     
    Anglersachse und -Toni- gefällt das.
  8. -Toni-

    -Toni- Petrijünger

    Registriert am:
    3. März 2015
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    12529
    Hallo Angelhoschi76,

    danke für deinen lehreichen Beitrag! Würde gern eine gefochtene Schnur zum Ansitz verwenden wollen! Habt ihr ne Idee?
     
  9. Anglersachse

    Anglersachse Petrijünger

    Registriert am:
    22. September 2016
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    89
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    09212
    Kommt drauf an was du fangen willst bzw mit welchen Fischen/Größen zu rechnen ist. Ansonsten wie ein Vorredner erwähnte, lieber gedeckte Farben verwenden. Und von der Stärke würde ich es nicht übertreiben :-)
     
    -Toni- gefällt das.
  10. Kram

    Kram Petrijünger

    Registriert am:
    16. Mai 2017
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    38108
    Ein Kollege von mir hat fast nur grüne Schnüre, warum weiß ich nicht genau. Aber oft wirkt es sich positiv auf sein Fangerfolg aus. Daher auch mal natürliche Farben testen.
     
    -Toni- gefällt das.
  11. fishfighter1

    fishfighter1 Petrijünger

    Registriert am:
    30. November 2013
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    55
    Ort:
    39288
    Soweit ich weiß sehen die meisten Fische in schwarz-weiß, manche Farben geben eben nur stärkere Kontraste zu der Umgebung ab.
    Ich fische meist mit grüner oder roter Schnur, da die wohl am "unsichtbarsten" für Fische ist. Ist aber denke ich auch eher Kopfsache, solange ein Fisch nicht schon Erfahrung mit Schnur hatte, sollte ihn das nicht stören.
    Was wichtiger ist: so stark wie nötig, so fein wie möglich! Auch die Schnur gibt Schwingungen unter Wasser ab und die registriert der Fisch.

    Petri!
     
    tinchie und -Toni- gefällt das.


  12. -Toni-

    -Toni- Petrijünger

    Registriert am:
    3. März 2015
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    12529
    Hallo Angelfreunde!

    Danke an alle die mir gute Ratschläge erteilt haben. Also werde ich mich für eine grüne oder schwarze geflochtene Schnur entscheiden und wie fishfighter1 beschrieben hat so dünn wie möglich aber hohe Tragkraft!

    Ein Petri an alle!
     

Diese Seite empfehlen