Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Fragen zu Angelmethoden in Hvide Sande

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein zu " wurde erstellt von MikeHH, 23. September 2008.

  1. MikeHH

    MikeHH Gelegenheitsangler

    Registriert am:
    27. August 2008
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    22525
    Moin Moin

    Ich weiss leider nicht, ob das Thema hier richtig ist. Falls nicht, dann
    verschiebt es einfach. Ich bin im Oktober in Sondervig. Unser
    Bürgerkäfig ist zwar nicht all zu gross, aber den Platz für eine Rute und
    etwas Zubehör erkämpfe ich mir. Ich will im Hafenbereich von Hvide Sande
    etwas angeln, da dort wohl der Dorsch, die Platte und eben der
    "dicke Weihnachtshering" sein Unwesen treiben soll. Der Hering wird auch
    erste Priorität bekommen.

    Nun meine Frage. Die Angeltechnik auf Hering ist klar, Paternoster und
    Heringsblei (30/50 gr.) werde ich dabei haben. Wie ist es aber mit den
    anderen Fischarten? Dort auf Grund zu gehen, hat wohl keinen Sinn. Die
    Einfahrt soll ja mit groben Geröll aufgeschüttet worden sein, dass man öfter
    nicht mal das raus bekommt, was man reingeschmissen hat. Ausserdem
    Dorsche im Hafenbereich pilgen?!?

    Ich habe schon das I-Net durchforstet und vereinzelnd schreiben die Leute
    was von Pose oder Wasserkugel. Diese dann mit normalem Einzelhakenvorfach
    und Wattwurm auf 1,5 Meter Tiefe. Oder sie machen einen kleinen Pilger statt
    des Heringsbleis unter des Heringsvorfach. Ich finde diese einzelnen Aussagen
    immer recht dürftig und weiss nicht so recht, wem ich Glauben schenken darf
    und wem nicht. Darum wollte ich euren Wissenstand mal belasten und fragen,
    ob ihr ein paar Tipps für Montagen in dem Bereich geben könnt. Ich habe
    derzeit noch kein neues Brandungsgeschirr und kann mich deshalb auch
    nicht dieser Methode widmen. Darum eben dem Hobby im Hafen frönen...

    Über zahlreiche Antworten würde ich mich freuen...


    Mike
     
  2. Bioharry

    Bioharry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. November 2004
    Beiträge:
    837
    Likes erhalten:
    1.189
    Ort:
    81927
    Also, ich war zwar erst drei mal da aber versuch mal trotzdem dir ne Antwort zu geben.
    Im Bereich der Schleuse zum "Fjord" kannst du auch gut z.B. auf Aal fischen. Wir haben wie in nem See mit Pose und (Watt)Wurm gefischt und teilweise extrem gut gefangen.

    Wenn ich mich recht erinnere, siehst du von der Schleuse aus seewärts auf der rechten Seite eine Uferpartie, die man gut erreicht. Dort haben wir mit Paternoster und Heringsstücken super Platte gefangen. Vor allem Klieschen, aber auch schöne Flundern.

    Bei der Hafenausfahrt lohnt sich auch ein Versuch mit Pilker vom Ufer aus - dort geht es ziemlich tief runter. Aber mach dir nicht zu große Vorstellungen zum Thema Dorsch

    Außerdem sind immer wieder dicke Meeräschen zu sehen - sind vielleicht auch einen Versuch wert.

    Das nächste highlight. Es gibt dort einen kleinen Zuchtteich, in dem richtig dicke Forellen schwimmen. Der ist aber anscheinend nicht immer "dicht"... grins.
    Man sieht ziemlich oft dicke Silberbarren im Hafenbereich nach der Schleuse springen.

    Makrelen haben wir auch gefangen, mit Pose und Makrelenvorfach (ich weiß, ich weiß, so macht man das eigentlich nicht, hat aber funktioniert)

    LG
    Harry
     
    MikeHH gefällt das.
  3. RauBFiscHprofi

    RauBFiscHprofi Julian

    Registriert am:
    19. September 2007
    Beiträge:
    666
    Likes erhalten:
    496
    Ort:
    71549
    War auch an der schleuse, aber im Sommer.
    Wir haben Hornhechte und Aale gefangen.
    An dem Forellenteich brechen eigentlich jeden tag fische aus, die man dann gut fangen kann! Die Aale haben wir aber nicht in der schleuse gefangen, sondern im eigentlichen Hafen.
    Gebissen haben sie alle auf wattwurm.
    Falls du noch fragen hast kann ich dir noch tipps geben.
     
    MikeHH gefällt das.
  4. MikeHH

    MikeHH Gelegenheitsangler

    Registriert am:
    27. August 2008
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    22525
    Moin Moin

    Dank euch schon mal für die Antworten. Ich werde jedenfalls ein paar
    Posen, Heringsvorfächer und ein oder zwei Grundvorfächer mit Tiroler
    Hölzchen mitnehmen. Mal schauen was da zu machen ist. Aal ist nicht
    so mein Fisch. Ich mag ihn nicht und darum versuche ich auch nicht in
    zu fangen. Freuen würde ich mich über ein paar Heringe und ein oder
    zwei Plattfische. Klar, ne Forelle oder Meeräsche nehme ich liebend gern,
    nur ist das bei meinen Absichten eben ein toller Beifang, falls eine von
    ihnen beisst.

    @ Raubfischprofi
    Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar. Da ich nach vielen Jahren erst wieder
    mit dem Fischen begonnen habe, lerne ich praktisch wieder komplett neu,
    da sich sehr viel bei den Materialien und Ködern geändert hat.


    Mike
     
  5. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.193
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Habe dort auch schon mehrfach geangelt (ist schon einige Monde her), aber die Hinweise von Bioharry kann ich bestätigen. Habe dort, wenn auch mit Materialverlust) mit Paternoster und Heringsblei (40 Gr.) gut gefangen. Aber auch Platten lassen sich dort mit ganz normaler Grundmontage (Grundblei 30-40 Gr.), Einzelhaken mit Wattwurm sehr gut fangen. Verluste an Material sind aber nicht ausgeschlossen ! Ich denke aber, da wir Angler und keine Rosenzüchter sind, muß man das einkalkulieren.

    Na dann Petri Heil !

    Gruß

    der Alte Däne
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
    Harzer und MikeHH gefällt das.
  6. MikeHH

    MikeHH Gelegenheitsangler

    Registriert am:
    27. August 2008
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    22525
    Moin alter Däne

    Dank dir für die Antwort. Ich werde mich mit den Ratschlägen mal etwas
    durchfummeln und dann noch nen bisschen selbst probieren...

    Mike
     
  7. Fantomas2K

    Fantomas2K Petrijünger

    Registriert am:
    12. März 2008
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    28719
    werde am 25. in hvide sande sein. dort auch mal den leckeren hering auf die schliche kommen. vielleicht kann man auch am haven mal mit meerforellenblinker den ein oder anderen netten fisch (hornhecht, äsche, forelle) bekommen.

    aber ich würde evtl auch mal versuchen mit einer grundmontage und dann am extra vorfach (dünner als das normale), an der das blei kommt zu fischen, damit man nur evtl. das blei verliert und nicht die ganze montage bei einem hänger.
     

Diese Seite empfehlen