Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Eisangeln - Frage zum Eisangeln

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von Angelkönig 91, 23. Oktober 2007.

  1. Fishyfritz

    Fishyfritz Petrijünger

    Registriert am:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    J0W 1
    Eisfischen in Quebec

    Hallo Leute,
    also meine Fische werden bei Krach erst mal neugierig.Ich bohre meine Loecher,Kettensaege kaeme dafuer nicht in Frage,wegen dem Kettenoel .
    Am Stephanietag waren wir draussen am See und haben mehr als ein Dutzend schoene Bachsaiblinge gefangen.Eisdicke war so etwa 40cm,temperatur -17Grad
    Koeder,Shrimps. Die Fische haben in diesem See sehr gute Verpflegung,die Bohrloecher hatten sich in 30 min. mit Schwaden von Plankton gefuellt.
    Ein Fisch hatte drei Krebse von 4-5cm im Magen...
    Neujahr gabs dann schoene geraeucherte Bachsaiblinge mit Bagels und Creamcheese mmmh

    Gruesse aus Quebec
    Fritz
     

    Anhänge:

    Harzer gefällt das.
  2. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Schön gezeichnet die Saumons. Und bei der Naturnahrung bestimmt auch
    lecker im Geschmack.
    Sieht ziemlich frisch aus, auf den Bildern.
    Wir hattens mal bei meinem Cousin in BC noch kälter beim Eisfischen, 27 unter
    Null. War aber windstill und volle Sonne, sodaß man überhaupt nicht fror.
    Nur mit den Füßen solle man acht geben, wegen erfrieren.
    Henry hat übrigens auch gebohrt, aber nicht mit dem Handbohrer wie Ihr,
    sondern mit einem Zweitakter dran
    Gruß Armin
     
  3. Viti55

    Viti55 Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    72250
    gibts überhaupt möglichkeit in Süddeutschland Eisangeln? natürlich wenn es genug kalt ist.

    Gruß
    Viti
     

Diese Seite empfehlen