Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Forelle - Forelle mag Hund zum Fressen gern

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von FM Henry, 12. September 2015.

  1. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.997
    Likes erhalten:
    11.742
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Im August war der Langnauer Mike Gerber auf Forelle an der Ilfis im Emmental unterwegs.

    Dieses Vorhaben gelang ihm auch, als er jedoch den Fisch versorgte,


    [​IMG]

    gab es eine kräftige Überraschung.

    Hier gehts zur Meldung

    Gruß Henry

     
    lastunas und querkopp gefällt das.
  2. Fischtöter

    Fischtöter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    103
    Ort:
    Leipzig, Germany
    Da wollte die Evolution ihren Lauf nehmen und dann kommt mal wieder so ein zerstörwütiger Mensch daher. :nein

    Meine Güte! Wer hat sich nicht schon immer einen Hybriden aus wilder Bachforelle und zahmen Hundegesellen in seinem Garten gewünscht?
     
  3. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    517
    Likes erhalten:
    599
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Auch entenkücken wurden schon in Kapitalen Bachfos gefunden. sind eben halt RAUBfische. Aber man staunt bestimmt nicht schlecht was das beim Ausnehmen manchmal so zum Vorschein kommt!!
     
  4. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Servus!

    Schön, wie man die Leute verarschen kann!

    Allein diese Aussage, Zitat:

    "Dass es sich tatsächlich um einen Hund handelt, hält Andreas Gutbrod, Tiermediziner an der Zootierklinik der Universität Zürich für wahrscheinlich. Gemäss seiner Aussage könnte es aber theoretisch auch eine andere hundeartige Spezies sein."

    sagt vieles über die Seriosität dieser Meldung aus.

    Davon mal abgesehen. Eine 37cm Bachforelle ist kein Riese. Da kann man sich vorstellen, wie klein dieser "Welpe" sein muß, nämlich im Embryonalstadium.

    Wie soll ein Hundeembryo aus dem Mutterleib in ein Gewässer gelangen?

    Ein Mause- oder Hamsterjunges sieht frisch geboren übrigens dem "Hundewelpen" sehr ähnlich.
     
    Weiherangler, Fliege 2 und theduke gefällt das.
  5. Andree68

    Andree68 Der mit dem Barsch tanzt

    Registriert am:
    19. April 2011
    Beiträge:
    503
    Likes erhalten:
    518
    Ort:
    44147
    Gerade eine Maus die schon tagelang im Wasser rumdümpelt, Fell verloren hat und im Magen einhersiechte könnte das passenderweise auch sein.
     
  6. Dewern

    Dewern Petrijünger

    Registriert am:
    25. August 2015
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    39118
    Trotzdem bleibt auch irgendwo die Frage, wo das Experimentieren mit Ködern endet! Vielleicht mag es kein Hundewelpe sein, aber was wenn es irgendwann tatsächlich so ist. Reichen normale Köder nicht mehr zum Angeln aus oder habt ihr es auch mal mit einer Maus probiert?
     
  7. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.535
    Likes erhalten:
    6.334
    Ort:
    95100
    @Dewern sag mal trollst du oder bist du nur hier um Spass zu haben? Kaum 1 Tag angemeldet kommt ein komischer Beitrag nach dem anderen rüber. Wo steht was von Köder? Erst dein Beitrag mit den Fischbuletten, und nun das!
     
    Troutlover gefällt das.
  8. Dr. Fu Man Shu

    Dr. Fu Man Shu Ballistic Separator

    Registriert am:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    390
    Ort:
    40545
  9. draken22

    draken22 Teilzeit-Profiangler

    Registriert am:
    12. März 2015
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    159
    Ort:
    77743
    Ich glaube dewern hat da einfach was falsch verstanden. Nur weil eine Maus/Hunde-Embrio/ oder was auch immer im Magen der Forelle gefunden wurde, heißt das doch nicht das jemand die "Maus" als Köder verwendet hat
     
  10. martinaaa

    martinaaa Petrijünger

    Registriert am:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    01069
    Oh nein, das arme Ding! Wie kommt eine Forelle denn einfach so an so eine Art von Futter? Aber sowas sieht man echt auch nicht alle Tage

    Habe ihn mir gerade unter die Lupe genommen. Ich glaube hier ist mal wieder die "nicht Auge in Auge" Kommunikation schuld. Ohne Smileys kann man hier bestimmt alles missverstehen :augen :prost
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. September 2015
    theduke gefällt das.


Diese Seite empfehlen