Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Fischverderbung

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von torino, 5. Februar 2010.

  1. perik

    perik Fischjäger

    Registriert am:
    30. November 2008
    Beiträge:
    409
    Likes erhalten:
    490
    Ort:
    70949
    Beute lagern

    Meine Vorgehensweise:

    Im Sommer nehme ich sie auch am Wasser aus und wickle sie dann in ein feuchtes Tuch. Dann am besten in den Schatten oder wo drunter legen. Wenn erforderlich: Tuch wieder mal "frisch machen".
    Im Winter kannste die Fische getrost den halben Tag unausgenommen im Rucksack oder an nem ruhigen Plätzchen lagern, Ausnehmen dann z.H.
    Eingeweide vergraben oder einpacken oder in einen Mülleimer werfen (am Wasser teilweise möglich) oder z.H. mit dem Hausmüll entsorgen. Je nachdem, was sich in der Situation anbietet.

    MfG,
    Perik:prost
     
    Maurice159 gefällt das.
  2. Maurice159

    Maurice159 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. August 2009
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    00000
    ich mach es genau so wie perik :D
     
    perik gefällt das.
  3. Euli

    Euli SchleienSchreck Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.886
    Likes erhalten:
    1.470
    Ort:
    15806
    ja, hier in Brandenburg isses nich verboten^^
     
    Erich49 gefällt das.
  4. Mac 27

    Mac 27 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    324
    Ort:
    37441
    Interessant....

    also ich nehm persönlich meine Fische z.H. aus.
    Kann mich aber noch sehr gut an meine Kids.-zeit erinnern. Damals vor vielen Monden haben wir direkt am Wasser (Privatweier!) die Fische ausgenommen und über einem kleinem Feuer gegrillt und genüsslich verspeist.

    Jetzt nach einigen Jahren und verschärften Gesetzen gehts natürlich nur noch z.H.
    Naja,so solls ja auch irgendwie sein.

    Aber davon mal abgesehen,wenn ich mich mit einigen Jägern hier im Harz unterhalte, wieso dürfen die oder müssen sogar ihr geschossenes Wild im Wald aufbrechen,ausweiden und lassen einige Innereien einfach liegen???

    Grüsse
    Mac
     
  5. Don Hepfe

    Don Hepfe Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    156
    Ort:
    83109

    Hmm, wahrscheinlich, weil das Reh oder Hirsch oder Hase warmnlüter sind und es dadurch viel schneller zu einer verunreinigung des Fleisch durch Bakterien kommt.

    Und mitm liegen lassn, der Fuchs hat auch Hunger:)
     
  6. unbekannter Fischer

    unbekannter Fischer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.408
    Likes erhalten:
    1.742
    kopf ab und innereien raus aber vorher den fisch kehlen damit das blut ausfliesst, was du mit den innereien machst ist deine sache, ich werfe sie immer ins wasser, weil ich am meer lebe und die moewen oder die koehler jenigen sofort fressen... :)
     
  7. torino

    torino Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    388
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    31737
    Also ich hab bei der Fischerprüfung gelernt das man die Innereien in etwas größeren Gewässern reingeschmissen werden können und in kleinen Gewässern sollte man es nicht machen . Aber kann man auch den Eimer voll mit Wasser machen und dann den ausgenommenen Fisch dort reinlegen ?
     
  8. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.155
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Nein, ausgenommene Fische sollen nicht mehr ins Wasser.
    Sogar beim auswaschen soll man sich beeilen und die Fische dann auch
    sehr gut abtropfen oder abtrocknen.
    Der Geschmack des zubereiteten Fisches leidet sehr darunter wenn er erst wässert.
    Gruss Armin.
     
    Zanderoli, unbekannter Fischer und perik gefällt das.
  9. perik

    perik Fischjäger

    Registriert am:
    30. November 2008
    Beiträge:
    409
    Likes erhalten:
    490
    Ort:
    70949
    Fisch und Wasser

    Ganz genau!
    Im Bauchraum des Fisches ist kein Schutz gegen übermäßige Wasseraufnahme des Fleiches möglich. Auch kann das Wasser dort Stoffe ausschwemmen. Außen hat der Fisch Schleimhaut und Schuppen um sich gegen "falschen" Wasseraustausch/Wasseraufnahme zu schützen, im Bauchraum nicht!
    Ist dieser offen gelegt, sollte das Wasser möglichst fern gehalten werden.

    Viele Grüße:prost
     
    Zanderoli und Harzer gefällt das.
  10. unbekannter Fischer

    unbekannter Fischer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.408
    Likes erhalten:
    1.742
    zur lagerung des gefangenen fisches ist ein eimer mit eis(wuerfeln) oder crash ice zu empfehlen, duerfte ja bei euch im moment kein problem sein...
     


Diese Seite empfehlen