-

Fischtöter selber bauen

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von carpfisher12, 7. März 2010.

  1. carpfisher12

    carpfisher12 MAD !!!

    Registriert am:
    10. August 2009
    Beiträge:
    228
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    35274
    ich hab mir aus langer weile einen fischtöter aus holz selbst gebaut
    hier die anleitung:

    MATERIAL:
    -Hartes Holz (KEIN BALSAHOLZ)

    WERKZEUG:
    -grobe Säge
    -feine und grobe Feilen
    -feines Schleifpapier
    -Akkuschrauber zum Löcher bohren
    -Hobel

    1.man nimmt sich einen 25-50cm langen holzstab frontsicht:4.5cm mal 4.5cm
    2.dann zeichnet man am hinteren ende ein ca.1.5 cm langen abstand ein
    2.man nimmt den hobel und verjüngt das holz bis nach hinten bis es gut in
    der hand liegt.
    3.man feilt alle kanten glatt und schleift sie am ende noch mit schleifpapier nach.
    4.am unteren ende bohrt man ein durchgehendes loch und fädelt dann ein stück schnur durch

    und schon ist der fischtöter fertig :)

    die angehängte grafik zeigt den fischtöter wenn er fertig ist
     

    Anhänge:



  2.  
  3. carpfisher12

    carpfisher12 MAD !!!

    Registriert am:
    10. August 2009
    Beiträge:
    228
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    35274
    habt ihr auch eine bauanlewitung wenn ja dann stellt sie rein
     
  4. Euli

    Euli SchleienSchreck Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.871
    Likes erhalten:
    1.468
    Ort:
    15806
    warum nimmste nich einfach nen stink normalen Hammerstiel? is genauso gut und hast keine Arbeit mit!
     
  5. _P-a-T-i_

    _P-a-T-i_ Carp

    Registriert am:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    248
    Likes erhalten:
    183
    Ort:
    32339
     
    carpfisher12 gefällt das.
  6. yumas1

    yumas1 Jäger der Flüsse

    Registriert am:
    7. März 2010
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    94034
    ein kö eignet sich wunderbar ein altes serzägen und fertieg ist der fischtöter
     
  7. heiko140970

    heiko140970 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    588
    Likes erhalten:
    340
    Ort:
    Pirna, Germany
    Das Ende von einem Schaufelstiel in gewünschter Länge abgesägt,
    fertig ist der Fischtöter.
    Schön hart,hält ewig und prima in der Handhabung.
     
    carpfisher12 und yumas1 gefällt das.
  8. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.275
    Likes erhalten:
    10.777
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Fischtöter - Recycling von einem alten Wetzstahl!!

    Hi Leute ,

    hab mir am Samstag einen neuen Wetzstahl für meine Messer gekauft , da mein alter nach knapp 9 Jahren Dienst in der Küche ziemlich glatt geworden war , da ging fast nix mehr mit Schärfen .

    Da ich mir nur die langen Wetzstähle kaufe , müßte man diesen ein Stück kürzen , die Kanten glätten und schon hätte man einen super Fischtöter , der nix kostet , hygienisch einwandfrei ist , da kein Blut oder andere Flüssigkeiten ins Material einziehen können , da der Griff meistens aus anatomisch geformten Kunststoff besteht .

    Waschen kann man ihn von Hand , auch nimmt er ein Bad im Geschirrspüler nicht übel .

    mfg Jack the Knife
     
    carpfisher12 gefällt das.
  9. Unruhestifter

    Unruhestifter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    67
    Ort:
    63571
    Ich hab mir nen fischtöter aus alu rundmaterial in der firma gedreht.
    schön die grifffläche verjüngt.liegt super in der hand. ist ebenfalls super hygienisch und hält ewig :-D
     
    carpfisher12 gefällt das.
  10. yumas1

    yumas1 Jäger der Flüsse

    Registriert am:
    7. März 2010
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    94034
    und wenn man keinen hammer stil hat grins
     
  11. yumas1

    yumas1 Jäger der Flüsse

    Registriert am:
    7. März 2010
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    94034
    es heist doch der anngler ist erfinderisch
     


  12. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.039
    Likes erhalten:
    3.897
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dann geht man in eine Eisenwarenhandlung, kauft dort einen Hammer, macht den Stiel raus und schon hat man einen.
    Der Kopf wird bei ca. 1500 Grad eingeschmolzen und ergibt Bleie aus Stahl.

    Noch Fragen?

    Grüsse Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2010
  13. Angler Newbie

    Angler Newbie Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2009
    Beiträge:
    710
    Likes erhalten:
    206
    Ort:
    72511

    Jo eben,haben wir auch so gemacht,kostet ~2€ fertig.

    Wenn ich selber einen machen würde,niemals mit ner Feile.....da reicht ne Flex mit ner Lammellenscheibe wenn man damit fertig ist würd ich Ihn nur ganz kurz mit sehr feinem Schleifpapier abziehen und jut ist...aber doch nich mit ner Feile...da bist ja nen ganzen Tag am feilen,zumal die meisten garnicht wissen wie man richtig feilt.....:-)


    Hammerstiele kann man in Baumärkten einzeln nachkaufen,da muss man nich extra nen ganzen Hammer kaufen,das wär ja Quatsch ein Hammer kostet ja mehr wie ein billiger Fischtöter meist in Baseballschläger Form(diese kosten auch nur um die 3€).


    Jedenfalls kann man dafür auch nicht jedes Holz nehmen,viele Sorten fangen an zu splittern,nur ich weiß grad garnicht welches Holz für Hammerstiele Baseballschläger usw,... benutzt wird....
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2010
    carpfisher12 gefällt das.
  14. CarpJoker

    CarpJoker Wildboy

    Registriert am:
    28. März 2007
    Beiträge:
    434
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    53578
    @Carpfisher

    hab den selben Effekt mit nem agesägten Tischbein erreicht aber es geht natürl. nichts über selbstgebaute Geräte, da steckt Herzblut drin!
     
    carpfisher12 gefällt das.
  15. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.039
    Likes erhalten:
    3.897
    Ort:
    Berlin, Germany

    Newbie, hast keinen Sinn für Ironie, was?

    Für Werkzeugstiele wird langfaseriges Eschenholz verwendet. Gegen einen selbstgemachten Fischtöter z.B. aus Buche spricht aber auch nichts, da wir auf den Fisch ja nicht einprügeln müssen wie irr.

    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2010
  16. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    @carpfisher

    Das ist sicher nichts Schlechtes. Hab selber solche Fischtöter im Einsatz die mir ein Bekannter, er ist Tischler an der Drehbank drechselt. Die sind unverwüstlich und wenn mal einer wo beim angeln liegenbleibt, ist auch nicht viel verloren. Bei meinem letzten Urlaub in Kroatien ( Rovinj ) habe ich solche Miniatur- Baseballschläger gekauft ( Souvenierladen ) die tun auch gute Dienste ( ca. 40 cm lang ) Kostenpunkt 2 Euro.

    Lg. Peter
     
  17. carpfisher12

    carpfisher12 MAD !!!

    Registriert am:
    10. August 2009
    Beiträge:
    228
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    35274
    genau da war ich in den sommerferien 2009 auch!!!:schrei
     

Diese Seite empfehlen