Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Fischerei-Steuerkarte in Deutschland für Österreich ?

Dieses Thema im Forum "- Gesetze, Verbands- und Vereinsnachrichten" wurde erstellt von Hermann Graspeuntner, 4. Dezember 2015.

  1. Hermann Graspeuntner

    Hermann Graspeuntner Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    5412
    Bitte eine Frage :
    Als ÖSTERREICHER (Fischer mit Prüfung und "Aufsichtsorgan" in Österreich ( Raum Salzburg) möchte ich mich gerne erkundigen, WIE`S ausschaut zwecks Fischer-Steuerkarte in Deutschland für Österreicher, etc......... Danke für eine Auskunft !
     
  2. Energieberater-P

    Energieberater-P pike, perch and more...

    Registriert am:
    16. September 2009
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    467
    Ort:
    103
    Hallo

    Hi... schau mal hier nach https://www.fisch-hitparade.de/fischereischein.php vielleicht beantwortet die Seite deine frage ...

    Laut Wikie...
    Der Fischereischein ist eine Bescheinigung, die dem Inhaber erlaubt, in Deutschland oder auch in Österreich zu angeln oder zu fischen. Voraussetzung ist eine bestandeneFischerprüfung, die je nach Bundesland bei der unteren Fischereibehörde oder dem Landessportfischerverband abgelegt werden kann.[SUP][1][/SUP] Ausgestellt wird er von der Gemeinde, in Hamburg vom Verbraucherschutzamt des zuständigen Bezirksamtes sowie von den meisten Kundenzentren (Einwohnerdienststellen) der Bezirksämter.
    Petri Heil dann...:angler2::steuern:
     
  3. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Servus Hermann!

    Informiere dich in dem Bundesland, in dem du fischen gehen möchtest. Hier hast du noch eine Übersicht über die Fischereiverordnungen sowie Schonzeiten & Mindestmaße der einzelnen Bundesländer:

    https://www.netzangler.de/schonzeiten-und-mindestmasse/

    Gruß & Petri!
     
    Hermann Graspeuntner gefällt das.
  4. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.613
    Likes erhalten:
    2.251
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Herrmann, der Tipp vom Flossenjäger ist schon ganz gut. Erkundige dich über die Bedingungen im jeweiligen deutschen Bundesland. Da das Fischereirecht in DE Ländersache ist, gibt es kein Bundesgestz dafür, jedes Bundesland kocht da seine eigenen Suppe. Grundsätzlich würde ich aber offizielle Webseiten der Bundesländer und deren Ämter nutzen, private Seiten wie z.B. die FiHi oder Netzangler könnten durchaus nicht aktuell sein. Passiert dir das, hast du dich falsch informiert und stehst dumm da. Ist eine Seite des Bundeslandes nicht aktuell, kannst du immer sagen, dass die Des- oder Nichtinformation von staatlicher Seite kam.
     
  5. mikesch

    mikesch Angler

    Registriert am:
    23. November 2004
    Beiträge:
    223
    Likes erhalten:
    165
    Ort:
    83301
    Hallo Hermann,
    du hast für Bayern 2 Optionen:
    1. Du löst einen so genannten Touristenschein,
    oder
    2. du machst die bayrische Fischerprüfung.

    zu 1) Geh' in Freilassing, ist von Salzburg nicht weit, auf das Gemeindeamt/Rathaus mit deinem Salzburger Schein und du bekommst einen 3 Monate gültigen Fischereischein mit dem du Erlaubnisscheine lösen kannst. Soweit ich informiert bin kannst du die Monate wählen, d. h. wenn du im Januar hingehst kannst du sagen, dass der Schein für Mai bis Juli gelten soll.

    zu2) Melde dich zur Fischerprüfung an und mache einen Kurs in Grenznähe. Nach bestandener Prüfung bekommst du den Fischereischein auf Lebenszeit.
     

Diese Seite empfehlen