Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Zubehör - Filetiermesser suche

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Robdevil, 4. Januar 2011.

  1. Robdevil

    Robdevil Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    18198
    Hallo alle zusammen.

    Ich bin auf der Suche nach einem Filetiermesser.
    Hab soviel ganzen Fisch eingeroren und damit soll endlich schluss sein.
    Leckere Filets sparen Platz :-)

    Sollte ein vernünftiges Messer sein was ganz klar höllenscharf sein muss und flexibel.

    Könntet ihr mich da beraten? optimale Klingenlänge,Marke, Preis...

    Hab momentan ein Auge auf die Marttiini Messer in Klingenlänge 19 cm geworfen. Aber da gibts ja auch zig verschiedene Modelle.

    Bin für jeden Rat dankbar.


    achja... bitte im zweistelligen Bereich bleiben.

    lg,der Rob
     
  2. Don Hepfe

    Don Hepfe Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    156
    Ort:
    83109
  3. conger77

    conger77 ...Allrounder...

    Registriert am:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.589
    Likes erhalten:
    665
    Ort:
    9
  4. Robdevil

    Robdevil Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    18198
    hui... bei amazon für 62 taler...
     
  5. PaxiFixi aka Free

    PaxiFixi aka Free Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    37412
    Also wenn du ein richtiges und ich meine ein wirklich richtiges Küchenmesser zum filetieren haben willst, solltest du dich mal mit japanischen Messern auseinandersetzen. Ob du bei den Top-Messern da im zweistelligen Bereich bleibst weiß icht nicht genau, aber ein gutes Messer was taugen soll und lang halten soll kostet Geld, besonders wenn es um Schärfe geht.
     
  6. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Ich will nicht sagen das Du verkehrt liegst aber auch mit einem günstigeren Messer kannst Du lange Freude haben.

    Dieses hier ist schon ein gutes Messer.
    http://www.amazon.de/Finnisches-Fil...erscheide-903419/dp/B001DSP6GQ/ref=pd_cp_sg_1

    Ich selbst benutze das hier und bin sehr zufrieden.
    http://www.fishingtackle24.de/product_info.php?products_id=13554
     
  7. Robdevil

    Robdevil Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    18198
    ja das schon, aber will ja nich gleich koch werden. brauchs halt nur um fische zu filetieren. sicher kann ma da horende mengen an euros lassen.
    kenn nen koch der hat nen messerset von 12.000 €

    dachte mit nem 40 € marttiini bin ich gut aufgehoben.
     
  8. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    die Japaner haben mit ihren x-fach gefalteten Damaststahl schon super Messer. Superscharf und auch lange. Nur gehts da ab 100,- aufwärts los.

    Wenn ich Dich richtig verstehe brauchst kein Messer für unterwegs sondern für die Küche. Ich hab seit Angang letztes Jahr dieses

    http://www.amazon.de/Zwilling-31030...r_1_1?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1294135123&sr=1-1

    und würde es nicht mehr her geben. Damit bewegst Dich bequem im zweistelligen Bereich.
     
  9. Robdevil

    Robdevil Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    18198
    die marke zwilling scheint recht beliebt zu sein.
    hab gehört klingenlänge is gewohnheitssache?

    bin ich mit 18 cm gut aufgehoben? angle viel speisehecht 60-80 und viele dorsche
     
  10. Robdevil

    Robdevil Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    18198
    die beiden vorschläge von hechtforelle sind super... die liegen genau in meiner preiskategorie :-)

    die entscheidung fällt aufgrund des hohen angebots nich gerade einfach aus :-(
     


  11. Don Hepfe

    Don Hepfe Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    156
    Ort:
    83109
    Das obere hab ich vorher gehabt, es ist nicht schlecht, aber im Vergleich zu meinem neuen von Twilling, ists eigentlich ned besonders gut, aber das ist geschackssache.
     
  12. Robdevil

    Robdevil Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2009
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    18198
    hat noch jemand vorschläge? brauch son dingens wirklich dringend und will kein schrott kaufen.
    vllt jemand erfahrung mit beschichtungen gemacht usw?
    nen angestellter aufm kutter sagte mir das sei mist...
     
  13. MadMax576

    MadMax576 Jagdt mit Erbsenpistole

    Registriert am:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    618
    Likes erhalten:
    484
    Ort:
    57614
  14. Retroangler93

    Retroangler93 Retroangler93

    Registriert am:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    23812
    hey,
    Hab genau das gleiche, schon seit vielen Jahren. Anfangs recht scharf und ausreichend! Also ich weiß nun nicht, was du/ihr für scharf empfindet, jedoch bin ich mit der Schärfe soweit zufrieden.
     
  15. human_77

    human_77 Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    81379
  16. MadMax576

    MadMax576 Jagdt mit Erbsenpistole

    Registriert am:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    618
    Likes erhalten:
    484
    Ort:
    57614
    Jau das ist die grobe und schnelle Variante, wenn man jedoch Zeit und Geduld hat dann kriegt man meiner Meinung nach mit einem Filitiermesser ein sauberes Ergebnis hin (ich persönlich jedenfals), scheint aber sehr beliebt unter Köchen zu sein ( in Fish und Fun hat der das auch mal genau so gemacht), wahrscheinlich einfach wegen der Zeitersparnis.

    Jedoch muss man dann nicht immer noch die Bauchgräte mit einem Filitiermesser rausschneiden?
     
  17. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Martinii Messer sind schon ne Bank.
    Kann ich nur empfehlen.
    Führe es als Filiermesser selbst und es hat mich nie im Stich gelassen.
    Wer was hochklassigeres möcht dem empfehle ich mal bei der Fa.
    Wüsthoff reinzuschauen.
    Das ist schon was profimäßiges und auch für die Küche geeignet.
    Gruss Armin
     
  18. fauso

    fauso Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    02700
  19. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Hi fausto,

    ich kenne die Messer da mein Vater als gelernter Fleischer auch einige besitzt. Man bekommt sie mit einem Stahl wieder wunderbar scharf und sie sind auch sehr Schneidhaltig, nur finde ich das man den Fisch aufgrund der relativ dicken Spitze nicht so gut unter die Schuppen rücken kann. Da ziehe ich ein Marttiini Messer vor.
     
  20. leckomio

    leckomio Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    48
    Ort:
    31224
    Hi,
    also ich habe in meinen drei Angelkisten Marttiini Messer drin und bin voll zufrieden damit.
    Gruß Micha
     

Diese Seite empfehlen