Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Ruten - Feederrute von Askari

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Carp.Hunter, 29. Januar 2012.

  1. Carp.Hunter

    Carp.Hunter Barsch + Karpfen

    Registriert am:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    79650
    Moinmoin

    hab mal ne frage und zwar ob jemand von euch erfahrung mit einer feederrute von askari hat die ein wurfgewicht mit um die 100gram hat ( 3m -3.60m)

    so um die 30-40Euro

    danke im vorraus Carp.Hunter
    _______________
    Catch&Genieß:)
     


  2.  
  3. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Da du den genauen Typ nicht mit dabei schreibst wirds schwer! Ansonsten kann ich dir grundsaetzlich folgendes sagen:

    Ich habe fuer unsere Jugendgruppe einige Feedern letztes Jahr gekauft, noch biliger um gensu zusein. Für mich natürlich auch, schließlich muss ich ja "vorturnen".

    Die Ruten funktionieren und gehen auch net kaputt; Maengel an der verarbeitung konnte ich nicht feststellen.
    Wo ist jetzt der Haken an der Nummer? Ganz einfach:

    Das Wurfgewicht past nicht immer und weicht hoch oder runterwaerts ab. Das ist aber nix schlimmes! Dann ist da noch die Wurfleistung...die ist ok aber mehr nicht. Mit (m)einer Masterpiece II werfe ich dev. weiter bei gleichem WG als mit der Billigen.

    Als Anfaenger ballert man aber, normaletweise, nicht gleich zur 80 Meter Marke. Ansonsten sind sind 100gr WG schon ausreichend um auch mit einem ansraendigen Karpfen klarzukommen, zumindest im See.
     

Diese Seite empfehlen