Feedern am Altrheinarm oder am See??

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von friend88, 26. Januar 2016.

  1. friend88

    friend88 Petrijünger

    Registriert am:
    7. März 2013
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    89
    Ort:
    76149
    Hallo Freunde

    Wollte mich morgen mal wieder auf den Weg ans Wasser machen zum Feedern
    Nun hat mich das Wetter ein wenig überrascht.
    Kurz zur Info:
    Letzte Woche hatten wir hier in Karlsruhe durchschnittlich -6 Grad
    Seit gestern sind die Temperaturen konstant bei ca + 10-14 Grad
    Ursprünglich wollte ich an einen recht großen und tiefen Baggersee
    Jedoch bin ich jetzt am überlegen ob es nicht geschickter wäre hier an einen altrheinarm zu gehen
    Dieser hat Verbindung mit dem Rhein und ist im Schnitt 4 Meter tief.
    Deshalb denke ich das sich hier das Wasser schneller erwärmt und die Fische dadurch
    Aktiver werden.

    Was meint ihr wo könnte die Aussicht auf Erfolg jetzt besser sein

    Grüße aus Karlsruhe

    Friend
     
  2. Modellbauer

    Modellbauer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. August 2009
    Beiträge:
    293
    Likes erhalten:
    348
    Ort:
    Berlin, Germany
    Bei uns in Sachsen waren es rund 20 ° minus , da ist an stehende Gewässer noch nicht zu denken ansonsten wären deine Gedanken schon richtig.
    na dann viel Erfolg :prost
     

Diese Seite empfehlen