Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Anfutter - Feederfutter für die neue Saison selbstgemischt!

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von Jack the Knife, 20. Februar 2013.

  1. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute,

    habe mir heute mal wieder eine Ladung Feederfutter gemischt, da die Forellensaison erst Ende des Monats beginnt und das Wetter zum Angeln bei mir hier auch nur bedingt einlädt, kann man sich auch um solche Dinge kümmern.
    Während der Forellenschonzeit gehe ich auch nicht Feedern, um ein verangeln der Forellen zu vermeiden, der einzige Zielfisch momentan wäre der Hecht, welchem ich dann mit größeren Ködern gelegentlich nachstelle, da er bei mir im Gewässer weder Schonzeit noch Schonmaß hat.

    Erst mal die große Mischwanne geholt.

    Danach etwa 2-3 Kilogramm Semmelbrösel/Paniermehl reingegeben.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Dazu kamen 3 Packungen Hartweizengrieß, gesamt 1,5Kilogramm.
    Weichweizengrieß würde auch gehen , einziger Unterschied zwischen beiden ist der Mahlgrad, Weichweizen ist feiner gemahlen und dass es zwei verschiedene Weizensorten sind.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Hinterher gab ich Legehennenfutter hinzu, es ginge auch jegliches andere Geflügelfutter, dürften so etwa 1,2 Kilo .
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    Diesem Gemisch folgten dann noch etwa 250g grob gemahlene körnige Haferflocken, sind ein wenig bissfester, wie normale.
    Auch wurde ein paar handvoll geschredderte Getreidekörner hinzugegeben.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    Dazu kamen anschließend etwa 1,5-2 kilogramm Maismehl und 1,5 Kilogramm Bisquitmehl.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    Anschließend alles gut durchmischen und zu je etwa 1Liter in Beutel abfüllen.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    Danach wurde alles mit der Vacuumiermaschine verschlossen.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    Die Ausbeute betrug 11Beutel Feederfutter, welches am Angeltag noch individuell verfeinert werden kann, je nach Zielfisch, Angelgewässer, Angelmethode und so weiter.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Viel Spaß beim Selbermischen!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
    Alkipop, angelyunkie, dermichl und 11 anderen gefällt das.
  2. aspiusaspius

    aspiusaspius Wobbler-Sammler

    Registriert am:
    18. September 2011
    Beiträge:
    481
    Likes erhalten:
    2.294
    Ort:
    93
    Danke für die Anregung. Hast du mal für dich mal berechnet wie es preislich aussieht je Kilo Futter?
     
  3. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    2Kg Semmelbrösel = 1,00€
    1,5Kg Hartweizengrieß = 1,00€
    1,2KgLegehennenfutter= 1,00€
    0,25Kg Haferflocken = 0,20€
    0,25kg Getreideschrot = 0,10€
    2Kg Maismehl = 0,40€
    1,5Kg Bisquitmehl = 2,00€
    _________________________________

    9Kg = 5,70€

    Knapp um die 60Cent je Kilogramm, finde ich gut, gekauftes kostet oft ein Vielfaches mehr.
    Selbst durch Zugabe weiterer Zutaten am Angeltag kommt es günstiger wie gekauftes Futter.
    Semmelbrösel stelle ich selbst her, Altbrot, Semmeln und Toastscheiben fallen immer mal an.
    Legehennenfutter oder ähnliches bekommt man beim Geflügelzüchter mit Glück umsonst.
    Bisquitmehl mahle ich auch selbst, dafür verwende ich alles mögliche, mal bei Eisdielen fragen, wegen kaputten Eistüten, in Bäckereien wegen Tortenböden,
    Im Supermarkt nach günstigen Keksen ausschau halten und so weiter.

    Mein anderer Mix, welcher auch hier im Forum steht kostet knapp 20€ für 22kilogramm.
    https://www.fisch-hitparade.de/showpost.php?p=463341&postcount=44
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2013
    dermichl, jh86, jensemann und 2 anderen gefällt das.
  4. hakoe

    hakoe Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2009
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15732
    Mischung ist super aber ich mache es mir einfacher. internet ebay katisfunshop da bekomme ich 30kg für 34,00 euro fix und fertig zum feedern bloß noch auf zielfisch abstimmen.
     
  5. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Kaufen kann jeder, aber jeder wie er will.

    Bei meinem weiß ich was drin ist, was ich bei gekauften nie erfahren werde.
     
    dermichl gefällt das.
  6. hakoe

    hakoe Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2009
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15732
    Haste recht bloß wenn man nicht alzuviel zeit hat alles zu besorgen und zu mischen ist das die beste alternative. habe mir auch eine liste der inhaltsstoffe mit schicken lassen. ob alles so ist wie drin steht weis man nicht aber es funktioniert prima. anfang januar wo es so warm war in 4,30h 14 plötzen und rotfedern alle um die 300-400 gr. ist doch gut oder?

    mfg hakoe
     
  7. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Sorry, aber viel Zeit für die Besorgung benötige ich nicht, die Mischerei dauert mit anschließender Abfüllung nicht lange, das Vacuumieren geht auch schnell.
    Für diese Menge, die ich oben gemischt und vacuumiert habe, benötigte ich nicht mal eine halbe bis eine Stunde Zeit.

    Im Winter habe ich genug Zeit, welche man leider bei mir hier nicht am Wasser verbringen kann, ich gönne den Fischen gerne ihre Auszeit, so hat man dann wenigstens was zu tun, was mit der Passion in Verbindung steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
    dermichl gefällt das.
  8. Angel Opa 01

    Angel Opa 01 Petrijünger

    Registriert am:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    57
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    74582
    Hallo Jungs, und Jack the Knife deine Mischung hört sich gut an wie sind deine Erfolge
    damit. Das würde mich Indressieren und was würdest du davon halten ein wenig
    Fischmehl noch beizumischen.
     
  9. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Wie im Posting 3 beschrieben, mache ich mehrere verschiedene Feeder- und Grundfuttermischungen, siehe auch den Link oben.

    Aber hier nochmal den Link!
    https://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=65589

    Der aus dem Link ist mit Katzenfutter, welches Fischgeschmack hat, zudem werden auch grob gemahlene oder gebrühte Pellets hinzugegeben, Fischmehl ist also überflüssig.

    In den süßen Mix hier gebe ich keine fischigen Mehle oder Zutaten hinzu.

    Gefangen wird hiermit beim Feedern alles mögliche, den Mix benutze ich auch auf Schleien, Karpfen und so weiter.
    Selbst Forellen und Äschen konnte ich hiermit schon beim Angeln in meinem Jahreskartengewässer damit überlisten.
    Ansonsten fängt man neben Rotaugen, Rotfedern, auch Brassen und Güstern, Barben, Alande, Aitel,Karauschen, Giebel, Schleien, Karpfen und so weiter.

    Je nachdem mit welchen Kostproben von Hakenködern ich hinzugebe oder benutze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
    dermichl gefällt das.
  10. dermichl

    dermichl Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    1.699
    Likes erhalten:
    1.625
    Ort:
    59320
    hab ich auch gekauft http://www.ebay.de/itm/200619330285
    und bin entäuscht:crying
    da kauf ich lieber spekulatius vor weihnachten ausn aldi und mahl das,streck es dann mit paniermehl.
    damit hab ich immer erfolg:)
     


  11. TroutHunter85

    TroutHunter85 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    152
    Ort:
    91235
    @ Jack the Knife
    Mit wie viel Wasser/kg mischt du das Futter denn ungefähr an?

    Sehe gerade dass du von der PLZ her ja aus meiner Heimatecke Dillingen kommst :)
     
  12. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Puhhh, keine Ahnung, das geht nach Gefühl!

    Es darf nicht zu trocken und auch nicht zu nass sein, feucht eben.
    Genaue Angaben sind da schlecht möglich, ich habe ja keinen Meßbecher dabei.

    Dillingen nicht ganz, Ecke Neu-Ulm.

    Eigentlich ein Niederbayer im "schwäbischen Exil".
     
  13. hakoe

    hakoe Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2009
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15732
    ich kaufe das futter schon seit ein paar jahre und habe jedes jahr erfolg damit mixe es aber mit dynamite baits liquid 100ml auf 2liter wasser und damit wird das futter angemixt. wie gesagt bin sehr selten schneider geblieben.

    MfG hakoe :angler:
     
  14. TroutHunter85

    TroutHunter85 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    152
    Ort:
    91235
    @ Jack the Kinife
    Dann werd ich wohl mal probieren müssen:)
    Is ja auch nur noch ein Katzensprung von Dillingen nach Neu-Ulm!
    Kenn das aber mit dem Exil, bin bayerischer Schwabe im fränkischen Exil:)
     
  15. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Immer mit wenig beginnen, sollte es noch was brauchen, kann man ja noch was zugeben.

    Hmm, 100km oder so, bin Von NU noch 15Km weg.
     
  16. TroutHunter85

    TroutHunter85 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    152
    Ort:
    91235
    Ne keine 100 km! Von Dillingen nach Neu-Ulm sind es je nachdem welche Strecke man fährt 55-60 km!
    Werd mich beim Futter dann mal rantasten, ich denk so 500 ml auf 2 Kilo zu Beginn und dann mal sehn wie es wird!
     
  17. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Über die Autobahn sollten es um die 70-80Km sein, aber egal, Feuchtwangen sind nochmal ein paar KM mehr.
     
  18. lobenten

    lobenten Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    29. Juli 2020
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dormagen, Germany
    Wo kriegst du denn Maismehl so günstig her?
     
  19. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.372
    Likes erhalten:
    10.960
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Über E-bay, die BayWa, den Raiffeisenmarkt oder sonstige Märkte, wo man auch landwirtschaftliche Futtermittel erhält.
    Kostengünstiger wird es dann nochmal, wenn man mit mehreren Leuten zusammen kauft, je mehr , desto günstiger.

    Den Shop, wo ich es sonst bei E-Bay gekauft habe, gibt es leider nicht mehr.
    Hab dort für den 20KG-Sack 8€ bezahlt.

    Im Supermarkt ist das Zeug leider sehr teuer, im Futtermittelhandel lag der Preis damals etwa ähnlich auf dem Niveau vom Hartmais.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2020
    c@fish gefällt das.

Diese Seite empfehlen