Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Fangmitteilung an Zeitungen ? bringt das was ?

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Ennos, 28. Juni 2015.

  1. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    Gehe jetzt mit meinem 10 Jährigen seit Dezember gemeinsam mit zwei Fischereischeinen zum Angeln und haben auch mal hier und da ,für uns,einen guten Fisch gefangen. z.Bsp .: 82 cm / 16 Pfund Schuppi oder 57 cm Brasse. Lohnt es sich da fotos und Daten an eine zeitung weiterzugeben ? Das vielleicht hier oder da mal ein angelzubehör für den kleinen zu seiner ausrüstung dazu kommt ? Für andere sind das sicher noch keine riesen fische aber man kann ja mal fragen .
     
  2. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.997
    Likes erhalten:
    11.742
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Den Versuch ist es immer wert und die Fachzeitschriften leben davon, dass begeisterte Angler ihnen Fangfotos schicken.

    Dein Begriff bringt das was hört sich allerdings fast so an, als würdest Du hochwertiges Angelzubehör erwarten.

    Dies ist definitiv nicht der Fall, Ausnahme sind da wohl ab und zu Kunstköder.

    Lohnen tut sich unser Hobby dahingehend nicht, aber schauen wir mal was andere Angler für Erfahrungen gemacht haben.

    Gruß Henry
     
  3. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    266
    Seit 1-2 Jahren ist der Trend zu erkennen das nicht nur noch die Fotos mit ,,riesen,, drauf was gewinnen sonder auch die Fotos wo einfach Klasse aussehen. Schau mal zB in das Karpfen Magazin da sind viele ,,Gewinner,, Fotos dabei wo einfach nur den Moment zeigen und wie geil unser hobby ist.

    selbst habe ich bisher folgendes gewonnen:
    schlagschnüre Wert ca 40€
    boilies Wert ca 100€

    einsenden en lohnt sich immer Hauptsache das Foto sieht gut aus
     
    Ennos und Stephan Wolfschaffner gefällt das.
  4. Omnilux

    Omnilux Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    1.260
    Likes erhalten:
    1.460
    Ort:
    01705
    Hab mal ne Endfünfziger Rebo an die Angelwoche gemeldet,wurde auch veröffentlicht weil es wahrscheinlich die Größte war die im Zeitraum von 2 Wochen gemeldet wurde.Es werden allerdings nur Top - Fotos veröffentlicht.Bekam dann von der Angelwoche gratis das aktuelle Heft + die Zeitschrift "Esox" mit meiner Fangmeldung zugeschickt.
     
    Ennos und Stephan Wolfschaffner gefällt das.
  5. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    266
    Nicht nur fangfotos werden belohnt.
    falls dir/euch fragen einfallen kann man diese auch an die Magazine senden und mit ein bisschen Glück Werden diese veröffentlicht und beantwortet sowie prämiert.
     
    Ennos gefällt das.
  6. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.535
    Likes erhalten:
    6.334
    Ort:
    95100
    Wenn es anfängt sich zu lohnen, seine Fänge an Medien zu melden, geht nach meiner Meinung unser Hobby in die falsche Richtung! Denn dann folgt schnell die Gier nach solchen "Belohnungen".

    2013 hatte ich hier ein Güster gemeldet, und ohne das ich es wußte, flatterte die Zeitschrift Angelwoche kostenlos in den Briefkasten. Ich denke das ist Lohn genug.
    Anders sieht es oft bei solchen Fotos aus, wo man das Fangfoto des Monats sucht, welches auch an der Jahresziehung - Foto des Jahres teilnimmt. Hier kommt es weniger auf den Fisch, oder die Größe an, sondern auf die Besonderheit des Fotos.

    Unsere Fänge sollten aber nicht genutzt werden um belohnt zu werden!
     
  7. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !
    Sehe das genauso wie Wolfi , das würde unserem Hobby das nehmen wozu es eigentlich da ist . Denn wenn es nach Preise geht ist dies einfach nur ein Wettbewerb und damit steigert sich der Erfolgsdruck ins unermäßliche weil man immer besser sein muß als die anderen . Und das hat mit Angeln nichts mehr zu tun .

    MfG
     
  8. kingfisher61

    kingfisher61 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. April 2011
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    181
    Ort:
    04924
    Fotos mache ich nur für mich
     
    Ennos und Stephan Wolfschaffner gefällt das.

Diese Seite empfehlen