Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Hecht - Fange immer wieder nur Kleine

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Neutzel, 4. November 2013.

  1. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Hi, seit 6 Wochen beangel ich einen Altarm, sind eine Menge drin.
    Ich weiß nicht woran es liegt aber die sind alle zwischen 40 und 60.

    Was mach ich den falsch das die Grossen net wollen?!

    Bin da etwas ratlos.
     
  2. Gilberto

    Gilberto Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    93449
    Wer bist du und was hast du mit Neutzel angestellt?
     
    BudhaBreze gefällt das.
  3. Stachelritter_Chris

    Stachelritter_Chris Zander - Jäger

    Registriert am:
    31. August 2010
    Beiträge:
    633
    Likes erhalten:
    2.219
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    o m g ,... ohne worte :p
     
  4. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Ja nix.

    Ich fang 3-5 Schniepel am Tag und Pumpe.

    Das muss doch auch was groesseres rumsausen, gibts doch gar net...
     
  5. Vielfischangler

    Vielfischangler Träger Ehrennadel Gold

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    899
    Likes erhalten:
    1.226
    Ort:
    13051
    Wo Kleine sind, sind auch Große! Ach ja, sechzig ist doch auch ok. Zum Abendbrot jedenfalls.

    VFA
     
  6. BudhaBreze

    BudhaBreze Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. September 2012
    Beiträge:
    350
    Likes erhalten:
    498
    Ort:
    91126
    Ach Neutzel...jetzt fang halt endlich mal nen grösseren ;)
     
  7. Regulator87

    Regulator87 Allroundschneider

    Registriert am:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.287
    Likes erhalten:
    1.571
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenns dir dabei besser geht, ich habe seit 2 Wochen keinen Fisch gesehen und das bei ca. 15-20 Stunden Spinnfischen/Ansitzen Köfi.

    Keep Calm ;)
     
  8. sekteins

    sekteins Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juni 2013
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    85
    Ort:
    14513

    Geht mir auch so,
    4 Wochen nichts, trotz Ansitz mit Köfi und unzähligen Stunden mit der Spinne. Naja, immerhin ging Freitag mal ne Bachforelle auf meinen Wobbler.
     
  9. CarpJoker

    CarpJoker Wildboy

    Registriert am:
    28. März 2007
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    53578
    Der Matze Koch hat da den Tipp gegeben ne halbe Markrele als Köderfisch zu nehmen, er meinte er fängt damit nur 80+
     
  10. BIG OMA

    BIG OMA Maisbademeisterin

    Registriert am:
    14. August 2012
    Beiträge:
    774
    Likes erhalten:
    2.756
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    13059 Berlin
    ..... das wirds wohl gewesen sein :)
    bei oderberg ging heute auch nix.... anderen anglern, mit denen ich
    noch gredet habe ging es nicht anders........ seit ca. 14 tagen geht halt nix

    ....... was solls das ändert sich auch wieder ;)
     


  11. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Ueber keine Faenge kann und will ich mich net beschweren.

    Mich wundert das nur eben mit der Größe, thats all.

    Unterschiedlich, aber 1-4 kommen tgl. ans Band. Heute morgen hat ich ein Nachlaeufer, bis vor meine Fuesse...spaeter hab ich noch die Rutenspitze abgebrochen ubd das wars dann fuer heute.

    Mich wundert eben nur die Groesse. Entweder ich angel an den Muttis vorbei oder sie wollen net beissen.
     
  12. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.205
    Likes erhalten:
    8.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Das habe ich schon oft gehört, aber das widerstrebt mir ganz gewaltig. Wer am Meer wohnt und sich seine Makrelen selber fangen kann, da sehe ich das ja noch ein. Aber ich müsste mir im Supermarkt extra eine Makrele kaufen, um damit einen Hecht zu überlisten. Da ist für mich das Verhältniss nicht mehr gegeben: 250€ für die Jahreskarte, um überhaupt dort angeln zu dürfen und dann noch 7€ für eine Makrele um Hechte zu fangen? Wenn ich eine Makrele kaufe, dann esse ich die doch gleich selber. Hechte werden bei mir mit Kunstköder oder mit selber gefangenen Köfis überlistet und wenn keiner beißt, dann war’s halt mal nix.

    @Neutzel: Besser nur kleine Fische als gar nichts zu fangen. Ich bin dieses Jahr auch bei den kleineren gut dabei, aber ein Großer wollte bislang auch noch nicht. Na und, irgendwann platzt der Knoten wieder. Wenn Du gezielt auf Esox XXL gehen willst, dann geht das am besten über den Köder. Keine Gufis und Köfis unter 25cm, aber damit musst Du bestimmt mehr Schneidertage in Kauf nehmen. Bei mir am See ist der Durchschnitt der Hechte meist zwischen 50 und 75cm. Ab 80cm ist schon eher selten, daher gibt es für mich keinen Anlass verärgert zu sein, wenn nur die Kleineren beißen. Bist Du Dir denn so sicher, dass große Hechte auch in entsprechender Anzahl vorkommen?
     
    theduke gefällt das.
  13. CarpJoker

    CarpJoker Wildboy

    Registriert am:
    28. März 2007
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    53578
    Ja natürlich würde ich mir diese auch nicht kaufen aber du redest auch von geräucherter Markrele...normale Markrelen gibt es schon für ca 2,50€ das Stück und das kann man dann schon mal ausgeben wenn man sich einen großen herbeisehnt...und wenn du nicht alles verfischen willst isst du die andere Hälfte eben selber :popcorn:
    aber manche fahren ja auch jährlich hoch nach Norwegen, da legt man halt mal nen Tag zum Markrelenangeln dazwischen, ist ja auch ein super Speisefisch...oder man kennt jemanden der ab und an hoch fährt und bittet ihn halt mal 2 mitzubringen!
     
  14. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Suuper Tipp! :respekt Da nehm ich doch gleich 'ne ganze Makrele und hab nur noch Rekordfische am Band! :grins
    Die Antwort hast du dir doch schon selbst gegeben. Entweder die Muttis wollen nicht oder du angelst dran vorbei!

    Siehst du irgendwo größere Fische rauben?
    An welcher Stelle deines Altarms angelst du denn? Ich würde, jetzt im Herbst, unmittelbar an der Stelle versuchen wo der Altarm Verbindung zum Fließgewässer hat. Oder an der ersten Stelle die eine Bucht bildet, wenn auch noch so klein.

    Du kannst natürlich auch noch so 4-5 jahre warten! Dann haben deine 60er im Durchschnitt 'n Meter! :grins
     
  15. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.205
    Likes erhalten:
    8.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Eben deshalb kommt Makrele für mich nicht als Köfi in Frage. Ich habe auch einen Kumpel, der 1x jährlich nach Norwegen fährt und mir manchmal Makrelen mitbringt, die als Köfi eindeutig zu schade sind.
    Für den Preis habe ich noch nie Makrele gesehen. O.K. vielleicht sollte ich auch mal in die Tiefkühltruhen der Discounter schauen, aber an der Frisch-Fisch-Theke kostet auch eine ungeräucherte Makrele ab 5€ aufwärts.
     
  16. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Nee, nee, aergern tutmich gar nix, ist ja alles ok, sowie es ist!

    Ich denk mir eben: Wo Kleine sind, gibts auch Große.

    Das ist, fuermich die Herausforderung, eben das zu fangen was nicht so einfach will.

    Und daher frage ich hier weil es meist so ist, das man auf manche Dinge nicht selber kommt.

    Vll. hat man die richtige Idee, "vorbeiangeln", kommt aber nicht auf die Loesung.

    Als Beispiel gemeint...

    Bei Kunstkoedern wollte ich schon bleiben, Koefi-Pose is net so meins.
     
  17. Blubberbarsch

    Blubberbarsch Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    505
    Likes erhalten:
    437
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was verwendest du denn an Ködergrößen und Dekoren?

    Ich würde ja mal ganz gezielt mit Hechtimitat Ködern probieren, wenn nicht schon geschehen, um Appetitlosigkeit bei den Großen auszuschließen.
    Und falls du noch nicht richtig groß fischt, mal das probieren, mit dem Risiko das du dann gar nichts fängst ^^
     
  18. Gilberto

    Gilberto Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    93449
    Mein Tipp:

    langsam angeln, am besten mit Suspendern.

    Mit dem Zalt 14 schwebend hab ich in letzter Zeit gut abgeräumt.

    Den Wobbler ein-, zwei mal twitchen und dann stehen lassen.

    Bis zu 5 sek., wenn nicht noch länger.

    Je nach Wind.

    Bisserkennung ist etwas knifflig, da man ja keine Spannung halten kann, meistens knallen die aber so drauf dass mans meistens eh an der Rute spürt.


    Mal so nebenbei:

    vll. ma Spot wechseln.
    Meine These is nämlich dass sich die Schniepel immer abseits der Standplätze der Großen aufhalten.

    An einem Stausee bei uns fängt man an einer bestimmten Stelle keine kleinen Hechte, dafür beisst aber ein paar mal im Jahr eine richtige Hechtgranate, die noch keiner rausgebracht hat.
    Ich hatte sie auch schon dran:wein

    Wenn mal ein kleinerer zander oder hecht beisst, hat er meistens blessuren.
     
  19. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Das Gewaesser hat so 30 x 200 meter und ist mit Schilf gesaeumt.

    Direkt davor stehe die Jungs.
    Da saust ja auch die Brut rum. Meist verwende ich Spinner Gr. 3 - 5.

    Der Boden ist sehr verkrautet, zwischen 0, 5 - 1, 5 tief.

    Wegen dem Kraut verzichte ich auf GuFis, damit laest sich nur Gruenes ernten.

    Jerkbaits...davon hab ich auch schon gehoert, sollte ich mal versuchen.

    In "Hecht" haette ich noch eine Rap. X- Rap da, um die 14 cm.

    Mag aber Wobbler net soooo gerne.

    Aber versuch macht kluch ;-)
     
  20. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany

    Versuch es mal da.
    Gerade bei so einer kleinen Breite, kannst du das ganze Gewässer abklopfen.


    Kann ich mir nicht vorstellen, unser Gewässer strotzt vor Kraut und wir verwenden auch Gummifische....mit Erfolg
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2013

Diese Seite empfehlen