Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Schnüre - Eure Meinung zu dieser Schnur

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von döbel-peter, 17. Juni 2010.

  1. döbel-peter

    döbel-peter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    307
    Likes erhalten:
    405
    Ort:
    97450
    Hallo Leute
    Habe mir diese Schnur gekauft und möchte mal wissen ob hier schon jemand Erfahrung damit gemacht hat.

    [​IMG]

    Möchte sie zum DropShot angeln und zum Blinker/Wobblern und Gummifischangeln einsetzen.
    Rute:3m,WG 2-15gr.
    Rolle:Shimano Stella 2500

    Also,würde mich freuen eure Meinung dazu zu hören.
    LG Peter
     
  2. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Hallo Peter,

    ich fische die Schnur allerdings in der Farbe "Blaze Orange". Nachdem ich mit der ersten Rolle nach 3 Würfen eine fette Perücke hatte, habe ich sie auf eine andere Rolle verfrachtet. Nun läuft super, auch nach hundert Würfen keine Probleme.
    Ich benutze sie zum Zanderangeln und konnte schon einige schöne Fische damit landen.
    Die Knotenfestigkeit ist dabei sehr gut.
    Das einzige Manko ist das es aufgrund ihres geringen Durchmessers sehr schnell zu Verlusten kommen kann wenn man an einem scharfkantigen Stein hängen bleibt, aber das ist bei anderen Schnüren auch nicht wirklich anders.

    Mein Fazit: Tolle Schnur, vorbehaltlos zu empfehlen.
     
  3. döbel-peter

    döbel-peter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    307
    Likes erhalten:
    405
    Ort:
    97450
    Hi Nicki
    Freut mich das zu hören,danke.
    Da ich oft sehr leichte Köder benutze muß die Schnur relativ dünn sein um auf Weite zu kommen,daher eine 0,06mm Schnur.
    Sobald es bei uns aufhört zu regnen ziehe ich los um das Ganze zu testen.
    Bin zwar Angler,aber leider auch sehr ungeduldig.
    LG Peter:prost
     
  4. doug87

    doug87 Freier Fischer

    Registriert am:
    4. August 2008
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    644
    Ort:
    22159
    DIe Whiplash ist so eine Sache für sich... manche Schwören drauf, andere finden zu viele Makel.

    Mein Favorit ist Sie aus folgenden Gründen nicht:

    - zu schnelles ausfasern
    - sehr ungenaue Angaben....Tut mir leid das zu sagen aber ne 0,06er ist das real nicht.
    - die Tragkraft ist Bombe (wenn man allerdings berücksichtigt das Sie viel fetter als andere Schnüre ist, muss Sie zwangsläufig auch halten... Somit eher Durchschnitt)
    - Vorallem im Tiefseebereich wird Sie von manchen sehr geschätzt weil Sie als 0,17er selbst auch Heilbutt und andere Giganten verwand wird. Aber Sie ist eben nicht 0,17 dick!

    Für leichte Köder kannst du Sie vergessen! Meine Meinung...
     
    Laubi und döbel-peter gefällt das.
  5. Jürgen59

    Jürgen59 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. April 2010
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Peter,
    ich gebe Nicki uneingeschränkt recht. Super Schnur, hohe Tragkraft, geringer Durchmesser und beste Knotenfestigkeit. :klatsch

    Gruß Jürgen
     
    Hechtforelle und döbel-peter gefällt das.
  6. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.369
    Likes erhalten:
    10.956
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute ,

    ein Freund von mir fischt diese Schnur in Verbindung mit einer Shimano Catana Rute und einer Shimano Exage 2500er Rolle .
    Selbst mit kleinen und kleinsten Ködern sind sehr weite Würfe möglich , mit Perücken hatte er bisher keine Probleme .
    Selbst zum Hecht- oder Zanderspinnfischen sehr gut geeignet , mit den No-Knot-Wirbeln kein Tragkraftverlust , echt empfehlenswert , trotz des hohen Preises .

    mfg Jack the Knife
     
    hurby1980, döbel-peter und Hechtforelle gefällt das.
  7. doug87

    doug87 Freier Fischer

    Registriert am:
    4. August 2008
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    644
    Ort:
    22159
    Ich hab gerade nochmal nen kumpel angerufen, weil ich nicht mehr genau wusste was damals bei einem Schnurtest der Whiplash heraus kam...

    Die 0,10 war in jedemfall ungefähr 0,28 stark (real) und die 0,06 hatte glaube ich eine dicke von 0,24.

    Wenn du Sie aufspulst wirst du verwundert sein wie wenig Schnur drauf geht.
     
    BoehserNeffe und döbel-peter gefällt das.
  8. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    die Whiplash ist meiner Meinung eine Durchschnittsschnur nicht mehr und auch nicht weniger. Was die Eigenschaften angeht kann ich mich der Meinung von Doug nur anschließen.

    Schau Dir mal die Tabelle am Ende des Beitrags an:
    http://www.anglerpraxis.de/20060306...l-2006/geflochtene-schnur-unter-der-lupe.html

    Ich persönlich würde eher Schnüre wie die Stroft GTP, Power Pro oder die Climax BR-8 bevorzugen auch wenn die teurer sind.

    Gruß Peter
     
    döbel-peter und doug87 gefällt das.
  9. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Hi

    Finde sie überteuert für das was sie leistet mit einer Spiderwire Stealth oder Stroft biste da besser beraten.

    Gruss
    Olli
     
    döbel-peter gefällt das.
  10. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Doug,

    mit deinen Angaben bezüglich des Durchmessers hast du recht. Bei fast allen geflochtenen Schnüren passen die Angaben nicht, doch die Abweichung bei der Whiplash ist wohl am grössten.
    Dünn ist die Schnur trotzdem noch und sie hält. Das mit dem Ausfransen kann ich bis jetzt nicht bestätigen, werde es aber gerne nachholen sollte sich da was ändern.
    Gerade die geflochtenen Schnüre sind sehr empfindlich was das weitere Equipment wie Rolle und Rute angeht. Ich für mein Teil habe habe wohl 2 Combos gefunden mit denen die Whiplash sowohl in 0,06 als auch in 0,10 sehr gut klarkommt.
     


  11. doug87

    doug87 Freier Fischer

    Registriert am:
    4. August 2008
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    644
    Ort:
    22159
    Ein Statement hab ich noch :)

    Mein Bruder hat die 0,06 letztes Jahr in Norge zum Pilken bis teilweise 200gr. verwendet....
    Tut mir leid aber da kann der Durchmesser nicht hinkommen...

    Die Sache ist das Berkley damit genau das erreicht was dir jetzt passiert ist.. du suchst ne dünne Schnur. willst was vernünftiges und nimmst die höchste Tragkraft... Somit verkauft sich die Whiplash ganz gut..

    Leider keine Formel die allg. bei geflochtenen aufgeht...

    @ Peter sehr guter Link! Walko hatte Ihn mal über Freenet drin... der funktioniert aber momentan nicht! Deshalb war ich mir auch nicht sicher!
     
    döbel-peter gefällt das.
  12. döbel-peter

    döbel-peter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    307
    Likes erhalten:
    405
    Ort:
    97450
    Hi Leute
    Danke für eure Meinung,werde gleich mal los um mir selbst ein Bild zu machen.
    Werde dann auch davon berichten zb. Wurfeigenschaften u.ä.
    LG Peter
     
  13. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Peter,

    lass die ersten Würfe aber sinnig angehen. Nicht das du gleich einen Knoten drin hast den du nicht mehr lösen kannst.
    Nach einigen Würfen kannst du sie dann richtig fordern.
     
    döbel-peter gefällt das.
  14. AustroPetri

    AustroPetri Süßwasser Spezi

    Registriert am:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    1.274
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    2333
    Hoi!!!

    Also ein Kumpel von mir fischt auch diese Schnur nur in 0,10 mm...

    Er ist echt begeistert...

    Ich fische die Fireline in Smoke und Gelb... (0,12 und 0,15 mm)

    Ich bin echt begeistert von den Schnüren!!!

    Würd sie nicht gegen andere eintauschen!!! (Stroft und Co.)
     
    döbel-peter gefällt das.
  15. Angler Newbie

    Angler Newbie Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2009
    Beiträge:
    710
    Likes erhalten:
    206
    Ort:
    72511

    Du hast die Schnur schonmal nachgemessen.... So wie hier gelogen wird wird nirgends gelogen weshalb ich die auch nie im Leben kaufen würde und wie man überall lesen kann steigen die meisten Fireline und Whiplash Leute eh auf Spiderwire und PowerPro oder gar die teure Stroft um !



    Kauf ne PowerPro die kriegste in Amerika für ~6€/100m......... isn Hammerspreis bei uns ists min das doppelte !
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2010
    döbel-peter gefällt das.
  16. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Hast du denn alle Beiträge gelesen. Ich hab doch klar und deutlich gesagt das die Whiplash wohl die Schnur ist bei der der Durchmesser am wenigsten stimmt.

    Ich habe mir hier im Forum eine Rolle von einem unserer Kollegen gekauft die schon mit einer PowerPro bespult war. Die zweite Rolle habe ich dann mit meiner Whiplash befüllt. Das Ergebnis ist so das ich die Rolle mit der PowerPro als Reserve mitführe, mehr aber auch nicht.
    Ich erzähle hier nicht nur einfach das die Schnur gut ist, sondern mich hat sie überzeugt. Ich habe mir vorletztes Jahr eine Rolle mit der Whiplash befüllt und ich fische sie immer noch, obwohl ich sie 100 mal zum Zanderangeln mit hatte.
    Nicht eine Perücke trotz tausenden von Würfen und jeder Fisch wurde sicher gelandet.
    Jeder hat seine eigenen Erfahrungen gemacht, und wie ich schon sagte muss die Schnur auch mit Rolle und Rute harmonieren was bei mir wohl der Fall ist.

    Mein Freund hatte ich auch eine Rolle damit bespult, das ging keine halbe stunde gut und er war am fluchen weil er eine Perücke nach der anderen hatte. Das ist mir vorher mit der Fireline u. Spiderwire passiert, gehört aber der Vergangenheit an.

    Jeder so wie er es mag. Doch wenn man hier nach Erfahrungen fragt dann schreibe ich auch welche ich gemacht habe.
     
    döbel-peter, hurby1980 und Holtenser gefällt das.
  17. döbel-peter

    döbel-peter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    307
    Likes erhalten:
    405
    Ort:
    97450
    Hi Leute
    So,bin wieder zurück von meinem Trip.
    Also werfen tut sie sich prima,egal ob mit Wobbler Gummifisch oder DropShot!!
    Hatte von ca.5gr.bis 15gr. alles mal dran und habe damit verschieden ausgeworfen,also von einem leichten Unterhandwurf bis hin zum vollen Durchziehen der Rute.
    Hat die Schnur problemlos mitgemacht,ohne Tüddel und Perücken.
    Fand sie am Anfang etwas steif,aber jetzt hat sie sich anscheinend eingearbeitet.
    Der Köderkontakt ist auch super zu spüren.
    Beim DS ist mir ,auf ca.15m Entfernung ,eine Grundel eingestiegen und der Biss war gut zu spüren.
    Ging auf einen Minifisch und war etwas mehr als Fingerlang,diese Vieh.
    Fazit:Für heute bin ich restlos zufrieden und ich bin gespannt wie sie sich nach tausend Würfen verhält.
    LG und Danke an alle von Peter
     
    cyberpeter und Hechtforelle gefällt das.
  18. döbel-peter

    döbel-peter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    307
    Likes erhalten:
    405
    Ort:
    97450
    Hallo Jung´s
    So,nun habe ich mit dieser Schnur schon sehr oft am Wasser
    geangelt und mein Fazit ist,ich bin zufrieden !
    Hatte auch noch keinen Tüddel oder so.
    Auch wenn der Durchmesser nicht stimmt bin ich dennoch mit ihr zufrieden.
    LG Peter
     
    Hechtforelle gefällt das.
  19. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Hi Peter,

    jetzt müsste die Schnur auch etwas weicher geworden sein und sich besser/weiter werfen lassen. Auch wenn der Durchmesser nicht stimmt, so wirst du dich auf jeden Fall auf sie verlassen können wenn mal was ganz dickes beißt.
     
    döbel-peter gefällt das.
  20. döbel-peter

    döbel-peter Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    307
    Likes erhalten:
    405
    Ort:
    97450
    Hi Hechtforelle
    Stimmt,sie ist längst nicht mehr so steif wie am Anfang und wirft sich super.
    Danke an alle,für die Tipp´s und Anregungen.
    LG an alle von Peter:prost
     

Diese Seite empfehlen