Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Ruten - Eure Hilfe bei der Rutenwahl

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von big teichmuschel, 8. Januar 2010.

  1. big teichmuschel

    big teichmuschel Der alte Angler

    Registriert am:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    12055
    Möchte mir eine neue Rute zulegen, habe zwei Ruten mir ausgesucht und kann mich nicht entscheiden. :confused: :confused:

    1. Quantum Hypercast Carp Buster 3 teilig, länge 390, 3,50 lbs und Tr.länge 140;

    2. Quantum Hypercast Tele Specimen, länge 390, 7 Teile, 3,50 lbs, und Tr.Länge 82;

    Möchte die Rute als Kombirute benutzen, a: als Karpfenrute; b: als Raubfischrute.

    Der einzige Grund warum mir die Entscheidung so schwer fällt ist die Tr.Länge, tendiere eher zur 82er. Läst sich besser transportieren.

    Für Eure Antworten schon im voraus meinen besten Dank .:hops

    Gruß und Petri big teichmuschel :angler:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2010
  2. Emsangler291

    Emsangler291 Angelsüchtig...^^

    Registriert am:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    871
    Likes erhalten:
    1.547
    Ort:
    Kassel, Germany
    Ich würde die Steckruten vorziehen,weil diese robuster sind und meistens auch ne bessere Aktion als Tele-Ruten haben!
     
    big teichmuschel gefällt das.
  3. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Ich würde dir von der Tele abraten da diese wesentlich mehr bruchanfällige stellen hat und von der Aktion her doch etwas sehr weich sein könnte... kann es leider nicht genau sagen weil ich sie noch nicht in der Hand hatte, aber in der Regel haben Steckruten eine straffere Aktion was ich persönlich auch wesentlich besser finde.

    Also ich würde die raten leiber 60cm mehr an Transportlänge in kauf zu nehmen.

    Hoffe konnte etwas weiterhelfen :engel:angler:
     
    big teichmuschel gefällt das.
  4. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Jetz hab ich wohl mit dem schreiben zu lange gebraucht -.- ^^
     
    big teichmuschel gefällt das.
  5. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    ich würde auch zur Steckrute raten. Aber wozu brauchst Du ein 3,5 lbs Rute mit 3,90m:confused: Mußt Du 140m werfen ???

    Gruß Peter
     
    big teichmuschel gefällt das.
  6. hansi61

    hansi61 Der sich des Lebens freut

    Registriert am:
    8. November 2009
    Beiträge:
    841
    Likes erhalten:
    902
    Ort:
    72172
    ?

    Bei der zweiten Rutebeschreibung hast Du einen kleinen Fehlerteufel drin der mich spontan zum Lachen brachte:klatsch . Ich denke eine Rute mit 350 lbs. ist etwas für die richtigen Hardcorer . Was für Köder die dann wohl verwenden? Ansonsten wünsche ich Dir viel Glück bei Deiner Wahl . Und denk dran die Angel ist nur so gut wie der Mann der sie bedient . Mit einem Scmunzeln , Gruß Hansi
     
    big teichmuschel gefällt das.
  7. big teichmuschel

    big teichmuschel Der alte Angler

    Registriert am:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    12055
    Danke, aber 90 Meter sollten schon drinn sein und ein bischen Reserve kann ja nicht schaden.

    @ hansi61

    Danke für den Hinweis mit dem Fehlerteufel, mußte jetzt auch herzlich lachen, aber du siehst wie schnell sowas geht. :klatsch
    Habe es gleich geändert.

    Habe es mir schon gedacht das alle die Steckrute vorziehen. Eine Einstimmige Meinung. Danke, ihr habt mich Überzeugt.

    Ps. Nun denkt aber nicht das ich immer so schnell zu überzeugen bin. Kann manchmal eine ziehmlich Harte Nuß sein. :spass

    Nochmals an alle ein Dankeschön :prost
    Gruß und Petri big teichmuschel
     
  8. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    mit dieser Rute wirst Du vermutlich sehr wenig Spaß haben ...

    Für deine Zwecke ist eine 3lbs Rute ausreichend. Eine 3,5lbs Rute ist ein harter Prügel mit der das drillen nicht wirkich Spaß macht es sein den man hat einen 30 Pfünder an der Angel...

    Gruß Peter
     
    big teichmuschel gefällt das.
  9. big teichmuschel

    big teichmuschel Der alte Angler

    Registriert am:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    12055
    Hallo cyberpeter

    wenn ich davon ausgehe das bei 3,5 lbs ein Wurfgewicht von ca. max 150g habe und eine ca. max Wurfweite von 120 m habe und damit in der Strömung angle ( zB. Oder ) ist das doch nicht übertreiben .Oder Irre ich da?:confused:
     
  10. tingelianer

    tingelianer Raubfischpolizei

    Registriert am:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1.383
    Likes erhalten:
    1.159
    Ort:
    16761
    Also ich finde die 3,5lbs unter den Umständen als gerechtfertigt und völlig im Rahmen ...
     
    big teichmuschel gefällt das.


  11. big teichmuschel

    big teichmuschel Der alte Angler

    Registriert am:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    12055
    Der Meinung bin ich ja auch.

    Aber vieleicht gibt es noch mehr Meinungen dazu.:)
     
  12. Exstipper

    Exstipper Petrijünger

    Registriert am:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    38
    Ort:
    16792
    hi
    ich würde ganz klar die steckrute wählen allerdings nicht mit 3,5 lbs es sei denn zum Großhecht oder wallerfischen aber bei der wahl der rute kommt es ja nicht nur auf den zu erwartenden fisch an sondern auch auf das zu beangelnde gewässer,die Rolle ,die schnur das tackle und andere kleinigkeiten, das gesamtpaket muß einfach stimmen sonst kannste gleich ne haselnussstange nehmen ,ich gehe immer davon aus so hart wie nötig aber so weich wie möglich zu angeln da hat man spaß und fängt auch fisch
     
    big teichmuschel gefällt das.
  13. conger77

    conger77 ...Allrounder...

    Registriert am:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.589
    Likes erhalten:
    665
    Ort:
    9
    ichwürde dir grundsätzlich von tele ruten abraten(aktion):nein:nein:nein:nein:nein:nein
     
    big teichmuschel gefällt das.
  14. Hechtfreund

    Hechtfreund Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Likes erhalten:
    241
    Ort:
    48163
    ich empfehle dir die steckrute ich kann die auch erklären warum!!

    also die telerute steht ja oben hat 7 teile an jedem ring wo die rute rausgezogen wird ist eine riskante bruckstelle und ich glaub bei 100gr ist es forbei wenn du voll durchzihst

    bei der steckrute ist es nur riskant wo sie zusammen gesteckt verstehst du ?
     
    big teichmuschel gefällt das.
  15. PLAN-B

    PLAN-B Buster

    Registriert am:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    234
    Likes erhalten:
    619
    Ort:
    39596
    Steck Ruten sind auch viel lenglebieger. Wenn du in eine Telerute Sand bekommst bekommst du den nie wieder raus. 3,5lbs finde ich auch angebracht, dann ein richtieger Köderfisch fordert das auch.
     
    big teichmuschel gefällt das.
  16. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916

    Hallo,

    unter den Voraussetzungen ist dass vermutlich ok. Ich fische allerdings so gut wie nie an Flüssen weshalb ich mir da kein Urteil erlauben will.

    Ein Bekannter fischt am Fluß lieber mit der Feeder- als mit der Karpfenrute weil dass nicht solche Knüppel sind. Dies wäre evtl. eine Option aber da solltest Du jemand fragen der sich besser mit der Flußangelei auskennt.

    Gruß Peter
     
    big teichmuschel gefällt das.
  17. big teichmuschel

    big teichmuschel Der alte Angler

    Registriert am:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    12055
    Hallo cyberpeter!

    Ja so ist das nun mal, mit der Feederrute habe ich nicht so viele Erfahrungen.
    Muß mich mal schlau machen.

    Aber danke für den Tipp. :angler:
     
  18. Hechtfreund

    Hechtfreund Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Likes erhalten:
    241
    Ort:
    48163
    jetzt im winter ist ne winkel picker angebrachter das ist noch feiner und macht ultra spass !!!!!!!!!!!!!
     
    big teichmuschel gefällt das.
  19. big teichmuschel

    big teichmuschel Der alte Angler

    Registriert am:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    12055
    Ja, gehe aber im Winter nicht so oft ans Wasser. Nur gelegendlich. Ab Frühjahr bis in den Spätherbst ist mein Saison.:angler:
     
  20. CS Angelshop

    CS Angelshop Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.563
    Likes erhalten:
    433
    Ort:
    91088
    Ich kann dir beide Ruten empfehlen !!!
    Von der Aktion her kann natürlich die Teleruten nicht mit halten.
    Dafür ist die Transportlänge von der Tele nicht zu schlagen.
    Reine Geschmackssache !!!!!
    Ich persönlich würde Steckrute vorziehen.
     
    big teichmuschel gefällt das.

Diese Seite empfehlen