Erst Fluss, dann See, jetzt Meer: Vom Allroundangler zum Dorsch Guide

Dieses Thema im Forum "- Mitglieder- und Homepagevorstellungen" wurde erstellt von Dorsch-Guide.de, 9. Mai 2017.

  1. Dorsch-Guide.de

    Dorsch-Guide.de Dorsch-Guide.de

    Registriert am:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    10119
    http://www.dorsch-guide.deHi und Tach zusammen!

    Ich bin Philipp, 37 Jahre jung und angel schon seit mehr als 20 Jahren. Gebürtig komme ich aus einer Kleinstadt im Vogelsbergkreis. Zum Angeln bin ich als kleiner Bub wie die Jungfrau zum Kinde gekommen: An einem Weihnachtsfest hatte mir mein Patenonkel doch tatsächlich eine Angel geschenkt! Und direkt los ging es zu einem privaten Angelteich mit Forellen. Davon angefixt, habe ich mit 16 Jahren die Angelprüfung gemacht und bin zu div. Bächen, Flüssen und Seen losgezogen. Aale, Rotaugen, Barsche, Hechte, Karpfen >> Allrounder eben.

    Wenige Jahre später bin ich dann zum ersten Mal an Board eines Angelkutters gegangen. Doch das war überhaupt nicht, wie ich es mir vorgestellt hatte: 20 Angler, keiner fing einen Fisch, doch alle haben gekotzt (weil hohe Wellen und Wind). Damit war das Thema Hochseeangeln für mich zu Ende.. dachte ich! Seit 2015 angele ich fast nur noch am Meer. Über einen Ausflug mit einem Angelguide habe ich Blut geleckt, was Dorsch, Plattfisch, Lachs, Hornhecht und Hering betrifft.

    Meine ersten Erfahrungen waren zwar anders als geplant (falsche Erwartungen, falsche Ausrüstung, viel Zeit, Geld und Nerven verschwendet trotz 20 Jahre Angelerfahrung!), trotzdem hat meine Erfahrung gezeigt: Angeln ist kein Hexenwerk und gerade am Meer eine wundervolle Sache!
    Warum? Weil man anders als am kleinen Mühlengraben oder Baggersee eine Vielzahl interessanter Fische fangen kann.
    Dazu ist die Bissfrequenz wesentlich höher, als an Binnengewässer.

    Auf meinem Angelblog http://www.dorsch-guide.de teile ich meine Erfahrungen und möchte möglichst vielen alten und jungen Anglern dabei helfen, fit im erfolgreichen Dorschangeln zu werden. Es gibt auch einen YouTube-Kanal und eine Facebook-Seite von mir. Ausserdem einen Newsletter (mit den geheimen Tipps und Tricks zum erfolgreichen Angeln aus dem Dorsch Guide Coaching).

    Ich freue mich auf viele Kommentare, Nachrichten und Kontakte zu gleichgesinnten. Gerne tausche ich mich mit euch aus über neu Trends, Produkte, Angelplätze, Köder, Montagen, guten Dorschrezepten und vielem mehr.

    Beste Grüße
    Philipp aka Dorsch-Guide.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2017
  2. Ähnliche Themen
    1. jogi
      Antworten:
      1
      Aufrufe:
      1.206
    2. maikel-2411
      Antworten:
      10
      Aufrufe:
      520
    3. Micha343
      Antworten:
      4
      Aufrufe:
      799
    4. Wili Schubert

      Mitgliedervorstellungen - Allroundangler

      Antworten:
      2
      Aufrufe:
      1.672
    5. Lisa

      Mitgliedervorstellungen - Jetzt auch da

      Antworten:
      13
      Aufrufe:
      568
  3. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.438
    Likes erhalten:
    2.028
    Ort:
    18109
    Du willst Anglern für Geld helfen, so schauts aus!
    Warum schreibst du sowas nicht gleich dazu?
     
  4. Dorsch-Guide.de

    Dorsch-Guide.de Dorsch-Guide.de

    Registriert am:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    10119
    Hallo 2911hecht,
    das stimmt so ja nicht. Ich bin kein "Guide" im Sinne von Anbieter von Angelguidings, sondern überzeugt davon, dass jemand, der anderen hilft, auch geholfen bekommt. Mein Blog ist ein Ratgeberportal mit kostenlosem Content. Niemand wird dazu gezwungen, dafür Geld zu bezahlen.
    Schließlich habe ich auch so angefangen und finde das Prinzip gut.
     
  5. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.438
    Likes erhalten:
    2.028
    Ort:
    18109
    Nun gut Dorsch Guide, dass hier ist ein Anglerforum, verrate doch hier deine Tricks und Tipps....
     
    theduke gefällt das.
  6. Dorsch-Guide.de

    Dorsch-Guide.de Dorsch-Guide.de

    Registriert am:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    10119
    Gerne, so war das auch geplant. Hier mein aktueller Beitrag zur Frage: "Welcher Köder eignet sich zum Brandungsangeln am besten?".

    Was möchtest Du denn wissen?

    P.S.: Dorsche sind so etwas wie die Hechte des Salzwassers: immer gefräßig, immer auf Futtersuche (was andere Fische miteinbezieht) und fast überall zugegen.

    Wie sind Deine Erfahrungen in Sachen Makrele als Köderfisch (auf Hecht oder andere Raubfische)?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Mai 2017
  7. loerdchen

    loerdchen Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    262
    Naja, macht erst einmal deinen Content heile:

    Was danach kommt sind Meldungen von deinem Blogsystem...

    Unbenannt.png
     
  8. Dorsch-Guide.de

    Dorsch-Guide.de Dorsch-Guide.de

    Registriert am:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    10119
    Inzwischen sind die Fehler alle behoben und die Produktion von neuen Inhalten läuft.
    Gestern erst habe ich einen Artikel zum Thema "Angeln ohne Angelschein - welche Genehmigungen und welche Erlaubnis braucht man zum Angeln" geschrieben. https://dorsch-guide.de/angeln-ohne-angelschein/

    Es dauerte keine 24 Stunden, da erreichte mich der erste verwunderte Kommentar, dass man auch an der See einen Fischereischein UND einen Angelschein benötigt. Feedbacks dieser Art motivieren mich, weder Kosten noch Mühen zu scheuen, um Aufklärungsarbeit zu leisten und anderen die Faszination und den Spaß am Angeln näher zu bringen.
     

Diese Seite empfehlen