Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Ruten - Empfehlungen Feederrute

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von JuFi, 21. August 2011.

  1. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
    Hallo,

    ich möchte mir demnächst eine Feederrute fürs Angeln am See auf Rotauge/feder, Brassen und kleine Karpfen anschaffen.
    Da ich aber auch öfter mal am Fluss angele, müsste sie das auch aushalten.
    Hat jemand vllt. eine Idee auf diese doch sehr konkrete Frage:confused:??

    Danke,

    JuFi
     


  2.  
  3. judsteff

    judsteff Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Saarbrücken, Germany
    hallo jufi

    ich habe mir mal diese hier gegönnt, in der 3,90 variante, 150g wg http://shop.angel-domaene.de/produc....html/XTCsid/051e02b19c70aa25905240d89af57c2f gestern gekommen. :hops

    leider kann sie erst nächstes we zum einsatz kommen.
    von der verarbeitung der rute und der rolle, kann ich erstmal nichts negatives berichten, im gegenteil.

    also, preis leistungsverhältnis, meiner meinung nach top.

    petri heil, steffen
     
    JuFi gefällt das.
  4. Maestro

    Maestro Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    881
    Likes erhalten:
    1.149
    Ort:
    59192
    Hallo,

    Feederruten gibt es wie Sand am Meer. Für deine Zwecke gibt es zich Modelle.Es liegt also an deinem persönlichen Geschmack, welche Feederrute am Ende für dich infrage kommt.

    Ich kann dir nur die Ruten empfehlen die ich selber nutze:

    http://www.sara-fishing.de/Mosella-Xedion-Evo-Strong-Feeder-360m

    http://www.bac-shop.de/store-products.php?seo=greys-prodigy-tx-12-366m-barbel

    Ich fische diese Ruten im Stillwasser wie auch im Fluß.Für extrem große Ströme, wie der Rhein etc, solltest du noch schwerere Ruten wählen.
     
  5. Maverick1981de

    Maverick1981de Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. April 2009
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    33442
    Ist immer die Frage was du dafür ausgeben willst! Denke mal man bekommt was sinnvolles für 50 - 70€

    Kann dir die Shimano Nexave BX Feeder ans Herz legen ist aber mit nen Preis von 125€ oder so ziemlich teuer.

    Oder die Exori X-Star Feeder, gibt es als Medium oder Heavy Feeder. Preislich liegt die bei 50€

    Auch die DAM Spezi Composite Steck Feeder ist nicht schlecht für nen Preis bei 45€ rum

    Dann ist die Frage welche länge du brauchst!!!!!

    Hoffe ich konnte Dir ein bißchen helfen!!!
     
  6. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
    jep die schaun ganz nett aus aber das problem ist dass mein
    budget nur etwa 100 eus beträgt...
    aber sowas in die richtung von den beiden solls werden
    länge bis 3,50 meter max 2,5
     
  7. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
    keiner mehr eine idee??
     
  8. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
  9. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
    oder guckt mal auch auf der website ob ihr was findet
     
  10. Maestro

    Maestro Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    881
    Likes erhalten:
    1.149
    Ort:
    59192
    Wenn das Wurfgewicht stimmt, also für deine Ansprüche ausreicht, bleibt der Rest eine Geschmacksfrage.
     
  11. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
    und rolle??
     


  12. flor61

    flor61 Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    03130
    Hallo JuFi,

    Ich nutze ebenfalls Feederruten für die feine Angelei auf Köfi und für die Raubfischangelei. Da habe ich bei BALZER zugegriffen. 1x 3,60m-150grWG und 1x 3,90m-145grWG.
    Es sind Carbonruten und waren beide um die 70,00€.
    Ich von meiner Seite kann diese technischen Werte empfehlen, Hersteller kann dann auch ein anderer sein. Ausserdem hast Du ja noch drei Wechselspitzen mit unterschiedlicher Empfindlichkeit.

    Petri
     
  13. Protrax

    Protrax Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2011
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    12055
    juten tach flor61,

    ich hab zu feedern eine magna magic gold speed feeder 180 von balzer und muss sagen ist ne top rute zum guten preis.

    ja das war meine empfelung.

    lg und petri heil:angler:
    protrax
     
  14. Maestro

    Maestro Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    881
    Likes erhalten:
    1.149
    Ort:
    59192
    Ich nutze Stradic-Rollen.


    Aber die Balzer Syndicate ist auch sehr gut.
     
  15. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
  16. Maestro

    Maestro Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    881
    Likes erhalten:
    1.149
    Ort:
    59192
    Die habe ich auch im Keller. Eine sehr gute Rolle, hatte mich echt überrascht. Zum Feedern perfekt.
     
  17. Sacid

    Sacid King of Baby-Catfish

    Registriert am:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    352
    Ort:
    67059
    Also ich hab die Fladen ECO Feeder. Die sind sehr sehr Preiswert bei eBay zu bekommen.
    Im Lieferumfang sind 3 Spitzen enthalten, wenn ich mich recht erinnere, 20, 40 und 80g WG.

    Ich benutz die Ruten an der Oder als Allround Ruten. Ob nun mit KöFi auf Zander, Wurm auf Aal/Wels oder mit Leber (und Futterkorb) direkt auf Wels. Natürlich ist mir klar, dass die Ruten nicht für diesen Zweck Konzipiert sind, jedoch haben sie einen 70er Wels Problemlos überstanden und selbst der Drill von kleineren Welsen und Barschen macht richtig Spass, da Feeder Ruten ja so "wabblig" sind :D

    Beim gestrigen ansitz konnte ich auch ungewollt das Rückrat testen. bei nem Hänger hab ich versucht diesen mit Hilfe der Schnurdehnung zu lösen, dabei hab ich die Rute in alle erdenklichen Richtungen "geschlagen", gehalten, gezogen und "springen" lassen. Resultat: Schnur hat gehalten, Knoten haben gehalten, Rute hat selbst unter extremster last gehalten, jedoch hat es mir die Rolle zerlegt (Kurbelachsen Bruch)

    Also wenn es um den Kostenfaktor geht sind die Ruten echt top.
     
  18. JuFi

    JuFi Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    54290
    und hat jemand empfehlungen für eine combo??
     
  19. Sejoni

    Sejoni Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hast du schon die richtige Federrute gefunden? Da würde ich dir empfehlen mal einen Profi im Shop zu fragen, der schon langjährige Erfahrung in diesem Bereich hat. So und so können dir auch gute vergleiche zu den Ruten weiterhelfen. Meine Raubfisch-Ausrüstung bestelle ich online, online hat man ein größeres Angebot als lokal und man kann manchmal sehr gute Schnäppchen bekommen, am besten ist, dass das alles auch zu Hause zugeliefert kommt.

    MfG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2019

Diese Seite empfehlen