Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Boote - Elektromotor für 3m Schlauchboot

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von tlang78, 20. Juni 2013.

  1. tlang78

    tlang78 Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2013
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    73579
    Hallo,

    ich habe ein 3m Schlauchboot vom Hersteller Sportex-Germany. (http://www.sportex-germany.de/index...-phantom-nautilius/sportex-nautilus-300t.html). Ich möchte mir für dieses einen E-Motor zulegen. Im Auge habe ich einen Minn Kota Endura C2 40. Leider habe ich keinerlei Erfahrung/Tests/Videos etc. gefunden die mir sagen bzw. zeigen wie das Boot mit der Motorisierung "flitzt". Hat einer von euch eine Empfehlung bzgl. des Motors? Des Weiteren würde mich interessieren welchen Akku ich benötige?

    Über ein Feedback würde ich mich freuen

    Grüße
    Thomas
     
  2. erna.xxl

    erna.xxl Petrijünger

    Registriert am:
    27. November 2008
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    02906
    Also ich hab seit Jahren einen Rhino- Motor, knapp über 30 lb an einem 4,20m Angelkahn, der läuft und läuft und läuft.

    Hatte bis vor kurzem normale Autobatterien, geht auch aber gegen 75 A Gelakku sind die zu schnell müde, die kosten mit speziellem Ladegerät allerdings ein wenig mehr:wein.

    Nichts geht jedoch über den guten alten Benzinmotor, ist aber leider nicht überall erlaubt.
    Gruß und Petri
     
  3. tlang78

    tlang78 Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2013
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    73579
    Hallo erna.xxl und danke für dein Feedback.

    Ein Benzinmotor wäre schon nicht schlecht aber wie du schon gesagt hast ist der nicht überall erlaubt. In den Gewässern in denen ich fische, ist teilweise sogar ein E-Motor verboten :(

    Sind normale Autobatterien nicht verboten wegen der Auslaufgefahr? Wie lange hält deine Autobatterie so im Schnitt?
     
  4. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Moin,

    Autobatterien sind für diesen Anwendeungsfall nicht konzipiert, sprich nicht für Dauerbetrieb ausgelegt. Falls Du also ohnehin eine kaufen mußt, nimm nen zyklenfesten Akku.

    Ich habe dieses Set hier mit 100Ah Akku und bin sehr zufrieden:

    http://www.bootsmotoren4you.de/Rhino-VX-54-Kurzschaft-Komplettset

    Lieferung sehr schnell.

    Links auf der Seite unter Informationen ... findest Du ne gute FAQ zum Thema.
     
    aspiusaspius gefällt das.
  5. erna.xxl

    erna.xxl Petrijünger

    Registriert am:
    27. November 2008
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    02906
    Also wie eckhaard schon schreibt, die Autobatterien sind für diese Anwendungen nicht gebaut, eine 70 Ah Batterie läuft so zwei bis drei Stunden, dann ist rudern angesagt und nach nem halben Jahr sind die fertig. Habe keine Ahnung, ob das verboten ist, habe jetzt aber wie gesagt die bessere Variante. Übrigens das Set von eckhaard ist nicht schlecht.
     
  6. tlang78

    tlang78 Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2013
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    73579
    Moin,

    ich habe mich jetzt für einen Minn Kota C2 40 entschieden. -> http://www.bootsmotoren4you.de/Minn-Kota-Endura-C2-40

    Eine AGM Batterie mit 100AH sowie Ladegerät beziehe ich über eine lokalen Händler. Der war nochmal deutlich günstiger als im o.g. Onlineshop. Würde euch auf jeden Fall empfehlen beim Händler um die Ecke nachzufragen. Nicht immer ist das www eine Garantie für Schnäppchen.

    Grüße
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen